139°
ABGELAUFEN
[NBB] Qnap TS 651 NAS 6bay

[NBB] Qnap TS 651 NAS 6bay

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB] Qnap TS 651 NAS 6bay

Preis:Preis:Preis:472,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis 543 Euro, Angebot von unterwegs eingestellt
-Full HD-Videos in Echtzeit oder offline transkodieren
-1080p-Videos mit 7.1-Kanal-Surround-Sound-Durchschleifen per HDMI-Ausgang wiedergeben
-Eine persönliche Cloud erstellen und Ihre Multimediabibliothek per DLNA, AirPlay und Plex streamen
-Ihre Dateispeicherung, Freigabe und Sicherung zentralisieren
-Eine virtuelle Maschine ausführen und die Funktionalität des NAS mit einer integrierten Virtualisierungslösung erweitern
-Gesamte reine Speicherkapazität auf bis zu to 70TB mit dem wirtschaftlichen QNAP-Erweiterungsgehäuse UX-800P erweitern

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

Und leider vorbei..aktuell dort wieder für 610,99 EUR...
- Micha77

14 Kommentare

Top-Preis!

J_R

Top-Preis!


Dachte ich mir auch! Dafür bekommst Du sonst nur nen 4Bay NAS. Bei dem Teil kann man max., 6x6TB betreiben.

500 Euro für ein Gehäuse, das dann nichtmal AKTUELLE Plattenstandards akzeptiert? Sorry, die Ersparnis machts zwar eindeutig "hot" aber in Zeiten von Markenservern mit hundertfacher Performance und Flexibilität für unter 200 Euro und dann noch den Möglichkeiten der diversen Pie-Projekte fürn Taschengeld ist mir der Sinn dieser Geräte für Heimanwender wie fürs Büro gleichermaßen schleierhaft.

dystop

500 Euro für ein Gehäuse, das dann nichtmal AKTUELLE Plattenstandards akzeptiert?


Welche Plattenstandards meinst du? Das NAS hat doch SATA 8GBit und unterstützt 2,5" und 3,5" ?

Solche hier natürlich
heise.de/pre…000
Und die sind sogar noch von 2014.

dystop

500 Euro für ein Gehäuse, das dann nichtmal AKTUELLE Plattenstandards akzeptiert? Sorry, die Ersparnis machts zwar eindeutig "hot" aber in Zeiten von Markenservern mit hundertfacher Performance und Flexibilität für unter 200 Euro und dann noch den Möglichkeiten der diversen Pie-Projekte fürn Taschengeld ist mir der Sinn dieser Geräte für Heimanwender wie fürs Büro gleichermaßen schleierhaft.



naja, mit nem pi wirst du nicht viel spaß haben. und uns qnap ist auch keine noname marke. aber wo bekommst du für unter 200€ was besseres?

dystop

Solche hier natürlich http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=hde7s&xf=958_8000#xf_top Und die sind sogar noch von 2014.



viel spaß mit deinen daten bei solchen platten. wie willst du die sicher halten?

HP oder Dell (siehe Suchfunktion hier)! Wenn man nen Pie, QNAP und Dell/HP-Server auf ner Skala nach Renomme verteilen würde, landeten die taiwanesischen Frischlinge vermutlich auch eher in der Nähe des Pies:
440px-QNAP_Systems_Qidu_Plant_20141220.j (Laut Wikipedia das Hauptgebäude) X)

Ansonsten habe ich tatsächlich sehr viel Spaß mit Kodi und Co auf verschiedenen Pie-Boards (und normalen externen Gehäusen). Deshalb ja mein Staunen über die Beliebtheit dieser Pseuso-Minirechenzentren.

Echte Datensicherheit erreicht man auch nicht mit solchen Pseudo-Lösungen, sondern indem man Spiegelungen woanders aufbewahrt!

Preis ist HOT!

Spiegelung über zwei Standorte kann Qnap/Synology im übrigen, wie auch Backup zum zweiten oder weiteren Standort (Mögllichkeiten u.a.: syncron/asyncron, blockbasierend, verschlüsselt, komprimiert, Zeitplan und vieles mehr)

Für Bastler mag der HP Microserver ja möglicherweise noch eine ernsthafte Alternative sein, aber beim PI hört's dann echt auf. Mediaplayer von mir aus, aber NAS nun wirklich nicht. Um sich ein 6-bay NAS zu basteln gibt sicher bessere Ausgangspunkte, als das mit einem Raspberry Pi aufzubauen.

ihr alten Piraten xD

Ich bin seit 5-6 Jahren mit meinem 4-Bay-TS zufrieden.
Es ist einfach einzurichten, bietet dennoch viele Möglichkeiten und wird regelmäßig erweitert.

Sicher kann man je nach Nerd-Level auch ein anderes Mini-Gehäuse mit einem Board und x Platten ausstatten, ein FreeNas raufknallen und noch angepasstere Features erleben.
Für ein Out-Of-The-Box-System ist so ein Qnap aber schon mal ziemlich gut.

Die HP Microserver gibts im Moment nicht so richtig günstig, oder?

@dystop - wertlose Beiträge at it`s best ...

Das passende Erweiterungsgehäuse UX-800P gibts aktuell bei Conrad für 505 €, was aktuell bestpreis zu sein scheint.

D.h. für < 1000 € ein 14-Bay NAS. Zugeschlagen. jetzt nur noch die passenden 8TB Platten im Angebot bitte...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text