Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[NBB] - HP Tilt Pen [für Spectre, Envy Modelle] zum Bestpreis im Wochenangebot!
258° Abgelaufen

[NBB] - HP Tilt Pen [für Spectre, Envy Modelle] zum Bestpreis im Wochenangebot!

6
eingestellt am 7. JanBearbeitet von:"Dennus"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallöle,

Da ich zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Convertible bin und mich wohl für ein Convertible für HP entschieden habe, habe ich mich natürlich auch um ein PEN schlau gemacht. Die UVP des Pens liegt bei HP bei 100€, ist aber auch dort zur Zeit für 70,00€ zu haben (Als Student-Mitglied sogar 60€!).

Dennoch liegt der Best-Vergleichspreis für "Normalos" bei idealo bei 69,98€, demnach schon eine gute Ersparnis bei Notebooksbilliger :)! Vielleicht für den Ein oder Anderen interessant. 49,99€ sind bisher auch immer der Best- bzw. Tiefstpreis gewesen.

---------------------------
Details:

Wie ein echter Stift
Der Eingabestift besitzt eine dünne stiftähnliche Spitze, 4096 Druckstufen und eine Neigungsfunktion, damit du wie mit einem echten Stift handschriftliche Notizen, Zeichnungen und Skizzenmachen kannst.

Präsentationsfunkion
Im Präsentationsmodus kannst du mit einem Cursor navigieren und Präsentationsfunktionen wie Seiten blättern und Text hervorhebennutzen.

Individuell anpassen
Zwei Funktionstasten und die anpassbare Bluetooth-Taste ermöglicht es dir schnell auf deine wichtigsten Shortcuts zuzugreifen, wie z.B. die Radiergummi Funktion.

Integrierter Akku
Ein integrieter Akku ermöglicht bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit und lässt bequem wieder über USB-C aufladen.

Kompatibel mit allen HP Geräten mit Microsoft Pen Protocol-technology (MPP)
Systemvoraussetzungen: Windows 10 mit Freihand-Funktionen und Touchscreen mit Digitalisierungsgerät
Zusätzliche Info

Gruppen

6 Kommentare
Preisfall soweit gut. Aber is mir immer noch zu teuer für den Quatsch
L4z33wvor 3 m

Preisfall soweit gut. Aber is mir immer noch zu teuer für den Quatsch


Da magst du Recht haben, aber immerhin eine günstigere Alternative zu Microsoft, Dell und Co. - Wobei mich jetzt wieder einige steinigen werden, wie ich es wagen kann HP und Microsoft überhaupt zu vergleichen
Bearbeitet von: "Dennus" 7. Jan
Avatar
GelöschterUser30029
„Um etwas schlau machen“
hab den Stift mit einem HP Spectre x360 15-ch032... mich überzeugt der überhaupt nicht, auch die Neigefunktion funzt nicht 100pro.. Akku des Stfits entlädt sich nach 1 Woche rumliegen selbst. und erkennung auf dem convertible is auch nur so lala, kann man nicht mit einem Galaxy Tab S3/4 vergleichen, allein schon von der Software müll, da Windows nicht wirklich für Sifteingabe gemacht ist! Kanns nicht wirklich weiterempfehlen, war auch vorher angetan von Convertible und Stift, da passt aber einiges nicht! Am besten vorher gut ausprobieren!

Zum Vergleich hatte ich einen Surface Pen 2017 da, der war eher noch schlechter durch die zu dünne und mit einer Gummikugel versehene Spitze :/
Bearbeitet von: "sonny_mv" 8. Jan
sonny_mvvor 4 h, 44 m

hab den Stift mit einem HP Spectre x360 15-ch032... mich überzeugt der …hab den Stift mit einem HP Spectre x360 15-ch032... mich überzeugt der überhaupt nicht, auch die Neigefunktion funzt nicht 100pro.. Akku des Stfits entlädt sich nach 1 Woche rumliegen selbst. und erkennung auf dem convertible is auch nur so lala, kann man nicht mit einem Galaxy Tab S3/4 vergleichen, allein schon von der Software müll, da Windows nicht wirklich für Sifteingabe gemacht ist! Kanns nicht wirklich weiterempfehlen, war auch vorher angetan von Convertible und Stift, da passt aber einiges nicht! Am besten vorher gut ausprobieren!Zum Vergleich hatte ich einen Surface Pen 2017 da, der war eher noch schlechter durch die zu dünne und mit einer Gummikugel versehene Spitze


Danke für deinen Bericht. Ich bin gespannt... Habe mir das neue Hp spectre x360 15 df0322ng... gekauft, da ich gern in der Uni auch im Notfall schreiben möchte bzw. zeichnen und nicht nur tippen. Bin gespannt wie das klappt, auch mit dem PEN. Akku-Problem finde ich jetzt nicht so schlimm, der ist ja wahrscheinlich schnell wieder aufgeladen. Auf jeden Fall interessant, dass du sagst, dass der Surface Pen nicht besser ist, dann werde ich den erst Recht nicht kaufen Mal schauen, vielleicht hat HP beim neuen Modell von Dezember 2018 mit einer dedizierten Grafikkarte (1050ti) etwas besser gemacht (die war mir wichtig, damit ich im Notfall auch mal zocken kann, auch wenn ich sonst nicht so der große Zocker bin, aber lieber haben als auch nicht, auch wenn der Preis dadurch in die Höhe schallt... ). Bin gespannt, überzeugt es mich nach 2 Wochen gar nicht, geht es halt zurück Aber die Tests vom Vorgänger-Modell sahen eigentlich, auch schreibtechnisch immer sehr gut und überzeugend aus.
Bearbeitet von: "Dennus" 8. Jan
Jetzt musst du uns noch erklären wie man um die Versandkosten rumkommt. Ansonsten gehören diese ja in den Dealpreis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text