[NBB] Technisat Eurotech T2 HD DVB-T2 Receiver silber, (H.265/HEVC), nur FTA
85°Abgelaufen

[NBB] Technisat Eurotech T2 HD DVB-T2 Receiver silber, (H.265/HEVC), nur FTA

10
eingestellt am 3. Jul 2017Bearbeitet von:"jamesblond"
Bei NBB bekommt ihr den Technisat Eurotech T2 HD DVB-T2 Receiver silber, (H.265/HEVC) zum guten Preis.

PVG 49,75€

Dieser Receiver kann keine verschlüsselten Programme empfangen, da er kein CI hat.

Tunersteckplätze: 1 • Tuner verbaut: 1x DVB-T2, HDTV • Decoder: HEVC • Smartcard-Reader: nein • Common Interface: nein • Video-Anschlüsse: 1x HDMI • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch) • Weitere Anschlüsse: 1x USB • Display: 4-stelliges LED • Funktionen: EPG, Teletext, Mediaplayer • Softwareupdate: USB • Programmspeicherplätze: 5000 • Favoritenlisten: ja • Timer: ja • Stromverbrauch: 15W (maximal), 7W (typisch), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 11.5x3.5x11cm • Gewicht: 109g • Besonderheiten: FTA
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Ein Receiver nur für die öffentlich Rechtlichen? Wer kauft denn sowas?
Elemnhorster3. Jul 2017

Ein Receiver nur für die öffentlich Rechtlichen? Wer kauft denn sowas?

Jemand der nur frei empfangbare Programme gucken will ?
Leider sitzt man damit bei immer mehr sportlichen Großereignissen (WM, Formel 1, ...) auf dem trockenen, da sich die Privatsender die Rechte ergattern. Vielleicht mal Nachrichten, das allabendliche Sandmännchen und Teile des ConfedCups haben wir auf den öR gesehen bzw. gucken es auf den öR, aber ansonsten ist das Angebot doch oft sehr bescheiden.
Dö döö, dööö dööö! Tatort sag ich nur!
Elemnhorster3. Jul 2017

Ein Receiver nur für die öffentlich Rechtlichen? Wer kauft denn sowas?

Leute die kein Bock auf werbefinanziertes Fernsehen haben
lustmolch3. Jul 2017

Leute die kein Bock auf werbefinanziertes Fernsehen haben



Oh, endlich ein Receiver der die Werbung bei ARD, ZDF & Co ausblendet?
lustmolch3. Jul 2017

Leute die kein Bock auf werbefinanziertes Fernsehen haben


Leute, die keinen Bock auf gebührenpflichtiges werbefinanziertes Fernsehen haben .
Bearbeitet von: "mobylette" 4. Jul 2017
mobylette4. Jul 2017

Leute, die keinen Bock auf gebührenpflichtiges werbefinanziertes Fernsehen …Leute, die keinen Bock auf gebührenpflichtiges werbefinanziertes Fernsehen haben .


Anscheinend verstehst du den Unterschied zwischen gebührenfinanziertem und werbefinanziertem Fernsehen nicht. Während Privatsender ihre Sendungen und Shows an die Bedürfnisse von Werbe Propagandisten ausrichten, wird gebührenpflichtiges Fernsehen unabhängig produziert und Nischen abgedeckt die sich niemals im Privatfernsehen lohnen würden.
Viel Spaß mit RTL, RTL2, ProSieben und dem anderen Fake Rotz, die Paralleluniversen schaffen und Dummheit fördern.
Bearbeitet von: "lustmolch" 4. Jul 2017
Naja aber 5,- pro Monat für den privaten Scheiß ist einfach zu viel
lustmolch4. Jul 2017

Anscheinend verstehst du den Unterschied zwischen gebührenfinanziertem und …Anscheinend verstehst du den Unterschied zwischen gebührenfinanziertem und werbefinanziertem Fernsehen nicht. Während Privatsender ihre Sendungen und Shows an die Bedürfnisse von Werbe Propagandisten ausrichten, wird gebührenpflichtiges Fernsehen unabhängig produziert und Nischen abgedeckt die sich niemals im Privatfernsehen lohnen würden.Viel Spaß mit RTL, RTL2, ProSieben und dem anderen Fake Rotz, die Paralleluniversen schaffen und Dummheit fördern.



Ich glaube, du hast mich völlig falsch verstanden. Mein Hinweis bezieht sich darauf, dass die Privatsender per DVB-T2 gebührenpflichtig sind, Unmengen an Werbung zeigen und über Reality-Show-Inhalte nicht hinauskommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text