233°
ABGELAUFEN
[NBB] Lenovo IdeaPad Y700-15ISK (15,6"' FHD IPS matt, i5-6300HQ, 8GB DDR4 [1 Slot frei], 256GB SSD M.2, Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) für 799€

[NBB] Lenovo IdeaPad Y700-15ISK (15,6"' FHD IPS matt, i5-6300HQ, 8GB DDR4 [1 Slot frei], 256GB SSD M.2, Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) für 799€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB] Lenovo IdeaPad Y700-15ISK (15,6"' FHD IPS matt, i5-6300HQ, 8GB DDR4 [1 Slot frei], 256GB SSD M.2, Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) für 799€

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Moinsen.

Das Y700 hatten wir schon ein paar Mal, aber bis auf die Aktion bei Notebooksbilliger noch nie so günstig: das Y700 erhaltet ihr für 799€.


PVG [Geizhals]: nur von NBB angeboten derzeit; die Version mit i7-6700HQ kostet 999€ bei Amazon (nicht lieferbar)


Technische Daten:

• CPU: Intel Core i5-6300HQ, 4x 2.30GHz bis 3.20GHz, Skylake
• RAM: 8GB DDR4 (2x Slot, 1x belegt)
• Festplatte: 256GB SSD M.2
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 960M, 2GB, HDMI
• Display: 15.6" / 17,3'', 1920x1080, non-glare, IPS
• Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SD/SDHC/SDXC/MMC
• Webcam: 1.0 Megapixel
• Betriebssystem: FreeDOS
• Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 60Wh, 5h Laufzeit
• Gewicht: 2.60kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Nummernblock
• Herstellergarantie: zwei Jahre

26 Kommentare

CPU:
notebookcheck.com/Int…tml
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+i5-6300HQ+%40+2.30GHz

GPU:
notebookcheck.com/NVI…tml

Test:
http://www.notebookcheck.net/Lenovo-Ideapad-Y700-15ISK-80NW-Notebook-Review.155878.0.html

22.jpg

Preisverlauf:
s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Displayrahmen des Todes. Sieht irgendwie aus wie ein 17 Zoll Notebook mit 15 Zoll Display.

Top Gerät. Haben zwei Kollegen von mir.

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.

macht das UHD Display was aus, hier in CH für 999 CHF und mit 16GB RAM

digitec.ch/de/…525

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.


Also ich habe in jedem Notebook (auch im Bekanntenkreis) eine SSD verbaut. Platz hin oder her - der (leicht erkaufte) Geschwindigkeitszuwachs ist zu eklatant, um ihn zu ignorieren. Wenn ich Platz brauche, bediene ich mich einer externen HDD.

memberx

macht das UHD Display was aus, hier in CH für 999 CHF und mit 16GB RAM https://www.digitec.ch/de/s1/product/lenovo-y700-15-1560-uhd-intel-core-i7-6700hq-16gb-ssd-win-10-notebook-5658525


Das UHD-Display verkürzt die Akkulaufzeit - und die Grafikkarte muss mehr Rechenleistung aufbringen. FHD ist m.E. vollkommen ausreichend, das ist ja nun auch keine GTX 980 Ti, die hier verbaut ist^^

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.



Die Geschwindigkeit macht sich doch nur beim booten und beim Übertragen/Installieren von Dateien bemerkbar und nicht beim "normalen" benutzen des Rechners (Internet, Skype, andere Software). Für mich irgendwie überteuert, wobei ich selbst ne 128 SSD habe, auf der Windows drauf ist.

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.



Jo zum surfen braucht man keine SSD. Aber für alles andere.sorry aber deine Ansicht ist wie,ein VW Käfer Baujahr69 reicjt für die Autobahn doch locker...

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.



Öhm...die Dinger sind unschlagbar schnell ! Nach dem Einbau erkennst du den eigenen PC dannach nicht mehr wieder, wenn du so ein Teil mal im Rechner hast.

Eine normale HDD für OS oder Spiele geht inzwischen für mich wirklich gar nicht mehr.

Spiel mal z.B Ark Evolved damit. Ich hatte den "Livetest" gemacht. Ohne SSD Ladezeit 3-4 Minuten auf den Server. Mit SSD 45 Sekunden etwa.

Oder Firefox...damals mit HDD 30 Sekunden genudel. Mit SSD keine 5 Sekunden bis das DIng offen ist.

Der Unterschied ist drastisch!




Diese Version hat allerdings eine GTX960M mit nur 2GB satt 4GB Speicher, für diejenigen die es interessiert...

slembat

Diese Version hat allerdings eine GTX960 mit nur 2GB satt 4GB Speicher, für diejenigen die es interessiert...


Wobei eine GTX 960M mit 2GB mehr als begnügt sein dürfte...

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.



*Ironie Modus an* Ich weiß auch nicht warum ihr alle einen neuen Notebook haben wollt, mein alter DELL C600 mit Pentium 3 und 850MHZ, 256MB RAM und 20GB Festplatte geht immer noch ohne Probleme mit Windows 98 Und Office 95. Da läuft sogar der parallel angeschlossene Drucker ratternt vor sich her" *Ironie Modus aus*

Habe selbst in meinem 7Jahre Schul/Werkstatt/Arbeitsnotebook mit Core2Duo und 4GB RAM eine SSD eingebaut. Der Unterschied ist Wahnsinn, vorher langsam wie Sau und nun kann noch sehr ordentlich damit arbeiten (SAN Disk SSD PLUS 240GB für 55€ drin). Mein Core I7 Home Notebook mit einer HDD als Systemplatte zu betreiben wäre einfach nur bescheuert, dann braucht man so ein Notebook gar nicht zu kaufen... 2TB sind auch schon unter 200€ zu haben, Nur eine Frage der Zeit bis die auch unter 100€ fallen.

Zurück zum Thema.
Also von den Daten klingt der Lenovo echt nicht schlecht für die gebotene Leistung. Da sieht mein 5Monate alter Dell Inspiron 17R mit 1200€ echt alt aus.
Die SSD kann man doch bei dem auch Problemlos durch eine HDD Datendisk erweitern.

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.

Ernst gemeint?

Solche Sätze hab ich seit Jahren nicht mehr gehört. Inzwischen hat ja nun wirklich JEDER bemerkt wie viel schneller eine SSD im Vergleich zu herkömmlichen HDDs ist - auch und vor allem in Laptops. Mehr Speicher gibt's per USB3 und größere SSDs kosten auch nicht mehr die Welt...

blablator

Die Geschwindigkeit macht sich doch nur beim booten und beim Übertragen/Installieren von Dateien bemerkbar und nicht beim "normalen" benutzen des Rechners (Internet, Skype, andere Software). Für mich irgendwie überteuert, wobei ich selbst ne 128 SSD habe, auf der Windows drauf ist.

Der Unterschied ist auch beim normalen Arbeiten Spürbar. Aber ich würde beim Laptop eher auf eine SSHD setzten.

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.


allä was spielt ihr alle für Games? Früher gab's nur Tombraider BF 1942 oder CaC ;D

blablator

Die Geschwindigkeit macht sich doch nur beim booten und beim Übertragen/Installieren von Dateien bemerkbar und nicht beim "normalen" benutzen des Rechners (Internet, Skype, andere Software). Für mich irgendwie überteuert, wobei ich selbst ne 128 SSD habe, auf der Windows drauf ist.



Bei dem Lenovo ist doch eine 256GB M.2 SSD verbaut, wenn ich das richtig sehe und verstehe ist doch der 2,5Zoll SATA Einschub leer und kann zusätzlich mit einer HDD versehen werden. Dann wäre es die gleiche Kombi wie bei meinem Dell Inspiron. Habe eine 250GB Samsung 850Pro M.2 und eine 2TB Samsung HDD drin (wobei diese wohl auch bald durch eine 2TB SSD ersetzt wird), die HDD ist bei mehreren Zugriffen (Kopiervorgängen) wahnsinnig überfordert und wird sau langsam.

Ausstattung sieht auf dem Papier immer top aus. In Sachen Verarbeitung sind die Teile leider nicht so gut.

blablator

diesen Hype um SSDs werde ich nicht verstehen, man hat hier im Endeffekt rund 220gb oder so an Platz, statt einer normalen HDD mit locker 2 TB , die man zu dem Preis verbauen könnte.


Bist du ein Troll und nur auf Kommentar-Fang für den DE , oder hast die einfach nur stundenlang Zeit und die Geduld eines Engels, dass dich DER Vorteil einer SSD nicht juckt...? Kannst die SSD in deinem Rechner ja auch wieder rausschmeißen wenn du nur auf den "Hype" reingefallen bist...

blablator trollt doch nur

(@blablator: allerdings sollte ein Beitrag zum Trollen genügen)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text