[NBB] Apple MacBook Pro 13" - Silber 2018 CZ0V9-10100 i7 2,7GHz, 8GB RAM, 512 GB SSD, macOS High Sierra - Touch Bar
224°Abgelaufen

[NBB] Apple MacBook Pro 13" - Silber 2018 CZ0V9-10100 i7 2,7GHz, 8GB RAM, 512 GB SSD, macOS High Sierra - Touch Bar

2.063,99€2.353,90€-12%notebooksbilliger.de Angebote
56
eingestellt am 11. FebBearbeitet von:"jamesblond"
Schöne Preissenkung bei NBB für das Apple MacBook Pro 13" - Silber 2018 CZ0V9-10100 i7 2,7GHz, 8GB RAM, 512 GB SSD, macOS High Sierra - Touch Bar

► PVG 2353,90€

Display 13.3", 2560x1600, 227dpi, glare, IPS/IGZO, 500cd/m²
CPU Intel Core i7-8559U, 4x 2.70GHz
RAM 8GB LPDDR3-2133 (verlötet, nicht erweiterbar)
HDD N/A
SSD 512GB M.2 PCIe (proprietär)
Grafik Intel Iris Plus Graphics 655 (IGP)
Anschlüsse 4x Thunderbolt 3, 1x Klinke
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
Akku Li-Polymer, 58Wh, 10h Laufzeit
Gewicht 1.37kg
Betriebssystem OS X 10.13 High Sierra
Besonderheiten USB-C Ladeanschluss (alle Ports), Touch Bar (mit Fingerprint-Reader)
Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad (Force Touch Trackpad)
Webcam 0.9 Megapixel
Optisches Laufwerk N/A
Cardreader N/A
Abmessungen (BxTxH) 304x212x15mm
Herstellergarantie ein Jahr
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Als 0815-User, der keine Videos rendert oder sonst was, reichen vermutlich auch 8GB.
Aber mal ehrlich, wenn ich mir ein MBP kaufe (ich persönlich jetzt, nicht allgemein gesprochen), dann möchte ich das mindestens 5 Jahre nutzen. Mein Windows-Laptop, der langsam aber sicher echt nicht mehr geht, ist schon 7-8 Jahre alt

Vor diesem Hintergrund sind 8 GB RAM sicher nicht ansatzweise sinnvoll, auch nicht, wenn man eigentlich nichts wahnsinnig Anspruchsvolles macht (bisher), oder sehe ich das falsch?

Bin jetzt hardwaretechnisch nicht der allergrößte Held... ob ein Prozessor oder RAM wichtiger ist für meine "Zwecke"... ich weiß es nicht. Vielleicht kann da jemand Aufschluss geben...
Über 2000€ --> RAM 8GB LPDDR3-2133 (verlötet, nicht erweiterbar)


Bin dann mal weg! Lasse aber noch ein "Hot" da wegen dem Deal.
Vulpinvor 3 m

Also das Design kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das andere Firmen …Also das Design kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das andere Firmen auch individuelle Designs erarbeiten. Doch mit weit niedrigen Margen. Das gleiche gilt für die Akkulaufzeit. Schau dir doch zB Dell Alienware 17 R5...Intel® Core™ i7-8750H Prozessor (bis zu 4,1 GHz)43,9 cm (17,3") Full HD, 16 GB RAM, 1.128 GB Hybrid, Docking, NVIDIA GeForce GTX 1060 Grafik (6144 MB), Akkulaufzeit bis 5 hUnd das für ~1.850€...


Wow, ein MacBook 13 mit einem 17" Gamingnotebook zu vergleichen, ist wie ne G-Klasse mit einem Z4 zu vergleichen. Kann man machen, hat halt keinen Sinn.
Reiner Hardware-Wert liegt ungefähr bei 750€. Kann mir jemand sagen, wieso ich für einen Apfel auf der Rückseite 1.300€ mehr zahlen sollte..? "^^
56 Kommentare
Das ist wirklich ein Preisrutsch für i7 UND 512GB!
Über 2000€ --> RAM 8GB LPDDR3-2133 (verlötet, nicht erweiterbar)


Bin dann mal weg! Lasse aber noch ein "Hot" da wegen dem Deal.
Ein ähnlicher Preisrutsch ist auch beim 1TB-Modell (i7, 8GB) da.
Ich hoffe, dass mein MBP late 2013 mich noch ein wenig begleitet… Allerdings sehe ich gerade, dass der Batteriezustand neuerdings auf "Bald ersetzen" gesprungen ist
Rapunzelvor 16 m

Ich hoffe, dass mein MBP late 2013 mich noch ein wenig begleitet… A …Ich hoffe, dass mein MBP late 2013 mich noch ein wenig begleitet… Allerdings sehe ich gerade, dass der Batteriezustand neuerdings auf "Bald ersetzen" gesprungen ist


War bei meinem MacBook 2010 auch die letzten 2 Jahre so. Seinen dienst hat er trotzdem getan und mehrere Stunden gehalten
Sehr hot, mein 2013er gibt grad den Geist auf... Eintagsfliege oder vllt. jetzt der Start für ne generelle Preissenkung auch bei anderen Anbietern wie Media Markt, Saturn etc?
phips_1vor 13 m

War bei meinem MacBook 2010 auch die letzten 2 Jahre so. Seinen dienst hat …War bei meinem MacBook 2010 auch die letzten 2 Jahre so. Seinen dienst hat er trotzdem getan und mehrere Stunden gehalten


Ich hatte zuletzt auch eher den Eindruck, dass er wieder länger durchhält Hat aber auch schon 2428 Zyklen auf dem Buckel
Ganz guter Preis!
Aber jetzt noch was mit 16gb ram.
Als 0815-User, der keine Videos rendert oder sonst was, reichen vermutlich auch 8GB.
Aber mal ehrlich, wenn ich mir ein MBP kaufe (ich persönlich jetzt, nicht allgemein gesprochen), dann möchte ich das mindestens 5 Jahre nutzen. Mein Windows-Laptop, der langsam aber sicher echt nicht mehr geht, ist schon 7-8 Jahre alt

Vor diesem Hintergrund sind 8 GB RAM sicher nicht ansatzweise sinnvoll, auch nicht, wenn man eigentlich nichts wahnsinnig Anspruchsvolles macht (bisher), oder sehe ich das falsch?

Bin jetzt hardwaretechnisch nicht der allergrößte Held... ob ein Prozessor oder RAM wichtiger ist für meine "Zwecke"... ich weiß es nicht. Vielleicht kann da jemand Aufschluss geben...
Lieber i5 mit 16GB RAM, statt Marketing-i7 und 8GB RAM.
Lauchlappen3000vor 1 h, 9 m

Als 0815-User, der keine Videos rendert oder sonst was, reichen vermutlich …Als 0815-User, der keine Videos rendert oder sonst was, reichen vermutlich auch 8GB.Aber mal ehrlich, wenn ich mir ein MBP kaufe (ich persönlich jetzt, nicht allgemein gesprochen), dann möchte ich das mindestens 5 Jahre nutzen. Mein Windows-Laptop, der langsam aber sicher echt nicht mehr geht, ist schon 7-8 Jahre alt Vor diesem Hintergrund sind 8 GB RAM sicher nicht ansatzweise sinnvoll, auch nicht, wenn man eigentlich nichts wahnsinnig Anspruchsvolles macht (bisher), oder sehe ich das falsch?Bin jetzt hardwaretechnisch nicht der allergrößte Held... ob ein Prozessor oder RAM wichtiger ist für meine "Zwecke"... ich weiß es nicht. Vielleicht kann da jemand Aufschluss geben...



Hab' selbst ein 2018er MB Pro - aber bei 5 Jahren Nutzungsdauer kann ich dir bereits jetzt schon viel Glück wünschen Das spielt's bei den neuen seit Design-Refresh höchstwahrscheinlich nicht mehr.
Lieber 16GB RAM und 256GB SSD
Mal eine ernstgemeinte Frage an die Apple Experten, ist so ein kleines 13" Gerät den Preis von über 2000€ wert? Kenne mich mit Apple Produkten echt nicht aus, aber 2000€ für so ein Mini Notebook mit Standardkost als Hardware klingt für mich schon nicht wenig
Bearbeitet von: "ochsenklops" 11. Feb
Reiner Hardware-Wert liegt ungefähr bei 750€. Kann mir jemand sagen, wieso ich für einen Apfel auf der Rückseite 1.300€ mehr zahlen sollte..? "^^
ochsenklopsvor 17 m

Mal eine ernstgemeinte Frage an die Apple Experten, ist so ein kleines 13" …Mal eine ernstgemeinte Frage an die Apple Experten, ist so ein kleines 13" Gerät den Preis von über 2000€ wert? Kenne mich mit Apple Produkten echt nicht aus, aber 2000€ für so ein Mini Notebook mit Standardkost als Hardware klingt für mich schon nicht wenig


Kein Apple Produkt ist sein Geld wert
Über 2000€ und magere 8GB RAM?
Vulpinvor 6 m

Reiner Hardware-Wert liegt ungefähr bei 750€. Kann mir jemand sagen, wieso …Reiner Hardware-Wert liegt ungefähr bei 750€. Kann mir jemand sagen, wieso ich für einen Apfel auf der Rückseite 1.300€ mehr zahlen sollte..? "^^


Ich bin normalerweise eher den Macs abgeneigt, ein gewisses Design kann man den Dinger aber definitiv nicht absprechen.

Man zahlt für:
- Design
- Mac OS
- Touchbar (für mich nicht sinnvoll, für manche schon)
- Akkulaufzeit (bei den neueren Modellen leider nicht mehr ganz so gut wie 2015)

Bei 2000 Euro erwarte ich persönlich bei solch einem Produkt allerdings auch 16GB RAM.
FFAKO11. Feb

Über 2000€ --> RAM 8GB LPDDR3-2133 (verlötet, nicht erweiterbar)Bin dann ma …Über 2000€ --> RAM 8GB LPDDR3-2133 (verlötet, nicht erweiterbar)Bin dann mal weg! Lasse aber noch ein "Hot" da wegen dem Deal.


Ich mache diese Preise auch nicht mehr mit.
Mixermachinevor 9 m

Ich bin normalerweise eher den Macs abgeneigt, ein gewisses Design kann …Ich bin normalerweise eher den Macs abgeneigt, ein gewisses Design kann man den Dinger aber definitiv nicht absprechen.Man zahlt für:- Design- Mac OS- Touchbar (für mich nicht sinnvoll, für manche schon)- Akkulaufzeit (bei den neueren Modellen leider nicht mehr ganz so gut wie 2015)Bei 2000 Euro erwarte ich persönlich bei solch einem Produkt allerdings auch 16GB RAM.


Prestige? Klar, das Auge isst mit, aber wenn der Rest normale Hardware zu sein scheint, sind über 2000€ schon ne menge Holz. Und 13" ?! Kann man an so einem mini Display überhaupt richtig arbeiten? Und das noch bei der Auflösung 😁
Mixermachinevor 15 m

Ich bin normalerweise eher den Macs abgeneigt, ein gewisses Design kann …Ich bin normalerweise eher den Macs abgeneigt, ein gewisses Design kann man den Dinger aber definitiv nicht absprechen.Man zahlt für:- Design- Mac OS- Touchbar (für mich nicht sinnvoll, für manche schon)- Akkulaufzeit (bei den neueren Modellen leider nicht mehr ganz so gut wie 2015)Bei 2000 Euro erwarte ich persönlich bei solch einem Produkt allerdings auch 16GB RAM.


Also das Design kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das andere Firmen auch individuelle Designs erarbeiten. Doch mit weit niedrigen Margen. Das gleiche gilt für die Akkulaufzeit. Schau dir doch zB Dell Alienware 17 R5...

Intel® Core™ i7-8750H Prozessor (bis zu 4,1 GHz)
43,9 cm (17,3") Full HD,
16 GB RAM, 1.128 GB Hybrid, Docking,
NVIDIA GeForce GTX 1060 Grafik (6144 MB), Akkulaufzeit bis 5 h

Und das für ~1.850€...
Vulpinvor 3 m

Also das Design kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das andere Firmen …Also das Design kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das andere Firmen auch individuelle Designs erarbeiten. Doch mit weit niedrigen Margen. Das gleiche gilt für die Akkulaufzeit. Schau dir doch zB Dell Alienware 17 R5...Intel® Core™ i7-8750H Prozessor (bis zu 4,1 GHz)43,9 cm (17,3") Full HD, 16 GB RAM, 1.128 GB Hybrid, Docking, NVIDIA GeForce GTX 1060 Grafik (6144 MB), Akkulaufzeit bis 5 hUnd das für ~1.850€...


Wow, ein MacBook 13 mit einem 17" Gamingnotebook zu vergleichen, ist wie ne G-Klasse mit einem Z4 zu vergleichen. Kann man machen, hat halt keinen Sinn.
phips_1vor 8 m

Wow, ein MacBook 13 mit einem 17" Gamingnotebook zu vergleichen, ist wie …Wow, ein MacBook 13 mit einem 17" Gamingnotebook zu vergleichen, ist wie ne G-Klasse mit einem Z4 zu vergleichen. Kann man machen, hat halt keinen Sinn.


Wieso macht das keinen Sinn? Kann ich mit meinem 17" Gamingnotebook und besserer Performance, besseren Akku, mehr Speicher - was auch noch günstiger ist - schlechter Office Programme nutzen? ^^
Welchen Sinn macht es also, das faktisch schlechtere Produkt zu kaufen, außer wegen des Brands?
Vulpinvor 4 m

Wieso macht das keinen Sinn? Kann ich mit meinem 17" Gamingnotebook und …Wieso macht das keinen Sinn? Kann ich mit meinem 17" Gamingnotebook und besserer Performance, besseren Akku, mehr Speicher - was auch noch günstiger ist - schlechter Office Programme nutzen? ^^Welchen Sinn macht es also, das faktisch schlechtere Produkt zu kaufen, außer wegen des Brands?


Das mit dem "besseren" Akku wage ich mal anzuzweifeln. An die Laufzeit des MacBook wird er nicht ansatzweise kommen.

und 17" vs. 13" ist eigentlich schon genug Unterschied. Versuch mit dem Klopper mal unterwegs zu arbeiten.


Wenn schon vergleichen, dann zieh doch sinnvolle Sachen heran. Thinkpads, Zenbooks, Surface Books...
Bearbeitet von: "phips_1" 11. Feb
Vulpinvor 16 m

Also das Design kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das andere Firmen …Also das Design kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das andere Firmen auch individuelle Designs erarbeiten. Doch mit weit niedrigen Margen. Das gleiche gilt für die Akkulaufzeit. Schau dir doch zB Dell Alienware 17 R5...Intel® Core™ i7-8750H Prozessor (bis zu 4,1 GHz)43,9 cm (17,3") Full HD, 16 GB RAM, 1.128 GB Hybrid, Docking, NVIDIA GeForce GTX 1060 Grafik (6144 MB), Akkulaufzeit bis 5 hUnd das für ~1.850€...


das ich mal MacBooks verteidige :D.

15 und 17 Zoll Notebooks sind meistens deutlich günstiger.
Bei dem Gerät tauscht man halt Portabilität und das Alugehäuse gegen Leistung ein.

Der Vergleich passt leider nicht.
ochsenklopsvor 25 m

Prestige? Klar, das Auge isst mit, aber wenn der Rest normale Hardware zu …Prestige? Klar, das Auge isst mit, aber wenn der Rest normale Hardware zu sein scheint, sind über 2000€ schon ne menge Holz. Und 13" ?! Kann man an so einem mini Display überhaupt richtig arbeiten? Und das noch bei der Auflösung 😁


Ich komme mit meine Surface Book (13,5 Zoll) recht gut klar :).
Die Auflösung von dem MacBook (2560x1600) geht ziemlich klar.

Ja klar, die Sache mit dem Prestige muss man mögen.
Für mich nichts, für andere ein Grund zum Kauf.
Mixermachinevor 9 m

das ich mal MacBooks verteidige :D.15 und 17 Zoll Notebooks sind … das ich mal MacBooks verteidige :D.15 und 17 Zoll Notebooks sind meistens deutlich günstiger.Bei dem Gerät tauscht man halt Portabilität und das Alugehäuse gegen Leistung ein.Der Vergleich passt leider nicht.


Okay...

ASUS ZenBook 14 UX433FN:
14 Zoll, FHD, Intel Core i7-8565U, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce MX150 (2GB), Aluminiumgehäuse - 1.150€.
Besser Vergleich? ^^
phips_1vor 13 m

Das mit dem "besseren" Akku wage ich mal anzuzweifeln. An die Laufzeit des …Das mit dem "besseren" Akku wage ich mal anzuzweifeln. An die Laufzeit des MacBook wird er nicht ansatzweise kommen.und 17" vs. 13" ist eigentlich schon genug Unterschied. Versuch mit dem Klopper mal unterwegs zu arbeiten. Wenn schon vergleichen, dann zieh doch sinnvolle Sachen heran. Thinkpads, Zenbooks, Surface Books...


Ich wollte extra in der Liga 2k€ bleiben und da sind wir eben in der Liga Gamingnotebook.

Technisch vergleichbar sind diverse Geräte für den ungefähr halben Preis. (bei denen ich meist RAM, Akku usw wechseln kann bei Bedarf )
20759056-nTiVH.jpg
Vulpinvor 12 m

Okay... ASUS ZenBook 14 UX433FN:14 Zoll, FHD, Intel Core i7-8565U, 16GB …Okay... ASUS ZenBook 14 UX433FN:14 Zoll, FHD, Intel Core i7-8565U, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce MX150 (2GB), Aluminiumgehäuse - 1.150€.Besser Vergleich? ^^


Jap. Das ist ein deutlich besserer Vergleich. Und da kann sich jetzt jeder überlegen was ihm lieber ist.
Vulpinvor 16 m

Okay... ASUS ZenBook 14 UX433FN:14 Zoll, FHD, Intel Core i7-8565U, 16GB …Okay... ASUS ZenBook 14 UX433FN:14 Zoll, FHD, Intel Core i7-8565U, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce MX150 (2GB), Aluminiumgehäuse - 1.150€.Besser Vergleich? ^^


Jo klar.
Unterschied ist da noch der Screen.
Der ist bei den MacBooks meistens recht gut.
Hier nur ein FullHD.

Wie gesagt, jetzt rechne dazu:

- Display
- Touchbar
- Fingerprint
- MacOS
- Apple Aufschlag

Habe hauptsächlich angezweifelt das man die Hardware für 750 bei anderen Herstellern bekommt.
Immer dieser Unfug. Dann nimm dein Gamingnotebook im Billoplastikgehäuse und werd glücklich.
Man kann auch einfach mal akzeptieren, dass es unterschiedliche Anwendungsfälle mit unterschiedlichen Lösungsansätzen gibt. Vergleicht mal die MBPs in ihrer Liga, bspw. mit dem XPS13 mit hochauflösenden Display, oder einem Lenovo X1, dann sind diese immer noch günstiger, aber so riesig ist der Apple-Aufpreis auch nicht mehr. Und wer sich an MacOS gewöhnt hat, der kann sich überlegen, ob es ihm das wert ist. Alle anderen bleiben bzw. gehen zu Windows und werden da glücklich und haben im Zweifelsfall paar Euro gespart.

Ich wäre auch eher bei der Kombination i5 plus 16gb RAM. Dank Sau schneller SSDs und guter Kompression sind 8gb vermutlich für die meisten Anwendungen in den nächsten Jahren auch ok.
Rapunzelvor 7 h, 59 m

Ich hoffe, dass mein MBP late 2013 mich noch ein wenig begleitet… A …Ich hoffe, dass mein MBP late 2013 mich noch ein wenig begleitet… Allerdings sehe ich gerade, dass der Batteriezustand neuerdings auf "Bald ersetzen" gesprungen ist


same here!
Gibt es noch das MacBook retina ? Habe kaum Angebote dafür gesehen in letzter Zeit
Bearbeitet von: "sSnake" 11. Feb
phips_1vor 14 h, 24 m

War bei meinem MacBook 2010 auch die letzten 2 Jahre so. Seinen dienst hat …War bei meinem MacBook 2010 auch die letzten 2 Jahre so. Seinen dienst hat er trotzdem getan und mehrere Stunden gehalten


Wie hält der Akku eigentlich am besten? Immer angeschlossen lassen, wenn's geht oder immer so zwischen 20-80% (Optimalerweise zwischen 40-60%) halten? Schauen sich Käufer noch was anderes als die durchlaufenen Zyklen an?
Bearbeitet von: "dowsy" 12. Feb
ochsenklopsvor 8 h, 19 m

Mal eine ernstgemeinte Frage an die Apple Experten, ist so ein kleines 13" …Mal eine ernstgemeinte Frage an die Apple Experten, ist so ein kleines 13" Gerät den Preis von über 2000€ wert? Kenne mich mit Apple Produkten echt nicht aus, aber 2000€ für so ein Mini Notebook mit Standardkost als Hardware klingt für mich schon nicht wenig


Also ich habe einen 2018er mit 16gb RAM und 512gb SSD und bin sehr zufrieden. Er kann alles, was ich auf ihn schmeiße.
Immer wieder Amüsant wie sich Leute über Apple auskotzen. Habt ihr keine Hobbys?
Es wird keiner zum kauf gezwungen, es ist eine Firma die Elektronik zu einem bestimmten Preis anbietet und zudem Erfolgreich ist und ich glaube genau mit dem Erfolg kommen viele nicht klar ...
dowsyvor 4 h, 10 m

Wie hält der Akku eigentlich am besten? Immer angeschlossen lassen, … Wie hält der Akku eigentlich am besten? Immer angeschlossen lassen, wenn's geht oder immer so zwischen 20-80% (Optimalerweise zwischen 40-60%) halten? Schauen sich Käufer noch was anderes als die durchlaufenen Zyklen an?


Puh keine Ahnung. Die Zyklen dürfte man niedrig halten, wenn es soviel wie möglich am Netzteil hängt. Aber ich achte da auch absolut nicht drauf. Die Akkus sind so gut, dass sie eh ewig mitmachen.

Wiederverkauf ist natürlich ein Argument, da wird wohl so viel wie möglich am Netzteil nutzen das beste sein.
Vulpinvor 13 h, 32 m

Reiner Hardware-Wert liegt ungefähr bei 750€. Kann mir jemand sagen, wieso …Reiner Hardware-Wert liegt ungefähr bei 750€. Kann mir jemand sagen, wieso ich für einen Apfel auf der Rückseite 1.300€ mehr zahlen sollte..? "^^


Ich sag sowas auch immer und werde von Apples Rittern immer als Troll bezeichnet. Vernünftige Argumente für den Mehrpreis hab ich selten gehört.
ochsenklopsvor 13 h, 20 m

Prestige? Klar, das Auge isst mit, aber wenn der Rest normale Hardware zu …Prestige? Klar, das Auge isst mit, aber wenn der Rest normale Hardware zu sein scheint, sind über 2000€ schon ne menge Holz. Und 13" ?! Kann man an so einem mini Display überhaupt richtig arbeiten? Und das noch bei der Auflösung 😁


Wer will denn damit arbeiten?
flexgate.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text