218°
[NBB] Canon Pixma iP7250 Tintenstrahldrucker (WLAN, Auto Duplex Druck,9600x2400 dpi, USB)

[NBB] Canon Pixma iP7250 Tintenstrahldrucker (WLAN, Auto Duplex Druck,9600x2400 dpi, USB)

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB] Canon Pixma iP7250 Tintenstrahldrucker (WLAN, Auto Duplex Druck,9600x2400 dpi, USB)

Preis:Preis:Preis:44€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei NBB gibt es den Canon Pixma iP7250 Tintenstrahldrucker im Wochenangebot zu einem guten Preis.
PVG ergibt € 51,99,- was eine Ersparnis von € 8,- oder 15% ausmacht.
qipu nicht vergessen

Leistungsstarker Fotodrucker mit 5 separaten Tintentanks, WLAN und Druck von Smartphones. Flaches Design mit zwei integrierten Papierkassetten, doppelseitigem und CD-/DVD-Druck.
Leistungsstarker WLAN-Fotodrucker mit automatischer Duplexfunktion
Schnelle Druckgeschwindigkeitmit 15 ISO-Seiten pro Min. inSchwarzweiß und 10 ISO-Seiten pro Min. in Farbe, 10 x 15 cm randlose Fotoprints in ca. 21 Sek.
Exzellente Fotodrucke mit einer Auflösung von bis zu 9.600 dpi und bis zu 1 pl feinen Tintentröpfchen
5 separate Tintentanks und optional erhältliche XL-Tinten für wirtschaftliches Drucken
Automatischer papiersparender beidseitiger Druck
Bedruckt geeignete CDs, DVDs und Blu-ray® Discs.
Flache Bauweise und platzsparende Frontbedienung
2 Papierkassetten (DIN A4 und 13 x 18 cm)
Einfaches Drucken vom iPhone / iPad / ipod touch mit Apple AirPrint, Drucken vom Smartphone mit Canon APP
Full HD Movie Print für Fotoausdrucke von den HD-Movies Ihrer Canon Kamera und Ihres Camcorders
Easy-WebPrint EX für intelligentes Drucken von Webseiten aus dem Internet Explorer und Safari
Exklusiver Zugriff auf CREATIVE PARK PREMIUM bei Verwendung von Originaltinte
Strom sparenmit Auto Power Off/On
Quiet Modus reduziert das Betriebsgeräusch

28 Kommentare

Preis für die Patronen scheint auch zu stimmen:
amazon.de/Tin…GBK

10 XL-Patronen (2 komplette Sets) = 15,90€

jemand Erfahrungen damit? Etwas anderes in der Preisklasse besser?

Denke sooo viel bekommst Du in der Preisklasse nicht....kommt darauf an für was Du ihn nutzen willst....für Fotos ist das Druckwerk wohl sehr gut (wenn auch etwas teuer bei den Verbrauchsmaterialien - schau mal bei den Tests auf druckerchannel vorbei), als normalen office drucker (ohne Fotoqualität) evtl. noch den Ricoh SG2100N mal im Auge behalten, der ist immer mal wieder für 30€ im Angebot......nur sollte man sich direkt einen 2. ordern da die Verbrauchsmaterialen hier extrem teuer sind und er nur die kleinen Patronen schluckt....dafür putzt er sich aber auch nicht so oft die Nase

Der Drucker macht meist nach 2 Jahren die Grätsche (ist auf schnellen Verschleiß konstruiert)

Verwendet man Billigpatronen, ist der Drcukkopf noch schneller hinüber (ein neuer kostet mindestens 50 €)

Canon-Drucker reinigen sich exzessiv vor jedem Druck und auch zwischen größeren Druckjobs, das kostet nicht nur Zeit, sondern auch viel Tinte.

3,5 Sterne Amazon sprechen auch für sich.

Moin! Ich habe den Drucker seit etwa 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Ich befülle die Tinten neu (octopus Tinte war's glaub). Ergebnis ist bisher sehr gut. Ich drucke viele Bilder und Texte. Unsere einladungskarten für die Hochzeit mit hintergrundbilder usw. Hat er ohne Probleme überstanden. Nur die w-lan Verbindung finde ich etwas schwach, da hatte unser alter Canon einen besseren Empfang.

Betreff reinugungszyklen usw. Den Drucker am besten immer eingesteckt lassen, falls man ihn aussteckt macht er beim nächsten mal einen reinugungszyklus beim wiedereinschalten

Das mit der Druckerkopfreinigung kann ich bestätigen, ewig dauert das zum Teil bevor die Canon Geräte endlich den Druckvorgang starten. Mit billiger Tinte wie die im ersten Kommentar verlinkte wird der Druckoptionen nicht mal zwei Jahre überleben. Hatte jedes Mal Probleme mit den Canon Druckern und Fremdhersteller Tinte.

Habe jetzt einen Epson der ist gefühlt 5 mal so schnell druckbereit

Also meinen Canon Pixma Drucker habe ich seit 8 Jahren und immer mit Fremdtinte benutzt. Entweder ich drucke nicht genug oder die Qualität hat sich verschlechtert.

Hot für Ersparnis, aber nie mehr Canon. 2mal direkt nach 2 Jahren nen unerparablen Error bekommen.

Plumpsack

Also meinen Canon Pixma Drucker habe ich seit 8 Jahren und immer mit Fremdtinte benutzt. Entweder ich drucke nicht genug oder die Qualität hat dich verschlechtert.



Vor 8 Jahren hat Canon auch noch gute Drucker gebaut, das ist inzwischen aber vorbei.

Kann jemand eventuell einen Drucker mit Kopierfunktion empfehlen? Das fehlt mir bei dem leider

Ziemlich genau nach zwei Jahren war der Druckkopf hinüber und der Drucker damit ein Totalschaden. Im Netz findet man dutzende ähnliche Fälle,deswegen kommt mir ein canon nicht mehr auf den Schreibtisch. Aber für den Preis und wenn der Drucker in seinem kurzen Leben technisch überzeugen kann, dann ist er vielleicht noch eine Überlegung wert.

Lubinius

Canon-Drucker reinigen sich exzessiv vor jedem Druck und auch zwischen größeren Druckjobs, das kostet nicht nur Zeit, sondern auch viel Tinte.



"Exzessiv" ist ja wohl was anderes. Nach nicht mal 30 Sekunden (nach einschalten) kann man losdrucken. Wie exzessiv kann das dann wohl sein?

Lubinius

Der Drucker macht meist nach 2 Jahren die Grätsche (ist auf schnellen Verschleiß konstruiert) Verwendet man Billigpatronen, ist der Drcukkopf noch schneller hinüber (ein neuer kostet mindestens 50 €) .



Ich habe den Drucker mittlerweile seit über 2000 Seiten im Einsatz (gekauft, als er Ende 2012 auf den Markt kam).
Ich befülle ausschließlich Zubehörtinte in die Originalen Patronen nach (Chip kann man übersteuern).
Es gab noch nie irgendwelche Probleme.
Wahrscheinlich mache ich was falsch

Kann ich die Patronen vom ip4600 für den ip4700 benutzen

99willg

Kann ich die Patronen vom ip4600 für den ip4700 benutzen



Wenn es der gleiche Patronentyp ist schon.

99willg

Kann ich die Patronen vom ip4600 für den ip4700 benutzen


Nee das passt nicht ;), alte Patronen würd ich bei Ebay Kleinanzeigen verkaufen

Ich hab den Ip7250 nen gutes Jahr & fülle die Tinte nach mit Chip Patronen von Ali

Redaktion

Den gabs im August für unter 35€: geizhals.de/?ph…360

Lubinius

Der Drucker macht meist nach 2 Jahren die Grätsche (ist auf schnellen Verschleiß konstruiert) Verwendet man Billigpatronen, ist der Drcukkopf noch schneller hinüber (ein neuer kostet mindestens 50 €)




Mist. Dann mache ich wohl auch irgendwas "falsch". Hab jetzt meinen zweiten Canon-Drucker. Beide hielten ganz deutlich mehr als 2 Jahre und wurden ausschließlich mit billigster Tinte von verschiedenen Drittherstellern verwendet. Und ich drucke auch nicht grade wenig.

ich empfehle statt 5 einzel patronen. die drucker von canon mit 2 patronen.(1xschwarz, 1×farbe mit drei tanks). der große vorteil ist das bei 2 patronen der druckkopf in der patrone integriert ist und somit auch bei nachfullen der patronen mit billig tinte keine große gefahr besteht. geht der druckkopf kaputt kauft man sich einfach wieder eine neue original tinte von canon und befullt die anschließend wieder

99willg

Kann ich die Patronen vom ip4600 für den ip4700 benutzen


Danke schön:p

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text