Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
NBB-Tagesangebote: z.B. ASUS TUF B450-Pro Gaming Mainboard (ATX, AMD B450) - 88,83€ | Samsung C24F396FHU (23.6", FHD, VA, 60Hz) - 103,08€
300° Abgelaufen

NBB-Tagesangebote: z.B. ASUS TUF B450-Pro Gaming Mainboard (ATX, AMD B450) - 88,83€ | Samsung C24F396FHU (23.6", FHD, VA, 60Hz) - 103,08€

88,83€99,96€-11% 3,89€ notebooksbilliger.de Angebote
Redakteur/in18
Redakteur/in
300° Abgelaufen
NBB-Tagesangebote: z.B. ASUS TUF B450-Pro Gaming Mainboard (ATX, AMD B450) - 88,83€ | Samsung C24F396FHU (23.6", FHD, VA, 60Hz) - 103,08€
eingestellt am 31. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wie sich das für einen Montag gehört, folgen auch direkt die Tagesangebote von NBB.


TP-Link Tapo C100 für 22,86€ + 3,89€ Versand statt 30,20€

1643410.jpg

  • Bildsensor 1/3.2" CMOS
  • Auflösung 1920x1080 (25fps)
  • Objektiv 3.3mm (F2.0)
  • Sichtwinkel 105°
  • Neigen manuell
  • Komprimierung H.264
  • Schnittstellen WLAN 802.11b/g/n, 1x microSD-Slot (max. 128GB)
  • Besonderheiten Bewegungserkennung, Geräuscherkennung, Privatzonen, integriertes Mikrofon, integrierter Lautsprecher, IR-Filter, IR-Beleuchtung (10m), per App steuerbar (Android & iOS), Sprachassistent (Amazon Echo, Google Assistant)
  • Herstellergarantie ein Jahr


ASUS TUF B450-Pro Gaming für 84,94€ + 3,89€ Versand statt 99,96€

1643410.jpg
  • Formfaktor ATX
  • Chipsatz AMD B450
  • CPU-Kompatibilität Ryzen 3000, Ryzen 3000G, Ryzen 2000, Ryzen 2000G, Ryzen 1000, Athlon 3000G, Athlon 200G, ohne TDP-Einschränkung (Hersteller-Liste)
  • VRM 6 reale Phasen (4+2), PWM-Controller: ASP1106 (RT8877C, max. 6 Phasen)
  • MOSFETs CPU 8x 46A 4C10B/4C06B
  • MOSFETs SoC 4x 46A 4C10B/4C06B
  • RAM 4x DDR4 DIMM, dual PC4-35200U/DDR4-4400 (OC), max. 128GB (UDIMM)
  • Erweiterungsslots 1x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 3x PCIe 2.0 x1, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 22110/2280/2260/2242), 1x M.2/M-Key (PCIe 2.0 x4, 2280/2260/2242)
  • Anschlüsse extern 1x DVI-D (iGPU), 1x HDMI 2.0b (iGPU), 2x USB-A 3.1 (B450), 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111H), 3x Klinke, 1x PS/2 Combo
  • Anschlüsse intern 1x USB 3.0 Header (2x USB 3.0), 2x USB 2.0 Header (4x USB 2.0), 4x SATA 6Gb/s (B450), 2x SATA 6Gb/s (CPU), 1x seriell, 1x S/PDIF-Header
  • Header Kühlung 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 3x Lüfter 4-Pin, 1x AIO-Pumpe 4-Pin
  • Header Beleuchtung 2x 4-Pin RGB (+12V/G/R/B, max. 3A)
  • Audio 7.1 (Realtek ALC1200), DTS Custom Audio
  • Onboard-Grafik iGPU
  • RAID-Level 0/1/10 (B450)
  • Multi-GPU AMD 2-Way-CrossFireX (x16/x4)
  • Stromanschlüsse 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V
  • Beleuchtung RGB, 1 Zone (Seite rechts)
  • BIOS 1x 16MB (128Mb)
  • Besonderheiten Audio+solid capacitors, ECC-Unterstützung
  • Herstellergarantie drei Jahre (Abwicklung über Händler)


Samsung C24F396FHU für 99,19€ + 3,89€ Versand statt 119€

1643410.jpg
  • Diagonale 23.6"/59.9cm
  • Auflösung 1920x1080, 16:9, 93dpi
  • Helligkeit 250cd/m²
  • Kontrast 3.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
  • Reaktionszeit 4ms (GtG), keine Angabe (MPRT)
  • Blickwinkel 178°/178°
  • Panel VA
  • Form gebogen (curved), 1800R/1.8m
  • Hintergrundbeleuchtung White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
  • Farbtiefe 8bit (16.8 Mio. Farben)
  • Bildwiederholfrequenz 60Hz
  • Variable Synchronisierung Adaptive Sync, AMD FreeSync (48-72Hz via HDMI, ohne LFC-Support, ohne HDR)
  • Signalfrequenz 30-81kHz (horizontal), 56-72Hz (vertikal)
  • Anschlüsse 1x VGA, 1x HDMI 1.4
  • Audio 1x Line-Out
  • Ergonomie N/A (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), +22°/-2° (Neigung)
  • Farbe schwarz (Displayrahmen), schwarz (untere Blende), schwarz (Standfuß), keine Angabe (Rückseite)
  • VESA 75x75 (frei)
  • Leistungsaufnahme keine Angabe (maximal), 24W (typisch), keine Angabe (Energielabel), 0.3W (Standby)
  • Jahresverbrauch 35.04kWh
  • Energieeffizienzklasse B
  • Stromversorgung DC-In (externes Netzteil)
  • Screen-to-Body-Ratio 85.9% (berechnet)
  • Abmessungen (BxHxT) 548x424x219mm (mit Standfuß), 548x326x82mm (ohne Standfuß)
  • Gewicht 4.70kg (mit Standfuß), 3.30kg (ohne Standfuß)
  • Besonderheiten Steuerkreuz, Sicherheitsschloss (Kensington)
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Bring-In)


Epson EB-980W für 479,49€ + 7,79€ Versand statt 598,99€

1643410.jpg
  • Typ LCD
  • Lichtquelle Lampe
  • Chips 3x 0.59"
  • Auflösung (darstellbar) WXGA (1280x800)
  • Auflösung (nativ) WXGA (1280x800)
  • Helligkeit -/3800/2410 ANSI Lumen (Hoch/Standard/Eco)
  • Kontrast 15.000:1
  • Bildverhältnis 16:10 nativ
  • Bilddiagonale 0.74-7.11m
  • Projektionsabstand 1.69-2.75m
  • Projektionsverhältnis 1.38:1-2.24:1
  • Lampenlebensdauer 6000/12000/- Stunden (Standard/Eco/Eco+)
  • Geräuschentwicklung 37/28dB(A) (Standard/Eco)
  • Lens-Shift nein
  • Video-Anschlüsse 2x VGA In, 1x VGA Out, 2x HDMI In (1x MHL-kompatibel), 1x Composite Video (RCA), 1x S-Video, 2x Komponenten In (3x RCA)
  • Audio-Anschlüsse 3x Klinke Audio In, 1x Klinke Audio Out
  • Weitere Anschlüsse 2x USB 2.0, 1x RS-232 WLAN 802.11b/g/n (optional)
  • Stromverbrauch 309/227W (Standard/Eco)
  • Abmessungen (BxHxT) 309x105x293mm
  • Gewicht 3.10kg
  • Besonderheiten integrierte Lautsprecher (16W), HDBaseT
  • Herstellergarantie zwei Jahre
Zusätzliche Info
18 Kommentare
dieses Mainboard oder das MSI B450 A-Pro MAX? nehmen sich wahrscheinlich nichts?
Bearbeitet von: "rafinesse" 31. Aug
rafinesse31.08.2020 00:20

dieses Mainboard oder das MSI B450 A-Pro MAX? nehmen dich wahrscheinlich …dieses Mainboard oder das MSI B450 A-Pro MAX? nehmen dich wahrscheinlich nichts?


Am besten einen msi b550 a-pro für ~113€ kaufen wenn Kohle da ist
wrat31.08.2020 00:21

Am besten einen msi b550 a-pro für ~113€ kaufen wenn Kohle da ist


hatte ich bis zuletzt auch im Warenkorb, habe dann aber gelesen, dass es gar kein so großer Unterschied zu B450 ist und man damit auch nicht mehr future-proof ist. warum deine Empfehlung?
rafinesse31.08.2020 00:24

hatte ich bis zuletzt auch im Warenkorb, habe dann aber gelesen, dass es …hatte ich bis zuletzt auch im Warenkorb, habe dann aber gelesen, dass es gar kein so großer Unterschied zu B450 ist und man damit auch nicht mehr future-proof ist. warum deine Empfehlung?


also ich hab' bock auf eine m.2 gen 4, von daher habe ich mir ein b550m geholt. das gab's zuletzt durch cashback für 84€
ist halt die frage, ob du die vorhandenen unterschieden nutzen willst oder nicht.
b450 ist ok aber auch tot, kannst du drehen und wenden wie du magst.
styuk31.08.2020 00:54

also ich hab' bock auf eine m.2 gen 4, von daher habe ich mir ein b550m …also ich hab' bock auf eine m.2 gen 4, von daher habe ich mir ein b550m geholt. das gab's zuletzt durch cashback für 84€ist halt die frage, ob du die vorhandenen unterschieden nutzen willst oder nicht.b450 ist ok aber auch tot, kannst du drehen und wenden wie du magst.

B550 ist doch nur pcle 4.0 aber kein m.2 4.0....
Das kann beides nur x570.
Butzelbatzer_31.08.2020 07:16

B550 ist doch nur pcle 4.0 aber kein m.2 4.0....Das kann beides nur x570.


Nein, B550 unterstützt M.2 mit 64Gbit/s und bietet die PCIe 4.0-Plattformen.
Bearbeitet von: "styuk" 31. Aug
So langsam kloppen sie die B450-Boards raus - gut so, hoffentlich werden dann die B550-Boards billiger
wrat31.08.2020 00:21

Am besten einen msi b550 a-pro für ~113€ kaufen wenn Kohle da ist


Oder noch ein wenig warten auf Prime Day oder Black Friday, dann vielleicht für 99 Euro
rafinesse31.08.2020 00:24

hatte ich bis zuletzt auch im Warenkorb, habe dann aber gelesen, dass es …hatte ich bis zuletzt auch im Warenkorb, habe dann aber gelesen, dass es gar kein so großer Unterschied zu B450 ist und man damit auch nicht mehr future-proof ist. warum deine Empfehlung?


Der Unterschied ist enorm. Alleine die besseren Spannungswandler rechtfertigen schon den Preis.
Dazu kommt PCIe 4.0 für Grafikkarten und eine m.2 SSD. In Spielen mit hohen Anforderungen sieht man schon Vorteile von PCIe 4.0.
Natürlich bist du mit b550 mehr Future proof als mit b450.
Finnschi31.08.2020 10:51

Der Unterschied ist enorm. Alleine die besseren Spannungswandler …Der Unterschied ist enorm. Alleine die besseren Spannungswandler rechtfertigen schon den Preis.Dazu kommt PCIe 4.0 für Grafikkarten und eine m.2 SSD. In Spielen mit hohen Anforderungen sieht man schon Vorteile von PCIe 4.0.Natürlich bist du mit b550 mehr Future proof als mit b450.


danke für die Tipps, aber m.2 ssd habe ich doch auch in b450-boards, oder?
rafinesse31.08.2020 10:52

danke für die Tipps, aber m.2 ssd habe ich doch auch in b450-boards, oder?


Aber nicht per PCIe 4.0 angebunden.
rafinesse31.08.2020 10:52

danke für die Tipps, aber m.2 ssd habe ich doch auch in b450-boards, oder?


Ja klar. Nur sind die mit PCIe 3.0 angebunden.
Aber bei der SSD lohnt sich das 4.0 eh nicht. Die zusätzliche Geschwindigkeit merkt man nicht und eine 4.0 SSD ist momentan noch viel zu teuer.
styuk31.08.2020 00:54

also ich hab' bock auf eine m.2 gen 4, von daher habe ich mir ein b550m …also ich hab' bock auf eine m.2 gen 4, von daher habe ich mir ein b550m geholt. das gab's zuletzt durch cashback für 84€ist halt die frage, ob du die vorhandenen unterschieden nutzen willst oder nicht.b450 ist ok aber auch tot, kannst du drehen und wenden wie du magst.


Tot ist b450 noch nicht. Der RAM ist noch aktuell und die aktuelle Prozessorgeneration läuft auch noch drauf. Wenn man PCI-e bei SSD verwendet reicht die Geschwindigkeit mehr als dicke aus und bei Grafikkarten ist der Geschwindigkeitsunterschied auch noch kaum zu spüren. Wieso also soll B450 tot sein?
JürgenHolzer31.08.2020 11:32

Tot ist b450 noch nicht. Der RAM ist noch aktuell und die aktuelle …Tot ist b450 noch nicht. Der RAM ist noch aktuell und die aktuelle Prozessorgeneration läuft auch noch drauf. Wenn man PCI-e bei SSD verwendet reicht die Geschwindigkeit mehr als dicke aus und bei Grafikkarten ist der Geschwindigkeitsunterschied auch noch kaum zu spüren. Wieso also soll B450 tot sein?


Ich meine das in etwas so wie auch Win7 tot ist. Klar kannst du es noch nutzen usw. - aber mir ist mittlerweile Win10 lieber.
styuk31.08.2020 11:35

Ich meine das in etwas so wie auch Win7 tot ist. Klar kannst du es noch …Ich meine das in etwas so wie auch Win7 tot ist. Klar kannst du es noch nutzen usw. - aber mir ist mittlerweile Win10 lieber.


Windows 7 ist wirklich tot weil es keine Updates mehr gibt B450 ist immer noch ausreichend und devinitiv die bessere Wahl als A520. Tot ist eine Plattform erst dann wenn es dafür nix mehr gibt. Was bei AMD-Plattformen deutlich länger dauert als bei Intel. Aktuell wird PCI-e 4.0 noch nicht im entferntesten ausgereizt. Ich schätze vor der Übernächsten Grafikkartengeneration wird das auch noch nicht der Fall sein. Selbst die 3090 dürfte noch nicht an die Grenze kommen. Von Samsung ist die 980 EVO geleaked. Mit 6900mb/s ist sie zwar fast an der Grenze. Allerdings bricht sie nach ein par Gigabyte auf bis zu 500mb/s ein und ist im Schnitt damit sogar langsamer als die 970Evo
Ich denke vor Ende 2021 wird sich PCI-e 4.0 noch nicht wirklich lohnen.
Bearbeitet von: "JürgenHolzer" 31. Aug
Macht keinen Sinn mehr die alten Chipsätze zu kaufen bei den Preisen. Da haben sie zu lange die Boards gehortet und versucht die Kunden zu Melken.
JürgenHolzer31.08.2020 11:48

Windows 7 ist wirklich tot weil es keine Updates mehr gibt B450 ist immer …Windows 7 ist wirklich tot weil es keine Updates mehr gibt B450 ist immer noch ausreichend und devinitiv die bessere Wahl als A520. Tot ist eine Plattform erst dann wenn es dafür nix mehr gibt. Was bei AMD-Plattformen deutlich länger dauert als bei Intel. Aktuell wird PCI-e 4.0 noch nicht im entferntesten ausgereizt. Ich schätze vor der Übernächsten Grafikkartengeneration wird das auch noch nicht der Fall sein. Selbst die 3090 dürfte noch nicht an die Grenze kommen. Von Samsung ist die 980 EVO geleaked. Mit 6900mb/s ist sie zwar fast an der Grenze. Allerdings bricht sie nach ein par Gigabyte auf bis zu 500mb/s ein und ist im Schnitt damit sogar langsamer als die 970EvoIch denke vor Ende 2021 wird sich PCI-e 4.0 noch nicht wirklich lohnen.


Ich versteh dich da schon, sehe es aber anders. Ich halte den B550 für zukunftssicherer, auch wegen kommender CPUs, die soweit ich gelesen habe, auch nur eingeschränkt vom B450 unterstützt werden werden.
Wenn eine Samsung 980 einbricht, wie du sagst, dann liegt das an der m.2 und nicht am Steckplatz.
Unterm Strich, gerade wenn der B550 quasi gleich teuer ist, ist das einfach die bessere Wahl in meinen Augen.
styuk31.08.2020 12:38

Ich versteh dich da schon, sehe es aber anders. Ich halte den B550 für …Ich versteh dich da schon, sehe es aber anders. Ich halte den B550 für zukunftssicherer, auch wegen kommender CPUs, die soweit ich gelesen habe, auch nur eingeschränkt vom B450 unterstützt werden werden.Wenn eine Samsung 980 einbricht, wie du sagst, dann liegt das an der m.2 und nicht am Steckplatz.Unterm Strich, gerade wenn der B550 quasi gleich teuer ist, ist das einfach die bessere Wahl in meinen Augen.

Zukunftssicherer mit Sicherheit. Aber nicht all zu viel. Das mit dem Einbrechen liegt wirklich an der M.2. Ich wollte damit nur deutlich machen das im Moment noch keiner schafft das Potential von Pcie 4.0 voll auzureizen. Das wird wohl noch eine ganze Weile dauern. Wenn man ein B550 zu nem guten Kurs bekommt ok. Aber B450 ist immer noch keine verkehrte Wahl und das wird wohl auch noch ne Weile so bleiben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text