Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
NBB-Wochenangebote: z.B. Samsung C32JG50 (WQHD, 144Hz) - 269€ | HP 14-dk0101ng (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10) - 469€
1026° Abgelaufen

NBB-Wochenangebote: z.B. Samsung C32JG50 (WQHD, 144Hz) - 269€ | HP 14-dk0101ng (Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10) - 469€

269€319€-16%Amazon Angebote
57
eingestellt am 16. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Notebooksbilliger geht man zurück zu den Wurzeln und startet die Wochenangebote wieder montags, wie es bereits früher der Fall war und eigentlich auch logisch ist. Die Versandkosten könnt ihr aktuell sparen, wenn ihr per paydirekt bezahlt.

HP 14-dk0101ng für 469€ + 4,99€ Versand statt 543,99€

1433896.jpg
Display 14", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, IPS, 220cd/m²
CPU AMD Ryzen 5 3500U, 4x 2.10GHz
RAM 8GB DDR4-2400 (2x 4GB Module, 2 Slots)
SSD 512GB M.2 SATA
Grafik AMD Radeon Vega 8 (IGP), HDMI 1.4
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Gb LAN
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (1x1, Realtek RTL8821CE), Bluetooth 4.2, Miracast
Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 3 Zellen, 41Wh), 7.2h Laufzeit
Gewicht 1.47kg
Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
Eingabe Tastatur mit DE-Layout (Rubber-Dome), Touchpad
Webcam 0.9 Megapixel
Cardreader SD-Card
Abmessungen (BxTxH) 324x226x19.9mm
Farbe silber (Natural Silver/Ash Silver)
Herstellergarantie ein Jahr

Acer Aspire 3 A315-41-R9V0 für 349€ + 4,99€ Versand statt 398,97€

1433896.jpg
  • Display 15.6", 1920x1080, 141dpi, 60Hz, non-glare
  • CPU AMD Ryzen 3 2200U, 2x 2.50GHz
  • RAM 8GB DDR4-2400 (2x 4GB Module, 2 Slots, max. 16GB)
  • SSD 256GB
  • Grafik AMD Radeon Vega 3 (IGP), HDMI
  • Anschlüsse 1x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 2 Zellen, 4810mAh, 37Wh), 6.5h Laufzeit
  • Gewicht 2.10kg
  • Betriebssystem Linux
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (Nummernblock, Rubber-Dome), Touchpad
  • Webcam 0.3 Megapixel
  • Cardreader SD-Card
  • Abmessungen (BxTxH) 382x259x21.6mm
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Pickup&Return)

Samsung C32JG50 für 269€ (bei Amazon, da bei NBB ausverkauft) statt 319€

1433896.jpg
  • Diagonale 31.5"/80cm
  • Auflösung 2560x1440, 16:9, 93dpi
  • Helligkeit 300cd/m²
  • Kontrast 3.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
  • Reaktionszeit 4ms
  • Blickwinkel 178°/178°
  • Panel VA (SVA)
  • Form gebogen, 1800R/1.8m
  • Beschichtung matt (non-glare)
  • Hintergrundbeleuchtung White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
  • Farbtiefe 8bit (8bit ohne FRC)
  • Bildwiederholfrequenz 144Hz
  • Signalfrequenz keine Angabe (horizontal), keine Angabe (vertikal)
  • Anschlüsse 2x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2
  • Audio 1x Line-Out
  • Ergonomie N/A (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), +15°/-1.5° (Neigung)
  • Farbe schwarz (Rahmen), grau (Leiste), grau (Standfuß)
  • VESA 75x75 (frei)
  • Leistungsaufnahme 59W (maximal), 47W (typisch), keine Angabe (Energielabel), 0.5W (Standby)
  • Jahresverbrauch 68.62kWh
  • Energieeffizienzklasse B
  • Stromversorgung DC-In
  • Abmessungen (BxHxT) 712x519x243mm (mit Standfuß), 712x418x147mm (ohne Standfuß)
  • Gewicht 5.80kg (mit Standfuß), 5.20kg (ohne Standfuß)
  • Besonderheiten Slim Bezel, Sicherheitsschloss (Kensington)
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Bring-In)

Fractal Design Define R6 USB-C Gunmetal für 107,99€ + 4,99€ Versand statt 133,98€

1433896.jpg
  • Extern 1x 5.25"
  • Intern 6x 2.5"/3.5" (quer, Laufwerksschienen), 2x 2.5"
  • Front I/O 1x USB-C 3.1 (20-Pin Key-A Header), 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer
  • PCI-Steckplätze 9 (2x Riser Card)
  • Lüfter (vorne) 2x 140mm, 1000rpm oder 3x 120mm (optional)
  • Lüfter (hinten) 1x 140mm, 1000rpm
  • Lüfter (oben) 3x 140mm (optional)
  • Lüfter (unten) 2x 140mm (optional)
  • Radiatorgrößen 120/140/240/280/360mm vorne, 120/140/240/280/360/420mm oben, 120/140/240/280mm unten, 120mm hinten
  • Mainboard bis ATX (285mm breit)
  • Unterstützte Mainboards Mini-ITX (6.7"x6.7")/µATX (9.6"x9.6")/ATX (12"x9.6")/E-ATX (12"x11.2")
  • Netzteil ATX (max. 300mm tief)
  • Netzteilposition unten
  • CPU-Kühler bis max. 185mm Höhe
  • Grafikkarten bis max. 300mm (440mm ohne HDD-Käfig)
  • Farbe anthrazit, innen anthrazit
  • Abmessungen (BxHxT) 233x465x543mm
  • Volumen 58.83l
  • Gewicht 12.40kg
  • Besonderheiten Fronttür, Kabelmanagement, Staubfilter, inkl. Lüftersteuerung
  • Hinweis Mainboards mit E-ATX Abmessungen (305x330mm bzw. 12"x13") werden nicht vollständig unterstützt.

Microsoft Wireless Desktop 2000 für 26,99€ + 4,99€ Versand statt 34,98€

1433896.jpg
  • Lieferumfang Maus, Tastatur
  • Layout DE
  • Anbindung kabellos (2.40GHz)
  • Abtastung (Maus) LED-blau 1000dpi
  • Besonderheiten 16 Multimediatasten, Nummernblock

Microsoft Bluetooth Mobile Mouse 3600 schwarz für 16,99€ + 4,99€ Versand statt 23,99€

1433896.jpg
  • Bedienung beidhändig
  • Tasten 3 (gesamt), 2 (haupt), 1 (Scrollrad)
  • Scrollrad 4-Wege
  • Abtastung LED-blau
  • Auflösung 1000dpi
  • Sensor Microsoft BlueTrack
  • Anbindung kabellos (Bluetooth LE)
  • Stromversorgung 1x AA
  • Abmessungen (BxHxT) 57x40x95mm
  • Angenähertes Volumen 57cm³ (angenäherte Form)
  • Gewicht 63g

Sharkoon Skiller Mech SGK3 Kailh Red für 45€ + 4,99€ Versand statt 60,49€

1433896.jpg
  • Layout DE
  • Typ mechanisch
  • Switch-Bezeichnung Kaihua/Kailh RED
  • Beleuchtung Multi-Color (RGB), jede Taste individuell
  • Tastenhöhe hoch
  • Tastenform konkav
  • Nummernblock Standard
  • Cursorblock Standard
  • Steuertasten Standard
  • Eingabetaste Standard
  • Entf-Taste Standard
  • Statusanzeige Capslock, Rollen, Num
  • Handballenauflage fest
  • Gehäuse Metall
  • Anbindung kabelgebunden (1.8m), USB 2.0
  • Stromversorgung USB
  • Abmessungen (BxHxT) 446x45x170mm
  • Gewicht 1.46kg
  • Besonderheiten Anti-Ghosting (N-Key-Rollover), Onboard-Speicher, FN-Taste
  • Switch-Hersteller Kaihua/Kailh
  • Switch-Modell RED
  • Schaltcharakteristik linear
  • Kontaktrückmeldung ohne
  • Dämpfung ohne
  • Schaltbetätigungskraft 50.99cN (±10.20cN Toleranz) ~ 50.00gf (±10.00gf Toleranz)
  • Tastenhub 4.00mm (±0.40mm Toleranz)
  • Vorlaufweg 1.90mm (±0.50mm Toleranz)
  • Lebensdauer 50Mio. Anschläge

Sharkoon Skiller SGM3 black für 29,99€ + 4,99€ Versand statt 39,99€

1433896.jpg
  • Bedienung Rechtshänder
  • Tasten 6 (gesamt), 2 (haupt), 1 (oben), 2 (links), 1 (Scrollrad)
  • Scrollrad 2-Wege
  • Abtastung LED-rot/IR
  • Auflösung 6000dpi, reduzierbar auf 4800/3600/2400/1200/600dpi
  • Sensor ATG4090
  • Abfragerate 1000Hz
  • Beleuchtung Multi-Color (RGB)
  • Anbindung kabellos (2.40GHz) oder kabelgebunden (1.8m), USB
  • Stromversorgung Akku (fest verbaut)
  • Abmessungen (BxHxT) 67x39x125mm
  • Angenähertes Volumen 86cm³ (angenäherte Form)
  • Gewicht 110g
  • Besonderheiten Textilkabel

CoolerMaster MasterLiquid ML240L RGB für 49,90€ + 4,99€ Versand statt 61,03€

1433896.jpg
  • Typ intern (geschlossenes System)
  • Kühlkörper CPU
  • Kühlkörpermaterial Kupfer
  • Kompatibilität CPU 775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-3, 2066, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+
  • Radiatorgröße 240mm
  • Radiatordicke 27mm
  • Radiatormaterial Aluminium
  • Lüfter 2x 120mm, 650-2000rpm, 6-30dB(A), 113.3m³/h
  • Pumpe 12V
  • Besonderheiten LED (RGB)
  • Herstellergarantie zwei Jahre
  • Hinweis AMD TR4-Umrüst-Kit über die Coolermaster Support Website erhältlich.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
lukas.nestler16.09.2019 00:28

Hat wer was zu dem Monitor zu sagen? Ich erwarte keine Wunder, aber …Hat wer was zu dem Monitor zu sagen? Ich erwarte keine Wunder, aber zumindest auf störende Schlieren und Clouding würde ich gerne weitgehend verzichten. Oder anders, taugt das Ding hier mehr als die Konkurrenz im <350Euro Bereich?



Das kommt ja immer drauf wie viel Glück man mit der Panel Lotterie hat, Clouding ist bei mir minimal vorhanden. Schlieren habe ich keine. Der Monitor ist meiner Einschätzung nach insgesamt ganz passabel und für den Preis sehr gut, wenn es um Reaktionszeit, Input-Lag, Helligkeiten und Farbkraft geht. Das Samsung Schwestermodell C32HG70 mit Freesync und HDR kostet im Angebot 350€-400€, darauf zu warten wäre eine Überlegung wert. Zum Zeitpunkt meines Kaufes lag der Preisunterschied zwischen den Monitoren noch bei fast 200€, daher habe ich mich für das kleine Modell entschieden. Die Konkurrenz ala Viewsonic, Acer, AOC, Iiyama (eben der Lowbudget Bereich) bietet zwar Freesync, aber in der Regel nur ein 6Bit+FRC Panel mit deutlich dunklerem Panel. Dunkles Display und schlechte Farbechtheit ist nicht so mein Ding. Da muss man eben entscheiden was einem wichtiger ist. So richtig mithalten mit diesem Panel und Freesync kann erst der AOC CQ32G1 für um die 310€ im Angebot. Der kann eine Option sein, ob man da dann aber nicht noch die paar Kröten drauf legt für den Samsung mit HDR muss man eben selbst wissen. Der Samsung C32HG70 hat auf einer britischen Website auch sehr gut abgeschnitten, bezüglich Reaktionszeiten, Input-Lag etc.

Aber zusammengefasst, obwohl ich den Monitor aus dem Deal gut finde würde ich ihn bei den heutigen Preisen der anderen Modelle (vor allem auch das Samsung Schwestermodell) nicht mehr kaufen. Der Aufpreis für mehr Features ist inzwischen zu gering. Dazu ist der Monitorständer wackelig und nicht höhenverstellbar, was einen quasi zu einer Vesahalterung zwingt. Das ist bei der Konkurrenz allerdings auch nicht anders, die meisten sind nicht verstellbar in der Preisklasse. Der große Samsung mag zwar höhenverstellbar sein, aber der Monitorständer ist derart riesig, dass man einen Schreibtisch mit 70 cm Tiefe benötigt um Platz für die Tastatur zu haben.
Verdammt... Mit Freesync und ich hatte den Monitor mitgenommen.
57 Kommentare
Wirklich guter Preis für den 32 Zoller und die CoolerMaster AiO
MarzoK16.09.2019 00:06

Wirklich guter Preis für den 32 Zoller und die CoolerMaster AiO


Mein Sohn ist sehr zufrieden mit dem Monitor
Hat wer was zu dem Monitor zu sagen? Ich erwarte keine Wunder, aber zumindest auf störende Schlieren und Clouding würde ich gerne weitgehend verzichten. Oder anders, taugt das Ding hier mehr als die Konkurrenz im <350Euro Bereich?
Bearbeitet von: "lukas.nestler" 16. Sep
lukas.nestler16.09.2019 00:28

Hat wer was zu dem Monitor zu sagen? Ich erwarte keine Wunder, aber …Hat wer was zu dem Monitor zu sagen? Ich erwarte keine Wunder, aber zumindest auf störende Schlieren würde ich gerne weitgehend verzichten.


Hat er nicht. Alles bestens. Ist aber nicht Höhenverstellbar. Aber bei 32 Zoll zu verkraften, wie wir finden22925872-tyEy2.jpg
Bearbeitet von: "The_Old_Dude_aka_Mimic" 16. Sep
Leider kein FreeSync. Die Variante mit kostet um die 350€. Ist s den Aufpreis wert?
The_Old_Dude_aka_Mimic16.09.2019 00:29

Hat er nicht. Alles bestens. Ist aber nicht Höhenverstellbar. Aber bei 32 …Hat er nicht. Alles bestens. Ist aber nicht Höhenverstellbar. Aber bei 32 Zoll zu verkraften, wie wir finden[Bild]


amazon.de/Ama…8-7
Problem gelöst, ab 19€. Ergonomie ist wichtig, sonst bekommt der arme noch nen Gurkenhals.
Das ding kann doch eh vesa, oder nicht?
Bearbeitet von: "lukas.nestler" 16. Sep
meine beiden Geräte hatten damals Spulenfiepen.
lukas.nestler16.09.2019 00:28

Hat wer was zu dem Monitor zu sagen? Ich erwarte keine Wunder, aber …Hat wer was zu dem Monitor zu sagen? Ich erwarte keine Wunder, aber zumindest auf störende Schlieren und Clouding würde ich gerne weitgehend verzichten. Oder anders, taugt das Ding hier mehr als die Konkurrenz im <350Euro Bereich?



Das kommt ja immer drauf wie viel Glück man mit der Panel Lotterie hat, Clouding ist bei mir minimal vorhanden. Schlieren habe ich keine. Der Monitor ist meiner Einschätzung nach insgesamt ganz passabel und für den Preis sehr gut, wenn es um Reaktionszeit, Input-Lag, Helligkeiten und Farbkraft geht. Das Samsung Schwestermodell C32HG70 mit Freesync und HDR kostet im Angebot 350€-400€, darauf zu warten wäre eine Überlegung wert. Zum Zeitpunkt meines Kaufes lag der Preisunterschied zwischen den Monitoren noch bei fast 200€, daher habe ich mich für das kleine Modell entschieden. Die Konkurrenz ala Viewsonic, Acer, AOC, Iiyama (eben der Lowbudget Bereich) bietet zwar Freesync, aber in der Regel nur ein 6Bit+FRC Panel mit deutlich dunklerem Panel. Dunkles Display und schlechte Farbechtheit ist nicht so mein Ding. Da muss man eben entscheiden was einem wichtiger ist. So richtig mithalten mit diesem Panel und Freesync kann erst der AOC CQ32G1 für um die 310€ im Angebot. Der kann eine Option sein, ob man da dann aber nicht noch die paar Kröten drauf legt für den Samsung mit HDR muss man eben selbst wissen. Der Samsung C32HG70 hat auf einer britischen Website auch sehr gut abgeschnitten, bezüglich Reaktionszeiten, Input-Lag etc.

Aber zusammengefasst, obwohl ich den Monitor aus dem Deal gut finde würde ich ihn bei den heutigen Preisen der anderen Modelle (vor allem auch das Samsung Schwestermodell) nicht mehr kaufen. Der Aufpreis für mehr Features ist inzwischen zu gering. Dazu ist der Monitorständer wackelig und nicht höhenverstellbar, was einen quasi zu einer Vesahalterung zwingt. Das ist bei der Konkurrenz allerdings auch nicht anders, die meisten sind nicht verstellbar in der Preisklasse. Der große Samsung mag zwar höhenverstellbar sein, aber der Monitorständer ist derart riesig, dass man einen Schreibtisch mit 70 cm Tiefe benötigt um Platz für die Tastatur zu haben.
Verdammt... Mit Freesync und ich hatte den Monitor mitgenommen.
JBW16.09.2019 05:22

Das kommt ja immer drauf wie viel Glück man mit der Panel Lotterie hat, …Das kommt ja immer drauf wie viel Glück man mit der Panel Lotterie hat, Clouding ist bei mir minimal vorhanden. Schlieren habe ich keine. Der Monitor ist meiner Einschätzung nach insgesamt ganz passabel und für den Preis sehr gut, wenn es um Reaktionszeit, Input-Lag, Helligkeiten und Farbkraft geht. Das Samsung Schwestermodell C32HG70 mit Freesync und HDR kostet im Angebot 350€-400€, darauf zu warten wäre eine Überlegung wert. Zum Zeitpunkt meines Kaufes lag der Preisunterschied zwischen den Monitoren noch bei fast 200€, daher habe ich mich für das kleine Modell entschieden. Die Konkurrenz ala Viewsonic, Acer, AOC, Iiyama (eben der Lowbudget Bereich) bietet zwar Freesync, aber in der Regel nur ein 6Bit+FRC Panel mit deutlich dunklerem Panel. Dunkles Display und schlechte Farbechtheit ist nicht so mein Ding. Da muss man eben entscheiden was einem wichtiger ist. So richtig mithalten mit diesem Panel und Freesync kann erst der AOC CQ32G1 für um die 310€ im Angebot. Der kann eine Option sein, ob man da dann aber nicht noch die paar Kröten drauf legt für den Samsung mit HDR muss man eben selbst wissen. Der Samsung C32HG70 hat auf einer britischen Website auch sehr gut abgeschnitten, bezüglich Reaktionszeiten, Input-Lag etc. Aber zusammengefasst, obwohl ich den Monitor aus dem Deal gut finde würde ich ihn bei den heutigen Preisen der anderen Modelle (vor allem auch das Samsung Schwestermodell) nicht mehr kaufen. Der Aufpreis für mehr Features ist inzwischen zu gering. Dazu ist der Monitorständer wackelig und nicht höhenverstellbar, was einen quasi zu einer Vesahalterung zwingt. Das ist bei der Konkurrenz allerdings auch nicht anders, die meisten sind nicht verstellbar in der Preisklasse. Der große Samsung mag zwar höhenverstellbar sein, aber der Monitorständer ist derart riesig, dass man einen Schreibtisch mit 70 cm Tiefe benötigt um Platz für die Tastatur zu haben.


Naja, FreeSync bei 144Hz konnte ich persönlich mit bloßem Auge nicht erkennen und das schlechteste HDR ist mir auch keine 100 Euro wert. Ich bestelle mir den hier glaube ich mal zur Ansicht.
Taugt der Monitor für 4K Videobearbeitung am MacBook Pro? Und für Office? Oder stört das curved?
lukas.nestler16.09.2019 07:00

Naja, FreeSync bei 144Hz konnte ich persönlich mit bloßem Auge nicht e …Naja, FreeSync bei 144Hz konnte ich persönlich mit bloßem Auge nicht erkennen und das schlechteste HDR ist mir auch keine 100 Euro wert. Ich bestelle mir den hier glaube ich mal zur Ansicht.


Ja gut die Prioritäten liegen ja stets anders, aber Freesync greift ja ab 48 FPS. Im Bereich zwischen 48 und so grob 70-80 FPS spielt das schon seine Vorteile aus. Schlecht ist der Monitor nicht, sonst hätte ich ihn ja auch nicht behalten.
Damn nicht die AiO und Gehäuse die ich haben wollte im Angebot
@Barney Amazon ist bei der Mechanischen Tastatur mitgezogen:
amazon.de/Sha…8-2

also 45 € ohne Versand
unbekannt_verzogen16.09.2019 08:12

@Barney Amazon ist bei der Mechanischen Tastatur …@Barney Amazon ist bei der Mechanischen Tastatur mitgezogen:https://www.amazon.de/Sharkoon-Skiller-Mech-SGK3-RGB-Beleuchtung/dp/B076X4C5RH/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=mech+skiller+skg3&qid=1568614286&s=gateway&sr=8-2also 45 € ohne Versand


Merci, ist ergänzt.
Warum kostet der HP 100€ weniger als der Acer aus dem Deal, obwohl gleiche specs? Acer Deal
Toboss16.09.2019 08:26

Warum kostet der HP 100€ weniger als der Acer aus dem Deal, obwohl gleiche …Warum kostet der HP 100€ weniger als der Acer aus dem Deal, obwohl gleiche specs? Acer Deal


Anderer Hersteller, schlechtere Verarbeitung, keine Tastaturbeleuchtung.
spam4us16.09.2019 00:52

Leider kein FreeSync. Die Variante mit kostet um die 350€. Ist s den A …Leider kein FreeSync. Die Variante mit kostet um die 350€. Ist s den Aufpreis wert?


Soweit ich weiß ist die Variante mit Free-Sync auch ab und an Mal im Angebot. Wer Geduld hat sollte (meiner Meinung nach) also warten. Konstante 144 Frames bei 1440p zu schieben braucht schon Leistung und da ist es sicher nicht verkehrt, wenn Free-Sync dann im unteren Bereich unter die Arme greift (Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, bin auch kein Profi was sowas angeht )

Ich warte zumindest noch auf den
Bearbeitet von: "RPG-Bastler" 16. Sep
Barney16.09.2019 08:28

Anderer Hersteller, schlechtere Verarbeitung, keine Tastaturbeleuchtung.


Aber ist die Tastaturbeleuchtung soviel wert?

Hat jemand Erfahrungen mit der Verarbeitung von HP im Gegensatz zu Acer?
da ich nichts zu finde gehe ich von aus das der monitor es nicht kann: bild in bild bzw zwei quellen gleichzeitig darstellen? weiss wer mehr? lieben dank
9friends16.09.2019 10:22

da ich nichts zu finde gehe ich von aus das der monitor es nicht kann: …da ich nichts zu finde gehe ich von aus das der monitor es nicht kann: bild in bild bzw zwei quellen gleichzeitig darstellen? weiss wer mehr? lieben dank


Kann er - hab ich beim Saturn Deal für 250€ mitgenommen und ich finde ist die perfekte Ergänzung um am PC spiele wie Fifa PES oder Forza zu zocken
gibts dazu irgendwo eine info? in keinen der tests zu dem gerät wird dies erwähnt. fürs office wäre das für mich ein kaufgrund sofern gegeben. danke dir
9friends16.09.2019 10:35

gibts dazu irgendwo eine info? in keinen der tests zu dem gerät wird dies …gibts dazu irgendwo eine info? in keinen der tests zu dem gerät wird dies erwähnt. fürs office wäre das für mich ein kaufgrund sofern gegeben. danke dir


Bin gerade am Strand sonst würde ich dir ein Bild senden bin mir aber ziemlich sicher
The_Old_Dude_aka_Mimic16.09.2019 00:29

Hat er nicht. Alles bestens. Ist aber nicht Höhenverstellbar. Aber bei 32 …Hat er nicht. Alles bestens. Ist aber nicht Höhenverstellbar. Aber bei 32 Zoll zu verkraften, wie wir finden[Bild]


Mal ne sehr subjektive Frage wenn du erlaubst: wie weit sitzt du von dem Monitor weg und empfindest du den als zu groß? Irgendwie schaffe ich es nicht mich festzulegen ob mir 27" zu klein bzw. 32" zu groß ist. Leider gibt es so wenige dazwischen.
Super Bildschirm! Hatte ihn direkt zu UK Release für knapp 300€ geordert. Bin mega zufrieden mit einer 2080. Täglich mehrere Stunden im Gebrauch. Keine Ausfälle oder Pixelfehler bisher. Gsync bzw Freesync ist mir nicht wichtig bzw den Aufpreis nicht Wert. Habe aber dazu auch ehrlich gesagt keinen Vergleich bzw wie es nun mit Gsync auf einem Freesync Monitor ist.

Also ich würde ihn immer wieder kaufen! Preis/Leistung mMn unschlagbar.

Man muss sich nur bewusst sein was WQHD frisst 144fps sind da eher selten.
Toboss16.09.2019 08:33

Aber ist die Tastaturbeleuchtung soviel wert?Hat jemand Erfahrungen mit …Aber ist die Tastaturbeleuchtung soviel wert?Hat jemand Erfahrungen mit der Verarbeitung von HP im Gegensatz zu Acer?


Tastaturbeleuchtung macht es auf jeden Fall deutlich angenehmer zu schreiben
RPG-Bastler16.09.2019 08:31

Soweit ich weiß ist die Variante mit Free-Sync auch ab und an Mal im …Soweit ich weiß ist die Variante mit Free-Sync auch ab und an Mal im Angebot. Wer Geduld hat sollte (meiner Meinung nach) also warten. Konstante 144 Frames bei 1440p zu schieben braucht schon Leistung und da ist es sicher nicht verkehrt, wenn Free-Sync dann im unteren Bereich unter die Arme greift (Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, bin auch kein Profi was sowas angeht )Ich warte zumindest noch auf den


Klar, aber das fällt eben kaum auf. Bei 144Hz kommt alle 7ms ein neues Bild auf die Fläche. Selbst wenn die Graka gerade nur wenig fps macht (lass es mal 50 sein) wird ein Bild maximal 21ms und mindestens 14ms angezeigt den Unterschied sieht man kaum.
Bei FullHD sind es bei ebenfalls 50fps zwischen 17 und 34ms, und selbst das habe ich mich bloßem Auge kaum wahrgenommen.
Nicht falsch verstehen, wer FreeSync will - nur zu! Aber mir hat es irgendwie keine merkliche Verbesserung gebracht, bei WQHD sehe ich es fast gar nicht.
Mit dem Code NBB25LCD gibt es nochmal 25€ Rabatt auf den Monitor.
Gilt nur für eine 0% Finanzierung.
Bearbeitet von: "Priince" 16. Sep
Priince16.09.2019 13:40

Mit dem Code NBB25LCD gibt es nochmal 25€ Rabatt auf den Monitor.In Summe i …Mit dem Code NBB25LCD gibt es nochmal 25€ Rabatt auf den Monitor.In Summe ist man dann also bei 244,00 Euro.[Bild]


Das ist ein Finanzierungs-Gutschein, entsprechende Deals werden zurecht kalt.
JBW16.09.2019 05:22

Das kommt ja immer drauf wie viel Glück man mit der Panel Lotterie hat, …Das kommt ja immer drauf wie viel Glück man mit der Panel Lotterie hat, Clouding ist bei mir minimal vorhanden. Schlieren habe ich keine. Der Monitor ist meiner Einschätzung nach insgesamt ganz passabel und für den Preis sehr gut, wenn es um Reaktionszeit, Input-Lag, Helligkeiten und Farbkraft geht. Das Samsung Schwestermodell C32HG70 mit Freesync und HDR kostet im Angebot 350€-400€, darauf zu warten wäre eine Überlegung wert. Zum Zeitpunkt meines Kaufes lag der Preisunterschied zwischen den Monitoren noch bei fast 200€, daher habe ich mich für das kleine Modell entschieden. Die Konkurrenz ala Viewsonic, Acer, AOC, Iiyama (eben der Lowbudget Bereich) bietet zwar Freesync, aber in der Regel nur ein 6Bit+FRC Panel mit deutlich dunklerem Panel. Dunkles Display und schlechte Farbechtheit ist nicht so mein Ding. Da muss man eben entscheiden was einem wichtiger ist. So richtig mithalten mit diesem Panel und Freesync kann erst der AOC CQ32G1 für um die 310€ im Angebot. Der kann eine Option sein, ob man da dann aber nicht noch die paar Kröten drauf legt für den Samsung mit HDR muss man eben selbst wissen. Der Samsung C32HG70 hat auf einer britischen Website auch sehr gut abgeschnitten, bezüglich Reaktionszeiten, Input-Lag etc. Aber zusammengefasst, obwohl ich den Monitor aus dem Deal gut finde würde ich ihn bei den heutigen Preisen der anderen Modelle (vor allem auch das Samsung Schwestermodell) nicht mehr kaufen. Der Aufpreis für mehr Features ist inzwischen zu gering. Dazu ist der Monitorständer wackelig und nicht höhenverstellbar, was einen quasi zu einer Vesahalterung zwingt. Das ist bei der Konkurrenz allerdings auch nicht anders, die meisten sind nicht verstellbar in der Preisklasse. Der große Samsung mag zwar höhenverstellbar sein, aber der Monitorständer ist derart riesig, dass man einen Schreibtisch mit 70 cm Tiefe benötigt um Platz für die Tastatur zu haben.


Hab jetzt auch ewig überlegt, aber aufgrund der Tests und Rezessionen den als WHD gekauft:

amazon.de/gp/…c=1
Hab den kann den nur empfehlen
The_Old_Dude_aka_Mimic16.09.2019 00:27

Mein Sohn ist sehr zufrieden mit dem Monitor


Du kannst nicht zufällig sagen oder überprüfen, ob der Monitor vollständig flimmerfrei ist? Samsung wirbt zwar mit "flicker-free", aber bei Samsung betrifft das häufig nicht den gesamten Helligkeitsbereich (siehe z.B. C32HG70, S34J550, U32J590).

Ob sich die geringe Ersparnis gegenüber z.B. dem ViewSonic VX3258 lohnt, der definitiv flimmerfrei ist, und FreeSync sowie 10 Bit hat?
Barney16.09.2019 13:42

Das ist ein Finanzierungs-Gutschein, entsprechende Deals werden zurecht …Das ist ein Finanzierungs-Gutschein, entsprechende Deals werden zurecht kalt.


Haste recht, war mir nicht bewusst. Danke für den Hinweis, habe mein Kommentar entfernt.
Klamro16.09.2019 14:17

Du kannst nicht zufällig sagen oder überprüfen, ob der Monitor vollständig …Du kannst nicht zufällig sagen oder überprüfen, ob der Monitor vollständig flimmerfrei ist? Samsung wirbt zwar mit "flicker-free", aber bei Samsung betrifft das häufig nicht den gesamten Helligkeitsbereich (siehe z.B. C32HG70, S34J550, U32J590).Ob sich die geringe Ersparnis gegenüber z.B. dem ViewSonic VX3258 lohnt, der definitiv flimmerfrei ist, und FreeSync sowie 10 Bit hat?



Ist schlecht, da mein Sohn den Monitor hat und er nicht bei mir wohnt
The_Old_Dude_aka_Mimic16.09.2019 14:18

Ist schlecht, da mein Sohn den Monitor hat und er nicht bei mir wohnt


Achso, da kann man natürlich nichts machen. Danke trotzdem

Scheinbar haben hier ja einige diesen Monitor. Kann Jemand etwas zu flimmerfrei bzw. PWM sagen?
Bearbeitet von: "Klamro" 16. Sep
Wer kann Erfahrungen mit der Sharkoon Tastatur teilen? Mit welchen MX switches lassen sich die Kalih Reds vergleichen?
Taugt die Wasserkühlung was oder lieber auf Brocken 3 bzw Dark Rock 4 setzten?
Für diejenigen, die bereits 32" Monitore besitzen: Wie ist eure Einschätzung bzgl. 2 Bildschirmen zum Arbeiten - gilt hier auch "Mehr ist immer besser" oder würdet ihr eher sagen dass 2x32" zu groß sind?

Komme leider nicht so oft/günstig in einen Laden um es direkt anzuschauen, eine subjektive Einschätzung fände ich hier mal ganz interessant.
spam4us16.09.2019 00:52

Leider kein FreeSync. Die Variante mit kostet um die 350€. Ist s den A …Leider kein FreeSync. Die Variante mit kostet um die 350€. Ist s den Aufpreis wert?


Den 32JG54 gab's bei NBB für 299,- , das wäre mir den Aufpreis wert! Bin mit dem 32JG54 sehr zufrieden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text