[nbb]  Sapphire Nitro+ Radeon RX 580 4GD5, 1340MHz/1411MHz, 4GB GDDR5, 2000MHz, DVI, 2x HDMI, 2x DP, lite retail (11265-31-20G)
434°Abgelaufen

[nbb] Sapphire Nitro+ Radeon RX 580 4GD5, 1340MHz/1411MHz, 4GB GDDR5, 2000MHz, DVI, 2x HDMI, 2x DP, lite retail (11265-31-20G)

27
eingestellt am 25. Jun
PVG: 273,89€
Chip: Polaris 20 XTX (Ellesmere XTX) "GCN 4" • Chiptakt: 1340MHz, Boost: 1411MHz • Speicher: 4GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2304/144/32 • Rechenleistung: 6502GFLOPS (Single), 406GFLOPS (Double) • Fertigung: 14nm • Leistungsaufnahme: 185W (TDP), keine Angabe (Leerlauf), 3W (ZeroCore-Power) • DirectX: 12.0 • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 2.0 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Gesamthöhe: Dual-Slot • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (95mm, abnehmbar) • Anschlüsse: 1x DVI, 2x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4 • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe • Abmessungen: 260x135x43mm • Besonderheiten: H.265 encode/decode, VP9 encode/decode, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, 2-Way-CrossFireX, HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus, Backplate, LED-Beleuchtung (RGB), Basis-Takt übertaktet (+83MHz), Boost-Takt übertaktet (+71MHz) • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung über Händler, bei Weigerung über Hersteller)
1193195-NpqI2.jpg
Zusätzliche Info
notebooksbilliger.de DealsAlles anzeigen

Gruppen

Beste Kommentare
für 27,-€ mehr lieber die 8GB Version holen
Ich habe keinen Respekt für Käufer von 4gb Karten.
27 Kommentare
für 27,-€ mehr lieber die 8GB Version holen
ILT123vor 3 m

für 27,-€ mehr lieber die 8GB Version holen


/sign
Schade, dachte im ersten Moment es wäre die Nitro mit 8 GB. Aber Hot, sind immerhin 13%.
ILT123vor 8 m

für 27,-€ mehr lieber die 8GB Version holen


Kommt drauf an. Wer silent möchte und auf nem budget sitzt greift lieber hier zu. Oder wenn man nem 144 hz screen hat dies für unter 200 gibt und sowieso deswegen nie auf ultra spielt
Destiivor 7 m

Kommt drauf an. Wer silent möchte und auf nem budget sitzt greift lieber …Kommt drauf an. Wer silent möchte und auf nem budget sitzt greift lieber hier zu. Oder wenn man nem 144 hz screen hat dies für unter 200 gibt und sowieso deswegen nie auf ultra spielt


Sorry aber wer nicht noch diese 27€ hat sollte gar nicht erst kaufen. Gerade die 8gb vram lassen die Karte besser altern bzw die nächste Zeit in Games überleben. Ich kaufe mir doch kein Produkt bei schmalem Geldbeutel um genau zu wissen, das ich in 2jahren meine graka für aaa Games trotz Regler links, selbst obsolet ist.
Immer noch zu teuer.
Ich habe keinen Respekt für Käufer von 4gb Karten.
Allgemein immer die Deals mit der 4 gb karte. Da kann man es auch gleich lassen, wenn man null auf Zukunft setzt. Bei dem preisunterschied von unter 50 Euro...
Selbst mit 8 Gigabyte würde ich nicht höher als FullHD spielen damit.
guter Preis, reicht für 1080p Gamer!
ILT123vor 1 h, 31 m

für 27,-€ mehr lieber die 8GB Version holen


Definitiv
Cykapowervor 21 m

guter Preis, reicht für 1080p Gamer!



Neue Spiele wie Wreckfest (siehe PCGH) brauchen mehr als 4gb. Um genauzu sein braucht Wreckfest unter 1080p low Details ca. 3000mb, 3600mb für mittlere Details und 5600mb für hohe Details. Ultra Details sind über 6gb.

Und nun sagst du mir, dass 4gb für 1080 ausreichend sind? Wer kauft eine neue Grafikkarte, die bei aktuellen Titeln dann nur auf unteren Detailstufen läuft? Natürlich kann man damit spielen, aber dann dreht man die Grafik runter, was nicht Sinn der Sache ist.
Dann lieber gleich ne 1080ti
Maximus86vor 18 m

Dann lieber gleich ne 1080ti


Warum nicht gleich 2 im sli?
powermuellervor 33 m

Neue Spiele wie Wreckfest (siehe PCGH) brauchen mehr als 4gb. Um genauzu …Neue Spiele wie Wreckfest (siehe PCGH) brauchen mehr als 4gb. Um genauzu sein braucht Wreckfest unter 1080p low Details ca. 3000mb, 3600mb für mittlere Details und 5600mb für hohe Details. Ultra Details sind über 6gb. Und nun sagst du mir, dass 4gb für 1080 ausreichend sind? Wer kauft eine neue Grafikkarte, die bei aktuellen Titeln dann nur auf unteren Detailstufen läuft? Natürlich kann man damit spielen, aber dann dreht man die Grafik runter, was nicht Sinn der Sache ist.


Naja, bei PCGH steht ja dass man mit 6gb (1060 etc.) auf der sicheren Seite ist, auch bei Ultra.
Hatte mir bei deiner Aussage tatsächlich schon Sorgen gemacht mit der 980ti bei FullHD.
Habe das Spiel sogar schon seit Jahren als Early Access, aber irgendwie vergessen und untergegangen in der Bibliothek.
Dsasd.Adsdsvor 2 h, 21 m

Sorry aber wer nicht noch diese 27€ hat sollte gar nicht erst kaufen. G …Sorry aber wer nicht noch diese 27€ hat sollte gar nicht erst kaufen. Gerade die 8gb vram lassen die Karte besser altern bzw die nächste Zeit in Games überleben. Ich kaufe mir doch kein Produkt bei schmalem Geldbeutel um genau zu wissen, das ich in 2jahren meine graka für aaa Games trotz Regler links, selbst obsolet ist.


Komisch, dabei würde ich darauf tippen das 95 % der gtx 1060 3gb Kunden bis dato zu Frieden sind mit der karte, dabei wurde doch schon gesagt dass 3 gb aktuell auch viiel zu wenig sind
powermuellervor 1 h, 11 m

Neue Spiele wie Wreckfest (siehe PCGH) brauchen mehr als 4gb. Um genauzu …Neue Spiele wie Wreckfest (siehe PCGH) brauchen mehr als 4gb. Um genauzu sein braucht Wreckfest unter 1080p low Details ca. 3000mb, 3600mb für mittlere Details und 5600mb für hohe Details. Ultra Details sind über 6gb. Und nun sagst du mir, dass 4gb für 1080 ausreichend sind? Wer kauft eine neue Grafikkarte, die bei aktuellen Titeln dann nur auf unteren Detailstufen läuft? Natürlich kann man damit spielen, aber dann dreht man die Grafik runter, was nicht Sinn der Sache ist.


Wird trotzdem gut laufen.
Fingolfinvor 40 m

Naja, bei PCGH steht ja dass man mit 6gb (1060 etc.) auf der sicheren …Naja, bei PCGH steht ja dass man mit 6gb (1060 etc.) auf der sicheren Seite ist, auch bei Ultra.Hatte mir bei deiner Aussage tatsächlich schon Sorgen gemacht mit der 980ti bei FullHD. Habe das Spiel sogar schon seit Jahren als Early Access, aber irgendwie vergessen und untergegangen in der Bibliothek.


Hast du unbegrenzten Speicher mit 8-12gb, dann belegt das Spiel den zusätzlichen Speicher und muss nichts freiräumen. Hast du 6gb, dann wird das Spiel irgendwann den Speicher aufräumen, was dafür sorgt, dass das Spiel irgendwann 1s hängt oder minimal kurz ruckelt. Neuere Karten bzw. Nvidia und AMD haben sowieso mit jeder Generation unterschiedliche Speicheroptimierungsmöglichkeiten.
Hab noch ne r9 290 hier liegen, die h
Cykapowervor 4 h, 3 m

guter Preis, reicht für 1080p Gamer!


Sehe ich genauso, für sehr viele 1080p Spiele ist 4gb Ram ausreichend. Ich spiele jetzt mit meiner R9 290 4gb auch BF1 auf Hoch/Ultra mit guten FPS. Und das auf 1440p!
powermuellervor 6 h, 19 m

Ich habe keinen Respekt für Käufer von 4gb Karten.


Warum ? für Leute die nicht immer aktuelle AAA Titel zocken ist das doch eh egal ob jetzt 4 oder 8GB VRam.
Im Januar hatte ich die Wahl für 180€ eine GTX 1060 3GB zu kaufen oder für knapp 100€ + eine mit 3GB mehr Speicher. Bei meinem Nutzer Profil hat das einfach zu sehr im Geldbeutel weh getan. Weswegen ich die 3GB genommen und bin absolut zufrieden. Meine vorherige GTX 650Ti mit 1 GB VRam hat das super abgelöst. Ich denke anstatt die Leute zu kritisieren, ist doch die Frage was der jenige einfach auch braucht. Alles andere ist Resourcen Verschwendung
tavar92vor 11 m

Warum ? für Leute die nicht immer aktuelle AAA Titel zocken ist das doch …Warum ? für Leute die nicht immer aktuelle AAA Titel zocken ist das doch eh egal ob jetzt 4 oder 8GB VRam.Im Januar hatte ich die Wahl für 180€ eine GTX 1060 3GB zu kaufen oder für knapp 100€ + eine mit 3GB mehr Speicher. Bei meinem Nutzer Profil hat das einfach zu sehr im Geldbeutel weh getan. Weswegen ich die 3GB genommen und bin absolut zufrieden. Meine vorherige GTX 650Ti mit 1 GB VRam hat das super abgelöst. Ich denke anstatt die Leute zu kritisieren, ist doch die Frage was der jenige einfach auch braucht. Alles andere ist Resourcen Verschwendung


Bei den geringen Aufpreisen der 580 von 4Gb zu 8GB derzeit, würde ich gar nicht drüber nachdenken und immer zur 8GB greifen. Alleine schon, um für die Zukunft gerüstet zu sein oder für den Wiederverkauf. Die 8GB gehen immer leichter weg und erzielen natürlich auch höhere Preise, was den Aufpreis wieder stark relativiert.

Bei der 1060 das gleiche und ich kann mich nicht daran erinnern, dass die jemals 100 Euro auseinander lagen. Die 1060 3GB halte ich persönlich sowieso für Blödsinn, da hätte man sich auch gleich eine günstige 970 nehmen können. Die nehmen sich nämlich quasi nichts und die gab es selbst zu Spitzenzeiten der Grafikkartenpreise verhältnismäßig günstig.
tavar92vor 1 h, 39 m

Warum ? für Leute die nicht immer aktuelle AAA Titel zocken ist das doch …Warum ? für Leute die nicht immer aktuelle AAA Titel zocken ist das doch eh egal ob jetzt 4 oder 8GB VRam.Im Januar hatte ich die Wahl für 180€ eine GTX 1060 3GB zu kaufen oder für knapp 100€ + eine mit 3GB mehr Speicher. Bei meinem Nutzer Profil hat das einfach zu sehr im Geldbeutel weh getan. Weswegen ich die 3GB genommen und bin absolut zufrieden. Meine vorherige GTX 650Ti mit 1 GB VRam hat das super abgelöst. Ich denke anstatt die Leute zu kritisieren, ist doch die Frage was der jenige einfach auch braucht. Alles andere ist Resourcen Verschwendung


Es geht hier vor allem um die preisdifferenz. Klar reichen 4 gb aktuell für die meisten Spiele aus, aber was ist in 2,3,4 Jahren? Wenn ich hier oder auch woanders mal fragen lese, ob man z.b. von einer 960 auf eine 1050 wechseln soll merkt man, dass es viele gibt, die am Ende nach den Meinungen anderer und dem Preis gehen. Lieber mal 30 Euro mehr in die Hand nehmen und dafür die Karte 1,2 Jahre länger nutzen. Der Verlauf zeigt, dass der Speicher der Karten immer wichtiger wurde, da es jetzt schon Spiele gibt, die 4gb (empfohlen) benötigen. Ist das nicht recht zukunftsorientiert jetzt mit 3 oder 4 gb anzufangen. Nicht immer aktuelle AAA Titel ist auch sone Frage. Wenn man die Spiele nach ein paar Jahren spielt braucht man ja dennoch iwann die Leistung... Wenn man aber z.b. nur sein altes Spiel spielt und keine neuen Spiele anfässt Frage ich mich, wozu überhaupt aufrüsten? Bis vor einem Jahr hatte ich noch meine alte GTX 560 ti drinne. Die hat dann langsam nicht mehr gereicht. Meinen alten i5 2500K und 8gb halten aber alles noch aus. Ich achte also auch stark aufs Geld. Aber man sollte nicht an der falschen Stelle sparen. Am Ende kommt es auch immer auf den einzelnen an und 100 Euro in deinem Beispiel ist echt viel. Wird wohl aber eher die Ausnahme sein.
Bearbeitet von: "Xancis" 25. Jun
tavar92vor 2 h, 55 m

Warum ? für Leute die nicht immer aktuelle AAA Titel zocken ist das doch …Warum ? für Leute die nicht immer aktuelle AAA Titel zocken ist das doch eh egal ob jetzt 4 oder 8GB VRam.Im Januar hatte ich die Wahl für 180€ eine GTX 1060 3GB zu kaufen oder für knapp 100€ + eine mit 3GB mehr Speicher. Bei meinem Nutzer Profil hat das einfach zu sehr im Geldbeutel weh getan. Weswegen ich die 3GB genommen und bin absolut zufrieden. Meine vorherige GTX 650Ti mit 1 GB VRam hat das super abgelöst. Ich denke anstatt die Leute zu kritisieren, ist doch die Frage was der jenige einfach auch braucht. Alles andere ist Resourcen Verschwendung



Xancisvor 1 h, 16 m

Es geht hier vor allem um die preisdifferenz. Klar reichen 4 gb aktuell …Es geht hier vor allem um die preisdifferenz. Klar reichen 4 gb aktuell für die meisten Spiele aus, aber was ist in 2,3,4 Jahren? Wenn ich hier oder auch woanders mal fragen lese, ob man z.b. von einer 960 auf eine 1050 wechseln soll merkt man, dass es viele gibt, die am Ende nach den Meinungen anderer und dem Preis gehen. Lieber mal 30 Euro mehr in die Hand nehmen und dafür die Karte 1,2 Jahre länger nutzen. Der Verlauf zeigt, dass der Speicher der Karten immer wichtiger wurde, da es jetzt schon Spiele gibt, die 4gb (empfohlen) benötigen. Ist das nicht recht zukunftsorientiert jetzt mit 3 oder 4 gb anzufangen. Nicht immer aktuelle AAA Titel ist auch sone Frage. Wenn man die Spiele nach ein paar Jahren spielt braucht man ja dennoch iwann die Leistung... Wenn man aber z.b. nur sein altes Spiel spielt und keine neuen Spiele anfässt Frage ich mich, wozu überhaupt aufrüsten? Bis vor einem Jahr hatte ich noch meine alte GTX 560 ti drinne. Die hat dann langsam nicht mehr gereicht. Meinen alten i5 2500K und 8gb halten aber alles noch aus. Ich achte also auch stark aufs Geld. Aber man sollte nicht an der falschen Stelle sparen. Am Ende kommt es auch immer auf den einzelnen an und 100 Euro in deinem Beispiel ist echt viel. Wird wohl aber eher die Ausnahme sein.


Die Nutzungsdauer ist ein Aspekt. Der andere Aspekt ist der direkte Wertverlust. Schau dir den Unterschied zwischen 2 und 4gb im Gebrauchtmarkt an. Die Leute schreiben immer wieder, dass 4GB nicht genug seien und die Verkaufszahlen für 8gb steigen und steigen - nicht aus einer Notwendigkeit alleine heraus. Die Mehrheit will mehr Speicher. Also ist die Entwicklung nicht aufzuhalten.

Natürlich kannst du die Details reduzieren und mit 4gb zocken. Bei einem Konsumer Produkt kann der Geldbeutel ja nicht wehtuen, weil es letztlich ein Luxusproblem ist. Und Wreckfest ist auch kein AAA+ Titel.

Aber nochmal: 4GB sind im Angebot. Ist es ein Angebot? Die Karte hält nicht so lange wie eine Karte mit 8gb. Eventuell ist die Karte mit 8GB ein paar Jahre länger nutzbar, also spart man mit dem Angebot hier langfristig kein Geld, sondern hat höhere Ausgaben. Viele Leute verstehen das nicht, weil deren Denkweise kurzfristig ist und eben nur auf den Preis fixiert ist. Was morgen ist, dass interessiert mich nicht. So denken zB. meine Afrikaner aus Kamerun. Viele User haben ihre 7970 mit 3gb noch heute nach über 5 Jahren im Rechner und sie hält noch mit. Dasselbe passiert mit anderen Karten, wo letztlich der Grafikspeicher limitiert.

PS: ich habe die 1050 Ti 4gb für 120 Euro mitgenommen und spiele damit auf low Details aktuelle Spiele in Full HD.
powermuellervor 1 h, 8 m

Die Nutzungsdauer ist ein Aspekt. Der andere Aspekt ist der direkte …Die Nutzungsdauer ist ein Aspekt. Der andere Aspekt ist der direkte Wertverlust. Schau dir den Unterschied zwischen 2 und 4gb im Gebrauchtmarkt an. Die Leute schreiben immer wieder, dass 4GB nicht genug seien und die Verkaufszahlen für 8gb steigen und steigen - nicht aus einer Notwendigkeit alleine heraus. Die Mehrheit will mehr Speicher. Also ist die Entwicklung nicht aufzuhalten.Natürlich kannst du die Details reduzieren und mit 4gb zocken. Bei einem Konsumer Produkt kann der Geldbeutel ja nicht wehtuen, weil es letztlich ein Luxusproblem ist. Und Wreckfest ist auch kein AAA+ Titel.Aber nochmal: 4GB sind im Angebot. Ist es ein Angebot? Die Karte hält nicht so lange wie eine Karte mit 8gb. Eventuell ist die Karte mit 8GB ein paar Jahre länger nutzbar, also spart man mit dem Angebot hier langfristig kein Geld, sondern hat höhere Ausgaben. Viele Leute verstehen das nicht, weil deren Denkweise kurzfristig ist und eben nur auf den Preis fixiert ist. Was morgen ist, dass interessiert mich nicht. So denken zB. meine Afrikaner aus Kamerun. Viele User haben ihre 7970 mit 3gb noch heute nach über 5 Jahren im Rechner und sie hält noch mit. Dasselbe passiert mit anderen Karten, wo letztlich der Grafikspeicher limitiert.PS: ich habe die 1050 Ti 4gb für 120 Euro mitgenommen und spiele damit auf low Details aktuelle Spiele in Full HD.


Wieso auf Low ? 3-4GB VRam sind doch das mindestens. Also müsste sehr hoch doch immer gehen bzw. bei vielen Games.
tavar92vor 31 m

Wieso auf Low ? 3-4GB VRam sind doch das mindestens. Also müsste sehr hoch …Wieso auf Low ? 3-4GB VRam sind doch das mindestens. Also müsste sehr hoch doch immer gehen bzw. bei vielen Games.



Es kommt immer drauf an. Bei Multiplayern ist low Detail die beste Wahl. Beim Stromsparen sowieso mit VSYNC auf 60hz. Wenns für mehr als 60fps reicht, dann schaltet man halt die Details ein paar Stufen höher oder paßt es gezielt an, also Texturen hoch und Schatten runter. Ultra sieht ja nicht besser aus als High und low Details mit Antialiasing sieht manchmal auch sehr gut aus.

Es gab mal bei einem AAA+ Titel den Fall, dass sie Ultra und Medium vertauscht haben und keiner hats direkt bemerkt.
powermuellervor 18 m

Es kommt immer drauf an. Bei Multiplayern ist low Detail die beste Wahl. …Es kommt immer drauf an. Bei Multiplayern ist low Detail die beste Wahl. Beim Stromsparen sowieso mit VSYNC auf 60hz. Wenns für mehr als 60fps reicht, dann schaltet man halt die Details ein paar Stufen höher oder paßt es gezielt an, also Texturen hoch und Schatten runter. Ultra sieht ja nicht besser aus als High und low Details mit Antialiasing sieht manchmal auch sehr gut aus.Es gab mal bei einem AAA+ Titel den Fall, dass sie Ultra und Medium vertauscht haben und keiner hats direkt bemerkt.


Krass aber gut, jeder hat da seine Art Geräte zu benutzen.

Ja die unterschiede sind echt nicht allzu groß, ich finde man merkt das oft nur wenn man in Shooter mit dem Scharfschützen Gewehr in die Ferne sieht, das es nicht auf Ultra Settings rennt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text