[NBB] ASRock Fatal1ty B250 Gaming K4 Mainboard, Intel Sockel 1151, 4x DDR4 DIMM, 3x M.2, USB 3.0
407°

[NBB] ASRock Fatal1ty B250 Gaming K4 Mainboard, Intel Sockel 1151, 4x DDR4 DIMM, 3x M.2, USB 3.0

61,98€78,40€-21%notebooksbilliger.de Angebote
24
eingestellt am 3. AprBearbeitet von:"jamesblond"
Bei NBB bekommt ihr das ASRock Fatal1ty B250 Gaming K4 Mainboard, Intel Sockel 1151, 4x DDR4 DIMM, 3x M.2, USB 3.0 zum guten Preis

PVG 78,40€

Formfaktor: ATX • Chipsatz: Intel B250 • RAM: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-19200U/DDR4-2400, max. 64GB (UDIMM) • Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x4), 4x PCIe 3.0 x1, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 2280/2260/2242/2230), 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x2/SATA, 2280/2260/2242/2230),1x M.2/E-Key (PCIe, 2230) • Anschlüsse extern: 1x VGA, 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 3x USB-A 3.0, 1x USB-C3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/2 Combo • Anschlüsse intern: 2x USB 3.0, 5x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s (B250), 1x seriell, 1x Thunderbolt-Header 5-Pin, 1x Thunderbolt-Header 10-Pin, 1x TPM-Header • Header Kühlung: 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 3x Lüfter 4-Pin • Header Beleuchtung: 1x RGB-Header 4-Pin (5050) • Audio: 7.1 (Realtek ALC1220) • RAID-Level: N/A • Multi-GPU: AMD 2-Way-CrossFireX (x16/x4) • Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V • Grafik: IGP (via CPU/APU) • Beleuchtung: RGB, 3 Zonen (Chipsatz-Kühler, I/O-Cover, Audio-Cover) • Besonderheiten: Audio+solid capacitors • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung nur über Händler)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Beckzvor 5 m

Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher …Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher selbst auf niedrigsten Einstellungen nicht mehr flüssig aktuelle Games wiedergeben kann. Die aktuellen Preise sind ja wirklich krank.Mir wurde folgendes empfohlen:Intel Core i5-8400G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5ASRock Z370 Pro4Das Mainboard hier wäre günstiger.Jedoch unterstützt es nicht den Arbeitsspeicher, korrekt?Muss es denn DDR4-3000 sein?


Halt!! Die 100 und 200er Sockel 1151 Boards unterstützen KEINE (!!!) 8000er Intel CPU. 6000 und 7000er passen auf 100 und 200 und die 8000er nur auf die derzeitigen Z370 Boards!;)

Edit: wenn du noch Geduld hast es sollen demnächst die günstigeren 300er Mainboards rauskommen wenn du solange noch warten kannst würde ich es machen da 100+€ für ein Mainboard für einen Prozessor den man nicht übertakten kann zu viel ist
Bearbeitet von: "Swoy851" 3. Apr
24 Kommentare
Hab ein ähnliches (ASRock Z270 Killer SLI) für um die 80€ im Mindstar gekauft (gibt's gerade auch bei Notebooksbilliger zu dem Preis). Bis auf die wenigen Lüfteranschlüsse ein super Board
Bearbeitet von: "WildPotato" 3. Apr
Asrock Autohot
Der alte Kram muss halt raus...
Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher selbst auf niedrigsten Einstellungen nicht mehr flüssig aktuelle Games wiedergeben kann. Die aktuellen Preise sind ja wirklich krank.


Mir wurde folgendes empfohlen:

Intel Core i5-8400
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000
GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5
ASRock Z370 Pro4

Das Mainboard hier wäre günstiger.
Jedoch unterstützt es nicht den Arbeitsspeicher, korrekt?
Muss es denn DDR4-3000 sein?
Beckzvor 59 s

Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher …Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher selbst auf niedrigsten Einstellungen nicht mehr flüssig aktuelle Games wiedergeben kann. Die aktuellen Preise sind ja wirklich krank.Mir wurde folgendes empfohlen:Intel Core i5-8400G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5ASRock Z370 Pro4Das Mainboard hier wäre günstiger.Jedoch unterstützt es nicht den Arbeitsspeicher, korrekt?Muss es denn DDR4-3000 sein?


Ich hab noch DDR3-1600 und null Probleme
Beckzvor 5 m

Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher …Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher selbst auf niedrigsten Einstellungen nicht mehr flüssig aktuelle Games wiedergeben kann. Die aktuellen Preise sind ja wirklich krank.Mir wurde folgendes empfohlen:Intel Core i5-8400G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5ASRock Z370 Pro4Das Mainboard hier wäre günstiger.Jedoch unterstützt es nicht den Arbeitsspeicher, korrekt?Muss es denn DDR4-3000 sein?


Halt!! Die 100 und 200er Sockel 1151 Boards unterstützen KEINE (!!!) 8000er Intel CPU. 6000 und 7000er passen auf 100 und 200 und die 8000er nur auf die derzeitigen Z370 Boards!;)

Edit: wenn du noch Geduld hast es sollen demnächst die günstigeren 300er Mainboards rauskommen wenn du solange noch warten kannst würde ich es machen da 100+€ für ein Mainboard für einen Prozessor den man nicht übertakten kann zu viel ist
Bearbeitet von: "Swoy851" 3. Apr
Beckzvor 13 m

Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher …Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher selbst auf niedrigsten Einstellungen nicht mehr flüssig aktuelle Games wiedergeben kann. Die aktuellen Preise sind ja wirklich krank.Mir wurde folgendes empfohlen:Intel Core i5-8400G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5ASRock Z370 Pro4Das Mainboard hier wäre günstiger.Jedoch unterstützt es nicht den Arbeitsspeicher, korrekt?Muss es denn DDR4-3000 sein?


Wenn du dich für das Board aus diesem Deal entscheidest dann nur wenn du einen i7-7700K oder i5-7600K gebraucht !sehr! günstig bekommen kannst. Ansonsten nimm lieber Ryzen oder die 8.Gen was wie schon erwähnt ein anderes Board erfordert. RAM reicht auch DDR4-2133 aufwärts, lieber das Geld in die Grafikkarte investieren anstatt in schnelleren RAM
Bearbeitet von: "WildPotato" 3. Apr
Beckzvor 19 m

Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher …Ich will eventuell meinen PC aufrüsten, da dieser langsam aber sicher selbst auf niedrigsten Einstellungen nicht mehr flüssig aktuelle Games wiedergeben kann. Die aktuellen Preise sind ja wirklich krank.Mir wurde folgendes empfohlen:Intel Core i5-8400G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5ASRock Z370 Pro4Das Mainboard hier wäre günstiger.Jedoch unterstützt es nicht den Arbeitsspeicher, korrekt?Muss es denn DDR4-3000 sein?



DDR4 mit XMP Unterstützung langt vollkommen.

Jede Mehrinvestition in schnelleren RAM ist verbranntes Geld, dann das Geld lieber in bessere CPU, GPU, PCIe M.2, etc. investieren.

In diese Plattform aber würde ich nur für einen Intel Pentium investieren, für nichts sonst, es lohnt sich nichts neu aufzurüsten, nicht mal wenn der eigene MB kaputt geht und man diesen ersetzen muss.

Zum Preis einer gebrauchten i7-7700k bekommt man einen viel besseren 8700 ohne K, so hoch kann man den 7700k garnicht übertakten, das er auch nur Ansatweise an den Grundtakt des 8700 kommt.
Bearbeitet von: "NuriAlco" 3. Apr
Swoy851vor 21 m

Halt!! Die 100 und 200er Sockel 1151 Boards unterstützen KEINE (!!!) …Halt!! Die 100 und 200er Sockel 1151 Boards unterstützen KEINE (!!!) 8000er Intel CPU. 6000 und 7000er passen auf 100 und 200 und die 8000er nur auf die derzeitigen Z370 Boards!;)Edit: wenn du noch Geduld hast es sollen demnächst die günstigeren 300er Mainboards rauskommen wenn du solange noch warten kannst würde ich es machen da 100+€ für ein Mainboard für einen Prozessor den man nicht übertakten kann zu viel ist


Die günstigen Boards für Coffee Lake wurden just heute vorgestellt!
Welche prozessoren kann man damit benutzen?!
Tja.... das Warten... wenn man nur wüsste, wann der Preiswahnsinn zuende ist.

Also bleibe ich bei dem i5 8400.
Kimo_vor 7 m

Welche prozessoren kann man damit benutzen?!


iX-6XXX, iX-7XXX, Pentium g4560 und ein paar nicht erwähnenswerte..
Bearbeitet von: "WildPotato" 3. Apr
Gerade wo heute die Chipsätze B360, H370 und H310 offiziell erscheinen, braucht man den alten Kram maximal als Ersatz, aber nicht als Neukauf in Betracht ziehen.
Beckzvor 7 m

Tja.... das Warten... wenn man nur wüsste, wann der Preiswahnsinn zuende …Tja.... das Warten... wenn man nur wüsste, wann der Preiswahnsinn zuende ist.Also bleibe ich bei dem i5 8400.



und die GraKa ist viel zu lahm für den 8400, da reicht ein langsamerer Prozessor, oder soll die nur zum Übergang sein?
janrykervor 7 m

und die GraKa ist viel zu lahm für den 8400, da reicht ein langsamerer …und die GraKa ist viel zu lahm für den 8400, da reicht ein langsamerer Prozessor, oder soll die nur zum Übergang sein?



Naja, ich habe auch ein Budget, welches ich nicht überschreiten wollte.
Und ehrlich gesagt, finde ich die Graka-Preise echt der Hammer!

Wollte einfach nur meinen PC aufrüsten und liege bei denen vier Teilen bereits bei ca. 650€...
Beckzvor 9 m

Naja, ich habe auch ein Budget, welches ich nicht überschreiten wollte.Und …Naja, ich habe auch ein Budget, welches ich nicht überschreiten wollte.Und ehrlich gesagt, finde ich die Graka-Preise echt der Hammer!Wollte einfach nur meinen PC aufrüsten und liege bei denen vier Teilen bereits bei ca. 650€...



Vielleicht sagst du mal was du an Hardware hast. Gibt hier genug Nerds die dir dann vielleicht günstigere Alternativen sagen können. Wenn du nicht einen Urlat-PC hast reicht vielleicht schon ne neue Grafikkarte. (Auflösung vom Monitor nicht vergessen)

Habe bei mir mal ne ältere Grafikkarte (gtx275) mit nem sehr schnellen Prozessor kombiniert war erschreckend, was die Karte am Anschlag betrieben noch auf den Bildschirm gezaubert hat. Das ist jetzt aber keine Empfehlung!
Klar...
Will hier aber nichts zuspammen

Aktuell nutze ich noch:
i5 4570 als CPU
H87-HD3 von Gigabyte als Mainboard
Sapphire HD 7870 2GB als GraKa
8GB DDR3 RAM

Ansonsten ist die Case ja egal, das Netzteil ein BeQuiet mit 400 Watt und als Festplatte eine 256GB SSD und zwei 500GB HDD.
Es ist ein FHD Monitor, genaue Bezeichnung fehlt mir gerade.

Spiele wie Battlefront 2 und Kingdom Come Deliverance muss ich auf der niedrigsten Einstellung spielen und trotzdem kommt es noch zu FPS Einbrüchen.
Beckzvor 17 m

Klar...Will hier aber nichts zuspammen Aktuell nutze ich noch:i5 4570 …Klar...Will hier aber nichts zuspammen Aktuell nutze ich noch:i5 4570 als CPUH87-HD3 von Gigabyte als MainboardSapphire HD 7870 2GB als GraKa8GB DDR3 RAMAnsonsten ist die Case ja egal, das Netzteil ein BeQuiet mit 400 Watt und als Festplatte eine 256GB SSD und zwei 500GB HDD.Es ist ein FHD Monitor, genaue Bezeichnung fehlt mir gerade.Spiele wie Battlefront 2 und Kingdom Come Deliverance muss ich auf der niedrigsten Einstellung spielen und trotzdem kommt es noch zu FPS Einbrüchen.

Der i5 ist doch in Ordnung. Hol dir ne 1050Ti und warte auf bessere Zeiten.
Beckzvor 27 m

Klar...Will hier aber nichts zuspammen Aktuell nutze ich noch:i5 4570 …Klar...Will hier aber nichts zuspammen Aktuell nutze ich noch:i5 4570 als CPUH87-HD3 von Gigabyte als MainboardSapphire HD 7870 2GB als GraKa8GB DDR3 RAMAnsonsten ist die Case ja egal, das Netzteil ein BeQuiet mit 400 Watt und als Festplatte eine 256GB SSD und zwei 500GB HDD.Es ist ein FHD Monitor, genaue Bezeichnung fehlt mir gerade.Spiele wie Battlefront 2 und Kingdom Come Deliverance muss ich auf der niedrigsten Einstellung spielen und trotzdem kommt es noch zu FPS Einbrüchen.


Grafikkarte wechseln dan kannste weiterzocken. Hab auch noch den i5 4670k und spiele mit einer gtx 1070 alles auf high/ultra und ddr3 16gb RAM und das noch in WQHD
Na das hört sich doch nach einem Plan an.
Dann gibt es jetzt eine GTX 1050 Ti und eventuell noch ein Upgrade meines Arbeitsspeichers und fertig.

Danke euch!!
Spiele mit i5 4460 und R9 390 vieles auf ultra in FHD 60FPS, Kauf dir einfach ne neue GPU und gut ist.
Beckzvor 3 m

Na das hört sich doch nach einem Plan an.Dann gibt es jetzt eine GTX 1050 …Na das hört sich doch nach einem Plan an.Dann gibt es jetzt eine GTX 1050 Ti und eventuell noch ein Upgrade meines Arbeitsspeichers und fertig.Danke euch!!


Ich würde versuchen mindestens eine 1070 zu kaufen.dan nochmals mit dem system 3 jahre zu ziehen. Vll gibts dan schon ddr5 und 16 kerne cpus xD
janrykervor 2 h, 21 m

Spiele mit i5 4460 und R9 390 vieles auf ultra in FHD 60FPS, Kauf dir …Spiele mit i5 4460 und R9 390 vieles auf ultra in FHD 60FPS, Kauf dir einfach ne neue GPU und gut ist.


Bei den aktuellen Preisen träume ich echt von nem Upgrade Aber mit einer R9 380 hab ich es sicherlich noch gut.
Aktuell habe ich 8GB Ripjaws DDR3 1600 eingebaut auf zwei Plätzen. Sollte ich die Selben erneut kaufen um 16GB zu haben? Kostet 50€. Oder lieber schnelleren RAM holen und die Ripjaws auch verkaufen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text