[NBB] DEAL DES TAGES | QNAP Systems TS-228 TurboNAS 2-Bay
271°Abgelaufen

[NBB] DEAL DES TAGES | QNAP Systems TS-228 TurboNAS 2-Bay

15
eingestellt am 5. Junheiß seit 5. Jun
1007579.jpg
Im Deal des Tages, erhaltet Ihr heute bei Notebooksbilliger,
dass NAS "QNAP Systems TS-228 TurboNAS 2-Bay [0/2 3.5" SATA 6Gb/s, 3Gb/s HDD, 1x Gigabit LAN, 1x USB 3.0, 1GB RAM]" für schlappe 99,00€. Natürlich wie immer, solange der Vorrat reicht.

Versandkosten +2,99€

Beste Kommentare

bremenvor 31 m

Gute Frage eigentlich. System läuft seit über 4 Jahren ohne Probleme. E …Gute Frage eigentlich. System läuft seit über 4 Jahren ohne Probleme. Einziger Grund: Der Preis ist gut?! Dank deiner Frage habe ich glaube ich gerade knapp 100€ gespart. Danke.

Auf MyDealz geht es doch nur um den Preis und nicht ob man etwas braucht
15 Kommentare

Würde sich das Upgrade von einer TS-219P+ lohnen?

bremenvor 5 m

Würde sich das Upgrade von einer TS-219P+ lohnen?


So allgemein gefragt kann das doch keiner beantworten.
Wofür benutzt du das NAS? Bzw. Was für Dienste hast du laufen? Hast du mit dem jetzigen storage Probleme? Etc.

Wenn alles gut geht, warum upgraden?

tobeorvor 8 m

Etc.Wenn alles gut geht, warum upgraden?



Gute Frage eigentlich. System läuft seit über 4 Jahren ohne Probleme. Einziger Grund: Der Preis ist gut?!

Dank deiner Frage habe ich glaube ich gerade knapp 100€ gespart. Danke.
Bearbeitet von: "bremen" 5. Jun

bremenvor 31 m

Gute Frage eigentlich. System läuft seit über 4 Jahren ohne Probleme. E …Gute Frage eigentlich. System läuft seit über 4 Jahren ohne Probleme. Einziger Grund: Der Preis ist gut?! Dank deiner Frage habe ich glaube ich gerade knapp 100€ gespart. Danke.

Auf MyDealz geht es doch nur um den Preis und nicht ob man etwas braucht

Guter Preis!
Aber ich warte auf einen Synology Deal.
Irgendwann, ja irgendwann, wird einer kommen.

Von mir ein Hot.

Hm, ich schlage mich gerade mit einem Zyxel NAS326 rum. Da komme ich doch gerade ins grübeln, ob ich auf das Qnap umsteige. Meine Tendenz geht eigentlich zum Syny 216j. Aber bei dem Preis hier....

FrankMvor 14 m

Hm, ich schlage mich gerade mit einem Zyxel NAS326 rum. Da komme ich doch …Hm, ich schlage mich gerade mit einem Zyxel NAS326 rum. Da komme ich doch gerade ins grübeln, ob ich auf das Qnap umsteige. Meine Tendenz geht eigentlich zum Syny 216j. Aber bei dem Preis hier....

Kommt ja immer auf den Anwendungsfall an, ich wollte mir ursprünglich ein 2bay Nas von Synology kaufen, eben wegen den Diensten wie Webserver o.ä., letztlich ist es jetzt aber ein 1bay WD MyCloud geworden, da ich mich kenne und höchstwahrscheinlich die ganzen zusätzlichen Funktionen eh nicht benutzen werde. Und so ist es jetzt auch, ich vermisse nichts, das Nas macht was es soll (Fotos von den Familien Smartphones sichern) und gut.

Ich nutze das NAS als Datengrab und Ablage von Fotos. Der Zugriff erfolgt aber sowohl über Samba wie auch NFS. Und dies ist bei Zyxel ein ziemliches gefummel.

Jemand ne Ahnung ob die für NZBs taugt?

molten.vor 8 m

Jemand ne Ahnung ob die für NZBs taugt?



Lief auf meiner TS-219 mit SABNZBD ziemlich sauber. Jahre her. Seit ich Prime habe, nutz ichs nicht mehr.

Sauberer Preis für'n QNAP ...

es kommen aber noch 2,99€ VSK hinzu.....

Verfasser

_burki_vor 1 h, 24 m

es kommen aber noch 2,99€ VSK hinzu.....



Habe den Preis mal angepasst. Danke für die Info

Mit welchem Synology ist es vergleichbar? DS215j?

Synology sollte man (mittlerweile) meiden!
Die schneiden auf jedem NAS ab sofort ganz offiziell ALLES mit, und übergeben Infos über Inhalte usw. an 'Behörden/Institutionen'!

synology-forum.de/sho…r-!

Nach dem jüngsten Update des NAS-Betriebssystems (DMS 6.1.1.) 'telefoniert' jedes Synology-NAS täglich nach Hause und überträgt ungefragt Daten in unbekanntem Ausmaß!
Die AGB, welche man im Zuge des Updates akzeptieren MUSS, erlauben diese Datenübertragung an Synology und Behörden/Institutionen!
Man muss dieser Änderung zustimmen, ansonsten funktionieren Grundfunktionen (Paketzentrum usw.) nicht mehr!

So wie sich das darstellt, werden sich da allseit bekannte 'Institutionen' im Hintergrund endlich auch da vollständigen Zutritt verschafft haben.
Kann ja nicht sein, dass HTTPS und VPN den Behörden den Zutritt verhindern. Holt man sich halt die Keys, Passwörter und Zugangsdaten direkt vom NAS.

Die ungehinderte 'Zuwanderung', völlig offene Grenzen und in Folge dessen ständig höchste Terrorgefahr erfordern nun mal, das wir unser Leben ändern müssen. Jeder ist verdächtig, es gibt kein Recht mehr auf Privatsphäre bzw. macht sich jeder verdächtig, wenn er nicht seine gesamten Daten freiwillig zu Auswertung und Überwachung rund um die Uhr zur Verfügung stellt.
Wer nichts zu verbergen hat, hat da aber auch nix gegen und macht das auch gern ....
Ist ja nun mal alternativlos ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text