[NBB] HP 290 G1 Microtower PC 2VS26ES Intel Core i5-7500 4x 3.40GHz, 4GB RAM, 1000GB HDD, Intel HD Grafik 630, FreeDOS
455°Abgelaufen

[NBB] HP 290 G1 Microtower PC 2VS26ES Intel Core i5-7500 4x 3.40GHz, 4GB RAM, 1000GB HDD, Intel HD Grafik 630, FreeDOS

23
eingestellt am 5. JunBearbeitet von:"jamesblond"
Bei NBB bekommt ihr jetzt den HP 290 G1 Microtower PC 2VS26ES Intel Core i5-7500 4x 3.40GHz, 4GB RAM, 1000GB HDD, Intel HD Grafik 630, FreeDOS zum guten Preis

► PVG 385,13€

hat er jetzt einen i5-7400 oder i5-7500 ???


CPU: Intel Core i5-7400, 4x 3.00GHz • RAM: 4GB DDR4 (1x 4GB, 2 Slots) • Festplatte: 1TB HDD • Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics 630 (IGP), 1x VGA, 1x HDMI • Anschlüsse: 4x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 3x Klinke • Wireless: N/A • Betriebssystem: FreeDOS • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT): 170x338x274mm • Besonderheiten: inkl. Maus, Sicherheitsschloss • Herstellergarantie: ein Jahr
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Vielleicht als nas?!
moskito_91vor 9 m

Vielleicht als nas?!


Am NAS durch den 24/7 Betrieb ist Strom irgendwie primär wichtig. Der i5 wird da massiv mehr brauchen. Und bei einem NAS kommt halt das NAS OS mit dazu. Einfach alles installiert, du als Endkunde greifst per Weboberfläche drauf zu, kann so ziemlich alles automatisch oder mit 1-click App installation.

Wenn du jetzt selbst Linux drauf installieren willst und dein NAS damit aufrüsten willst geht das zwar, wird aber deutlich mehr Arbeit/Zeit sein.
Hot von mir!
Als NAS vermutlich nur bedingt zu empfehlen, da zu wenige 3.5" Einschübe.
puh nur 4gb RAM, trotzdem hot
NAS?!? Mit nem vier Kern?!? Hat null Mehrwert. 1 GB-Leitung und nen 2 Kerner mit min. 2 Gb Arbeitsspeicher und mit schnellen Platten über SATA-Schnittstelle nutzt man auch in kleinen bzw. mittelständischen Unternehmen... Also habt nicht solche Gedanken...
Ist ein normaler office PC.
Interessant wäre ob das NT einen PCI-E Anschluss von Haus aus bietet und eine midrage GK unterstützt.

12 Monate Garantie ist natürlich nicht so toll, trotz des guten Preises.
Rykervor 15 m

puh nur 4gb RAM, trotzdem hot


aufrüsten?
TurboBurnvor 17 m

NAS?!? Mit nem vier Kern?!? Hat null Mehrwert. 1 GB-Leitung und …NAS?!? Mit nem vier Kern?!? Hat null Mehrwert. 1 GB-Leitung und nen 2 Kerner mit min. 2 Gb Arbeitsspeicher und mit schnellen Platten über SATA-Schnittstelle nutzt man auch in kleinen bzw. mittelständischen Unternehmen... Also habt nicht solche Gedanken...


Was möchtest du uns damit sagen?
(Ehrlich gesagt verstehe ich die intension dazu nicht)
coold1991vor 3 m

Was möchtest du uns damit sagen? (Ehrlich gesagt verstehe ich die …Was möchtest du uns damit sagen? (Ehrlich gesagt verstehe ich die intension dazu nicht)



Das es völliger Quatsch ist, daraus nen NAS zu basteln...
TurboBurnvor 27 m

NAS?!? Mit nem vier Kern?!? Hat null Mehrwert. 1 GB-Leitung und …NAS?!? Mit nem vier Kern?!? Hat null Mehrwert. 1 GB-Leitung und nen 2 Kerner mit min. 2 Gb Arbeitsspeicher und mit schnellen Platten über SATA-Schnittstelle nutzt man auch in kleinen bzw. mittelständischen Unternehmen... Also habt nicht solche Gedanken...


Und wenn de das Ding mehr als Server als als NAS nutzt (Synology/Qnap bieten auch "Serverfunktionen" an bzw. lassen einem die Möglichkeit bspw. Docker drauf zu nutzen), ist dann der 4-Kerner immer noch total falsch?
reishasservor 48 m

Ist ein normaler office PC.Interessant wäre ob das NT einen PCI-E …Ist ein normaler office PC.Interessant wäre ob das NT einen PCI-E Anschluss von Haus aus bietet und eine midrage GK unterstützt.12 Monate Garantie ist natürlich nicht so toll, trotz des guten Preises.


das würde ich mich interessieren - ob eine TI 1050 passen würde.
Also für 330€ kann man sich auch selbst einen PC konfigurieren mit i3-8100 welcher Laut Benchmark besser sein soll als der i5-7400, wesentlich mehr möglichkeiten zum Erweitern wie zum Beispiel eine Grafikkarte und längere Garantie
Die gute alte Frage: passt da eine GTX 1050 TI rein, quasi als <500 Euro Zocker Kiste?
CPU langt dafür locker, die Miniversionen der 1050 TI brauchen auch keine extra Stromversorgung.
Die Frage ist, passt die da rein / gibt es nen PCIE Slot?
reishasservor 1 h, 4 m

Ist ein normaler office PC.Interessant wäre ob das NT einen PCI-E …Ist ein normaler office PC.Interessant wäre ob das NT einen PCI-E Anschluss von Haus aus bietet und eine midrage GK unterstützt.12 Monate Garantie ist natürlich nicht so toll, trotz des guten Preises.


genau dies, erst nachher gelesen, weiß da jemand mehr?
hansemeierleiervor 50 m

Und wenn de das Ding mehr als Server als als NAS nutzt (Synology/Qnap …Und wenn de das Ding mehr als Server als als NAS nutzt (Synology/Qnap bieten auch "Serverfunktionen" an bzw. lassen einem die Möglichkeit bspw. Docker drauf zu nutzen), ist dann der 4-Kerner immer noch total falsch?


Lass ihn. Gibt halt Leute mit überschaubarem Horizont. Mein NAS-Server-owncloud-Videorecorder- clientbackup-mediaserver Knecht läuft seit 2011 ohne Pause. Reichlich ram und singlethread Performance kann man nie genug haben.

In der Zeit haben sich Freunde ihr 3. Nas angeschafft und sind immer noch nicht zufrieden weil die mit Apples Dateisystem nicht gut umgehen können.

Stromverbrauch im Idle ist bei allen Prozessoren einer Fertigungsserie nie weit auseinander.

Wer sich die Administration zutraut fährt mit pc Technik nicht schlecht. Ich wette bei keinem nas aus 2011 kann ich die aktuelle softwaregeneration ausspielen.

Bei meinem Server läuft auch noch der neue Windows Server oder die letzte Linux Version problemlos und fix.
Kann ich da eine SSD dazu einbauen?
Ich habe soeben den Support angeschrieben:
Anscheinend lässt sich eine GTX 1050 einbauen. Zumindest geht es von Netzteil und PCI E Slot.
Bei den Mini Varianten glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass die länge der Grafikkarte ein Problem darstellt.

Eine SSD kann man natürlich nachrüsten, das geht in jedem Office Rechner. SATA / Strom für Laufwerke ist i.d.R immer vorhanden.


17549429-DBoLf.jpg
hansemeierleiervor 3 h, 50 m

Und wenn de das Ding mehr als Server als als NAS nutzt (Synology/Qnap …Und wenn de das Ding mehr als Server als als NAS nutzt (Synology/Qnap bieten auch "Serverfunktionen" an bzw. lassen einem die Möglichkeit bspw. Docker drauf zu nutzen), ist dann der 4-Kerner immer noch total falsch?


Ja Punkt für dich... *hust* wobei ich die Serveradministration bei Synology, sowie die einzelnen Apps mehr als Spielerei empfinde bzw. in ihren Möglichkeiten sehr begrenzt *hust*
Bearbeitet von: "TurboBurn" 5. Jun
Konrad_Huckvor 16 h, 21 m

Kann ich da eine SSD dazu einbauen?



Scheint eigentlich einen 3,5" Einbauplatz zu haben und wenn ich mich nicht täusche auch einen M.2-Steckplatz, so dass eine M.2-SSD möglich sein müsste.
reishasservor 17 h, 48 m

Ist ein normaler office PC.Interessant wäre ob das NT einen PCI-E …Ist ein normaler office PC.Interessant wäre ob das NT einen PCI-E Anschluss von Haus aus bietet und eine midrage GK unterstützt.12 Monate Garantie ist natürlich nicht so toll, trotz des guten Preises.



limbovor 16 h, 59 m

das würde ich mich interessieren - ob eine TI 1050 passen würde.



pwietzkevor 16 h, 43 m

genau dies, erst nachher gelesen, weiß da jemand mehr?



Die Kisten haben ein externes 180W-Netzteil (Schwestermodell mit i5-7500), also wie beim Notebook, ggf. auch ein externes Modell (dort gibt es welche mit 180W und 310W). Man ist daher sowohl was die Leistung angeht eingeschränkt als auch bei den Anschlüssen. Man kann ggf. zwar intern noch mit Adaptern was basteln aber sollte sich wohl eher auf Modelle ohne gesonderten Stromanschluss konzentrieren und dabei dann auch eher die sparsamen nehmen.
Bearbeitet von: "PCProfi123" 6. Jun
Hat jemand Ahnung welcher tatsächliche Hersteller hinter dem Gehäuse steckt?
Finde das Gehäuse richtig hübsch als Zweitrechner.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text