[NBB] AVM Fritz! Wlan Repeater 1750E (1300 MBit/s, 2,4GHz + 5GHz Dual-Band, Wlan a/b/g/n/ac, Gb LAN, WPS, AP, Crossband) für 67€ versandkostenfrei
583°Abgelaufen

[NBB] AVM Fritz! Wlan Repeater 1750E (1300 MBit/s, 2,4GHz + 5GHz Dual-Band, Wlan a/b/g/n/ac, Gb LAN, WPS, AP, Crossband) für 67€ versandkostenfrei

Deal-Jäger 35
Deal-Jäger
eingestellt am 21. Jun 2016heiß seit 21. Jun 2016
Moin.

Bei Notebooksbilliger erhaltet ihr den Fritz! Wlan Repeater 1750E für 67€ versandkostenfrei. Nutzt den Gutschein "AVM1750 " im Warenkorb.

Ist btw. auch als Warehousedeal nicht günstiger^^


PVG [Idealo]: 75,99€


Technische Daten
Länge (Tiefe):\x0912.5 cm
Breite:\x097.6 cm
Marke:\x09AVM
Kategorie:\x09WLAN Repeater
Dual-Band-fähig:\x092.4 GHz und 5 GHz
Schnittstellen:\x09LAN (10/100/1000 MBit/s)
Funktion:\x09Repeater
WLAN Standard:\x09IEEE802.11ac, IEEE802.11n, IEEE802.11g, IEEE802.11b
Typ:\x09FRITZ!WLAN Repeater 1750E
Anzahl Gigabit-LAN:\x091 x
WLAN-Frequenz:\x092.4, 5 GHz
Gewicht:\x09151 g
WLAN-Übertragungsrate (max.):\x091750 MBit/s
WPS fähig:\x09Hardware

LAN: 1x 1000Base-T • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, simultan • Übertragungsrate: 450Mbps (2.4GHz), 1300Mbps (5GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen: intern • Anschlüsse: N/A • Leistungsaufnahme: 5.5W • Abmessungen: 125x77x63mm • Besonderheiten: IPv6 • Herstellergarantie: fünf Jahre

35 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

Preisverlauf:
10187467-zMgpi

Bearbeitet von: "Xeswinoss" 21. Jun 2016

nicht mal schlecht

schade nur das die so riesig und hässlich sind

Ersparnis ist gut und wenn man keine Kabel legen will geht's nicht viel besser.
Würde für den Preis aber lieber einen Access Point kaufen und mir den Stress mit dem Kabel machen. Da sind die Resultate deutlich besser. (:|

Das Gerät kann wunderbar als Access Point genutzt werden.
Hatte 2 davon einige Monate in genaue dieser Funktion im Einsatz.

Hab ihn auch als Access point am laufen, top Gerät!

da kann man aber auch einen TP link c5 kaufen und hat mehr LAN ports plus ddwrt

Artemiis

da kann man aber auch einen TP link c5 kaufen und hat mehr LAN ports plus ddwrt



​Der übrigens in 30 min in den blitzangeboten für ca den gleichen preis zu haben ist

TOP Preis, würde mir wenn aber nur den DVB-C holen. Ist identisch und macht noch DVB-C>IP.

Top Teil, hab ich seit paar Monaten in Betrieb mit meiner Fritzbox. Kann ich nur wärmstens empfehlen!
Einzigster Kritikpunkt: Die Größe. Das Teil hing bei mir am Anfang an einer Mehrfachsteckdosenleiste, und hat mir durch die enorme Länge 2 weitere Dosen "versperrt".

Bearbeitet von: "Mailvirus" 21. Jun 2016

Frag mich ob es Sinn macht meinen Medion Repeater durch den zu ersetzen

Kann man damit eigentlich neben dem regulären wlan auch gleichzeitig das Gäste wlan erweitern?

Artemiis

da kann man aber auch einen TP link c5 kaufen und hat mehr LAN ports plus ddwrt



Das Gerät ist aber anscheinend das V2. Das wird wohl weder von DD-WRT noch von Open WRT unterstützt.

magnet

Kann man damit eigentlich neben dem regulären wlan auch gleichzeitig das Gäste wlan erweitern?



​nein, aber schau dir mal den Archer c5 an gerade für 60€ auf amazon, der kann das alles!

magnet

Kann man damit eigentlich neben dem regulären wlan auch gleichzeitig das Gäste wlan erweitern?



Kommt auf den Router an. Mit einer aktuellen FritzBox geht das.

Hab mir gerade für 56€ bei Amazon den TP-Link RE450 AC1750 gekauft.
Kann das gleiche, wenn nicht mehr.

Was ist das Teil denn so teuer??? Meiner von Netgear hat 18 Euro gekostet und verrichtet gute Arbeit. Wo liegen denn die Vorteile bei dem Fritz Gerät, die diesen Aufpreis rechtfertigen würden? (Ernst gemeinte Frage!)

Bearbeitet von: "sped187" 21. Jun 2016

in Verbindung mit einer Fritzbox einfach top. Verschlüsselung ist besser und die Daten der Geräte werden abgeglichen. Es arbeitet einfach alles Hand in Hand.

Smurf

Hab ihn auch als Access point am laufen, top Gerät!



​Wird dann auch die Fritz fon app unterstützt? Mit einem anderen accespoint funktioniert das nicht.

MIKAMIKA

Hab mir gerade für 56€ bei Amazon den TP-Link RE450 AC1750 gekauft. Kann das gleiche, wenn nicht mehr.



​Leider nicht mehr, eher weniger. Das Gerät kann nicht als LAN Brücke eingebunden werden, was für einige sehr wichtig ist. Das bedeutet das man quasi mithilfe eines vorhanden LAN Anschluss ein neues Netz aufbauen kann, ohne Bandbreiten Verlust.

Smurf

Hab ihn auch als Access point am laufen, top Gerät!



Ja das geht!

Bringt so ein Repeater was, wenn zB der WLAN-Router im Wohnzimmer ist und das (etwas weit entferntere) Schlafzimmer von mir bisher nur eine mittlere bis schlechte Verbindung erzielt? Denn irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, dass doch nix bei mir vom Router ankommt. Bin was sowas hier angeht, absolut nicht auf dem aktuellen Stand (ninja).

Hab an meinem Wunsch Repeater Punkt auch n recht schlechtes Signal, würde mich auch interessieren

magnet

Kann man damit eigentlich neben dem regulären wlan auch gleichzeitig das Gäste wlan erweitern?



Sendet bei mir als AccessPoint genauso ein Gastnetzwerk aus wie die fritzbox

Der Repeater verstärkt vorhandenes Signal nicht, er sendet es einfach neu aus. Wenn der Repeater so platziert wird, dass er schlechten Empfang hat, bildet er einen enormen Flaschenhals. So kann man dann trotz vermeintlich vollem Empfang eine lahme Verbindung haben. Daher wenn schon ein Repeater, den immer so setzen, dass er noch satt Empfang hat.

sped187

Was ist das Teil denn so teuer??? Meiner von Netgear hat 18 Euro gekostet und verrichtet gute Arbeit. Wo liegen denn die Vorteile bei dem Fritz Gerät, die diesen Aufpreis rechtfertigen würden? (Ernst gemeinte Frage!)



Ist dir das 5GHz Netz ein Begriff?
Übrigens als Wlan-Brücke auch einsetzbar... Weiss nicht, warum manche das noch verbreiten müssen, ohne sicher zu sein.

Ist ein vollwertiger AccessPoint bzw WLAN Bridge. Wer nur die Repeater Funktion braucht, ist damit falsch beraten imo.

MIKAMIKA

Hab mir gerade für 56€ bei Amazon den TP-Link RE450 AC1750 gekauft. Kann das gleiche, wenn nicht mehr.



Hallo,
habe ebenfalls zwei TP-Link RE450 hier im Einsatz, mit denen ich genau dieses mache.
Funktioniert tadellos im Bridgemodus, allerdings erst mit der aktuellen Firmware; gibt es seit 2-3 Monaten.
Geschwindigkeit ist recht gut (1Wand, 5GHz, Luftlinie inkl. Wand 6m, ein wenig Metall in Form von Metallstühlen dazwischen, 320MBit/s).
Wie geschrieben, bin ganz zufrieden.
Nachtrag: Bietet allerdings keine Crossband-Funktion (wenn ich nicht irre), welche wohl das AVM-Gerät unterstützt.
Bearbeitet von: "Noergler-the-original" 22. Jun 2016

Weitere blöde Frage:
Wie ist denn die "Verlustleistung" bei dem Repeater?
Also wenn ich unten 17kmb anliegen habe, was kommt dann oben bei rum?
Mal pauschal gesagt

sped187

Was ist das Teil denn so teuer??? Meiner von Netgear hat 18 Euro gekostet und verrichtet gute Arbeit. Wo liegen denn die Vorteile bei dem Fritz Gerät, die diesen Aufpreis rechtfertigen würden? (Ernst gemeinte Frage!)

Sebastian46

Ist ein vollwertiger AccessPoint bzw WLAN Bridge. Wer nur die Repeater Funktion braucht, ist damit falsch beraten imo.


Ja, 5 GHz ist mir ein Begriff , brauche ich aber nicht.

Okay, danke, dann brauche ich das Teil wohl wirklich nicht.

Gutschein scheint wohl nicht mehr gültig zu sein.

Geht nicht mehr

Ja, muss ich leider auch bestätigen.
Hoffen wir mal auf noch solch ein gutes Angebot.

Ein Guter Preis!!Dank sehr!

Sebastian46

Ist ein vollwertiger AccessPoint bzw WLAN Bridge. Wer nur die Repeater Funktion braucht, ist damit falsch beraten imo.



Naja ganz so drastisch würde ich es nicht formulieren. Er spielt halt auch super mit der Fritzbox zusammen (Nachtabschaltung etc.). Ausserdem bieter er Crossband repeating, was viele billigere nicht können. Aber ja, wie alles von AVM ist er nicht gerade billig.

Oh das wusste ich nicht. Als ich ihn mir damals gekauft habe gab es das leider nicht. Habe auch bei TP-Link nachgefragt, die meinten das es nicht vorgehen sei. Also dann ist das gerät auch echt Top, beim mir war die Sendeleistung sogar besser.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text