[NBB] HP 15-ba049ng Notebook 15,6" Full-HD Display, AMD Quad-Core A10-9600P, 8GB, 256GB SSD, AMD Radeon R5, FreeDOS
515°Abgelaufen

[NBB] HP 15-ba049ng Notebook 15,6" Full-HD Display, AMD Quad-Core A10-9600P, 8GB, 256GB SSD, AMD Radeon R5, FreeDOS

34
eingestellt am 7. Dez 2016
Hi Notebooksbilliger bietet im 7 Advent einen guten Notebook mit relativ guter Ausstattung für nur 379 Euro an. Um auf den Preis zu kommen nutzt "ADVENT9"

Der Prozessor rankiert sich im Multicore Test leicht unter dem i3-6100u, was relativ gut ist. Der Test der integrierten Grafikkarte Radeon R5 (A10-9600P; Dual-Channel) fällt im Vergleich zur integrierten Graka des i3-6100u hingegen zugunsten des AMD Prozessors. Diese schneidet im 3DMark test nur etwas schlechter als die Iris Graphics 540 (i7-6560U; Dual-Channel).

Negativ:
Leider kein Betriebsystem enthalten und die Akkuzeit ist ebenfalls mau mit nur 3-4 Stunden Laufzeit, was für private Zwecke Daheim volllkommen ausreichen sollte. Das Außengehäuse des Geräts soll ebenfalls mehrfach negativ kritisiert worden sein, da es billig und zerbrechlich wirkt. Kein AC-Wlan und nur ein USB 3.0 #

"
  • Display: 39,6 cm (15,6”) entspiegeltes Display mit WLED
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD), 16:9 Format
  • Prozessor: AMD Quad-Core A10-9600P (4x 2,4 GHz und bis zu bis zu 3,3 GHz mit TurboBoost, 2 MB Cache)
  • Grafik: AMD Radeon R5
  • Arbeitsspeicher: 8 GB (2x 4 GB) DDR4-2133 SDRAM
  • Festplatte: 256 GB SSD (SATA)
  • Laufwerk / Card Reader: SuperMulti DVD±RW-Laufwerk mit Double-Layer-Unterstützung / SD-Kartenleser
  • Connectivity: 10/100 BASE-T Ethernet LAN, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI,1x Kopfhörer/Mikrofon kombiniert, RJ-45
  • Eingabegeräte: Inseltastatur in voller Größe, Ziffernblock, TouchPad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
  • Abmessungen/ Gewicht: 38,43 x 25,46 x 2,43 cm / 2,04 kg
  • Betriebssystem: FreeDOS 2.0
    "

Beste Kommentare

danny005vor 4 h, 17 m

Habe bei Rakuten jetzt einen Windows 10 Key für 8,99€ geholt. Hoffentlich läuft damit auch alles rund.


Ich verstehe nicht so ganz, was einen dazu motivieren kann, einem der vielen PC-Fritz-Nachfolger auf Rakuten, Amazon Marketplace, eBay o.ä. 9€ für einen illegal generierten/gesaugten Key ohne Lizenz zu zahlen. Den selben generierten/kopierten Key kannst du auch kostenlos auf den einschlägigen Lausauger-Seiten bekommen und der wird genauso funktionieren aber eben genauso keine legale Lizenz sein wie wenn du einem gewerbsmäßigen Bertrüger als zusätzlichen Mittelmann 9€ dafür gibst.

Entweder man will eine echte Lizenz... dann besorgt man sich eine, kostet halt mehr als 9€... oder die Legalität ist einem egal und dann kann man sich auch selbst kostenlos einen solchen Key generieren oder saugen. Aber warum für ein illegales Angebot Geld zahlen, wenn es nur 0€ wert ist?

Boom bei zweifelhaften Software-Shops: Die Geister, die PC Fritz rief
Bearbeitet von: "Zalgo" 7. Dez 2016
34 Kommentare

Ist das auch eines dieser Kunststoffbomber bei dem selbst Touchpad und Tastatur vollständig umspritzt sind und ein Austausch niemals möglich ist?

Leider ohne Windows, aber gerade gekauft, weil mein 3 Jahre altes Asus-Notebook langsam den Geist aufgibt. Habe bei Rakuten jetzt einen Windows 10 Key für 8,99€ geholt. Hoffentlich läuft damit auch alles rund.

danny005vor 4 h, 17 m

Habe bei Rakuten jetzt einen Windows 10 Key für 8,99€ geholt. Hoffentlich läuft damit auch alles rund.


Ich verstehe nicht so ganz, was einen dazu motivieren kann, einem der vielen PC-Fritz-Nachfolger auf Rakuten, Amazon Marketplace, eBay o.ä. 9€ für einen illegal generierten/gesaugten Key ohne Lizenz zu zahlen. Den selben generierten/kopierten Key kannst du auch kostenlos auf den einschlägigen Lausauger-Seiten bekommen und der wird genauso funktionieren aber eben genauso keine legale Lizenz sein wie wenn du einem gewerbsmäßigen Bertrüger als zusätzlichen Mittelmann 9€ dafür gibst.

Entweder man will eine echte Lizenz... dann besorgt man sich eine, kostet halt mehr als 9€... oder die Legalität ist einem egal und dann kann man sich auch selbst kostenlos einen solchen Key generieren oder saugen. Aber warum für ein illegales Angebot Geld zahlen, wenn es nur 0€ wert ist?

Boom bei zweifelhaften Software-Shops: Die Geister, die PC Fritz rief
Bearbeitet von: "Zalgo" 7. Dez 2016

Zalgovor 31 m

Ich verstehe nicht so ganz, was einen dazu motivieren kann, einem der vielen PC-Fritz-Nachfolger auf Rakuten, Amazon Marketplace, eBay o.ä. 9€ für einen illegal generierten/gesaugten Key ohne Lizenz zu zahlen. Den selben generierten/kopierten Key kannst du auch kostenlos auf den einschlägigen Lausauger-Seiten bekommen und der wird genauso funktionieren aber eben genauso keine legale Lizenz sein wie wenn du einem gewerbsmäßigen Bertrüger als zusätzlichen Mittelmann 9€ dafür gibst.Entweder man will eine echte Lizenz... dann besorgt man sich eine, kostet halt mehr als 9€... oder die Legalität ist einem egal und dann kann man sich auch selbst kostenlos einen solchen Key generieren oder saugen. Aber warum für ein illegales Angebot Geld zahlen, wenn es nur 0€ wert ist?Boom bei zweifelhaften Software-Shops: Die Geister, die PC Fritz rief



9€ sind schon arg wenig, aber ich hatte damals auch eine ESD-Lizens mit PC-Aufkleber für Win7 für 15€ gekauft, Win10 direkt mit dem Key installiert und per Anruf Aktiviert.
Ob die Aktivierung irgendwann für ungültig erklärt wird, wird sich zeigen, bis dahin habe ich ein legales System.
Wer kann denn ohne gepressten Datenträger und Zertifikat aufm Handbuch noch sagen ob sein Lizensschlüssel echt ist, wenn er Ihn nicht direkt von Microsoft gekauft hat.

mydealfanvor 29 m

9€ sind schon arg wenig, aber ich hatte damals auch eine ESD-Lizens mit PC-Aufkleber für Win7 für 15€ gekauft, Win10 direkt mit dem Key installiert und per Anruf Aktiviert.Ob die Aktivierung irgendwann für ungültig erklärt wird, wird sich zeigen, bis dahin habe ich ein legales System.Wer kann denn ohne gepressten Datenträger und Zertifikat aufm Handbuch noch sagen ob sein Lizensschlüssel echt ist, wenn er Ihn nicht direkt von Microsoft gekauft hat.

​Und selbst dann weiß man es immer noch nicht. Ich hatte mir mal ne OEM Version von Windows 7 geholt. Kam 60 Euronen. Am Anfang ging auch alles klar. Telefonische aktiviert und läuft. Naja dann immer mal wieder neu aufgespielt und irgendwann wollte dann keine Aktivierung mehr statt finden. Bei Windows angerufen. Die haben dann gesagt das der Key auf über 30 verschiedenen PCs angemeldet wurde .

Und jetzt kommt, ich hatte eine Originale DVD erhalten mit 32 und 64 Bit worauf der Key vermerkt war. Also vollkommen egal. Heutzutage weiß ich nicht inwieweit das funktioniert, weil ja jeder PC mit einem Key aktiviert wird und der Key ja dann im Normalfall nur auf diesem verwendet werden kann ohne das der Key jedes mal neu eingeben werden muss, wenn man win 8 oder 10 neu installiert.

Bin momentan nicht in der Materie drin: ist das NB ok für ältere Menschen zum etwas surfen und Mails schreiben? Oder gibt Alternativen im Bereich bis 400€? Danke

Zalgovor 2 h, 1 m

Ich verstehe nicht so ganz, was einen dazu motivieren kann, einem der vielen PC-Fritz-Nachfolger auf Rakuten, Amazon Marketplace, eBay o.ä. 9€ für einen illegal generierten/gesaugten Key ohne Lizenz zu zahlen. Den selben generierten/kopierten Key kannst du auch kostenlos auf den einschlägigen Lausauger-Seiten bekommen und der wird genauso funktionieren aber eben genauso keine legale Lizenz sein wie wenn du einem gewerbsmäßigen Bertrüger als zusätzlichen Mittelmann 9€ dafür gibst.Entweder man will eine echte Lizenz... dann besorgt man sich eine, kostet halt mehr als 9€... oder die Legalität ist einem egal und dann kann man sich auch selbst kostenlos einen solchen Key generieren oder saugen. Aber warum für ein illegales Angebot Geld zahlen, wenn es nur 0€ wert ist?Boom bei zweifelhaften Software-Shops: Die Geister, die PC Fritz rief


Es beruhigt das Gewissen

usuxxvor 40 m

Bin momentan nicht in der Materie drin: ist das NB ok für ältere Menschen zum etwas surfen und Mails schreiben? Oder gibt Alternativen im Bereich bis 400€? Danke


Locker. Sogar overpowered dafür.

usuxxvor 52 m

Bin momentan nicht in der Materie drin: ist das NB ok für ältere Menschen zum etwas surfen und Mails schreiben? Oder gibt Alternativen im Bereich bis 400€? Danke



Älteren Menschen würde ich eher ein Tablet empfehlen.. die Navigation auf dem Touchdisplay ist für diese Gruppe intuitiver mMn.. Im Familienumfeld habe ich so bereits zwei Personen den einfachen Zugang zum Internet ermöglicht
Außerdem ist es handlicher und man kann das Display einfach auf die gewünschte Entfernung zum Sichtfeld halten..

Zum Notebook: Habe ich neulich über die Masterpass-Aktion geholt.. Ne Windows 8.1 Lizenz hatte ich noch von der Uni. Erst die draufgehauen und dann das Upgrade per Media Creation Tool...
Hinweis: Bei mir hatte die SSD eine MBR- Partitionstabelle (Master Boot Record). Damit ließ sich kein Windows vom USB-Stick installieren. Man kann aber mit dem Programm "MiniTool Partition Wizard (bootable)" diese Partitionseigenschaft ändern auf GPT. Danach war die Installation kein Problem.
Bearbeitet von: "iammclovin" 7. Dez 2016

Kenne mich nicht aus, aber meint ihr mit dem kann man problemlos Sims 4 spielen?

mydealfanvor 2 h, 31 m

9€ sind schon arg wenig, aber ich hatte damals auch eine ESD-Lizens mit PC-Aufkleber für Win7 für 15€ gekauft, Win10 direkt mit dem Key installiert und per Anruf Aktiviert.Ob die Aktivierung irgendwann für ungültig erklärt wird, wird sich zeigen, bis dahin habe ich ein legales System.


Wie gesagt: der Punkt war gerade:
1) ein System mit einem beliebigen Key, der sich auch (erst mal) aktivieren lässt ist nicht das selbe wie "ein legales System"
2) und insbesondere bekommst du genau dasselbe - nämlich ein System mit einem beliebigen Key, der sich auch (erst mal) aktivieren lässt - eben umsonst, wenn du selbst genau das tust, wofür der Betrüger dir 9 oder 15€ abknüpft und dir den Key selbst ziehst oder generierst. Durch das kaufen bei einem PC-Fritz-Nachfolger wird es nicht eine legale Lizenz.

Kingsidevor 1 h, 0 m

Es beruhigt das Gewissen


irgendsowas wird's wohl sein, wobei ich eben nicht verstehe, wie ausgerechnet die Bezahlung eines anderen dafür, die Tat zu begehen (statt sie selbst zu tun und sich die 9 oder 15€ zu sparen) wirklich das Gewissen beruhigen soll. Aber ist wohl bei vielen Leuten so.

edit: beeindruckend, wie das MyDealz-System das €-Zeichen in Zitaten zernudelt. Das alte System mit den quote-tags hatte diesen Nachteil nicht und ermöglichte zudem, Beiträge aus verschiedenen Seiten des Deals (oder auch aus anderen Deals) zu zitieren.
Bearbeitet von: "Zalgo" 7. Dez 2016

Schneller Ddr4 im Dual channel und ne SSD ist auf jeden Fall eine gute Kombi.

Schade nur wegen dem fehlenden AC WLAN , auch verwunderlich das Gigabit Ethernet immer noch kein Standard ist.

Trotzdem super Allrounder

Direkt für die Schwiegereltern zu Weihnachten bestellt. Top

Hot. Toller Preis. Ein ähnliches Angebot mit beleuchteter Tastatur wäre super.

Zalgovor 57 m

Wie gesagt: der Punkt war gerade:1) ein System mit einem beliebigen Key, der sich auch (erst mal) aktivieren lässt ist nicht das selbe wie "ein legales System"2) und insbesondere bekommst du genau dasselbe - nämlich ein System mit einem beliebigen Key, der sich auch (erst mal) aktivieren lässt - eben umsonst, wenn du selbst genau das tust, wofür der Betrüger dir 9 oder 15€ abknüpft und dir den Key selbst ziehst oder generierst. Durch das kaufen bei einem PC-Fritz-Nachfolger wird es nicht eine legale Lizenz.irgendsowas wird's wohl sein, wobei ich eben nicht verstehe, wie ausgerechnet die Bezahlung eines anderen dafür, die Tat zu begehen (statt sie selbst zu tun und sich die 9 oder 15€ zu sparen) wirklich das Gewissen beruhigen soll. Aber ist wohl bei vielen Leuten so. edit: beeindruckend, wie das MyDealz-System das €-Zeichen in Zitaten zernudelt. Das alte System mit den quote-tags hatte diesen Nachteil nicht und ermöglichte zudem, Beiträge aus verschiedenen Seiten des Deals (oder auch aus anderen Deals) zu zitieren.



nunja, was zu klären wäre:
mache ich mich ebenso strafbar durch die Verwendung eines gekauften Key's (von dem niemand erwarten kann die Legalität zu prüfen wenn es selbst Microsoft bei der Aktivierung nicht macht), wie durch die Nutzung eines selbst erstellten Keys?
Meines Wissens nach handelt es sich bei vielen Keys um OEM-Versionen die bei Firmenrechnern draufkleben, aber durch die eigene Firmenlizens ersetzt werden.
Natürlich scheint sich da jemand eine goldene Nase zu verdienen indem er die "gratis"Keys weiterverkauft.




HelauHelauHelauvor 10 h, 17 m

Ist das auch eines dieser Kunststoffbomber bei dem selbst Touchpad und Tastatur vollständig umspritzt sind und ein Austausch niemals möglich ist?



Ja ist es. :-)

Habe 2 davon zum Black Friday bei Notebooksbilliger geschossen. Glaub für 355€ oder so.
Man beachte, dass die Dinger wirklich nur in nem Karton mit Netzteil geliefert werden. Auch keine Treibermedien etc.
Zur Installation von Windows 10 sollte man das Ding direkt ans Netz hängen, da man sonst Treibermäßig in die Röhre guckt.
Selbst HP bietet für das Gerät keine Treiber an. Das Teil ist auf der HP-Seite nichtmal zu finden. Gibt dazu auch einschlägige Forenberichte.

Wenns denn einmal installiert ist und läuft, kann man sich nicht beklagen. Durch die SSD machts nen guten Eindruck.

Ich kann nur jeden ausdrücklich vor diesem Gerät warnen. Zwar wirkt der Presi für die gebotenen Komponenten gut, wenn man aber auch nur die geringsten Ansprüche an gute Verarbeitung hat, wird man keine große Freude haben.
Die Tasten des Touchpads knacken und knarzen, einzelne Tasten der Tastatur klemmen bereits nach Tagen und das Gehäuse wirkt nicht nur sehr billig (was man ja noch verkraften könnte) sondern erweckt auch den Eindruck, dass es nach einer Weile zu einem Defekt des Displays beitragen könnte. Der Deckel lässt sich sehr weit durchbiegen...

Ich suche ein Notebook für die Uni und um ab und an mal Hearthstone zu spielen. Ich denke dafür ist das top oder liege ich da falsch?
Danke schonmal für die Antworten

Kripthervor 15 m

Ich suche ein Notebook für die Uni und um ab und an mal Hearthstone zu spielen. Ich denke dafür ist das top oder liege ich da falsch?Danke schonmal für die Antworten


Für die Uni lieber was robustes - und das scheint dieses Gerät nicht wirklich zu sein. Würde für diesen Fall ein refurbished Thinkpad (T-Serie, 14",1600x900) empfehlen. SSD rein, Ram aufrüsten, gut is. Die sind ziemlich robust, haben ne top Tastatur und Spiele wir Hearthstone oder HL2 packt mein olles T420 mit der pimmeligen HD3000 auch.

Schöner Deal! Ein tolles Notebook.

Kripthervor 2 h, 43 m

Ich suche ein Notebook für die Uni und um ab und an mal Hearthstone zu spielen. Ich denke dafür ist das top oder liege ich da falsch?Danke schonmal für die Antworten



auf meinem a8-6400 Lenovo ruckelt heartstone leicht, ka wieso. Auch Seiten wie hearthpwn mit viel Flash laufen langsam. Wundert mich aber auch..

iammclovinvor 5 h, 1 m

Hinweis: Bei mir hatte die SSD eine MBR- Partitionstabelle (Master Boot Record). Damit ließ sich kein Windows vom USB-Stick installieren. Man kann aber mit dem Programm "MiniTool Partition Wizard (bootable)" diese Partitionseigenschaft ändern auf GPT. Danach war die Installation kein Problem.



Danke für die Info. Das Programm "MiniTool Partition Wizard (bootable)" ist aber nur für Windows? Wie kriege ich Windows von USB-Stick frisch installiert, wenn nur FreeDOS dabei ist?

danny005vor 13 m

Danke für die Info. Das Programm "MiniTool Partition Wizard (bootable)" ist aber nur für Windows? Wie kriege ich Windows von USB-Stick frisch installiert, wenn nur FreeDOS dabei ist?



Gerne. Nene, es gibt eine "bootable"-Version, heißt: Das Tool auf einen USB-Stick spielen, diesen in den Laptop stecken und PC starten. Dann lädt das Bios/EFI das Programm und du kannst per rechtsklick auf die Partition diese Eigenschaft "anordnen". Dann in der oberen linken Ecke die gewünschten Änderungen "durchführen". So oder so ähnlich war das.

Kann man da auch einfach Windows 7 draufspielen oder bremst das die Hardware irgendwie aus?
Und: Kann man da zwei externe Bildschirme anschließen?

hat jemand eine alternative als 13 bzw 14 zoll?

iammclovin7. Dezember

Gerne. Nene, es gibt eine "bootable"-Version, heißt: Das Tool auf einen USB-Stick spielen, diesen in den Laptop stecken und PC starten. Dann lädt das Bios/EFI das Programm und du kannst per rechtsklick auf die Partition diese Eigenschaft "anordnen". Dann in der oberen linken Ecke die gewünschten Änderungen "durchführen". So oder so ähnlich war das.



Bei mir hat die Windows 10 Installation über USB-Stick übrigens problemlos geklappt, ohne die Partion mit diesem Programm zu ändern.

Ich war zu spät Hat jemand eine Idee für ein ähnlich gutes Angebot?

Verfasser

Iniingvor 6 h, 45 m

Ich war zu spät Hat jemand eine Idee für ein ähnlich gutes Angebot?


Warte die Tage , jeden Tag gibt es ein neuesTürchen

Ich werde meinen wieder zurück schicken. Sehr miserabler WLAN Empfang und meines Empfindens nach laute Lüftergeräusche. Die Verarbeitung des Gehäuses fand ich allerdings nicht so schlecht wie einige sie hier beschrieben.

WLAN ist bei mir ok. Aber schlimmer ist die verbaute Netzwerkkarte. Mit meinem alten Notebook konnte ich mit über 20 MB/s saugen, mit diesem Notebook hier nur max. 6MB/s. Dann ist mir erst aufgefallen, dass nur 10/100 BASE-T Ethernet LAN verbaut ist, also bringt ein Gigabit-Lan gar nichts :-(

Werde morgen das Notebook auch zurückschicken. WLAN miserabel, Kamera hat einen Produktionsfehler und das Display sieht sehr schwumrig aus...

Lieber 50€ oder 100€ mehr, dafür keine solchen Probleme ...

anderer Treiber? habe ihn heute für 400 gekauft, ist wieder ein Angebot.

Knauke7. Dezember 2016

Ja ist es. :-)Habe 2 davon zum Black Friday bei Notebooksbilliger geschossen. Glaub für 355€ oder so.Man beachte, dass die Dinger wirklich nur in nem Karton mit Netzteil geliefert werden. Auch keine Treibermedien etc. Zur Installation von Windows 10 sollte man das Ding direkt ans Netz hängen, da man sonst Treibermäßig in die Röhre guckt.Selbst HP bietet für das Gerät keine Treiber an. Das Teil ist auf der HP-Seite nichtmal zu finden. Gibt dazu auch einschlägige Forenberichte.Wenns denn einmal installiert ist und läuft, kann man sich nicht beklagen. Durch die SSD machts nen guten Eindruck.

Hey.
Kannst du mir sagen welchen Grafiktreiber du unter Win10 verwendest?
Hier geht der externe HDMI Port nicht und die GraKa ist im Geräte Manager als Defekt markiert. Ich finde ums Verrecken keinen Treiber der funzt und mein Schwiegervater merkt den Fehler erst nach Ablauf der Widerrufsfrist War ein Geschenk...

Bin für jeden Tipp dankbar!

klapskalli0815vor 38 m

Hey. Kannst du mir sagen welchen Grafiktreiber du unter Win10 verwendest? Hier geht der externe HDMI Port nicht und die GraKa ist im Geräte Manager als Defekt markiert. Ich finde ums Verrecken keinen Treiber der funzt und mein Schwiegervater merkt den Fehler erst nach Ablauf der Widerrufsfrist War ein Geschenk... Bin für jeden Tipp dankbar!

Hat sich erledigt!

Beim fünften Versuch hat es mit "Treiber aktualisieren" doch geklappt...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text