365°
ABGELAUFEN
[NBB] FSP Fortron/Source Raider 550W Netzteil (80 Plus Silber, 5 Jahre Garantie) für 35,99€

[NBB] FSP Fortron/Source Raider 550W Netzteil (80 Plus Silber, 5 Jahre Garantie) für 35,99€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB] FSP Fortron/Source Raider 550W Netzteil (80 Plus Silber, 5 Jahre Garantie) für 35,99€

Preis:Preis:Preis:35,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Notebooksbilliger erhaltet ihr das FSP Fortron Raider 550W für 35,99€.

Für Studenten entfallen die Versandkosten (Campusprogramm), diese zahlen 33€.


PVG [Geizhals]: 53,44€


Pro & Contra:
+ preiswert
+ hohe Effizienz (Silber statt Bronze)
+ recht leise
+ fünf Jahre Garantie
+ gute äußere Verarbeitung

- unterdurchschnittliche Spannungsregulation (v.a. Crossloadperformance)
- teilweise sehr hohe Restwelligkeit
- Single-Rail-Design
- kein Sleeve an den Komponentensträngen


Lüfter: 120mm • PFC: aktiv • Anschlüsse: 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 6x SATA, 3x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 24A • +5V: 22A • +12V: 42A • -5V: 0.3A • +5Vsb: 3.0A • durchschnittliche Effizienz (115V): 88%, 80 PLUS Silver zertifiziert • Formfaktor: ATX PS/2 • Abmessungen (BxHxT): 150x86x140mm • Besonderheiten: ErP Lot 6, unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States • Herstellergarantie: fünf Jahre

15 Kommentare

Toller Preis, aber was mir jetzt z.B. beim überlegen auffiel, das könnte bei meinem System Probleme mit dem verbinden der Geräte geben.

Ich habe oben DVD Laufwerk und DVD Brenner und unten die Festplatten alles mit SATA Stromanschlüsse, da die ganzen SATA Stromanschlüsse an einem Strang sind, würde das Kabel wohl nicht langen von oben nach unten alles zu erreichen.
Hab mir Videos angesehen, die Abstände der Anschlüsse sehen ziemlich kurz aus.

Wie auch aus dem Review hervorgeht, ist das einzige Gute an dem NT der Preis und die Silber Klassifizierung, obwohl anscheinend kein DC DC Wandler vorhanden.
Was in dem 4 Jahre alten Review steht, gilt bei immer effizienteren CPU und GPU mehr noch als damals, dass Regulation und Restwelligkeit nicht zeitgemäß sind.

Ein modernes Gamingsystem damit auszustatten ist keine gute Idee.

Hot - sowas im Preis suche ich
Vorallem das“ Kontra“
Ist dir gelungen xes!
Der trend auf mydealz geht klar in Richtung kritischer Beratung und das bereits im Dealtext!
Gefällt mir, weiß man gleich was man bekommt

Das Ding würde ich mir nicht kaufen, es gibt einen großen Unterschied zwischen billig und Preiswert und das Netzteil gehört eindeutig zu ersterem.

Tharganoth

Wie auch aus dem Review hervorgeht, ist das einzige Gute an dem NT der Preis und die Silber Klassifizierung, obwohl anscheinend kein DC DC Wandler vorhanden. Was in dem 4 Jahre alten Review steht, gilt bei immer effizienteren CPU und GPU mehr noch als damals, dass Regulation und Restwelligkeit nicht zeitgemäß sind. Ein modernes Gamingsystem damit auszustatten ist keine gute Idee.




Korrekt die Spannungsregulation ist nicht mehr ganz zeitgemäß, wie andere NT für Office und alte PC OK, für richtige fette Gaming PC eher nicht

billig ist es ganz sicher nicht, es ist nicht teuer und gerade sogar günstig.

es wird für normale Zwecke seinen Dienst tun und man spart ein paar Euro für vergleichbares in dieser Preisklasse.

Ich würde auf 1 Review keinen Wert legen, da nicht die Technik - sondern die Testmethodik wichtiger ist.
FSP ist einer der grossen Netzteilhersteller und fertigt seit Jahrzehnten auch für andere Firmen (die dann Ihren Namen drauf hauen).

Die Restwelligkeit auf der 5V Schiene ist Unsinn! Da versucht man in einem Review ein Produkt künstlich schlechter zu machen - wahrscheinlich weil man einen Werbekunden (Konkurrenz) unterstützt.

Wichtig für die CPU ist die 12V Schiene und auch für die Grafikkarte. Die 12V Schiene ist gut von der Restwelligkeit!
Die 5V Schiene spielt für die Effizeinz und den Hauptbetrieb eine eher geringere Rolle.

Auf jeden Fall auch andere Reviews lesen und nicht "Noobhaft" einen guten Hersteller hier schlechtreden!

Bedenkt, dass die Netzteile der Marken Corsair oder BeQuite oft nur EInsteiger-Technik in "hübschen Design" deutlich teurer anbieten!

Link zum Hersteller:
fsp-europe.com/de/…0w/

Zum Beispiel baut Fortron als OEM seit Jahrzehnten die Netzteile für die grossen marken wie BeQuiet und SIlverstone etc.
Fotron ist neben Delta (und die dritte Firme fällt mir nicht mehr ein) - einer der grössten Netzteilproduzenten der Welt. Die Eigenmarke ist ein nettes Nebengeschäft.




So ein Unsinn, mit Verlaub.

Wenn dir die ganzen HDD/SSD flöten gehen, denn die hängen an der, deiner Meinung nach vernachlässigbaren, 5V Schiene, ist das eine schwerer zu kompensierende Schädigung als eine austauschbare GPU, die bekanntermaßen keine wichtigen Daten speichert.

Wenn dir BQ und Corsair um die Ohren fliegen hast du vielleicht auch den ein oder anderen Fehler gemacht, Fakt ist dass FSP auch eine Menge Durchschnitt und darunter fertigt und selbst ehemals gute Netzteile von vor einigen Jahren mit den geänderten Anforderungen moderner und leistungsstarker Systeme nicht zurecht kommen.

Ein BQ der 7 Serie ist heutzutage ebensowenig zu gebrauchen wie der FSP Böller.

Ein 4 Jahre altes Netzteil ist im Deal...juchu!
raider_550_new_3d_package_front.png
Lieber ein paar Euro mehr und XFX bzw. Seasonic kaufen!
Nutze ich seit über 5 Jahren in meinen Computern und in den von Freunden und Bekannten.
Das Teil wirbt ja noch nichtmal mit irgendwelchen Schutzschaltungen...

Also bei FSP von Böller zu reden ist schon übertrieben.
Ist klar dass man hier nicht die Qualität eines FSP Aurum bekommt, aber für 36 Euro kriegt man sonst keine 550W. Vor allem nicht mit 80 Plus Silber und 5 Jahren Garantie.

CarloCokxxxNutella

Lieber ein paar Euro mehr und XFX bzw. Seasonic kaufen!


Ja. Genau. Für 60€ gibts dann auch ein 80 Plus Bronze von XFX - und daher ist das natürlich eine Alternative zu dem Netzteil hier mit 80 Plus Silber für 36€.
geizhals.de/xfx…v=e

Läuft^^

Aykman

Ich würde auf 1 Review keinen Wert legen, da nicht die Technik - sondern die Testmethodik wichtiger ist. FSP ist einer der grossen Netzteilhersteller und fertigt seit Jahrzehnten auch für andere Firmen (die dann Ihren Namen drauf hauen). Die Restwelligkeit auf der 5V Schiene ist Unsinn! Da versucht man in einem Review ein Produkt künstlich schlechter zu machen - wahrscheinlich weil man einen Werbekunden (Konkurrenz) unterstützt. Wichtig für die CPU ist die 12V Schiene und auch für die Grafikkarte. Die 12V Schiene ist gut von der Restwelligkeit! Die 5V Schiene spielt für die Effizeinz und den Hauptbetrieb eine eher geringere Rolle. Auf jeden Fall auch andere Reviews lesen und nicht "Noobhaft" einen guten Hersteller hier schlechtreden! Bedenkt, dass die Netzteile der Marken Corsair oder BeQuite oft nur EInsteiger-Technik in "hübschen Design" deutlich teurer anbieten! Link zum Hersteller: http://fsp-europe.com/de/raider-550650750w/ Zum Beispiel baut Fortron als OEM seit Jahrzehnten die Netzteile für die grossen marken wie BeQuiet und SIlverstone etc. Fotron ist neben Delta (und die dritte Firme fällt mir nicht mehr ein) - einer der grössten Netzteilproduzenten der Welt. Die Eigenmarke ist ein nettes Nebengeschäft.


Werbepartner ^^ die Seite ist so mini klein xD wenn die mal welche hätte.

Denn Kollegen kenne ich gut, er war später bei CB, PCGH und nun bei Tom´s Hardware, er ist vom Fach und halt genau.

FSP ist eine riesen Bude und fertigt die Netzeile zum Beispiel für be quiet, das aktuelle L9 CM wurde zwar verändert basiert aber auf dieser alten Raider Plattform.

Trotzdem ist die gruppenregulierte Topologie nicht optimal, kannst du auch in meinem Test sehen
tweakpc.de/har…php

Die Raider NT sind für einen guten Preis okay und gewiss keine Chinaböller, diese Netzteile in einem High End Gaming System einzusetzen ist aber nicht empfehlenswert.

Übrigens ich hab es kritisiert und ja BQ ist bei uns Werbepartner, falls du da Verschwörungstheorien witterst


Ging ja nur um die pauschalisierte Aussage über das FSP Netzteil.

Wer sollte auch ein Single Rail Netzteil als Gamer/High-End Netzteil bezeichnen?
Ich nicht! Es ist ein Standard-Netzteil und Basta!

Der Preis ist okay - da habe ich für OEM BeQuiet mit weniger als 350W mehr bezahlt.

_poiu_

Werbepartner ^^ die Seite ist so mini klein xD wenn die mal welche hätte. Denn Kollegen kenne ich gut, er war später bei CB, PCGH und nun bei Tom´s Hardware, er ist vom Fach und halt genau. FSP ist eine riesen Bude und fertigt die Netzeile zum Beispiel für be quiet, das aktuelle L9 CM wurde zwar verändert basiert aber auf dieser alten Raider Plattform. Trotzdem ist die gruppenregulierte Topologie nicht optimal, kannst du auch in meinem Test sehen http://www.tweakpc.de/hardware/tests/netzteile/bequiet_pure_power_9_cm/s04.php Die Raider NT sind für einen guten Preis okay und gewiss keine Chinaböller, diese Netzteile in einem High End Gaming System einzusetzen ist aber nicht empfehlenswert. Übrigens ich hab es kritisiert und ja BQ ist bei uns Werbepartner, falls du da Verschwörungstheorien witterst


super Preis/Leistungsverhältnis!
gute Qualität zu einem Spitzenpreis!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text