284°
ABGELAUFEN
[NBB] Microsoft Wedge Mobile Bluetooth Tastatur (inkl. Tablet-Ständer, für iOS und Windows) für 37,89€ (Studenten: 34,90€)

[NBB] Microsoft Wedge Mobile Bluetooth Tastatur (inkl. Tablet-Ständer, für iOS und Windows) für 37,89€ (Studenten: 34,90€)

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB] Microsoft Wedge Mobile Bluetooth Tastatur (inkl. Tablet-Ständer, für iOS und Windows) für 37,89€ (Studenten: 34,90€)

Preis:Preis:Preis:37,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Wie immer gibts bei Notebooksbilliger neue Wochenangebote. Ganz interessant fand ich die Microsoft Wedge Mobile Bluetooth Tastatur für 37,89€. Für Studenten - sofern bei Notebooksbiliger im Studentenprogramm - entfallen die Versandkosten = 34,90€.


PVG [Idealo]: 52,99€


Die Testberichte und Rezensionen (z.B. Amazon: 4,3 von 5 Sternen, Cnet: 8,3 von 10) fallen allesamt sehr positiv aus. Da ich selbst eine Bluetooth-Tastatur von MS habe, kann ich diese auch ruhigen Gewissens weiterempfehlen.


Ultimativer Schreibkomfort mit Ihrem Tablet-PC: Das Wedge Mobile Keyboard ist die perfekte Kommandozentrale für Ihr Tablet und viele weitere Geräte mit Bluetooth-Schnittstelle.

Die ultrakompakte, mobile Tastatur überzeugt durch ihr edles Design und ausgefeilte Details wie einer als Tablet-Ständer verwendbaren Abdeckung sowie Schnellzugriff auf Windows 8-Funktionen.

➤Grenzenlose Mobilität: Extrem flaches und kompaktes Gehäusedesign mit hauchdünnem Rand für maximale Tastenfläche
➤Bluetooth-Technologie für kabellosen Komfort bei unkomplizierter Kontaktaufnahme und sicherer Verbindung ohne zusätzlichen Empfänger
➤Innovative Tastaturabdeckung mit 3-in-1-Funktionalität: 1. Schützt die Tastatur vor Staub und Beschädigung, 2. Schaltet die Tastatur ein und aus, um die Batterien zu schonen und 3. Dient in abgenommenem Zustand als klappbarer Ständer für das Tablet
➤Windows 8 Quicklinks: Schnellster Zugriff auf Windows 8-Funktionen wie Suchen, Teilen, Starten, Geräte und Einstellungen
➤Exzellentes Design: Die edle Tastenanmutung und die metallische, hauchdünne Einfassung machen die Tastatur zu einem echten Blickfang
➤Universell: Kompatibel zu vielen Tablets3; funktioniert auch mit Windows 7- und 8-Computern sowie Macs

19 Kommentare

Und nun noch bitte mit einen kleinen Trackball oder Touchpad...

Jantan

Und nun noch bitte mit einen kleinen Trackball oder Touchpad...


Du meinst sowas?


Jantan

Und nun noch bitte mit einen kleinen Trackball oder Touchpad...

Jantan

Und nun noch bitte mit einen kleinen Trackball oder Touchpad...


Dann das hier: mydealz.de/dea…901 ... aber halt kein Bluetooth.

Diese hier (Microsoft Universal Mobile Keyboard) scheint der Nachfolger zu sein und hat eine Taste zur Auswahl zwischen iOS, Android, und Windows, so dass die Sondertasten einfach erkannt werden.

rednex

Diese hier (Microsoft Universal Mobile Keyboard) scheint der Nachfolger zu sein und hat eine Taste zur Auswahl zwischen iOS, Android, und Windows, so dass die Sondertasten einfach erkannt werden.


Nachfolger mehr oder minder. Ich hab genau diese hier zuhause, bin auch sehr zufrieden. Dem gegenüber hat die Wedge allerdings die bessere "Haptik" (Metallrahmen) und den "mobilen" Tabletständer - beim Universal Keyboard isses die Hülle, die fest am Keyboard ist (keine Abstandsänderung). Beide haben also ihre Berechtigung, die Universal ist halt atm um einiges teurer.

Xeswinoss

... Ich hab genau diese hier zuhause, bin auch sehr zufrieden....


Hi Xeswinoss, ich suche eine Tastatur, mit der ich auch etwas längere Texte schreiben kann. Wie ist Deine Einschätzung in diesem Punkt?

Xeswinoss

... Ich hab genau diese hier zuhause, bin auch sehr zufrieden....


Dafür ist sie zu klein. Aber alle beide. Es lässt sich gut damit schreiben, aber es sind halt "mobile" Tastaturen. D.h. die Tasten sind natürlich kleiner als auf einer normalen Tastatur, ebenso sind die Abstände geringer. Wenn du mit "längere Texte" nur z.B. eine Seite meinst - dann natürlich ja. Auf Dauer ist es zu unergonomisch.

Ich hab hier mal ein Vergleichsfoto gemacht: links die Surface-Tastatur, die weitgehend mit einer normalen identisch ist (exkl. Nummernblock), rechts die Bluetooth-Tastatur.
wp_20150907_0018bk6u.jpg

Mal unabhängig vom eigentlichen Deal (der gut ist). Wenn ich das Gewicht und Volumen von Tablett, Cover und Tastatur kombiniere komme ich doch in Regionen eines leichten Notebooks. Dann nehme ich doch lieber ein NB oder wo liegt der Vorteil eines Tabletts?

Geschrieben auf einem Dell E4200 Notebook, 12", 1kg, 64GB SSD, UMTS, gebraucht für EUR 90,- bei ebay (vom Händler)

Sparolli

Mal unabhängig vom eigentlichen Deal (der gut ist). Wenn ich das Gewicht und Volumen von Tablett, Cover und Tastatur kombiniere komme ich doch in Regionen eines leichten Notebboks. Dann nehme ich doch lieber ein NB oder wo liegt der Vorteil eines Tabletts? Geschrieben auf einem Dell E4200 Notebook, 12", 1kg, 64GB SSD, UMTS, gebraucht für EUR 90,- bei ebay (vom Händler)


Naja, ich sag ja nicht, dass das Tablet das NB verdrängt. Würde mir nie einfallen, länger am Tablet zu arbeiten. Vorteil von ner BT-Tastatur ist halt, das sie natürlich nicht fest verankert und an ein Gerät gebunden ist. Und hängt auch ganz stark vom Nutzungsszenario ab, würde ich sagen.

Jantan

Und nun noch bitte mit einen kleinen Trackball oder Touchpad...




amazon.de/LEN…OM2

ich hatte bis kürzlich noch das ms universal mobil keyboard, für android, osx... die gummierte oberfläche des deckels war ein staubmagnet erster güte (hab zum vgl. noch ein altes schwarzes lenovo x301 laptop/ schwarz, gummiert... weniger staubanfällig geht also schon...) und ausserdem fand ich die tastenabstände zu klein, bzw brachte mir im vgl zur virtuellen tastatur eigentlich nix... weiss nicht ob das hier ähnlich ist, vielleicht auch nur gewohnheit... bin halt ganz auf apple A1314 eingestellt, das ist einfach ein super keyboard, aber eben weniger für mobil finde ich... die tastatur ging dann leider auch nur für gerade mal 20 euro bei ebay weg obwohl neuwertig und auch so beschrieben eingestellt, also noch nicht mal die hälfte erlöst...

das teil war es...
amazon.de/Mic…W8S

rednex

Diese hier (Microsoft Universal Mobile Keyboard) scheint der Nachfolger zu sein und hat eine Taste zur Auswahl zwischen iOS, Android, und Windows, so dass die Sondertasten einfach erkannt werden.




stimmt.... mit der universal hatte ich das gefühl nun einen besseren asus eee pc gebastelt zu haben... ging gar nicht... dann doch lieber diese mit "mobilem" ständer...

Sparolli

Mal unabhängig vom eigentlichen Deal (der gut ist). Wenn ich das Gewicht und Volumen von Tablett, Cover und Tastatur kombiniere komme ich doch in Regionen eines leichten Notebboks. Dann nehme ich doch lieber ein NB oder wo liegt der Vorteil eines Tabletts? Geschrieben auf einem Dell E4200 Notebook, 12", 1kg, 64GB SSD, UMTS, gebraucht für EUR 90,- bei ebay (vom Händler)



So ist es, ich habe mir das Medion S2218 geholt und auf den Touchmist verzichtet, 1,2kg 11" Full HD IPS Display Win 10 8h Akku! 64gb Speicher 2gb Ram ,brauchbare Tastatur und Lautsprecher und Hammer Display (welches besser ist hinsichtlich Kontrast und Helligkeit als das von einem Macbook Air!) für 239€

Sparolli

Mal unabhängig vom eigentlichen Deal (der gut ist). Wenn ich das Gewicht und Volumen von Tablett, Cover und Tastatur kombiniere komme ich doch in Regionen eines leichten Notebboks. Dann nehme ich doch lieber ein NB oder wo liegt der Vorteil eines Tabletts? Geschrieben auf einem Dell E4200 Notebook, 12", 1kg, 64GB SSD, UMTS, gebraucht für EUR 90,- bei ebay (vom Händler)


Cpu?

Sparolli

Mal unabhängig vom eigentlichen Deal (der gut ist). Wenn ich das Gewicht und Volumen von Tablett, Cover und Tastatur kombiniere komme ich doch in Regionen eines leichten Notebboks. Dann nehme ich doch lieber ein NB oder wo liegt der Vorteil eines Tabletts?


Beim Tablet kannst Du Dich auch mal dafür entscheiden die Tastatur zuhause zu lassen und bist dann wesentlich mobiler unterwegs.

Es geht bei der Mobilität vor allem natürlich um Gewicht... Ein Tab kann problemlos 300-400g wiegen. Ein Tastataturcover dazu nochmal geschätzte 400g. Selbst die leichten (aber teuren) Ultrabooks bringen problemlos 1,2 - 1,5kg auf die Waage.

Doeselbart

Es geht bei der Mobilität vor allem natürlich um Gewicht... Ein Tab kann problemlos 300-400g wiegen. Ein Tastataturcover dazu nochmal geschätzte 400g. Selbst die leichten (aber teuren) Ultrabooks bringen problemlos 1,2 - 1,5kg auf die Waage.



naja, auch wenn es nur ein Atom ist aber:

geizhals.de/asu…=de

oder gebraucht:

ebay.de/itm…aa4


Der E4200 ist mal ein hübsches Modell Bei dem (gebrauchten) Ebay Angebot fehlt allerdings die FP... die schlägt auch nochmal etwa 40€ zu Buche und erhöht das Gewicht um 100-150g. Sowas mit M.2 Slot!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text