[nbb] HP Spectre x360 OLED 13-4204ng - 13,3" QHD Touch Convertible Notebook (2560x1440 / i7-6560U / 8GB / 256GB M.2. SSD / 1.45kg / Windows 10 / beleuchtete Tastatur /  Bang & Olufsen Audio / 2x2 WiFi)
323°Abgelaufen

[nbb] HP Spectre x360 OLED 13-4204ng - 13,3" QHD Touch Convertible Notebook (2560x1440 / i7-6560U / 8GB / 256GB M.2. SSD / 1.45kg / Windows 10 / beleuchtete Tastatur / Bang & Olufsen Audio / 2x2 WiFi)

999€1.324,32€-25%notebooksbilliger.de Angebote
29
eingestellt am 29. MärBearbeitet von:"Xdiavel"
PVG: 1.324,32€

Tests (tw. andere Config; kein QHD-/OLED-Display, i7-7500U, 512GB SSD, 16GB RAM):
notebookcheck.com/Tes…tml
laptopmag.com/rev…360

Vergesst shoop.de/cas…de/ nicht.

Maintenance and Service Guide: h10032.www1.hp.com/ctg…803

Merkmale:
  • Prozessor: Intel Core i7-6560U (Skylake CPU, 2,2 GHz, bis zu 3,2 GHz, 4 MB Cache, 2 Kerne); Grafikkarte: Intel Iris 540
  • Besonderheiten: 2-in-1 Notebook und Tablet PC mit 4 Modi, durchgehendes Quad-HD UWVA BrightView-Display, multitouch-fähig, 33,8 cm (13,3 Zoll) Diagonale, OLED-Hintergrundbeleuchtung (Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel), beleuchtete Tastatur, HP TrueVision Full-HD-Kamera mit Dual Array-Digitalmikrofon
  • Akku: Li-Ion-Akku, 3 Zellen, 56 Wh; Anschlüsse: HDMI, Kopfhörer und Mikrofon kombiniert, 3x USB 3.0 (1x HP USB Boost), Mini DisplayPort
  • Lieferumfang: HP Spectre x360 (13-4204ng) 13 Zoll Convertible Laptop in grau-kupfer, Hülle, USB-zu-Ethernet-Adapter

CPU: Intel Core i7-6560U, 2x 2.20GHz • RAM: 8GB DDR3L • HDD: N/A • SSD: 256GB M.2 PCIe (2280/M-Key) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel Iris Graphics 540 (IGP), HDMI, Mini DisplayPort • Display: 13.3", 2560x1440, Multi-Touch, glare, OLED • Anschlüsse: 3x USB-A 3.0 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: N/A • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Polymer, 3 Zellen, 56Wh • Gewicht: 1.45kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Convertible, Gyroskop, Kompass, Beschleunigungssensor, inkl. Hülle und USB-LAN Adapter • Herstellergarantie: zwei Jahre
1152707.jpg
Zusätzliche Info
Das Modell unterstützt KEINE Stifteingabe und hat KEIN USB Type-C! Dafür aber ein überragendes Display

Gruppen

29 Kommentare
Oled zu dem Preis? Geil!
Der Rest? Nää... Schade
Oled ? WOW
Das Display ist wirklich sensationell. Wer einmal mit so einem Display gearbeitet hat, will nie wieder zurück zu IPS. RAM und Festplatte lassen sich aufrüsten. Wäre es brauchen kann und kaufen will, kann es unbedenklich nehmen. Vor allen Dingen als Neugerät. Mit voller Garantie. Sehr sehr hot!
Nachtrag, die gesammelte Weisheit der myDealZ Gemeinschaft hat mich dahingehend belehrt, dass sich der RAM leider nicht aufrüsten lässt!
Bearbeitet von: "2w2" 29. Mär
Shoop nicht vergessen (6 €)
Stifteingabe?
graubartlvor 1 h, 18 m

Stifteingabe?



Ist laut Service Manual und Angaben zum Modell nicht möglich.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 29. Mär
2w2vor 16 m

Das Display ist wirklich sensationell. Wer einmal mit so einem Display …Das Display ist wirklich sensationell. Wer einmal mit so einem Display gearbeitet hat, will nie wieder zurück zu IPS. RAM und Festplatte lassen sich aufrüsten. Wäre es brauchen kann und kaufen will, kann es unbedenklich nehmen. Vor allen Dingen als Neugerät. Mit voller Garantie. Sehr sehr hot!


Wo hast du die Information her das man Ram aufrüsten kann?
Schade kein thunderbold 3.
Sonst ziemlich gut für den Preis.
Wenn es 512GByte SSD wären und 16GByte RAM dann wäre es wirklich “overkill“.
Abgesehen vom Preis der auch schön steigt.
Schade, kein 8th Series Intel drin. Sonst hätte ich zugeschlagen
i7-6560U ? wie groß ist der Unterschied zu 7. oder 8. Gen.?
Ziko05vor 4 m

i7-6560U ? wie groß ist der Unterschied zu 7. oder 8. Gen.?



Die 8. Gen hat echte 4 Kerne + Hyperthreading, die 7. Gen hat nur 2 Kerne + Hyperthreading. Also ist die neue Gen deutlich schneller, bis zu 50%.
2w2vor 37 m

RAM und Festplatte lassen sich aufrüsten.


Laut Service Manual kann ich diesbezüglich nur zur Festplatte zustimmen. Der RAM ist fest auf der Systemplatine verbaut und lässt sich nicht tauschen. Zudem gibt es bei der OLED-Variante des x360 wohl nur max. 8 GB RAM als Option (siehe S. 38 im Manual)
2w2vor 38 m

Das Display ist wirklich sensationell. Wer einmal mit so einem Display …Das Display ist wirklich sensationell. Wer einmal mit so einem Display gearbeitet hat, will nie wieder zurück zu IPS. RAM und Festplatte lassen sich aufrüsten. Wäre es brauchen kann und kaufen will, kann es unbedenklich nehmen. Vor allen Dingen als Neugerät. Mit voller Garantie. Sehr sehr hot!


Ram und Festplatte lassen sich bei diesem Modell sehr wahrscheinlich nicht aufrüsten:

h30434.www3.hp.com/t5/…456
mironicusvor 2 m

Die 8. Gen hat echte 4 Kerne + Hyperthreading, die 7. Gen hat nur 2 Kerne …Die 8. Gen hat echte 4 Kerne + Hyperthreading, die 7. Gen hat nur 2 Kerne + Hyperthreading. Also ist die neue Gen deutlich schneller, bis zu 50%.


Etwas unspezifisch was das wirklich für die Praxis bedeutet? hab zwar selbst darüber gelesen aber weiß nicht mehr so genau Bescheid...
Wenn du nur einfache Dinge machst wie Office oder Internet surfen, wirst du keinen Unterschied merken. Videobearbeitung dagegen schon. Zocken kannst du damit sowieso nicht. Es ist schade, dass dieses Modell kein Thunderbolt 3 hat, dann könnte man das gute Display zum Zocken verwenden. Da muss man wohl auf eine Alternative warten. Die Verarbeitung der Spectre ist aber außerordentlich gut, da biegt sich überhaupt nichts. Das gehört mit zum Besten.
Xdiavelvor 57 m

JaMit dem digitalen Stift (optional erhältlich) und Windows Ink benutzt du …JaMit dem digitalen Stift (optional erhältlich) und Windows Ink benutzt du dein Spectre über den Touchscreen wie ein Blatt Papier – nur, dass du alle Funktionen des Computers immer noch zur Verfügung hast! Erstelle Haftnotizen, schreibe Telefonnummern auf, die du sofort anklicken und anrufen kannst, fertige Zeichnungen an, auf Wunsch mit einem virtuellen Lineal. Oder benutze einfach das Touchdisplay, ohne es zu verschmutzen.[Bild]


Diese Info ist meines Wissens nach falch. Ich habe selbst das Spectre aus dem Deal und es hat KEINEN Digitizer. Daher funktionieren nur Stifte mit "dicker" Spitze - und das auch eher unpräzise.

Darüber hinaus hat das Spectre in der OLED Version KEIN USB Type-C (sieht man auch auf den Bildern). Die Beschreibung trifft nur auf eine neuere Spectre Generation zu, die ein anderes Display (bis zu 4K) und einen schmaleren Rahmen haben.
Bearbeitet von: "bYte" 29. Mär
bYtevor 4 m

Diese Info ist meines Wissens nach falch. Ich habe selbst das Spectre aus …Diese Info ist meines Wissens nach falch. Ich habe selbst das Spectre aus dem Deal und es hat KEINEN Digitizer. Daher funktionieren nur Stifte mit "dicker" Spitze - und das auch eher unpräzise.



Du hast völlig Recht, das ist bei dieser Reihe nicht möglich. Hab es oben im Kommentar bzw. im Deal-Text (USB-Type C) angepasst. Auch im Service Manual gibt es diesbezüglich keine Anhaltspunkte.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 29. Mär
prinzessin123vor 1 h, 8 m

Wo hast du die Information her das man Ram aufrüsten kann?


Entschuldigung bitte an alle. Das war eine unfreiwillige fake-news von mir. Also ein Irrtum. Der RAM lässt sich leider nicht aufrüsten. Frohe Ostern für alle!
Xdiavelvor 14 m

Du hast völlig Recht, das ist bei dieser Reihe nicht möglich. Hab es oben i …Du hast völlig Recht, das ist bei dieser Reihe nicht möglich. Hab es oben im Kommentar bzw. im Deal-Text (USB-Type C) angepasst. Auch im Service Manual gibt es diesbezüglich keine Anhaltspunkte.


In deinem Kommentar oben steht - zumindest bei mir - aber immernoch, dass ein unterstützter Pen erhältlich ist. Eben nicht im Lieferumfang, aber zukaufbar.
salocinbvor 1 m

In deinem Kommentar oben steht - zumindest bei mir - aber immernoch, dass …In deinem Kommentar oben steht - zumindest bei mir - aber immernoch, dass ein unterstützter Pen erhältlich ist. Eben nicht im Lieferumfang, aber zukaufbar.



Da es von Dir zitiert ist, musst du das Zitat selbst anpassen. Das wird leider nicht "vererbt".
Ein Convertible ohne Active Digitizer ergibt in meinen Augen irgendwie wenig Sinn. Nutzt das ernsthaft jemand als normalen Tabletersatz?
Bearbeitet von: "Capone2412" 29. Mär
Capone2412vor 1 h, 10 m

Ein Convertible ohne Active Digitizer ergibt in meinen Augen irgendwie …Ein Convertible ohne Active Digitizer ergibt in meinen Augen irgendwie wenig Sinn. Nutzt das ernsthaft jemand als normalen Tabletersatz?


Ich überlege es zu holen, aber ohne stiftfunktion kommen mir Zweifel
Ich würde mir wünschen, wenn HP eine Neuauflage mit neuer CPU, aber eben auch OLED anbietet. Scheint bei denen ein Sonderfall gewesen zu sein, kenne aber die Gründe nicht, weswegen es nicht weitergeführt wurde.

Edit: Als Campusprodukt teurer
Bearbeitet von: "MeisterOek" 29. Mär
Es gibt demnächst das Spectre 360 als 15 Zollversion mit Vega-Grafik und 4 Kern-Intel CPU. Das sollte auch Stifteingabe unterstützen, leider kein OLED.
Benutze das Ding seit der Aktion bei MediaMarkt für 888€... Einfach nur geiles Display!

CPU ist schnell genug. Zocken habe ich nicht probiert. Benutze das Ding oft beim Kunde, da ist die Option, es als Tablet zu nutzen, manchmal sehr praktisch. Aber auch bei normaler Nutzung ist der Touchscreen oft nützlich. Vermisse das bei meinem Carbon X1... da drücke ich oft auf dem Display herum.
Hallo zusammen,
habe gerade den Deal entdeckt. Wollte mir eigentlich das HP EliteBook 1030 G1 holen. Jetzt bin ich in's grübeln gekommen. Benötige ein Notebook für hauptsächlich Office, Surfen und Filme...mir war es immer wichtig, das mein Notebook nicht laut wird, daher war ich beim 1030 G1 hängen geblieben.
Welches der beiden würdet ihr mir eher empfehlen?
Danke euch schon einmal!
Wiiieeevor 59 m

Hallo zusammen,habe gerade den Deal entdeckt. Wollte mir eigentlich das HP …Hallo zusammen,habe gerade den Deal entdeckt. Wollte mir eigentlich das HP EliteBook 1030 G1 holen. Jetzt bin ich in's grübeln gekommen. Benötige ein Notebook für hauptsächlich Office, Surfen und Filme...mir war es immer wichtig, das mein Notebook nicht laut wird, daher war ich beim 1030 G1 hängen geblieben.Welches der beiden würdet ihr mir eher empfehlen?Danke euch schon einmal!



Ich zitiere mal(ohne Quelle)ein Amazon Review [...] -Die Belüftung der CPU ist vollkommen unzureichend, die Lüfter drehen ab der Wiedergabe eines Videos auf Hochtouren, dies ist störend und nur damit zu umgehen in dem man die maximale Leistung der CPU im Energiemanagement auf 80% zu begrenzt. [...]
Bearbeitet von: "TaricIAm" 29. Mär
@Wiiieee
Habe die letzten Wochen eine Studienarbeit am Spectre geschrieben. Bei Office + Browser mit 10+ Tabs sowie einem angeschlossenen Motor ging der Lüfter nur selten an. In der Regel nur wenn man den Akku auflädt.

Normalerweise ist der Lüfter aus und man hört bei stiller Umgebung eher ein ganz leises elektrisches Surren, was bei Anzeigebewegungen oder Touchpadberührung schwankt.

Hatte aber vorher das Spectre mit 512GB SSD, was extrem heiß wurde und der Lüfter permanent lief. Daher ging es zurück und ich habe beim MediaMarkt Deal bei der 256GB Version zugeschlagen. Weiß jetzt nicht, ob es ein Problem des Speichers ist oder Produktionsschwankungen verantwortlich sind.
Bearbeitet von: "bYte" 29. Mär
Hab das Notebook seit der letzten Media-Markt-Aktion. Das OLED-Panel ist nach wie vor der Hammer, perfekte Ausleuchtung, perfekter Kontrast, Schwarz ist absolut schwarz. Mit schwarzem Wallpaper sieht man nachts nicht, wo der Rahmen anfängt
Burn-Ins konnte ich bisher keine beobachten, wenn man ganz genau hinschaut, erahnt man leichtes Burn-In bei Icons der Taskleiste. Aber das verschwindet entweder ratzfatz oder man lässt sie einfach automatisch ausblenden.

Es ist zu 95% lautlos, auch beim Surfen, 1080p MKV usw. Einfach mal alle Windows-Updates durchlaufen lassen, fertig.

Leider wird es auf absehbare Zeit keine neuen OLED-Notebooks geben, zumal ja auch Lenovo mit der neuen Yoga-Reihe wieder auf IPS gewechselt hat...

Ich will nie wieder zu einem konventionellem IPS-Notebook zurück
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text