405°
ABGELAUFEN
[NBB] BQ Aquaris M5.5 32GB 3GB RAM schwarz [LTE, DUAL-SIM, 5.5" FullHD-IPS-Display, 1.5GHz OctaCore-CPU, 13MP Kamera]

[NBB] BQ Aquaris M5.5 32GB 3GB RAM schwarz [LTE, DUAL-SIM, 5.5" FullHD-IPS-Display, 1.5GHz OctaCore-CPU, 13MP Kamera]

Handys & TabletsNotebooksbilliger Angebote

[NBB] BQ Aquaris M5.5 32GB 3GB RAM schwarz [LTE, DUAL-SIM, 5.5" FullHD-IPS-Display, 1.5GHz OctaCore-CPU, 13MP Kamera]

Preis:Preis:Preis:213,98€
Zum DealZum DealZum Deal

Bei NBB bekommt ihr das BQ Aquaris M5.5 32GB 3GB RAM schwarz [LTE, DUAL-SIM, 5.5" FullHD-IPS-Display, 1.5GHz OctaCore-CPU, 13MP Kamera] zum guten Preis.

PVG bei 243€

Shoop noch mitnehmen

909594.jpg

OS: Android 6.0 (via Update) • Display: 5.5", 1920x1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen • Kamera: 13.0MP, f/2.0, AF, Dual-LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten); 5.0MP, f/2.0, LED-Blitz,Videos @1080p/30fps (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass• CPU: 4x 1.50GHz Cortex-A53 + 4x 1.00GHz Cortex-A53 (Qualcomm MSM8939 Snapdragon 615, 64bit) • GPU: Adreno 405 • RAM: 3GB • Speicher: 32GB, microSD-Slot (bis 64GB) • Navigation: A-GPS, GLONASS • Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (900/2100), LTE (B1/B3/B7/B20) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+ • Akku: 3620mAh, fest verbaut • SAR-Wert: 0.395W/kg (Kopf), 0.8W/kg (Körper) • Gehäuseform: Barren • Gehäusematerial: Kunststoff (Rückseite) • Abmessungen: 151.8x75.5x8.5mm • Gewicht: 162g • SIM-Formfaktor: Micro-SIM • Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio

Beste Kommentare

Radioheadvor 10 m

Was hattest Du vorher so für Smartphones?


Samsung Galaxy SII, Motorola G1+G2, LG G3. Man muss natürlich dazu sagen, dass ich mit überteuerten Geräten mit selbstgestrickten Oberflächen der Hersteller einfach nichts anfangen kann. Für mich ist das Smartphone ein Gebrauchsgegenstand, kein Statussymbol. Und nichts schadet Android so sehr wie die Aufsplitterung in dutzende Herstellerversionen, zumindest solange nicht endlich die Präsentation von der Betriebssystemschicht sauber getrennt wird und Sicherheitsupdates auf alle Geräte in gleicher Weise verteilt werden können.

23 Kommentare

Ich habe das M5 seit rund einem Jahr. Das beste Smartphone, dass ich je hatte. Bisher drei Aktualisierungen für Marshmallow bekommen (Sicherheitspatches), Nougat soll im Q2/17 kommen. Akku hält locker einen Tag. Dank Dual SIM zahle ich gerade mal um die 10 Euro/Monat für 3 GB Telekom D1 (Mobilcom-Debitel Vertrag) LTE Datentarif und 100 Minuten/SMS LIDL PrePaid Sprachtarif im Vodafone Netz. (Ich weiß, O2 wäre günstiger - aber damit hat man im Großraum Stuttgart riesige Probleme bzw. Funklöcher). Kann das Gerät also nur empfehlen.
Bearbeitet von: "Vibsi" 16. Dezember 2016

Vibsivor 3 m

Ich habe das M5 seit rund einem Jahr. Das beste Smartphone, dass ich je hatte. Bisher drei Aktualisierungen für Marshmallow bekommen (Sicherheitspatches), Nougat soll im Q2/17 kommen. Akku hält locker einen Tag. Dank Dual SIM zahle ich gerade mal um die 10 Euro/Monat für 3 GB T-Mobile LTE Datentarif und 100 Minuten/SMS LIDL PrePaid Sprachtarif im Vodafone Netz. (Ich weiß, O2 wäre günstiger - aber damit hat man im Großraum Stuttgart riesige Probleme bzw. Funklöcher). Kann das Gerät also nur empfehlen.




Was hattest Du vorher so für Smartphones?

Hatte es über mydealz vor einigen Monaten für 190€ direkt über den Herstelle gekauft.



Tolles Handy, leider ist die Kamera ein Totalausfall. Da das Bq mein redmi note 2 prime ablösen sollte, verglich ich die Aufnahmen und war überrascht, dass selbst das redmi deutlich bessere Fotos geknipst hat. Hatte das bq in allen kleinanzeigenbörsen für den EK drin, bin es dann mit viel Glück mit 20€ Verlust losgeworden.





Für 215€ erwartet man deutlich mehr!
Preis/Leistung ist Mist.
Bearbeitet von: "Synthetik" 16. Dezember 2016

Radioheadvor 10 m

Was hattest Du vorher so für Smartphones?


Samsung Galaxy SII, Motorola G1+G2, LG G3. Man muss natürlich dazu sagen, dass ich mit überteuerten Geräten mit selbstgestrickten Oberflächen der Hersteller einfach nichts anfangen kann. Für mich ist das Smartphone ein Gebrauchsgegenstand, kein Statussymbol. Und nichts schadet Android so sehr wie die Aufsplitterung in dutzende Herstellerversionen, zumindest solange nicht endlich die Präsentation von der Betriebssystemschicht sauber getrennt wird und Sicherheitsupdates auf alle Geräte in gleicher Weise verteilt werden können.

Synthetikvor 10 m

Tolles Handy, leider ist die Kamera ein Totalausfall. [...]



Ja, das stimmt leider und hatte ich in meiner Euphorie total vergessen. Die Kamera ist tatsächlich schlecht (iPhone 4 Niveau), das LG G3 hatte zum Beispiel eine um Welten bessere Kamera. Aber da ich sowieso finde, dass keine Handykamera an meine Sony DSC-RX100 rankommt, ist mir das egal. Für WhatsApp Snapschüsse reicht auch die eingebaute BQ Knipse. Eventuell kann man mit einer speziellen Kamera App etwas mehr rausholen z. B. SnapCamera HRD, mit dieser App habe ich auf dem LG G3 in Custom ROMs auch bessere Bilder erhalten, als es die Custom ROMs selber geschafft haben. Aber Wunder darf man sicher nicht erwarten.

Vibsivor 29 m

Ich habe das M5 seit rund einem Jahr. Das beste Smartphone, dass ich je hatte. Bisher drei Aktualisierungen für Marshmallow bekommen (Sicherheitspatches), Nougat soll im Q2/17 kommen. Akku hält locker einen Tag. Dank Dual SIM zahle ich gerade mal um die 10 Euro/Monat für 3 GB T-Mobile LTE Datentarif und 100 Minuten/SMS LIDL PrePaid Sprachtarif im Vodafone Netz. (Ich weiß, O2 wäre günstiger - aber damit hat man im Großraum Stuttgart riesige Probleme bzw. Funklöcher). Kann das Gerät also nur empfehlen.


Gibt es deinen datentarif noch? Ist er mit LTE?

futavor 5 m

Gibt es deinen datentarif noch? Ist er mit LTE?


Der müsste es sein :
modeo.de/tar…htm

Master-of-Disastervor 23 m

Der müsste es sein :https://www.modeo.de/tarife/telekom/mobilcom-debitel-telekom-internet-flat-3000-sondertarif.htm


Ja, es ist ein Mobilcom-Debitel Vertrag. Ich bekomme den Deal nicht mehr ganz zusammen; ich zahle 10 Euro pro Monat für den Tarif, habe aber bei Abschluss einen 185 Euro Gutschein von Mediamarkt bekommen. Davon ging noch der Anschlusspreis weg (irgendwas um die 40 Euro, konnte nicht erstattet werden). Effektiv kostet mich der Tarif also um die 4 Euro pro Monat ((24*10+40)-185)/24.
Der verlinkte Tarif ist etwas teurer, aber ein gute Alternative, wenn es gerade keinen solchen Gutscheindeal gibt und man ein niedrigeren Grundpreis abgebucht bekommen möchte.
Die Deals mit Gutscheinen kommen aber regelmäßig bei Saturn und Media Markt.

Der Tarif gilt für das Telekom D1 LTE Netz. Ich hatte bisher keine Probleme mit Mobilcom-Debitel, es gibt aber auch negative Berichte auf dieser Plattform. Aber so ist es mit jedem Provider, habe auch mal bei 1+1 einen Tag zu spät gekündigt und mich super aufgeregt - im Endeffekt war es aber mein Fehler.

Habe es im ersten Kommentar mal klar gestellt, dass es ein Mobilcom-Debitel Vertrag ist im Telekom D1 LTE Netz.
Bearbeitet von: "Vibsi" 16. Dezember 2016

So nebenbei: M5 ist nicht gleich M5.5. Die Kamera des M5 ist deutlich besser als die des M5.5.

Derzeit besitze ich ebenfalls das M5 und ich kann verstehen, was Vibsi meint. Das Gerät ist unaufgeregt solide, läuft flüssig, besitzt ausreichend Speicher, welcher erweiterbar ist, hat eine angenehme Akkulaufzeit (bei mir in der Regel problemlos 2 Tage), kommt quasi mit Vanilla-Android und wird wohl daher auch stets zeitnah mit Updates versorgt. Dazu sieht es schlicht aus und es ist für einen moderaten Preis zu haben.

Mit dem M5 hat BQ einfach ein rundes Gesamtpaket ohne wirkliche Schwachpunkte abgeliefert. Für mich persönlich ist es daher auch das derzeit beste Smartphone.

Vibsivor 23 m

Ja, es ist ein Mobilcom-Debitel Vertrag. Ich bekomme den Deal nicht mehr ganz zusammen; ich zahle 10 Euro pro Monat für den Tarif, habe aber bei Abschluss einen 185 Euro Gutschein von Mediamarkt bekommen. Davon ging noch der Anschlusspreis weg (irgendwas um die 40 Euro, konnte nicht erstattet werden). Effektiv kostet mich der Tarif also um die 4 Euro pro Monat ((24*10+40)-185)/24.Der verlinkte Tarif ist etwas teurer, aber ein gute Alternative, wenn es gerade keinen solchen Gutscheindeal gibt und man ein niedrigeren Grundpreis abgebucht bekommen möchte.Die Deals mit Gutscheinen kommen aber regelmäßig bei Saturn und Media Markt.Der Tarif gilt für das Telekom D1 LTE Netz. Ich hatte bisher keine Probleme mit Mobilcom-Debitel, es gibt aber auch negative Berichte auf dieser Plattform. Aber so ist es mit jedem Provider, habe auch mal bei 1+1 einen Tag zu spät gekündigt und mich super aufgeregt - im Endeffekt war es aber mein Fehler.Habe es im ersten Kommentar mal klar gestellt, dass es ein Mobilcom-Debitel Vertrag ist im Telekom D1 LTE Netz.


Ich habe den Tarif seit Mai mit 9.99€ Grundgebühr ,200€ Saturn Gutschein und Shoop Cashback 20€ .
Bisher gab es keine Probleme,läuft zuverlässig.

Aber 6,99€ finde ich auch in Ordnung wenn man gerade eine Flat benötigt Ansonsten halt etwas warten bis es wieder so eine Gutscheinaktion gibt.

Manteravor 13 m

So nebenbei: M5 ist nicht gleich M5.5. Die Kamera des M5 ist deutlich besser als die des M5.5.



Das wusste ich nicht, ich bin davon ausgegangen, dass die restlichen Komponenten bis auf das Display gleich sind in der M Modellreihe. Man lernt nie aus...

Aber wenn die Kamera im M5.5 wirklich noch schlechter ist als im M5, dann kann ich die Enttäuschung verstehen. Ich bekomme mit dem M5 selten komplett scharfe Fotos hin, irgendein Bereich ist immer unscharf. Das alles mit der aktuellsten Firmware. Und bei schlechten Lichtverhältnissen wird es ganz düster (Achtung, Wortspiel ;o)

Master-of-Disastervor 12 m

[...] und Shoop Cashback 20€.[...]



Mist, ich wusste ich habe was vergessen. Das Shoop/Qipu Cashback habe ich auch mitgenommen, die Rechnung lautet dann also ganz korrekt: ((24*9,99+39,99)-185-20)/24. Sind also sogar nur rund 3 Euro pro Monat für 24 Monate.

Danke für den Hinweis Master-of-Disaster!



Vibsi16. Dezember 2016

Das wusste ich nicht, ich bin davon ausgegangen, dass die restlichen …Das wusste ich nicht, ich bin davon ausgegangen, dass die restlichen Komponenten bis auf das Display gleich sind in der M Modellreihe. Man lernt nie aus...Aber wenn die Kamera im M5.5 wirklich noch schlechter ist als im M5, dann kann ich die Enttäuschung verstehen. Ich bekomme mit dem M5 selten komplett scharfe Fotos hin, irgendein Bereich ist immer unscharf. Das alles mit der aktuellsten Firmware. Und bei schlechten Lichtverhältnissen wird es ganz düster (Achtung, Wortspiel ;o)



Ich finde die Kamera des M5 tatsächlich nicht so schlecht. Allerdings knipse ich auch nur gelegentlich.

Anbei ein (bis auf die Größe) unbearbeitetes Foto bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Das hat das M5 meiner Meinung nach recht gut hinbekommen:


12511820-9FkoQ.jpg




Vibsivor 1 h, 48 m

Samsung Galaxy SII, Motorola G1+G2, LG G3. Man muss natürlich dazu sagen, dass ich mit überteuerten Geräten mit selbstgestrickten Oberflächen der Hersteller einfach nichts anfangen kann. Für mich ist das Smartphone ein Gebrauchsgegenstand, kein Statussymbol. Und nichts schadet Android so sehr wie die Aufsplitterung in dutzende Herstellerversionen, zumindest solange nicht endlich die Präsentation von der Betriebssystemschicht sauber getrennt wird und Sicherheitsupdates auf alle Geräte in gleicher Weise verteilt werden können.

​Was macht denn das hier besser als das G3?

Moderator

Ich habe auf die schnelle nichts gefunden. Ist der Sim Slot shared?

frosty234vor 21 m

​Was macht denn das hier besser als das G3?




Ähm... alles ;o) ? Das gilt natürlich nur subjektiv für mich, aber das G3 war für mich erst mit einem Custom ROM benutzbar. Die Android-Anpassungen von LG fand ich furchtbar und zum großen Teil auch unpraktisch. Das Gerät an sich war gut, keine Frage - Super Kamera und schnell. Aber leider hat kein Custom ROM mit Vanilla Android Oberfläche für mich gut funktioniert. Ständig hat der DTW nicht mehr funktioniert etc. Ich habe es dann meinem Vater geschenkt, dem ist die Oberfläche wurscht

Ganz zu schweigen von Dual-SIM. Seit ich das habe, möchte ich es nicht mehr missen. Ich bin jetzt für nicht mal 8 Euro in den beiden besten Netzen Deutschlands unterwegs, das bekommt man als Gesamtpaket von keinem Provider. Im Urlaub kann man eine lokale SIM zusätzlich einsetzen und bleibt trotzdem erreichbar. In der EU nicht mehr ganz so interessant, aber weltweit echt angenehm.

Krueck83vor 25 m

Ich habe auf die schnelle nichts gefunden. Ist der Sim Slot shared?




Zumindest beim M5 ist er das nicht, man kann zwei Mico-SIM und eine SD Karte einstecken. Ich habe alles bestückt mit zwei SIMs und einer 128 GB SD Karte. Offiziell gehen nur 32 GB, aber die 128 GB SD schluckt er auch, halt nur mit FAT32 (exFAT kann die Firmware leider nicht).
Auf der BQ Seite sieht das Foto auch so aus, wie beim M5 - links die beiden SIM Karten Slots, rechts der SD Karten Slot.

Hab das Handy auch vor ein paar Monaten günstig beim Hersteller direkt bekommen. Insgesamt wirklich ein grundsolides, alltagstaugliches Handy mit einer eher bescheidenen Kamera.
Das Gerät bzw. vor allem das Display ist aber sehr anfällig. Mir ist es gelungen in 4 Monaten 2x das Display zu schrotten. Bis dahin hab ich mich immer darüber gewundert, dass so viele Leute Probleme mit ihren Smartphone Displays haben, da mir das seit 2008 noch nie passiert ist.
Beim M5.5 innerhalb von 4 Monaten zwei mal. Hinzu kommt, dass der Hersteller Bumper vollkommen unbrauchbar ist und das Gerät nur sehr unzureichend schützt. Andere Bumper sind nicht so leicht zu kriegen, da BQ nicht wirklich verbreitet ist.

Ich kann das Gerät also allen empfehlen, die sehr, sehr vorsichtig damit umgehen. Ich bin inzwischen froh dieses Kapitel, wenn auch zu einem hohen Preis, beendet zu haben.

Mmh, Kamera UND Displayglas Mist? Warum dann der Hype?

Krueck83vor 2 h, 49 m

Ich habe auf die schnelle nichts gefunden. Ist der Sim Slot shared?

​Nein. Ist DualSim+SD Card Slot

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text