302°
ABGELAUFEN
[NBB] GigaBlue Quad Plus HD Linux Sat-Receiver (2x DVB-S2)
[NBB] GigaBlue Quad Plus HD Linux Sat-Receiver (2x DVB-S2)
Kategorien
  1. TV & HiFi

[NBB] GigaBlue Quad Plus HD Linux Sat-Receiver (2x DVB-S2)

Preis:Preis:Preis:219€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell bei Notebooksbilliger.de im Wochenangebot für 219.- (Versandkostenfrei)
Vergleichspreis laut idealo.de ist 258.- EUR (15% Ersparnis)

Evtl. noch Qipu mitnehmen :-)

Technische Daten:

Prozessortyp/Mhz: BCM7356 / 1300 Mhz
Linux Kernel: Kernel 3.x.x
DDRSDRAM / Flash: DDR3 1024MB / NAND 512MB
Gewicht: 2,5 kg
Maße: 30 x 5,5 x 23 cm

Front:

LCD: 3" TFT Display
Fronttasten: 8 Tasten
CI Slot: 2x
Kartenleser: 2x S/C
USB: 1x

Rückseite:

Tuner: 2x DVB-S/S2 Twin
Optional Tuner: 2x Plug in Play DVB-C2/T2/S2 (Option)
HDMI: 1x HDMI
USB: 3x USB
S/PDIF: 1x Optical
3x2 RCA: Component,Composite, Audio L/R
Ethernet: Ethernet 100/100/1000 MBit
E-SATA: E-SATA
RS-232: RS-232
Power Jack: Ja
Power Switch: 1 Switch

Ausstattungsmerkmale:

Integrierter HDTV-Twin Tuner für Satellitenempfang
2 x Plug & Play Hybrid Tuner Optional einsetzbar
Bis zu 16 HDTV-Sendungen aufzeichnen und eine andere HD Sendung schauen ist möglich
Empfang von freien und PAY TV-Sendern (2 CI-Schnittstellen und 2 Cardreader)
HDTV-PVR mit e-SATA oder USB, Multimedia Archiv für Bild-, Video- und Musikdatein
Timeshift (zeitversetztes Fernsehen)
Timer-Aufzeichnungen (einmalig, täglich, wöchentlich usw.)
EPG-Funktion, EPG Suchfunktion, Bild in Bild, EPG, Timer, Favoriten
OSD in viele Sprachen, DISEqC 1.0, 1.1, 1.2, Unicable, Usuals
Abspielen von Multimedia-Dateien wie MP3, Videos und JPEGs in HD-Qualität
Elektronischer Programmführer (EPG)
Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte, wie bspw. einer Digitalkamera, extern Festplatte, u.v.m.(4xUSB)*
GigaBit Netzwerkadapter
Optischer Ausgang für kristallklaren Kinosound
Multiroom System

Besondere Merkmale:

Multimediaarchiv für Bild und Ton über Netzwerk
LCD Display 3" (farbig)
EPG bis zu 14 Tagen
HDMI CEC Steuerung
PiP (Bild in Bild)
Integrierte UPnP Server/-Clinet
Webbrowser
Netzwerk-Interface Streaming-Funktion
Plugin service ( Erweiterungen)
Soft wareaktualisierung über Netzwerk
Programmliste über Pluginservice
UFScontrol - Plugin für Iphone und Android Smartphones
IP TV, IP Radio, Webmedia
2 x DVB-S/S2 (festverbaut) und 2 x Plug&Play Tuner Modul Socket (auf 4 Tuner erweiterbar)
GigaBit Netzwerk Adapter

45 Kommentare

Top Gerät
entweder bleibt man bei Open Mips oder man macht Open ATV drauf. Beides läuft super
Preis natürlich sehr gut

Ich könnte mit dem Gerät sicherlich zurechtkommen. aber trifft auch folgendes zu - nachdem es durch mich eingerichtet wurde:

Ein unbedarfter Nutzer 60+* kann das Gerät einschalten, Sender wechseln und auf einfachem Wege aus dem EPG eine Aufnahme programmieren sowie diese später ansehen - und dies alles bei deutscher und logischer Menüführung?

*Oder soll ich für diese Zielgruppe lieber einen Technisat kaufen?

Für diese Person sollte es, denke ich, besser ein Technisat sein.

WatchAddict

Ein unbedarfter Nutzer 60+* kann das Gerät einschalten, Sender wechseln und auf einfachem Wege aus dem EPG eine Aufnahme programmieren sowie diese später ansehen - und dies alles bei deutscher und logischer Menüführung?



Hi, also die Tasten der mitgelieferten Fernbedienung sind leider teilweise recht klein, gerade auch für EPG (kleine rote) und spontan Aufnahme. Ich persönlich fand die von der Dreambox besser... Sonst einfach mal zuschicken lassen, testen und gegebenenfalls zurückschicken...

argh schade, suche einen mit 1x Tuner

Hat jemand einen Vergleich zu ner vu+ Duo2? (Bildqualität, Schnelligkeit und Support)

Klaus1979

Hat jemand einen Vergleich zu ner vu+ Duo2? (Bildqualität, Schnelligkeit und Support)



Support ganz ok, geht besser aber wenn was defekt ist bekommste es neu. Auch schnelle updates, entweder via Internet (Lan / WLAN oder via USB)
Bildqualität in SD gut auch in HD top, keine großen fehler und via Sky hat man da ein nahe zu sehr gutes bild
Schnelligkeit beim zappen mit OpenMips am besten, auch die Einstellungen sind einfach und schnell strukturiert. OpenAtv etwas langsamer aber kaum merkbar. Zumal man viele Addons installieren kann. Auslagern geht auch.

Hab ne DM 800 HD. Würde sich ein umspringen Lohnen? Liebäugle mit der GigaBlue schon lange. Einen zweiten Tuner benötige ich jedoch nicht!

Die DM800 ist top! Aber wenn man einige Plug-In's nutzt merkt man ihr doch die schwache Brust an. Bspw. MediaPortal.

Was meint ihr?

guter preis

ex_kanzler

[quote=WatchAddict] Hi, also die Tasten der mitgelieferten Fernbedienung sind leider teilweise recht klein, gerade auch für EPG (kleine rote) und spontan Aufnahme. Ich persönlich fand die von der Dreambox besser... Sonst einfach mal zuschicken lassen, testen und gegebenenfalls zurückschicken...

Danke! Mich irritiert diese Aussage (in den Bewertungen bei NBB):
"Ohne fundierte technische Kenntnisse nicht oder nur schwer zu handhaben, daher eher etwas für Freaks."

WatchAddict

Ein unbedarfter Nutzer 60+* kann das Gerät einschalten, Sender wechseln und auf einfachem Wege aus dem EPG eine Aufnahme programmieren sowie diese später ansehen - und dies alles bei deutscher und logischer Menüführung? *Oder soll ich für diese Zielgruppe lieber einen Technisat kaufen?



Kannste nehmen

Die Menüführung ist sehr logisch und einfach aufgebaut und sauber eingedeutscht.
Die wichtigen Tasten, wie Laut-Leise, Programm Vor-Zurück, Steuerkreuz, OK, Video (zeigt direkt die Aufnahmen), Guide und Exit sind auffällig, groß, haben einen exacten Druckpunkt und sind gut bedienbar - mehr Tasten braucht man im normalen Betrieb eigentlich nicht.
Und die Kiste läuft stabil, leise (lüfterlos), wird kaum handwarm und schafft mit 4 Tunern 8 Aufnahmen ruckelfrei.
Dazu ein wirklich gutes Front-Farb-Display, wo man sogar ein zweites Programm angucken könnte (eigentlich garnicht machbar in der Preisklasse).

Und nein, ich arbeite nicht bei Gigablue, sodern hab den selbst

Kommentar

smylsadi

Hab ne DM 800 HD. Würde sich ein umspringen Lohnen? Liebäugle mit der GigaBlue schon lange. Einen zweiten Tuner benötige ich jedoch nicht! Die DM800 ist top! Aber wenn man einige Plug-In's nutzt merkt man ihr doch die schwache Brust an. Bspw. MediaPortal. Was meint ihr?



Also ne 800 wenns nicht die se ist, dann wirst du bei der Gigablue aber auch bei der Vu+ ein Quantensprung an Schnelligkeit erleben....auch gegebüber der dm 800hd se ist die quad plus schneller

Welchen Sinn hat denn so eine box noch heutzutage, wenn fast alles eh schon im TV integriert ist? Lohnt sich doch hauptsächlich für Bastler, die es sich anpassen wollen, oder?

WatchAddict

Mich irritiert diese Aussage (in den Bewertungen bei NBB): "Ohne fundierte technische Kenntnisse nicht oder nur schwer zu handhaben, daher eher etwas für Freaks."



Das betrifft nur die, die den Gigablue nicht einfach nur aufbauen, anschließen und zum Fernsehen nutzen, sondern die online verfügbare Erweiterungen nutzen, für die es eben nun mal keine mitgelieferten Bedienungsanleitungen gibt.

Kommentar

Elemnhorster

Welchen Sinn hat denn so eine box noch heutzutage, wenn fast alles eh schon im TV integriert ist? Lohnt sich doch hauptsächlich für Bastler, die es sich anpassen wollen, oder?



Wenn man will kann man (fast) alles damit machen....einfach mal etwas googlen!

Gigablue? Nein, danke!

1.) Flash-ROM ist quälend langsam, d.h., man kann sich insbesondere auf (vergleichsweise) sehr lange Bootzeiten einstellen. (Und ja, natürlich möchte ich den Sat-Receiver im Deep-Standby haben und nicht in irgendwelchen Pseudo-Standbyvarianten mit nur minimal geringerem Stromverbrauch als der Live-Modus.)

2.) Bei den beiden Gigablue-Geräten, die ich hatte (Plus sowie deren Vorgänger) hat man den Netzwerktreiber nie richtig auf die Kette bekommen. Die Ethernet-Interfaces machen leider in bestimmten Konstellationen unter hoher Last Probleme (und hier helfen auch keine anderen Images, die letztlich denselben Kernel benutzen), z.B. auch bei Wegschreiben via NFS. Soviel zur Anmerkung für diejenigen, die nicht die Lieschen-Müller-USB-HDD nutzen möchten.

Da hier nach VU gefragt wurde: Teurer, ohne Frage, allerdings auch wesentlich leistungsfähigere Hardware.

Wer sich für das Linux-basierte System und dessen Möglichkeiten ohnehin nicht interessiert, ist mit einer günstigeren Hardware (und vermutlich auch einen anderen, proprietären Plattform) besser aufgehaben.

kann das Ding auch Sky hell machen? Gibt es so eine Art G-Share dafür?

JokerHD

kann das Ding auch Sky hell machen? Gibt es so eine Art G-Share dafür?



wenn du ein sky abo hast, dann ja

JokerHD

kann das Ding auch Sky hell machen? Gibt es so eine Art G-Share dafür?



und wenn nicht, bleibt es dunkel. Schade.... und mit 'ner rsa Karte?

JokerHD

kann das Ding auch Sky hell machen? Gibt es so eine Art G-Share dafür?



Vorsicht mit der Aussage. Demnächst kommt Pairing. Gepairte Karten mit orig. Sky CI+-Modul funktionieren bei den VU+, bei diesem Gigablue bin ich mir da nicht so sicher.

JokerHD

und wenn nicht, bleibt es dunkel. Schade.... und mit 'ner rsa Karte?



das was du hier beschreibst, ist sehr illegal

JokerHD

und wenn nicht, bleibt es dunkel. Schade.... und mit 'ner rsa Karte?



Das glaub ich auch, aber meine Kollegen haben das alle und jetzt wollte ich mich auch mal etwas schlau machen. Die haben alle so ne sauteure Dreambox...

Nutze die Gigablue Quad (ohne Plus) seit über 2 Jahren bei mir + Verwandten mit OpenATV,
keinerlei Probleme, sehr schnell, Updates ohne Ende, Menüführung spitze. Wir sind sehr zufrieden!

Elemnhorster

Welchen Sinn hat denn so eine box noch heutzutage, wenn fast alles eh … Welchen Sinn hat denn so eine box noch heutzutage, wenn fast alles eh schon im TV integriert ist? Lohnt sich doch hauptsächlich für Bastler, die es sich anpassen wollen, oder?



Da hab ich schon mal was dazu geschrieben.
mydealz.de/dea…e=2

Klaus1979

Hat jemand einen Vergleich zu ner vu+ Duo2? (Bildqualität, Schnelligkeit und Support)



Magst mir sagen wie das mit dem Auslagern geht? hab ne 800 SE hier, konnte dazu aber nichts passendes finden

chugga

Magst mir sagen wie das mit dem Auslagern geht? hab ne 800 SE hier, konnte dazu aber nichts passendes finden



cache bzw picons
mit dem 800 SE wird das eher nichts werden, da dieser recht schwach ist im vergleich zum quad plus

Die Gigablues (zumindest dieser hier und noch ein paar andere) haben seit ca. nem Monat sogar ein offizielles CI+ Update bekommen. Dass heißt, man kann damit ganz legal seine gepairte sky Karte im Modul betreiben. Finde ich ein großes +, auch wenn ich Gigablue ansonsten nicht so mag.
Die Box ist für ihre Leistung sehr günstig. Wer also in die E2 Welt eintauchen möchte, und nicht gleich 300-600€ für ein gescheites Model ausgeben möchte, ist hier richtig.

Und an alle sky Schnorrer: Macht euch endlich davon frei, dass man sky umsonst schauen kann. Das ist Ende des Monats eh vorbei!

zwecks ci+ hab sky und modul (original von sky) und will nur die jugendschutzpin nicht haben und vielleicht aufnahmen, geht das damit?

chugga

Magst mir sagen wie das mit dem Auslagern geht? hab ne 800 SE hier, konnte dazu aber nichts passendes finden



Oh. gemeint war die 800 UE. Aber das wird nichts großes dran ändern, oder? Möchte eigentlich nur die Plugins auf einen Stick auslagern, da der interne Speicher mit OpenMips 4.1 knapp ist.

chugga

Oh. gemeint war die 800 UE. Aber das wird nichts großes dran ändern, oder? Möchte eigentlich nur die Plugins auf einen Stick auslagern, da der interne Speicher mit OpenMips 4.1 knapp ist.



ja ok die plugins lohnen sich kaum auszulagern außer mann hat zig davon, aber wenn man 3 hat, dann geht das mit open mips

Dank Zwangspairing werden diese schönen Spielkisten wohl bald in der Versenkung verschwinden. Hab zum Jahreswechsel Sky aus diesem Grund gekündigt..

HE450C

Dank Zwangspairing werden diese schönen Spielkisten wohl bald in der Versenkung verschwinden. Hab zum Jahreswechsel Sky aus diesem Grund gekündigt..



Haha, nach deiner Aussage nutzen mind. 90% Sky ;d

Es sind nicht einmal 10%! Ausserdem kannst du oben lesen, das Gigablue, VU+, Xtrend schon von Sky zertifiziert sind!

Bevor ich mir Sky (den WiederholungSender) hole, würde ich das Geld lieber in Netflix + Amazon Prime + Maxdome + GoogleMusic + HULU investieren! ... Davon hat man mehr!

WatchAddict

Ich könnte mit dem Gerät sicherlich zurechtkommen. aber trifft auch folgendes zu - nachdem es durch mich eingerichtet wurde: Ein unbedarfter Nutzer 60+* kann das Gerät einschalten, Sender wechseln und auf einfachem Wege aus dem EPG eine Aufnahme programmieren sowie diese später ansehen - und dies alles bei deutscher und logischer Menüführung? *Oder soll ich für diese Zielgruppe lieber einen Technisat kaufen?



Als "unbedarfter" Benutzer rate ich von solchen Linuxkisten ab. Das sind halt Bastelkisten an denen sich schnell mal was zerschießen lässt. Man klickt auf update und zack bootet die kiste nichmehr, dann heißt es neu flashen und neu einrichten.

rehmosch

Bevor ich mir Sky (den WiederholungSender) hole, würde ich das Geld lieber in Netflix + Amazon Prime + Maxdome + GoogleMusic + HULU investieren! ... Davon hat man mehr!



Für Streamingdienste ne Linuxkiste für 200€+? ok

Kauft euch eine Vu+ und werdet glücklich.

WatchAddict

Ich könnte mit dem Gerät sicherlich zurechtkommen. aber trifft auch folgendes zu - nachdem es durch mich eingerichtet wurde: Ein unbedarfter Nutzer 60+* kann das Gerät einschalten, Sender wechseln und auf einfachem Wege aus dem EPG eine Aufnahme programmieren sowie diese später ansehen - und dies alles bei deutscher und logischer Menüführung? *Oder soll ich für diese Zielgruppe lieber einen Technisat kaufen?



Man kann nur was "zerschießen" wenn man zu viel daran rumbastelt. Für solche Fälle hat man dann auch ein Backup auf USB Stick parat.
Bei meiner Mutter läuft seit Jahren eine VU+ Uno ohne Probleme.

katweazle

1.) Flash-ROM ist quälend langsam, d.h., man kann sich insbesondere auf (vergleichsweise) sehr lange Bootzeiten einstellen. (Und ja, natürlich möchte ich den Sat-Receiver im Deep-Standby haben und nicht in irgendwelchen Pseudo-Standbyvarianten mit nur minimal geringerem Stromverbrauch als der Live-Modus.)



Damit meinst Du aber sicher nicht diesen Gigablue Quad HD!

Denn die Bootzeit aus dem Deep-Standby liegt bei etwas über 1 Minute in der Standard-Auslieferkonfiguration.
Und einen Deep-Standby-Modus hat er natürlich (erreicht man im Ausschaltmenü mit der Funktion "Tiefschlaf/Ausschalten" oder bei längerem Druck auf die Powertaste, dann verbraucht er entsprechend nur noch 0,5 Watt -Nachgemessen!).

Mike1954

Damit meinst Du aber sicher nicht diesen Gigablue Quad HD!



Jetzt, wo du darauf hinweist: Ich meinte natürlich die Bootzeit meiner Tefal-Friteuse.

Vielleicht hast du ja ein anderes Flash-ROM als alle anderen Gigablue Plus-Modelle

Mike1954

Und einen Deep-Standby-Modus hat er natürlich



Das stand ja auch nie in Frage, jedenfalls nicht meinerseits. Die Standard-Beschwichtigungsphrase ist allerdings (übrigens auch offiziell von Gigablue), dass man ja den "normalen" Standby benutzen könne.

bin eher auf der suche nach einer vu+ solo2 - bitte um info falls ihr dafür gute angebote habt

Mike1954

Damit meinst Du aber sicher nicht diesen Gigablue Quad HD! Denn die Bootzeit aus dem Deep-Standby liegt bei etwas über 1 Minute in der Standard-Auslieferkonfiguration.



Das finde ich aber schon recht lang - also über 1 Minute. Hab bei meiner Vu+ Solo2 grad mal nachgemessen und die braucht ca 38 Sekunden bis Bild und Ton da ist - aus dem Deep-Standby natürlich (VTI-Image + einige Plugins). Und die Solo2 kostet im Angebot auch öfters nur 239€. Wenn man also kein Farbdisplay am Receiver und keine Erweitungsmöglichkeit auf 4 Tuner braucht, meiner Meinung nach die bessere Wahl.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text