202°
ABGELAUFEN
[NBB] HP Pavilion 15-ab216ng (15,6'' FHD matt, i7-5500U, 8GB RAM, 500GB SSHD, Intel HD 5500, FreeDOS) für 568,65€ @Cyber Monday

[NBB] HP Pavilion 15-ab216ng (15,6'' FHD matt, i7-5500U, 8GB RAM, 500GB SSHD, Intel HD 5500, FreeDOS) für 568,65€ @Cyber Monday

ElektronikNotebooksbilliger Cyber Monday 2016 Deals

[NBB] HP Pavilion 15-ab216ng (15,6'' FHD matt, i7-5500U, 8GB RAM, 500GB SSHD, Intel HD 5500, FreeDOS) für 568,65€ @Cyber Monday

Preis:Preis:Preis:568,65€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Notebooksbilliger erhaltet ihr das HP Pavilion 15-ab216ng für 568,65€. Benutzt den Gutschein "BW2" im Warenkorb. Das Angebot gilt nur noch heute.


PVG [Idealo]: 669€


Wer mit ein paar Einschränkungenleben kann - keine Wartungsklappe (Wartung über Unterseite), nur WLAN b/g/n und Mb LAN - erhält hier ziemlich viel Leistung für einen moderaten Preis.


Das HP Pavilion 15-ab216ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:
Display: 39,6 cm (15,6”) HD-LED-Display
Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel, 16:9 Format
Prozessor: Intel® Core™ i7-5500U Prozessor der fünften Generation (2,4GHz - 3,0GHz, 3MB Intel® Smart-Cache, 2 Kerne)
Grafik: Intel® HD Graphics 5500
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L
Festplatte: 500 GB SSHD (5400 U/min, SATA)
Akkulaufzeit: bis zu 3 Stunden
Laufwerk / Card Reader: SuperMulti 8x DVD±RW-Laufwerk mit Double-Layer-Unterstützung / SD-Kartenleser
Connectivity: 10/100 BASE-T Ethernet LAN, WLAN 802.11 b/g/n
Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, HDMI, Audio-In, Audio-Out
Eingabegeräte: Chiclet-Tastatur in Originalgröße, Ziffernblock, TouchPad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
Abmessungen/ Gewicht: 38,45 x 26,11 x 2,52 cm / 2,29 kg
Betriebssystem: ohne Betriebssystem

22 Kommentare

Wirklich ein top Angebot für den Preis. Eine Schwäche sind leider die veralteten WLAN Standarts.

Mit Campus Rabatt: 545,90 Euro

Am 03.12. gibt es bei Aldi (egal ob Süd oder Nord) den Medion Akoya E6422 für 499€. Der kommt mit dem zwar "nur" mit einem i3-6100 und 4GB RAM aber hat dafür ein IPS-Panel, 128GB SSD & und zusätzlich eine 1 TB HDD.
Außerdem hat er wenigstens 1000MBit LAN
aldi-sued.de/de/…ok/

Chris S.

Am 03.12. gibt es bei Aldi (egal ob Süd oder Nord) den Medion Akoya E6422 für 499€. Der kommt mit dem zwar "nur" mit einem i3-6100 und 4GB RAM aber hat dafür ein IPS-Panel, 128GB SSD & und zusätzlich eine 1 TB HDD. Außerdem hat er wenigstens 1000MBit LAN https://www.aldi-sued.de/de/angebote/technik-ab-donnerstag-3-dezember/detailseite-kw49-technik/ps/p/medion-akoya-e6422notebook/


Hm naja. Also i3 vs i7 und 4GB vs. 8GB. Sehe hier eigentlich keine Vergleichbarkeit gegeben. Im Gegenteil: das Angebot von Aldi halte ich für extrem überteuert. Ich würde nie mehr als 350€ für einen i3 bezahlen. Mit IPS-Display maximal 400€ (imho schon zu viel).

donti

Mit Campus Rabatt: 545,90 Euro


Erfahrungen?
Wie schnell klappt die Anmeldung?

Der Medion Akoya 6416 liegt in der Leistung zwischen beiden und kostet aktuell nur 399€ ..SSD und Speicher kann man nachrüsten..Ansonsten sind viele Notebooks mit einer grösseren CPU als 5200 sowieso derzeit in P/L stark überzogen..

Vergleichbar ist es dadurch, dass es ein auf Office ausgerichtetes (weil ohne dedizierte Graka) 15"-FullHD ist. Oft ist da nicht so wichtig, ob da ein i3, i5 oder i7 drin ist. Nebenbei sind das ja alles U-CPUs (=stromspar). Das mag auch richtig und schnell genug sein, aber in deinem verlinkten Benchmark ist dieser i7 zb gleichauf mit dem i5-3230M (und der ist wie alt, 3 Jahre?).

Ich werfe dann nochmal den e6416 in die Runde (hier in die Suche eingeben), über eBay mit Payback für 370€ (FHD IPS, i5-5200).

Naja der Medion kostet ~100€ weniger als der HP mit Windows. Zudem bietet das IPS-Display, die SSD und die große HDD nochmal einen deutlichen Mehrwert (neben AC-Wlan und GBit-Lan). RAM lässt sich wahrscheinlich erweitern.
Außerdem bringt der Medion 3 Jahre Garantie mit (HP nur 1 Jahr).

Bzgl. des E6416:
Der Preis ist gut, allerdings ist es nur B-Ware und hat damit keine 3 Jahre Garantie. Mit der nachgerüsteten SSD relativiert sich die Ersparnis ggnüber dem E6422.

Chris S.

Naja der Medion kostet ~100€ weniger als der HP mit Windows. Zudem bietet das IPS-Display, die SSD und die große HDD nochmal einen deutlichen Mehrwert (neben AC-Wlan und GBit-Lan). RAM lässt sich wahrscheinlich erweitern. Außerdem bringt der Medion 3 Jahre Garantie mit (HP nur 1 Jahr). Bzgl. des E6416: Der Preis ist gut, allerdings ist es nur B-Ware und hat damit keine 3 Jahre Garantie. Mit der nachgerüsteten SSD relativiert sich die Ersparnis ggnüber dem E6422.


Wieso? Eingebaute 1TB HDD verkaufen und dafür eine 250er Samsung 850 EVO für 70 €..M2 ist zu teuer und bringt aufgrund der SATA-Anbindung nicht viel..Man kann aber auch für 120€ die 480er Sandisk aus Amazon.co.uk einbauen, wenn man es braucht..
Die B-Ware hat einen neuwertigen Zustsnd...Wenn es 1Jahr hält, dann hält es auch weitere Jahre...

Warum 140,- Euro nur für einen i7 bezahlen UND zusätzlich auf Windows verzichten? Absolut cold.

Wer mit einem i3-5010U leben kann, dem sei das HP Pavilion 15-p243ng für gerade mal 419.- € ans Herz gelegt.

Chris S.

Naja der Medion kostet ~100€ weniger als der HP mit Windows. Zudem bietet das IPS-Display, die SSD und die große HDD nochmal einen deutlichen Mehrwert (neben AC-Wlan und GBit-Lan). RAM lässt sich wahrscheinlich erweitern. Außerdem bringt der Medion 3 Jahre Garantie mit (HP nur 1 Jahr). Bzgl. des E6416: Der Preis ist gut, allerdings ist es nur B-Ware und hat damit keine 3 Jahre Garantie. Mit der nachgerüsteten SSD relativiert sich die Ersparnis ggnüber dem E6422.


Ok..Habnun Ihre Überlegung verstanden..Trotz eingebauter SSD ist das 6422 von der CPU her zu schwach..

Kann mir zufällig jemand weiterhelfen ?
ich suche seit geraumer Zeit nach einem Notebook.
Es sollte mindestens einen i7 besitzen, mind. 8GB Ram, annehmliche Grafikkarte, mind. Full HD Display, höchstens 15,6 Zoll.
Ich benötige dies für mein Informatik Studium und vielleicht mal zum daddeln, leider möcht ich nicht so gerne an die 1000 € ausgeben, da ich schon so genug geld für meinen Rechner ausgegeben habe ^^

Ich hoffe jemand kann mir einen tipp geben

Tja Geschenke gibts an Weihnachten, aber vielleicht hilft Dir der ja weiter, immerhin keine 1000 Euro...

amazon.de/dp/…3FQ

Kommentar

Chris S.

Am 03.12. gibt es bei Aldi (egal ob Süd oder Nord) den Medion Akoya E6422 für 499€. Der kommt mit dem zwar "nur" mit einem i3-6100 und 4GB RAM aber hat dafür ein IPS-Panel, 128GB SSD & und zusätzlich eine 1 TB HDD. Außerdem hat er wenigstens 1000MBit LAN https://www.aldi-sued.de/de/angebote/technik-ab-donnerstag-3-dezember/detailseite-kw49-technik/ps/p/medion-akoya-e6422notebook/

würde auch ungern über 400 Euro für I3 mit Full HD IPS , SSD , zahlen, inclusive Windows, kommst du aber kaum drumherum, falls doch Link bitte, in meinen Augen hat der Aldi genau die Dinge, welche viele wünschen und zu einem guten Preis, lass mich aber gerne von was günstigerem mit gleicher Ausstattung überraschen

Chris S.

Am 03.12. gibt es bei Aldi (egal ob Süd oder Nord) den Medion Akoya E6422 für 499€. Der kommt mit dem zwar "nur" mit einem i3-6100 und 4GB RAM aber hat dafür ein IPS-Panel, 128GB SSD & und zusätzlich eine 1 TB HDD. Außerdem hat er wenigstens 1000MBit LAN https://www.aldi-sued.de/de/angebote/technik-ab-donnerstag-3-dezember/detailseite-kw49-technik/ps/p/medion-akoya-e6422notebook/


Hier gabs eins: mydealz.de/dea…529

Und die sind auf Amazon immer mal als WHD vorhanden. Ansonsten hab ich jüngst dieses gekauft: mydealz.de/dea…087

Da zwar kein IPS, aber P/L ist spitze. Aufrüstung gestaltet sich etwas schwieriger, man muss die Unterseite abnehmen und dann die HDD tauschen.

Also ich finde ja, man spart bei Notebooks oft an den falschen Dingen...

Ernsthaft, das a und o ist in jedem Fall das Display. Wenns n Desktop-Ersetz ist OK, dann isses egal, weil man nen externen Bildschirm anschliessen kann und gut ist... Verwendet man das Gerät mobil, an unterschiedlichen Orten von der Belichtung her etc. würde ich bim Display auf keinen Fall Einschränkungen hinnehmen. Das ärgert am Ende nur...

Wer nicht zockt, oder nur wenig bzw. selten, für den ist der Prozessor fast egal, denn egal ob i3, i5 oder i7, alles was mit Office bzw. Videos in HD ansehen zu tun hat, schaffen alle aufgeführten Geräte. Ne SSD erhöht in jedem Fall die Performance massiv und je mehr Arbeitsspeicher, desto besser, wobei 4 GB RAM für den Normal-User auch reichen sollten. Da sollte sich Jeder also mal überlegen... "WAS WILL ICH EIGENTLICH"...

donti

Mit Campus Rabatt: 545,90 Euro



Ging in 2 Minuten.
Nur Imma als PDF hochladen, fertig.

Gibt es zurzeit etwas mit folgenden Specs bis 500€?
15.6" FHD (glare/non glare ist egal)
8gb ram
Intel ab i3
Kleine ssd fürs OS + 500gb hdd

Oder was anderes was ihr empfehlen könnt? Hab immer sehr viele Browser tabs offen, da ist es mir wichtig dass der Laptop die Daten zügig verarbeitet und da nicht hängt. Spiele nie am Notebook.
Vielleicht ja sogar etwas von den oben genannten, reicht einer der Medion PCs?

Aleex

Gibt es zurzeit etwas mit folgenden Specs bis 500€? 15.6" FHD (glare/non glare ist egal) 8gb ram Intel ab i3 Kleine ssd fürs OS + 500gb hdd Oder was anderes was ihr empfehlen könnt? Hab immer sehr viele Browser tabs offen, da ist es mir wichtig dass der Laptop die Daten zügig verarbeitet und da nicht hängt. Spiele nie am Notebook. Vielleicht ja sogar etwas von den oben genannten, reicht einer der Medion PCs?


Naja, man findet meist ad hoc nichts.
Hier wäre eins, aber nur 4GB RAM: amazon.de/Len…PA/ --> musst du selbst wissen, ob du es dir zutraust, den RAM zu wechseln. Ich hab grad ein Lenovo Flex 2 14 auseinandergenommen - man kommt immer ans Innenleben, kann aber mitunter etwas dauert.

Ansonsten warten ... tut sich bestimmt demnächst wieder was auf.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text