171°
ABGELAUFEN
[NBB] F-Secure SAFE Internet Security für PC & MAC [10 Geräte - 1 Jahr] für 12,98 Euro inkl. Versand

[NBB] F-Secure SAFE Internet Security für PC & MAC [10 Geräte - 1 Jahr] für 12,98 Euro inkl. Versand

Apps & SoftwareNotebooksbilliger Angebote

[NBB] F-Secure SAFE Internet Security für PC & MAC [10 Geräte - 1 Jahr] für 12,98 Euro inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:12,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim Stöbern im Netz bin ich bei notebooksbilliger.de auf das Angebot für die Sicherheitssoftware F-Secure SAFE Internet Sucurity gestoßen. Für 12,98 Euro lassen sich bis zu 10 Geräte 1 Jahr lang schützen.

Der Preisvergleich liegt lt. Idealo bei 66,89 Euro.

Für die Anzahl an Geräten ein wirklich guter Kurs wie ich finde.

========

Highlights:

- Schützen Sie alle Ihre Geräte mit einem Service
- Schnelle und unkomplizierte Installation
- Versorgen Sie Ihren PC, Ihren Mac, Ihr Smartphone und Ihr Tablet mit dem besten Schutz der Welt
- Automatischer Schutz vor Onlinebedrohungen
- Sicheres Surfen im Internet mit dem Browser-Schutz
- Sicheres Onlinebanking mit dem Banking-Schutz
- Sichere Onlineaktivitäten für Ihre Kinder
- Schützt Ihre persönlichen Daten, wenn Ihr Mobiltelefon verloren geht oder gestohlen wird
- Benutzerfreundliches persönliches Portal zur Verwaltung Ihrer Sicherheit und Lokalisierung Ihrer Geräte

Softwareeigenschaften

Anwendungsbereich Sicherheitssoftware
Versionshinweis Vollversion
Anzahl User 10
Sprache deutsch
Datenträger ohne
Laufzeit 1 Jahr
Systemanforderungen
Arbeitsspeicher mind. 512MB RAM
Festplatte mind. 800MB freier Festplattenspeicher
Prozessor Intel Pentium 4 oder höher

Betriebssysteme
Windows 10
Windows 8
Windows 7
Mac OS X
Android

29 Kommentare

IDEALO
SAFE_2016_right_GER.jpg

Hat jemand Erfahrung mit der Software? Für 10 Geräte ist das echt ein guter Preis.
Vergleichbar mit kaspersky?

Toller Preis, aber selbst für 9,99€ bin ich zu geizig. X)

Läuft bei mir seit ein paar Monaten ohne Probleme.
Lediglich den Online-Banking Schutz musste ich deaktivieren, da F-Secure allen
anderen Anwendungen den Internetzugang sperrt, während man auf einer Banking-Seite ist.
Mit aktivem VPN ist dann leider wirklich alles blockiert

antibyte

Läuft bei mir seit ein paar Monaten ohne Probleme. Lediglich den Online-Banking Schutz musste ich deaktivieren, da F-Secure allen anderen Anwendungen den Internetzugang sperrt, während man auf einer Banking-Seite ist. Mit aktivem VPN ist dann leider wirklich alles blockiert


Wie sieht es mit der Performance aus, also wird dein PC arg eingebremst?

Der Preis ist wirklich verlockend.

Seit 6 Wochen auf einem Surface pro3 im Einsatz.. Läuft ohne sich bemerkbar zu machen außer es soll das auch tun. Habe mir den Code mal für die Verlängerung bestellt, kann das Programm empfehlen!

Hallo,

laut Notebooksbilliger.de kommen noch 2,99 euro Versand hinzu. Kann man das irgendwie umgehen?

Wenn ich drei-mal dieser Produkt kaufe, kann ich dann die Lizenz auf 3 Jahre verlängern?

Muss ich die drei Lizenzen sofort aktivieren ODER muss ich warten bis eine Lizenz zu Ende geht und dann eine neue aktivieren?

Beste Grüße und vielen Dank

F-Secure ist Klasse. Ich hab das seit Jahren im Einsatz und bin voll zufrieden. Einziger Haken bei so Mehrfach-Lizenzen ist, dass teilweise die Zeit losrennt, wenn das erste Gerät aktiviert wird. Man kann die Lizenz für 10 Rechner nicht auf 1 Rechner auf 10 Jahre strecken.

Hier sind 10 PC zeitlich unbegrenzt geschützt und das kostenlos:
home.sophos.com/login

Sophos ist im Business Umfeld bekannt und geschätzt.

OINK-OINK

Wie sieht es mit der Performance aus, also wird dein PC arg eingebremst? Der Preis ist wirklich verlockend.



Weder auf dem PC noch auf einem älteren Laptop konnte ich merkliche Performanceeinbrüche feststellen.
Lohnt sich wenn man viele Geräte schützen will auf jeden Fall für 10 Euro.

habe Bitdefender Total Security gerade gekauft. Ist F-Secure besser, denn Bitdefender müsste ich ja deinstallieren.

Cold, Avast ist kostenlos und mit Linux (auch kostenlos) braucht man i.d.R. keinen Virenscanner.

shiki92

Cold, Avast ist kostenlos und mit Linux (auch kostenlos) braucht man i.d.R. keinen Virenscanner.



Hat Avast nich beibder kostenlosen Version die Nutzerdaten versilbert? Und es ist etwas naiv anzunehmen, dass alle deswegen Linux benutzen. Sieht man ja auch annden Marktanteilen.

Was ein Preisverfall für kostenpflichtige Sicherheitslösungen, da bin ich froh, dass ich die Branche schon vor einigen Jahren verlassen habe.
Damals blieb bei 20 EUR Produktpreis und einem User schon so gut wie nix mehr über, bei 10 EUR/10 USER dürfte das ganze nur noch auf den wackeligen Renewal Füßen aufgebaut sein. Sprich mit dem Startprodukt wird sogar was drauf gezahlt in der Hoffnung das Geld über die Verlängerung nach dem ersten Jahr wieder rein zu holen.

antibyte

Läuft bei mir seit ein paar Monaten ohne Probleme. Lediglich den Online-Banking Schutz musste ich deaktivieren, da F-Secure allen anderen Anwendungen den Internetzugang sperrt, während man auf einer Banking-Seite ist. Mit aktivem VPN ist dann leider wirklich alles blockiert



Das kannst Du unter Einstellung anpassen - Menue 1. "Sicherheitseinstellungen" 1a. "Bankingschutz" - Unterpunkt " Meine aktiven Internetverbindungen nicht unterbrechen" (einfach den Haken setzten) -> darunter fällt auch VPN.
Des Weiteren kannst du dort auch Website definieren, die du von der Regel ausnehmen willst (z. Bsp. Facebook etc.)

Domino

habe Bitdefender Total Security gerade gekauft. Ist F-Secure besser, denn Bitdefender müsste ich ja deinstallieren.



Bis vor 2 Jahren hatte ich auch Bitdefender im Einsatz.
Ob F-Secure besser ist mag ich objektiv nicht beurteilen.

Meiner subjektiven Wahrnehmung nach ist das System schneller und die Update erfolgen schneller.
Mir kommt die Administrationsoberfläche entgegen - ist übersichtlich und leicht zugänglich.
Zudem empfinde ich die Informationen der jeweiligen Hilfebuttons sehr gut und verständlich.
Definitiv besser ist der Browsing und Banking Schutz.
Etwas umgänglich ist der Umgang mit Schädlingen und schädlichen Programmen - die wurden bei Bitdefender rigeros gelöscht - F-Secure stellt die nur in Quarantäne und die Informationen und der Umgang damit, sind etwas schwach.

Mann kann via der Weboberfläche sämtliche Lizenzen verwalten udn den jeweiligen Geräten Namen und Lizenzen zuordnen bzw. diese wieder freigeben - kann meines Wissens nach Bitdefneder nicht.

shiki92

Cold, Avast ist kostenlos und mit Linux (auch kostenlos) braucht man i.d.R. keinen Virenscanner.


Man kann auch Fakedaten angeben. Marktanteile sind relativ, da Linux ja nicht nach Hause telefoniert. Frage mich gerade, ob Google die Marktanteile auf seiner Startseite rausrückt...

Das Ziel von GNU/Linux ist nicht, eine Alternative zu Windows zu sein, sondern ein gutes Betriebssystem. Mehr Infos auf http://wiki.crunch.me.UK/guide:linux

shiki92

Cold, Avast ist kostenlos und mit Linux (auch kostenlos) braucht man i.d.R. keinen Virenscanner.



Mir ging es eigentlich um die Nutzungsdaten, welche verkauft werden (Surfverhalten etc.).
Das Marktanteile nicht unbedingt repräsentativ sind ist mir klar Ich liege aber glaube ich nicht ganz verkehrt mit der Aussage, dasss die Mehrheit der Endnutzer Windows verwendet.

Das Linux, welche Distribution auch immer, ein gutes Betriebsystem ist finde ich auch.

Hat schon jemand geliefert bekommen? Ist es tatsächlich die Version für 10 Geräte?

CMDR

Hat schon jemand geliefert bekommen? Ist es tatsächlich die Version für 10 Geräte?


Nein, wurde gestern Abend versand - mit Hermes. Aber Hermes liefert ja bis 20 Uhr

Bzgl. der User/Geräteanzahl hat mir NBB im CHat versichert, er wäre die 10er Version.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text