[NBB] Qnap TS-131 NAS (ARM®v7 Cortex®-A9 dual-core 1.2GHz, 512MB RAM, Hot Swap, Gbit LAN, 3x USB 3.0, 1x eSATA) inkl. 3TB WD Red NAS HDD für 199€
548°Abgelaufen

[NBB] Qnap TS-131 NAS (ARM®v7 Cortex®-A9 dual-core 1.2GHz, 512MB RAM, Hot Swap, Gbit LAN, 3x USB 3.0, 1x eSATA) inkl. 3TB WD Red NAS HDD für 199€

Deal-Jäger 88
Deal-Jäger
eingestellt am 7. Dez 2015heiß seit 7. Dez 2015
Servus.

Notebooksbilliger hat ein echt gutes Bundle im Angebot: ihr erhaltet das Qnap TS 131 inkl. 3TB WD Red für 199€.


PVG [Idealo]: 249,90€ als Bundle, 241,32€ Einzelpreise


Technische Daten:
CPU Freescale™ ARM®v7 Cortex®-A9 dual-core 1.2GHz processor
Floating Point Unit: ✔
Hardware Encryption Engine: ✔
DRAM 512MB
Flash Memory 512MB
Hard Disk Drive 1 x 3.5" or 2.5" SATA 6Gb/s, SATA 3Gb/s HDD or SSD
Hard Disk Tray 1 x Hot swappable tray
LAN Port 1 x Gigabit RJ-45 Ethernet port
LED Indicators Power, Status, LAN, USB, HDD
USB/eSATA 3 x USB 3.0 port (Front: 1, Rear: 2)
1 x eSATA port (Rear)
Support USB & eSATA storage devices, USB printer, pen drive, and UPS etc.
Buttons Power, USB One-Touch-Copy, reset
Alarm Buzzer System warning
Form Factor Tower
Dimensions 168.5(H) x 73(W) x 225(D) mm
6.63(H) x 2.87(W) x 8.86(D) inch
Weight Net: 1.04 kg (2.29 lbs); Gross: 1.80 kg (3.97 lbs)
Power Consumption (W) HDD standby: 6.26W
In operation: 13.31W
(with 2TB HDDs installed)
Operating Temperature 0 - 40˚C / 32~104°F
Humidity 5 ~ 95% RH non-condensing, wet bulb: 27˚C
Power Supply External Power Adapter, 36W, 100-240V
Secure Design Kensington security slot for theft prevention
Fan 1 x quiet cooling fan (5 cm, 12V DC)


Formfaktor: 3.5" • Drehzahl: 5400rpm • Cache: 64MB • Leistungsaufnahme: 4.1W (Betrieb), 3.0W (Leerlauf) • Lautstärke: 27dB(A) (Betrieb), 23dB(A) (Leerlauf) • Besonderheiten: 4KB Sektoren mit Emulation (512e), geeignet für Dauerbetrieb • Herstellergarantie: drei Jahre

Beste Kommentare

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



EDIT: Sorry auf falschen Post geantwortet - Inhalt zum Thema Raid und Datensicherheit passt zu den Fragen der anderen.

Das ist die falsche Annahme:

Raid = Ausfallsicherheit (außer Stripe)
Backup = Datensicherheit

Ich brauch also ein Raid, um JEDERZEIT auf die Daten zugreifen zu können.
Ich brauch ein Backup, damit zu KEINER ZEIT Daten verloren gehen.

Ein Backup (GVS) geht auf einer externe USB 3.0 Platte. Somit ist dieses Gerät bei der Nutzung der Backupfunktion absolut sicher.

Echte Ausfallsicherheit beginnt im übrigen erst bei echtem Raid 5 und sollte eher in Raid 6 realisiert werden. Und auch da ist man nicht sicher vor einem gekippten Bit, dass einem die Katalogdatei unwiederbringlich zerstört.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'


damit du deine Daten in dein Netzwerk hängen kannst. NAS (Network Attached Storage) wird auch von nur einer Platte erfüllt.

Scherzkeks, wenn Du willst dass jemand von Dir - einer Privatperson - etwas kauft das zum einen gebaucht wurde, und noch dazu deutlich weniger Garantie sowie kein Rückgaberecht besitzt, dann musst Du schon erheblich weiter mit dem Preis runter gehen als nur lächerliche 4 Euro im Vergleich zu dem Angebot bei einem Händler.

88 Kommentare

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'


damit du deine Daten in dein Netzwerk hängen kannst. NAS (Network Attached Storage) wird auch von nur einer Platte erfüllt.

Zentrales Netzwerk-Speichermedium? Sei es für Filme oder private Daten, die im kompletten Haushalt zur Verfügung stehen sollen.

Verfasser Deal-Jäger

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'


Ja, hab zuhause auch ein Synology-NAS mit 1-Bay. Reicht für meine Zwecke völlig aus, davor wars ein 1-Bay von Zyxel.

Ist das Gehäuse 100€ Wert?

Warum wirbt man bei einer NAS bei der nur eine Platte rein passt, mit Hot Swap?

Hot Swap ist ja nichts was mit mehreren Platten zu tun hat. Das heißt einfach Du kannst ne andere verfügbar machen ohne die Kiste runter zu fahren.

gh0stwriter

Ist das Gehäuse 100€ Wert?



Defenitiv Ja und der Preis ist extrem gut! Gibt aus meiner Sicht keine besseren NAS am Markt.

prodigy7k

Warum wirbt man bei einer NAS bei der nur eine Platte rein passt, mit Hot Swap?


Vielleicht in Kombination mit einem 2. NAS? Evtl. Sync per LAN

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



die Frage kam mir auch sofort...für Filme (die ich mir wieder besorgen kann) o.ä. mag das ja okay sein, aber für Dokumente, Fotos etc. würde ich meine Daten einem NAS mit einem Slot nicht anvertrauen...
dann muss man ja wieder anfangen mittels externer Platte zu sichern.

Ich suche derzeit ein 2-Slot-NAS, womit ich meinen WHS ablösen kann.
Oder alternativ ne Software-Lösung, die aber WoL unterstützt und runterfahren kann, wenn kein Client mehr an ist (entweder Prüfung per installiertem Client oder von mir aus auch per Ping-Script). HAbt ihr da was zu empfehlen?

Kommentar

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



Das würde ich so oder so machen. Wenn dir das nas abraucht sind eh alle Platten hin.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



Mich wunderts das noch keiner geschrieben hat, dass RAID kein Backup ist. Schau dir mal die NAS von Synology an. Die bieten alles was das Herz begehrt. Beispiel: Zwei Stück (mit nur einem Slot) an getrennten Orten aufstellen und per Zeitplan, meinetwegen Nachts, macht dann die eine ihr Backup auf die anderen. Die Backup-NAS legt sich danach wieder schlafen und wird erst zum nächsten Backup wach.

Schon wieder Diskussionen wo man auf sachliche Ebene bleiben kann, und auch dabei allgemein informativ sich darstellt.
Good Play .

Wie schlägt sich denn eine QNap im Vergleich u einer Synology? Hat hier jemand damit Erfahrungen?

ichhier

die Frage kam mir auch sofort...für Filme (die ich mir wieder besorgen kann) o.ä. mag das ja okay sein, aber für Dokumente, Fotos etc. würde ich meine Daten einem NAS mit einem Slot nicht anvertrauen... dann muss man ja wieder anfangen mittels externer Platte zu sichern.


oO Fail.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



Genauso fahre ich meine Backups, auf externe Platten - das ist die günstigste Lösung und wesentlich sicherer, als ein Raid Betrieb ohne Backup.
Ich hab mich bewusst gegen Raid entschieden und das macht für private Heimanwender auch nur bedingt Sinn.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



EDIT: Sorry auf falschen Post geantwortet - Inhalt zum Thema Raid und Datensicherheit passt zu den Fragen der anderen.

Das ist die falsche Annahme:

Raid = Ausfallsicherheit (außer Stripe)
Backup = Datensicherheit

Ich brauch also ein Raid, um JEDERZEIT auf die Daten zugreifen zu können.
Ich brauch ein Backup, damit zu KEINER ZEIT Daten verloren gehen.

Ein Backup (GVS) geht auf einer externe USB 3.0 Platte. Somit ist dieses Gerät bei der Nutzung der Backupfunktion absolut sicher.

Echte Ausfallsicherheit beginnt im übrigen erst bei echtem Raid 5 und sollte eher in Raid 6 realisiert werden. Und auch da ist man nicht sicher vor einem gekippten Bit, dass einem die Katalogdatei unwiederbringlich zerstört.
Avatar

GelöschterUser16533

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'


RAID ist kein Backup, weißt du ja aber sicher.

KingPiKe

Wie schlägt sich denn eine QNap im Vergleich u einer Synology? Hat hier jemand damit Erfahrungen?



Das ist wie eine Frage Apple oder Android...!

Beides sehr gute NAS Marken, ich hab mich einfach anhand der Hardware Daten entschieden und Preis/Leistung abgewogen. Bin bei Qnap gelandet und damit sehr zufrieden. Wenn es nur um Daten im Haus verteilen geht, reicht auch ein günstiges NAs alla Zyxel etc.

Hab die TS-131. Würde diese aber nicht nochmal kaufen. Habe den Eindruck, dass Synology die bessere Softwarepflege hat. QNAP Apps (Surveillance Station etc.) sowie der Releasestand der Linux Anwendungen werden offenbar weniger intensiv upgedated als bei Synology.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



This.
Der Grund ist simpel. RAID braucht eigentlich niemand (außer du musst 24/7 auf deine Daten zugreifen können), Backup braucht jeder. Es ist vielleicht bequemer ein 2 Slot NAS zu haben damit man das Backup nicht wiederherstellen muss aber kein Stück sicherer wie ein 1 Slot NAS.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



Man sollte (egal wie viele Platten in einer NAS vorhanden sind) generell immer noch ein unabhängiges Speichermedium zum Sichern benutzen...ggf. sogar räumlich getrennt, auf jeden Fall aber nicht als RAID-Verbund. Das gibt zwar eine gewisse Ausfallsicherheit bei einem technischen Defekt, hilft aber sonst (Viren, bei manchen NAS-Defekten, mechanische, äußerliche Einflüsse,...) nicht.

Ok...da war schon jemand schneller ;-)

Ich brauch den NAS, der nach einem Plattencrash eine neue HDD braucht, nicht herunterzufahren und spare mir dabei 2 Minuten Zeit! Obwohl ich direkt davor 2 Tage auf die Lieferung der neuen HDD gewartet habe. Ein Hoch auf den 1-Schacht-swap!

Ich habe aus dem getdoogds Verkauf noch ein QNAP TS-212P Leergehäuse NEU & OVP welches ich nicht brauche. Falls einer Interesse hat, ich gebe es günstig ab. Einfach mal melden...

ichhier

Ich suche derzeit ein 2-Slot-NAS, womit ich meinen WHS ablösen kann. Oder alternativ ne Software-Lösung, die aber WoL unterstützt und runterfahren kann, wenn kein Client mehr an ist (entweder Prüfung per installiertem Client oder von mir aus auch per Ping-Script). HAbt ihr da was zu empfehlen?



...das macht der WHS per LightsOut...

Du willst jetzt nicht wirklich einen ausgewachsenen Server durch ein NAS ersetzen? Das macht ja mal so gar keinen Sinn. Aber wenns soweit ist - ich nehm gerne die Lizenz für einen zweiten!

LowCat

Ich habe aus dem getdoogds Verkauf noch ein QNAP TS-212P Leergehäuse NEU & OVP welches ich nicht brauche. Falls einer Interesse hat, ich gebe es günstig ab. Einfach mal melden...



Hätte Interesse. Kann dir leider keine PN schreiben.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



erfahrungsgemäß brauchst Du mindestens ein Raid5 um von einer Ausfallsicherheit zu sprechen.

einige meiner Kunden haben die A-Karte gezogen, sodass bei Raid1 beide Platten kaputt waren.

Ist zwar selten, gibt es aber.

kogan

erfahrungsgemäß brauchst Du mindestens ein Raid5 um von einer Ausfallsicherheit zu sprechen.



...erfahrungsgemäß gibt es keine Ausfallsicherheit im RAID, die gibt es nur bei einem externen Backup. Habe mehr als einen Fileserver brennen gesehen, und auch Blitzeinschläge hatte es schon genug die jegliche Elektronik im Netz töten. Einmal hatte in einen hochgegangenen Kondensator in einem Netzteil - der hatte sogar die Elektronik der verbauten CD-Roms und Diskettenlaufwerke zerlegt, da war außer dem Gehäuse nichts mehr zu gebrauchen. RAID =/= Sicherheit!

kogan

erfahrungsgemäß brauchst Du mindestens ein Raid5 um von einer Ausfallsicherheit zu sprechen.




oder so!

RAID5 wird mittlerweile in professionellen Umgebungen nicht mehr benutzt. Google liefert euch weitere Infos hierzu. Die einzig sinnvolle Lösung im Home Bereich ist doch n RAID1, aber das ist ja im Grunde auch kein Backup, sondern wie schon jemand hier geschrieben hat nur Ausfallsicherheit. Und wenn man 2 HDs zeitgleich in ein NAS einbaut, wie hoch ist die Chance dann dass bei nem RAID1 beide Platten innerhalb von 6-12 Monaten abrauchen? ...

KingPiKe

Wie schlägt sich denn eine QNap im Vergleich u einer Synology? Hat hier jemand damit Erfahrungen?



Synology hat die besseren Backup Funktionen (das war mir wichtig, deshalb kann ich jetzt grade nur darüber berichten)
QNAP macht zum gleichen Preis die bessere Hardware

Immer diese Panikmacherei herrlich

In den meisten Fällen reichen einem Home-User ein Raid1 NAS-System auch ohne externen Backup aus aber soll halt jeder machen was er möchte

Am besten auch noch außerhalb des Hauses ein System aufbauen für Backups. Kann ja auch sein, dass einem das Haus abfackelt, dann nützt die externe Backup auch nicht mehr

FEB

Immer diese Panikmacherei herrlich In den meisten Fällen reichen einem Home-User ein Raid1 NAS-System auch ohne externen Backup aus aber soll halt jeder machen was er möchte Am besten auch noch außerhalb des Hauses ein System aufbauen für Backups. Kann ja auch sein, dass einem das Haus abfackelt, dann nützt die externe Backup auch nicht mehr



Ich glaube nicht, dass es Panikmache ist. Hier geht es nicht um Hardware defekte, sondern um ein einfaches falsch gesetztes Bit oder Fremdeinwirkung von Schadsoftware, dass dir im Raid 1 in der selben Sekunde beide Platten versaut. Dann lieber im 2-Bay eine Platte für den File Server und eine für das Backup. Hier gibt es zu der 1-Bay Variante aber dann keinen Vorteil, weil das Backup Medium am besten an einem anderen Ort lagert, wenn es nicht gebraucht wird.

Der Preis ist gut :). Danke für den Hinweis.

FEB

In den meisten Fällen reichen einem Home-User ein Raid1 NAS-System auch ohne externen Backup aus aber soll halt jeder machen was er möchte



Die Chance das du so deine Hochzeitfotos oder ähnliches verlierst ist sehr hoch. Die sollen auf eine M-Disk o.ä. und an mehreren Orten verteilt werden.

Tedious

...erfahrungsgemäß gibt es keine Ausfallsicherheit im RAID, die gibt es nur bei einem externen Backup.



nein, wenn du dein externes Backup aus dem Sicherrungsbunker holen musst hast du in der zeit einen Betriebsaufall.

Kiinasu

nein, wenn du dein externes Backup aus dem Sicherrungsbunker holen musst hast du in der zeit einen Betriebsaufall.



Das ließe sich trefflich diskutierten Das was ich dringlich redundant brauche *kann* ich beispielsweise als Heimanwendung zusätzlich zum Backup per Cron auf so ein NAS spiegeln - was denn an einem anderen Ort stehen kann und im Worst Case umgeroutet werden kann. Aber das geht zu weit und ist hier ja auch nicht Thema

Gekauft, danke!

(Ich würd mich ja auch gerne an der angeregten Backupdiskussion beteiligen, habe aber da überhaupt keine Meinung zu.)

Wer ehrlich meint für wichtige Daten langt RAID lebt auf dem Mond.

Selbst eine Sicherung auf einer immer angeschlossenen externen Platte ist nicht sicher oder auch eine im Haus hinterlegten.

Sage dazu nur Diebstahl oder Brand.

Bei mir werden wichtige Daten auf zwei externe gesichert einmal als Snapshot. Dann wird noch ein Backup auf eine entfernte ds übers Internet gemacht. Eine dritte externe wird extra angeschlossen und dann ein Backup gemacht. Zusätzlich sind wichtige Daten noch verschlüsselt auf dem Handy.

Guest1324234

Sorry für die Frage. Aber wofür ein NAS mit einem Slot? Keine Möglichkeit eines RAIDs ist für mich ein KO-Kriterium eines NAS'



Ähm, als kleine Tipp am Rande: Ein Backup musst du sowieso machen. Und zwar regelmäßig und möglichst auf einer nicht dauerhaft angeschlossenen Platte. Sonst könnten die Daten auf deinem RAID schon beim nächsten Gewitter Geschichte sein. Oder noch simpler: Du löscht aus Versehen den falschen Ordner und die Daten sind futsch. So etwas soll vorkommen.
RAID ist kein Ersatz für Backup, RAID erhöht primär die Verfügbarkeit und man hat weniger Arbeit, wenn eine Platte den Geist aufgibt.

LowCat

Ich habe aus dem getdoogds Verkauf noch ein QNAP TS-212P Leergehäuse NEU & OVP welches ich nicht brauche. Falls einer Interesse hat, ich gebe es günstig ab. Einfach mal melden...


Kann dir auch nicht schreiben, da du PN deaktiviert hast :-)

LowCat

Ich habe aus dem getdoogds Verkauf noch ein QNAP TS-212P Leergehäuse NEU & OVP welches ich nicht brauche. Falls einer Interesse hat, ich gebe es günstig ab. Einfach mal melden...




Ich melde auch mal Interesse an
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text