1153°
ABGELAUFEN
[NBB] Asus Z170-P Mainboard (Intel Z170, 4x DDR4, 4x SATA, 2x PCIe x16, M.2/​M-Key, USB Typ-C, AMD CrossFireX) + "Doom" für 88€

[NBB] Asus Z170-P Mainboard (Intel Z170, 4x DDR4, 4x SATA, 2x PCIe x16, M.2/​M-Key, USB Typ-C, AMD CrossFireX) + "Doom" für 88€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB] Asus Z170-P Mainboard (Intel Z170, 4x DDR4, 4x SATA, 2x PCIe x16, M.2/​M-Key, USB Typ-C, AMD CrossFireX) + "Doom" für 88€

Preis:Preis:Preis:88€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Notebooksbilliger erhaltet ihr das Asus Z170-P für 88€ versandkostenfrei. Dazu gibt es einen Code von "Doom".

Günstigster Preis für Doom ist gerade zwischen 27 und 28€; es sollte sich also mind. ein Erlös von 20€ erzielen lassen (oder man spielt es einfach selbst, gibt ja nun wirklich schlechtere Spiele).

Somit würde man ggf. (bei Verkauf) bei ~68€ Endpreis landen - was für ein Board mit Intel Z170-Chipsatz wirklich mehr als ok ist. Aktuell ist es auch ohne den Code bereits das günstigste Board mit Intel Z170.

Übrigens lässt sich das mit der Intel-Cashback-Aktion kombinieren, wenn man noch eine CPU dazu kauft - mehr Informationen im 1. Kommentar.


PVG [Geizhals]: 109,80€


• Chipsatz: Intel Z170
• Speicher: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-27733U/​DDR4-3466 (OC), max. 64GB (UDIMM)
• Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x4), 2x PCIe 3.0 x1, 2x PCI, 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4, 2280/​2260/​2242)
• Anschlüsse extern: 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 3x USB 3.0 (1x Typ-C), 2x USB 2.0, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111GR), 3x Klinke, 1x PS/​2 Tastatur, 1x PS/​2 Maus
• Anschlüsse intern: 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 4x SATA 6Gb/s (Z170), 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 2x Lüfter 4-Pin, 1x seriell
• Audio: 7.1 (Realtek ALC887)
• RAID-Level: 0/​1/​5/​10 (Z170)
• Multi-GPU: AMD 2-Way-CrossFireX (x16/​x4)
• Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V
• CPU-Phasen: 7 (4+2+1)
• Grafik: IGP (via CPU/​APU)
• Besonderheiten: Audio+solid capacitors
• Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung nur über Händler)

Beliebteste Kommentare

Brauch zwar keinen Rechner, aber bei so Deals bekomm ich immer Lust mir einen neuen zusammen zu bauen...

LoroHusk

Ich habe allein 5 Festplatten angeschlossen. 1x meine alte HDD vom ersten Rechner (2004, 320 GB), meine alte HDD vom zweiten Rechner (2011, 1 TB), meine aktuelle HDD (2013, 3 TB), meine System SSD (2013, 128 GB), eine weitere SSD (2014, 256 GB) und eine alte SSD von 2009 die ich einem Kollegen abgekauft habe (80GB). Plus Blu-Ray-Laufwerk.Interessant mal die eigene Entwicklung zu betrachten ^^



Abgesehen dass ich bei Deiner Aufzählung auf 6 Platten komme, ist das was Du betreibst auch irgendwann mal Overkill. Alleine wegen dem Energieverbrauch, Lärm (gut nicht bei den SSD) und der Hitzeentwicklung wegen würde ich mal die alte HDD und die Mini-SSD in Rente schicken.
Man muss sich auch mal von Dingen trennen können.
Bearbeitet von: "Kickerfan" 9. September

97 Kommentare

Kauft man es dort zusammen mit ner 6600K oder 6700K, gibts nochmal 20, bzw. 30 Euro Cashback: toptechcashback.com/de/…ing

Bearbeitet von: "sasdensas" 3. September

der bundlepreis wäre für mich lukrativer als mir einen 4690k zu kaufen

https://abload.de/img/unbenanntw7s4p.jpg

nur mal so dahin gesagt

Sehr gutes Board http://up.picr.de/24681921vt.png

Hot

wbLL

der bundlepreis wäre für mich lukrativer als mir einen 4690k zu kaufennur mal so dahin gesagt



​wieso so teuren Ram? schau mal bei vibuonline vorbei, 25€ pro 8gb Riegel ddr4

wbLL

der bundlepreis wäre für mich lukrativer als mir einen 4690k zu kaufen



Ist doch nicht teuer, wenn ich überlege was meine Corsair Dom-Pla DDR3 cl9 2133 gekostet haben

Was für einen Lüfter würdet ihr für den i5-6600k? Ich habe ausdrücklich nicht vor zu übertakten, jedoch lohnt sich der mit dem Cashback wohl mehr als der eigentlich geplante i5-6500

leider zu wenig SATA Anschlüsse für mich - ansonsten hot

felix2808

Was für einen Lüfter würdet ihr für den i5-6600k? Ich habe ausdrücklich nicht vor zu übertakten, jedoch lohnt sich der mit dem Cashback wohl mehr als der eigentlich geplante i5-6500



​Macho HR-02 ist immer ne gute Wahl, damit bleibt dir auch die Wahl iwann zu übertakten Brocken 2 haut auch noch hin , beide im Bereich von 40€, somit hast dein cashback wieder genutzt x)

Ja, der Thermalright HR-02 ist weiterhin ein empfehlenswerter Kühler, man sollte aber schauen, dass der Ram nicht zu hohe Heatspreader hat und das Teil ins Gehäuse passt (Gehäusebreite relevant). Mit Cashback und nem K-Prozi lohnt das hier um so mehr. Hat Potential zum übertakten, wenn nicht ist er um so leister.

Bearbeitet von: "chillerholic" 3. September

Das 2x PCIE X16 im Titel ist sehr verwirrend, da man das wohl eher mit der elektrischen Anbindung asoziiert statt mit dem physischen Sockel (denn welches Z170 Fullsize ATX hat schon weniger als zwei physische x16 Slots )

Ansonsten guter Preis, auch wenns nicht in mein Gehäuse passt...

Bearbeitet von: "highwind" 3. September

Fuck ist das billig, 4x SATA ist mir aber zu wenig. Schade, schade.

felix2808

Was für einen Lüfter würdet ihr für den i5-6600k? Ich habe ausdrücklich nicht vor zu übertakten, jedoch lohnt sich der mit dem Cashback wohl mehr als der eigentlich geplante i5-6500


Bauch ich den großen Kühler auch wenn ich nicht übertakte? wobei die 20€ zum Ben Nevis dann auch keinen riesen Unterschied mehr machen.

Meine Überlegung ist eben:
Dieses Baord + 6600k im Bundle oder aber stattdessen nur einen i5-6500. Der kostet 45€ weniger, gibt jedoch kein Cashback (45€) - sprich somit Nullsummenspiel.
Wenn ich jetzt mehr für den Lüfter ausgebe und ggfalls ein größeres Gehäuse brauche lohnt das aber alles vielleicht nicht mehr

Voll guter Preis

Gutes Board, Guter Preis!

Falls jemand sein Doom nicht benötigt, für nen "schmalen Taler" würde ich es euch gern abkaufen.

Anfänger Frage, aber ist der einzige Unterscheid zu folgendem Board die geringere Anzahl der SATA Anschlüsse unddas nicht so "coole" Design? Asus MAXIMUS VIII RANGER

Falls jemand sein Doom nicht benötigt, hätte Interesse es einem abzukaufen.

Wozu braucht man in der Praxis eigentlich mehr als 4x SATA Anschlüsse? Ich nehme mal ein typisches Setup:

1x SSD
1x HDD
1x DVD/BluRay Laufwerk
1x ...???

Jetzt könnte man einfach sagen, dass man mittlerweile sowieso kein optisches Laufwerk mehr benötigt, würde ein weiterer Slot mehr zur Verfügung stehen. Dann stöpselt man halt von mir aus noch eine "Ergänzungs-SSD" dahinter, was eigentlich auch keinen Sinn mehr macht, wenn man sich die Preise anschaut.
Vielleicht gehöre ich auch zu den wenigen Leuten, die ihre alten 250GB erfolgreich in Rente geschickt und sich gleich eine 2-3 TB Grab-Platte eingerichtet haben. Wenn auch im super worst-case dieser Speicher ausgereizt sein sollte, wird alles Unnötige eben auf die 2x2 TB externen ausgelagert. Das kam bisher einmal vor, bei einem Bilderpaket von ca. 500MB.

Bearbeitet von: "Kazzig" 3. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text