187°
[NBB] CHERRY MX-Board 3.0 mechanische USB Tastatur, MX Black Switch
16 Kommentare

Guter Deal!

Deal ist hot.
Mit blauen Schaltern hätte ich sie mir sofort gekauft, schade.

Hot.

Tastatur ist auf den ersten Blick ganz gut. Qualität ist auf Dauer leider echt mager. Die Beschriftung löst sich enorm schnell ab (hält keine vier Monate bei mir [2x]). Dazu kommt dann noch das Problem mit dem Kabel. Die USB-Schnittstelle ist enorm schlecht verarbeitet und löst sich schnell ab. Dann ist die Tastatur unbrauchbar und man hat den Aufwand mit der Garantie. Einfach mal die Bewertungen bei Amazon lesen. Ich war anfangs richtig überzeugt, aber nach knappen drei Monaten war erst die Schrift ab und dann der Anschluss kaputt. Auf der zweiten Tastatur hat die Schrift etwas länger durchgehalten. Auf das Kabel gebe ich jetzt mehr Acht. Ist trotzdem komisch, wenn man auf sowas aufpassen muss.

duril1

Tastatur ist auf den ersten Blick ganz gut. Qualität ist auf Dauer leider echt mager. Die Beschriftung löst sich enorm schnell ab (hält keine vier Monate bei mir [2x]). Dazu kommt dann noch das Problem mit dem Kabel. Die USB-Schnittstelle ist enorm schlecht verarbeitet und löst sich schnell ab. Dann ist die Tastatur unbrauchbar und man hat den Aufwand mit der Garantie. Einfach mal die Bewertungen bei Amazon lesen. Ich war anfangs richtig überzeugt, aber nach knappen drei Monaten war erst die Schrift ab und dann der Anschluss kaputt. Auf der zweiten Tastatur hat die Schrift etwas länger durchgehalten. Auf das Kabel gebe ich jetzt mehr Acht. Ist trotzdem komisch, wenn man auf sowas aufpassen muss.


Ist halt keine Ducky oder Filco aber für den Preis nicht schlecht.

duril1

Tastatur ist auf den ersten Blick ganz gut. Qualität ist auf Dauer leider echt mager. Die Beschriftung löst sich enorm schnell ab (hält keine vier Monate bei mir [2x]). Dazu kommt dann noch das Problem mit dem Kabel. Die USB-Schnittstelle ist enorm schlecht verarbeitet und löst sich schnell ab. Dann ist die Tastatur unbrauchbar und man hat den Aufwand mit der Garantie. Einfach mal die Bewertungen bei Amazon lesen. Ich war anfangs richtig überzeugt, aber nach knappen drei Monaten war erst die Schrift ab und dann der Anschluss kaputt. Auf der zweiten Tastatur hat die Schrift etwas länger durchgehalten. Auf das Kabel gebe ich jetzt mehr Acht. Ist trotzdem komisch, wenn man auf sowas aufpassen muss.


Ich hab die Tastatur (mit braunen Schaltern) schon fast 2 Jahre. Eben hab ich genauer hingesehen und tatsächlich ist die Beschriftung nicht mehr so weiß, wie im Neuzustand. Ob hellgrau oder weiß ist mir aber echt egal.
Die Tastatur hat bei mir schon einiges mit gemacht und ich bin immernoch zufrieden.

duril1

Tastatur ist auf den ersten Blick ganz gut. Qualität ist auf Dauer leider echt mager. Die Beschriftung löst sich enorm schnell ab (hält keine vier Monate bei mir [2x]). Dazu kommt dann noch das Problem mit dem Kabel. Die USB-Schnittstelle ist enorm schlecht verarbeitet und löst sich schnell ab. Dann ist die Tastatur unbrauchbar und man hat den Aufwand mit der Garantie. Einfach mal die Bewertungen bei Amazon lesen. Ich war anfangs richtig überzeugt, aber nach knappen drei Monaten war erst die Schrift ab und dann der Anschluss kaputt. Auf der zweiten Tastatur hat die Schrift etwas länger durchgehalten. Auf das Kabel gebe ich jetzt mehr Acht. Ist trotzdem komisch, wenn man auf sowas aufpassen muss.



Kann ich bestätigen. Qualität ist unter aller Sau. Selbst für den Preis.

Leider sind die ganzen MX Switches viel zu laut. Selbst die braunen oder roten sind viel zu laut.

lamanga

Ist halt keine Ducky oder Filco aber für den Preis nicht schlecht.


Muss nicht unbedingt von den beiden sein. Die sind ja unter 100€ kaum zu bekommen. Meine steelseries 6Gv2 hält aber auch schon ein paar Jahre und abgesehen von Verfärbungen der Beschriftung ist noch alles gut zu erkennen.

Airw0lf

Leider sind die ganzen MX Switches viel zu laut. Selbst die braunen oder roten sind viel zu laut.


Deswegen gibt es auch die schwarzen ohne Klicks. Etwas lauter als Rubberdome Tastaturen sind die wohl, aber nicht viel. Ein Teil der Geräuschentwicklung liegt aber auch in der Weise wie man selbst tippt.

Mit mit brauen Switches hätte ich zugeschlagen für den Zweit PC.

duril1

Die Beschriftung löst sich enorm schnell ab (hält keine vier Monate bei mir [2x]).


Kann ich bestätigen... Jedoch greift bei mir zum Glück die Amazon Garantie und ist auch bestätigt, das als defekt anerkannt wird.
Schade das die Handballenauflage kostenpflichtig dazu gekauft werden muss :-/

duril1

Tastatur ist auf den ersten Blick ganz gut. Qualität ist auf Dauer leider echt mager. Die Beschriftung löst sich enorm schnell ab (hält keine vier Monate bei mir [2x]). Dazu kommt dann noch das Problem mit dem Kabel. Die USB-Schnittstelle ist enorm schlecht verarbeitet und löst sich schnell ab. Dann ist die Tastatur unbrauchbar und man hat den Aufwand mit der Garantie. Einfach mal die Bewertungen bei Amazon lesen. Ich war anfangs richtig überzeugt, aber nach knappen drei Monaten war erst die Schrift ab und dann der Anschluss kaputt. Auf der zweiten Tastatur hat die Schrift etwas länger durchgehalten. Auf das Kabel gebe ich jetzt mehr Acht. Ist trotzdem komisch, wenn man auf sowas aufpassen muss.



Also ich besitze genau diese Tastatur mit BLAUEN Switches und kann mich nicht über die Qualität beklagen. Beschriftung hält sich gut und Verschmutzungen können leicht entfernt werden.
Ich kann daher nicht nachvollziehen, warum hier die Qualität als so schlecht bezeichnet wird. Das einzige Manko ist meiner Meinung nach die Anbindung via Kabel. Aber auch das nicht, weil die USB-Schnittstelle "schlecht verarbeitet" ist.

Nur noch ein Hinweis, da ich mich gerade durch alle Cherry-Switches durchprobiere. Die Brown Switches sagen mir bis jetzt am besten zu. Die Black hatte ich noch nicht unter den Fingern. Die blauen machen meiner Meinung nach etwas zu viel Krach und sind im Anschlag etwas zu "hart".

duril1

Tastatur ist auf den ersten Blick ganz gut. Qualität ist auf Dauer leider echt mager. Die Beschriftung löst sich enorm schnell ab (hält keine vier Monate bei mir [2x]). Dazu kommt dann noch das Problem mit dem Kabel. Die USB-Schnittstelle ist enorm schlecht verarbeitet und löst sich schnell ab. Dann ist die Tastatur unbrauchbar und man hat den Aufwand mit der Garantie. Einfach mal die Bewertungen bei Amazon lesen. Ich war anfangs richtig überzeugt, aber nach knappen drei Monaten war erst die Schrift ab und dann der Anschluss kaputt. Auf der zweiten Tastatur hat die Schrift etwas länger durchgehalten. Auf das Kabel gebe ich jetzt mehr Acht. Ist trotzdem komisch, wenn man auf sowas aufpassen muss.



Hab meine seit 1.5 Jahren - jegliche Beschriftungen noch wie vorher, nur sind manche Tasten jetzt etwas glänzend. Kabel ist auch kein Problem. Das einzige woran ich mich störe ist das knarzende Gehäuse. Aber konnte ich verschmerzen. Man drückt am Gehäuse hinten ja auch nicht wirklich rum

Habe aktuell ein Logitech Illuminated Keyboard, gibt es eine ähnlich flache mechanische Tastatur?

ich glaube diese Tastatur lohnt sich nur, wenn man NICHT auf MX-Black steht aber unbedingt ein schwarzes Gehäuse haben möchte, und es auch billig will (weil man bessere Alternativen hat für eine mit MX-Black). Wenn man eine einfache, Cherry Tastatur mit MX-Black möchte und sparen will, sollte man sich eine gut erhaltene graue Cherry Tastatur aus den 90ern holen. Hat auch einen gewissen Charm. Gibt viele Angebote auf Ebay.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text