220°
ABGELAUFEN
[NBB] LG PF1000U LED DLP Ultrakurzdistanz, FullHD, 3D, 1.000 ANSI Lumen, 150.000:1 Kontrast, HDMI - Ausverkauft -

[NBB] LG PF1000U LED DLP Ultrakurzdistanz, FullHD, 3D, 1.000 ANSI Lumen, 150.000:1 Kontrast, HDMI   - Ausverkauft -

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB] LG PF1000U LED DLP Ultrakurzdistanz, FullHD, 3D, 1.000 ANSI Lumen, 150.000:1 Kontrast, HDMI - Ausverkauft -

Preis:Preis:Preis:1.111€
Zum DealZum DealZum Deal
Hier mal ein Beamer-Deal der nicht in die Low-Cost Kategorie fällt. NBB hat diese Woche den LG PF1000U LED DLP Ultrakurzdistanz-Beamer im Angebot.
Der PVG ergibt 1298€

Hier erstmal was zur Erklärung "Kurzdistanz Beamer" (youtube Link unten):

Zu nah um wahr zu sein. Der LED Projektor PF1000U ist der erste FullHD LED Projektor mit Ultrakurzdistanz-Optik weltweit und leistet erstaunliche 1.000 Lumen. Zusätzlich trumpft der Ultrakurzdistanzprojektor mit einem integrierten DVB-T2 Tuner auf – dieser Standard erlaubt es ohne festen TV-Anschluss TV-Signale per Mini-Antenne in bester FullHD Qualität zu empfangen.

Der PF1000U macht Schluss mit aufwendiger Deckeninstallation und unschönen Kabelkanälen an Wand und Decke. Der Projektor wird - wie ein TV - auf einem Regal direkt vor der Wand platziert und erzielt je nach Größe des Abstands eine Bilddiagonale von 60“-120“.

Dank des integrierten 3D Optimizers ist der Projektor 3D-fähig und lässt sogar die Konvertierung von 2D in 3D Inhalte zu.

LG LED Projektoren zeichnen sich in erster Linie durch die lange Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden und die leichten, kompakten Abmessungen, ein schnelles Ein- und Ausschalten aus und machen sie zur ersten Wahl für all diejenigen, die bisher durch die kurze Haltbarkeit klassischer Projektoren von einem Kauf abgehalten worden sind.

1080p HD Auflösung - Full HD (1.920x1.080) Auflösung
Mit LED Technologie: 30.000 Stunden Lebensdauer- Lampenwechsel überflüssig!
Hohe Helligkeit von max. 1.000 Lumen und hoher Kontrast von 150.000:1, sowie naturgetreue Farbwiedergabe durch LED mit 110% NTSC Farbraum
Ultrakuzdistanzoptik für direkte Platzierung des Projektors vor einer Wand/Leinwand z.B. auf einem Sideboard. Keine Deckenmontage! Keine Kabelkanäle!
Integrierter DVB-T2 Tuner für einfachen Empfang von TV-Signalen ohne festen TV-Anschluss. Beste Bildqualität in FullHD!
Bluetooth Out für perfekten Sound durch drahtlose Verbindung mit Bluetooth-Lautsprechern oder AV-Receivern mit BT-Funktion
Screen Share für kabellose Bild- und Ton-Übertragung
Hochwertiges und stabiles Gehäuse mit einem Gewicht von 1,9 kg
Der 3D Optimizer öffnet die Möglichkeit 3D Inhalte direkt auf dem Beamer wiederzugeben oder in Echtzeit 2D Inhalte in 3D zu konvertieren
Vielfältige Anschlussmöglichkeiten über zukunftsfähige HDMI (MHL) Schnittstelle, 15 Pin D-Sub, Audio in/out und weitere
USB-Schnittstellen zur Wiedergabe von DivX, MP3, JPEG und JPEG4 Formaten, zusätzliche Wiedergabe von Powerpoint oder Excel Dateien über USB ohne PC
Expertenmodus zur professionellen Bild- & Farbkalibrierung
Instant on/off in weniger als 10 Sekunden
Niedrige Geräuschemission von < 21 dBA im Eco Mode
Projektionsdiagonale von 60“ – 120“ ( 152,4 cm – 304,8 cm)
Integrierter Stereo-Lautsprecher 2 x 3 W
Kensington Schloss vorbereitet
Einfache Bedienung über den intuitiven Joystick am Gerät oder übersichtliche Infrarot Fernbedienung
Perfekt für Heimkinoanwendungen oder verbunden mit einer Spielekonsole, aber auch im mobilen Einsatz gelingt eine tolle Performance

Weitere technische Details auf der NBB Webseite.

27 Kommentare

Nur noch 3 Stück...

1000 Ansi---> Bei dem heißt die Vorstellung: "Vorhang zu "

1% Qipu m;glich!!

mrpotenza

Nur noch 3 Stück... 1000 Ansi---> Bei dem heißt die Vorstellung: "Vorhang zu "


Der Beamer steht direkt vor der Wand und kann nicht mit herkömmlichen Beamern in der Lichtleistung verglichen werden: youtube.com/wat…JCc

FullHD, leise, geringer Stromverbrauch, wohnzimmertauglich, keine teuren Ersatzlampen bei ausreichender Lichtstärke.
Interessanter Beamer.

100W Leistungsaufnahme finde ich sehr attraktiv, wenn man den bis auf 120" groß kriegt.

Leider ist Schwarz wie oftmals eher Hellgrau. Sonst wäre er meiner.

Sehr interessant!

kleinerprinz

Leider ist Schwarz wie oftmals eher Hellgrau. Sonst wäre er meiner.


Finde ich auch bissl doof aber ich überlege gerade wie ein beamer schwarz auf einer weissen (lein)wand bri normalen lichtverhältnissen darstellen soll ?

kleinerprinz

Leider ist Schwarz wie oftmals eher Hellgrau. Sonst wäre er meiner.



Denke du wirst mit keinem Beamer "richtiges" schwarz auf die Leinwand zaubern können.. ist halt die Frage in wie weit das bei Filmen stört.. Im Kino hast du auch kein "richtiges" schwarz...

1000 Ansi Lumen sind 1000 Ansi Lumen.
Spielt keine Rolle aus wie großem Abstand die kommen.

Also muss man hier gut abdunkeln und mit einem kleinen Bild Vorlieb nehmen.

mrpotenza

Nur noch 3 Stück... 1000 Ansi---> Bei dem heißt die Vorstellung: "Vorhang zu "


kleinerprinz

Leider ist Schwarz wie oftmals eher Hellgrau. Sonst wäre er meiner.



Gibt extra dafür auch graue Leinwände.
Dann muss der Beamer aber auch extra viel Licht drauf haben.

Das Umfeld (um die Leinwand) herum dunkel zu halten hilft ebenso.

Sehr geil das Teil!

Schade, dass es den Spiegel nicht zuklappen kann Da verstaubt einem die Optik dauernd.

Geiles Teil. Einfach vertikal auf den Nachttisch -> Zum Serien/Filme gucken nicht mal mehr aufstehen X)

wolfsascha

1000 Ansi Lumen sind 1000 Ansi Lumen. Spielt keine Rolle aus wie großem Abstand die kommen. Also muss man hier gut abdunkeln und mit einem kleinen Bild Vorlieb nehmen.



Lumen ist die Einheit für den Lichtstrom, d.h. wieviel Licht "produziert" wird. Steht die Quelle näher an der Leinwand, ist das Bild heller. Stell dir vor du hast eine (Led) lampe. Wenn sie am anderen ende vom raum ist, ist die gegenüberliegende Wand dunkler als wenn sie direkt vor der Wand steht. Trodzem hat sie immer gleich viel lumen.

Abdunkeln muss man beim Beamer sowieso, sonst hat man kein Schwarz

iceananas

Geiles Teil. Einfach vertikal auf den Nachttisch -> Zum Serien/Filme gucken nicht mal mehr aufstehen X)


du meinst dass man im liegen an die decke schaut?! geniale idee!!

Geiles Teil.

nicmare

du meinst dass man im liegen an die decke schaut?! geniale idee!!



Das macht wohl eher mit einem klassichen Beamer Sinn. Hier sind 100" schon bei ca. 60cm Entfernung erreicht :-D

kramal

Lumen ist die Einheit für den Lichtstrom, d.h. wieviel Licht "produziert" wird. Steht die Quelle näher an der Leinwand, ist das Bild heller. Stell dir vor du hast eine (Led) lampe. Wenn sie am anderen ende vom raum ist, ist die gegenüberliegende Wand dunkler als wenn sie direkt vor der Wand steht. Trodzem hat sie immer gleich viel lumen. Abdunkeln muss man beim Beamer sowieso, sonst hat man kein Schwarz


ANSI-Lumen hat die Einheit lux*qm und bezieht sich damit auf die Beleuchtungsstärke und die Leinwandröße.
Die Erklärung zu Lumen stimmt natürlich trotzdem, hab aber nichts direkt mit ANSI-Lumen zutun :-D Hier wird ja die konkrete Fläche der Leinwand berücksichtigt.

Sowas wir mein nächster "TV", wenn es die Kisten bis dahin mit UHD, DVB S2 Tuner und CI+ Slot gibt

In der Bedienungsanleitung steht allerdings nur eine Diagonale von 100", somit wird das Bild immer kleiner.
Grundsätzlich ein nicht schlechtes Produkt, für mich aber das Bild zu klein und Auflösung zu niedrig.
150" und 4k mit LED wäre schon mal nice

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text