49°
(nbb) Lenovo X240
16 Kommentare

Ein fast 3 Jahre alter Laptop mit WXGA, i3, 4GB RAM, keine SSD... für 450€?
Thinkpad hin oder her, ne Danke. Und das obwohl ich hier noch, wenn auch nur leidlich, glücklich an meinem X230 hacke (allerdings mit i7, 16GB RAM und SSD 24681921vt.png)

Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 1. September

Habe das Teil. Bin absolut zufrieden. Habe es mit dem i5, ssd und 8GB Ram. Würde auch auf den i5 nicht verzichten wollen, aber da sind die Anforderungen ja bekanntlich verschieden.

ExtraFlauschig

Ein fast 3 Jahre alter Laptop mit WXGA, i3, 4GB RAM, keine SSD... für 450€? Thinkpad hin oder her, ne Danke.



Manchmal ist ein alter Schinken besser als neuere Modelle. Zumindest ist das meine Erfahrung mit Lenovo.



Ich hab nur den i5, 6 GB Ram und SSD und bin genau mit dem x230 so glücklich geworden, dass ich meinen Desktop-PC bald in Rente schicken muss.
Was stört dich denn?

@Deal
Mag ein recht guter Preis für Neuware sein.
Aber das unterste Ende der Ausstattung, und es ist zwar ein gutes Gehäuse, aber die Hardware muss auch stimmen, sonst macht das Gesamtpaket keinen Sinn, deshalb enthalte ich mich - wer nen Thinkpad der X-Serie braucht, der kann mit nem Low-End Prozessor, ner HDD (Die nur zum Ausbauen drin ist :P) und 4 GB Ram (wobei hier einfach noch nen Riegel rein kann) auch nix anfangen - im Endeffekt scheitert es halt am Prozessor, den Rest kann man für nochmal nen 100er auf nen sehr gutes Niveau anheben 24681923bn.png

Bearbeitet von: "ichpostenureinmal" 1. September

Ich finde die X Modelle auch super, angefangen von X201 über X220 bis hin zu X260.

Das gilt mMn nur für die IBM Modelle. Seit dem sie nicht mehr von IBM gefertigt werden, wird die Qualität nicht mehr schlechter, aber eben auch nicht mehr so gut wie früher.Inzwischen wird die CPU zu heiß, Thermal Throttling setzt dauernd ein (>100°C) wenn ich den Multiplikator nicht manuell runter regele. Die CPU ist nicht mehr auf der Höhe und mit WXGA passt einfach viel zu wenig auf den Bildschirm. Ich muss wohl, wenn mein Desktop endlich mal vollständig ist, den Laptop aufmachen und mind. die Wärmeleitpaste erneuern. Aber das mach ich eben erst wenn ich eine Fallback-Option habe.

Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 1. September

ichpostenureinmal

Was stört dich denn?


Mich würde in jedemfall die mickrige Auflösung stören. Und bei längerfristiger Nutzung vermutlich auch der i3. Speicher und HD kann man ja bei Bedarf ändern.

ichpostenureinmal

Was stört dich denn?

Es ging um "meinen" X230 24681921vt.png

ichpostenureinmal

... (wobei hier einfach noch nen Riegel rein kann) ...



Das stimmt leider nicht. Hat nur Platz für einen Riegel. Folglich ist auch bei 8gb Schluss.

ichpostenureinmal

... (wobei hier einfach noch nen Riegel rein kann) ...

Tatsache... Die x240 - 260 haben alle nur noch einen Slot. Das ist ja behämmert, somit kommen 240 und 250 nur auf max. 8GB RAM. Wer soll denn damit arbeiten können?

ExtraFlauschig

Es ging um "meinen" X230


Auch da würde mich das stören :P

DasJo89

Das stimmt leider nicht. Hat nur Platz für einen Riegel. Folglich ist auch bei 8gb Schluss.



NBB schreibt:
Arbeitsspeicher
Größe\x094 GB
Technologie\x09DDR3L SDRAM
Taktung\x09PC3 12800 (1600 MHz)
max. Erweiterung auf\x098 GB Passender Arbeitsspeicher zum Aufrüsten!
Verbaut\x091 von 2
Formfaktor\x09SODIMM 204-Polig

Das hab ich natürlich nicht weiter überprüft.
Notebookcheck gibt dir aber recht - noch mehr Grund bei meinem X230 zu bleiben

ExtraFlauschig

Inzwischen wird die CPU zu heiß, Thermal Throttling setzt dauernd ein (>100°C) wenn ich den Multiplikator nicht manuell runter regele. Die CPU ist nicht mehr auf der Höhe und mit WXGA passt einfach viel zu wenig auf den Bildschirm. Ich muss wohl, wenn mein Desktop endlich mal vollständig ist, den Laptop aufmachen und mind. die Wärmeleitpaste erneuern. Aber das mach ich eben erst wenn ich eine Fallback-Option habe.



Jope, das klingt vernünftig, und gut, gegen Staub ist kein Laptop mit Lüfter auf Jahre gewappnet 24681923bn.png
Aber wenn der nicht mehr runterregeln muss (und gut, da bin ich mit dem i5 wahrscheinlich auf der etwas sichereren Seite), dann rennt der auch wieder 24681923bn.png
Das mit dem Display stimmt natürlich, aber dafür hat man Displayport,VGA und die Dockingschnittstelle, also mehr Möglichkeiten bietet kaum nen Laptop - und für unterwegs reichts - ich schreib gerade meine Masterarbeit (geTEXt) damit und das fast lieber als daheim am 29 Zoll Bildschirm und mechanischer Tastatur :P

Das x240 hat ein unglaublich schlechtes Trackpad! Damit zu "klicken" raubt einem den letzten Nerv (hat also auch Auswirkungen auf den Trackpoint).

Bearbeitet von: "Rot5" 1. September

Rot5

Das x240 hat ein unglaublich schlechtes Trackpad! Damit zu "klicken" raubt einem den letzten Nerv (hat also auch Auswirkungen auf den Trackpoint).



Geschmackssache. Ich finds geil. Nutze den Trackpoint aber auch nur selten. Auch hier gibt es sicherlich wieder Leute mit anderen Präferenzen. Der Hinweis ist aber sicherlich sinnvoll.

So verschieden ist das. Ich bin froh wenn ich das Teil daheim im Dock habe, auf meiner ergonomischen Tastatur tippen und auf 2 hochauflösende Monitore schauen kann.
Ich find' den Kleinen ja auch gut und bin ihm für die letzten 4 Jahre unendlich dankbar, aber irgendwann muss es weiter gehen. Für mich heißt die neue Lösung jetzt Desktoprechner und Cube i7 Stylus für mobile. Mobil halt wesentlich abgespeckt hinsichtlich der Power, dafür aber auch viel leichter, höher auflösend und it Touch/Stylus. Und zuhause richtig Dampf unter der Haube 24681921vt.png
Und ja zum reinen teXen reicht der x230 locker und die Tastatur ist auch für einen Laptop so gut, dass man mit ihm stundenlang tippen kann. Auch wenn ich da sogar mit der niedrigen Auflösung (Struktur links, Code mitte, PDF Vorschau rechts) schon etwas an die Grenzen komme. Außerdem bräuchte ich auch mal wieder einen neuen Akku, der alte macht keine 2h mehr, und der würde auch wieder saftig kosten.

Aber ich glaube wir sind etwas vom eigentlichen Deal abgekommen.

Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 1. September

Ich finde den Preis für ein Neugerät prima. Die Auflösung reicht mir für unterwegs und ansonsten hängt der Rechner in der Docking.

Allerdings wäre für mich die beleuchtete Tastatur, SSD und IPS Pflicht. Zudem arbeite ich nie mit dem Touchpad, weshalb ich mir das x260 geholt habe.

Für meine Frau wäre das allerdings vollkommen ausreichend, um ihr altes x220 zu ersetzen. Zudem günstig genug, um sofort abgeschrieben zu werden.

Ich werde mal eines bestellen..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text