[nbb+masterpass] Acer Travelmate P648-G2-M-73T0 - 14" Full HD Notebook (i7-7500U, 8GB DDR4, 256GB SSD + 1TB HDD, IPS, Thunderbolt 3, 802.11ad, NFC, LTE, Windows 10 Pro, beleuchtete Tastatur, 4.850 mAh, 1.70kg, 3 J. Garantie)
251°Abgelaufen

[nbb+masterpass] Acer Travelmate P648-G2-M-73T0 - 14" Full HD Notebook (i7-7500U, 8GB DDR4, 256GB SSD + 1TB HDD, IPS, Thunderbolt 3, 802.11ad, NFC, LTE, Windows 10 Pro, beleuchtete Tastatur, 4.850 mAh, 1.70kg, 3 J. Garantie)

838€1.204,99€-30%notebooksbilliger.de Angebote
5
eingestellt am 26. JunBearbeitet von:"Xdiavel"
PVG: 1.204,99€

Bei notebooksbilliger erhaltet ihr den Tagesangeboten das Acer Travelmate P648-G2-M-73T0 - 14" Full HD Notebook zum neuen Bestpreis von 888€. Wenn ihr mit Masterpass bezahlt und den Gutschein MasterPass50 benutzt, werden am Ende nur 838€ fällig. Vergesst ggf. Shoop nicht.1193729.jpg
Tests (ggf. serienübergreifend):
com-magazin.de/pra…tml
notebookcheck.com/Tes…tml
laptopmag.com/rev…648
notebookcheck.net/Ace…tml

Pro
+Kontrastreicher IPS-Bildschirm
+Full-HD-Auflösung
+Schnelle SSD
+Arbeitet leise
+Erwärmt sich kaum
+Gute Eingabegeräte
+LTE-Modem
+Hervorragende Akkulaufzeiten
+3 Jahre Garantie
+Thunderbolt 3

Contra
-Bildschirm etwas zu dunkel
-Uneinheitliche Nutzung des CPU-Turbos

CPU: Intel Core i7-7500U, 2x 2.70GHz • RAM: 8GB DDR4 • HDD: 1TB • SSD: 256GB • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 620 (IGP), VGA, HDMI • Display: 14", 1920x1080, non-glare, IPS • Anschlüsse: 3x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ad, Bluetooth, NFC, LTE (Mini-SIM) • Cardreader: SD/SDHC/SDXC • Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit • Akku: Li-Polymer, 3 Zellen, 4850mAh • Gewicht: 1.70kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader • Herstellergarantie: drei Jahre
1193729.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

5 Kommentare
Cool endlich belechtete Tastatur
"Mit bis zu acht Stunden Akkulaufzeit" - Hervorragend nenne ich das nicht umbedingt, aber ist vermutlich immer relativ.
DiplomVikingvor 7 m

"Mit bis zu acht Stunden Akkulaufzeit" - Hervorragend nenne ich das nicht …"Mit bis zu acht Stunden Akkulaufzeit" - Hervorragend nenne ich das nicht umbedingt, aber ist vermutlich immer relativ.


Laut Test sollte man das differenzierter betrachten, speziell im Vergleich mit möglichen Alternativen:

„Die Akkulaufzeiten des Travelmate fallen insgesamt hervorragend aus. Diese befinden sich auf dem Niveau des Vorgängers, das Travelmate P645-S. In unserem WLAN-Test bringt es der Acer Rechner auf eine Laufzeit von 9:03 h. Wir simulieren hier mittels eines Skripts die Auslastung beim Aufruf von Webseiten. Das Profil "Ausbalanciert" ist aktiv, die Energiesparfunktionen sind deaktiviert, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. In unserem Videotest erreicht das Travelmate einen ähnlich hohen Wert. 9:05 hält der Rechner mit einer Akkuladung durch. Zur Überprüfung der Wiedergabedauer lassen wir den Kurzfilm Big Buck Bunny (H.264-Kodierung, 1.920 x 1.080 Pixel) in einer Dauerschleife laufen. Die Funkmodule sowie die Energiesparfunktionen sind deaktiviert, und die Displayhelligkeit wird ebenfalls auf 150 cd/m² reduziert.“
Bearbeitet von: "Xdiavel" 26. Jun
Xdiavelvor 7 m

Laut Test sollte man das differenzierter betrachten, speziell im Vergleich …Laut Test sollte man das differenzierter betrachten, speziell im Vergleich mit möglichen Alternativen:„Die Akkulaufzeiten des Travelmate fallen insgesamt hervorragend aus. Diese befinden sich auf dem Niveau des Vorgängers, das Travelmate P645-S. In unserem WLAN-Test bringt es der Acer Rechner auf eine Laufzeit von 9:03 h. Wir simulieren hier mittels eines Skripts die Auslastung beim Aufruf von Webseiten. Das Profil "Ausbalanciert" ist aktiv, die Energiesparfunktionen sind deaktiviert, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. In unserem Videotest erreicht das Travelmate einen ähnlich hohen Wert. 9:05 hält der Rechner mit einer Akkuladung durch. Zur Überprüfung der Wiedergabedauer lassen wir den Kurzfilm Big Buck Bunny (H.264-Kodierung, 1.920 x 1.080 Pixel) in einer Dauerschleife laufen. Die Funkmodule sowie die Energiesparfunktionen sind deaktiviert, und die Displayhelligkeit wird ebenfalls auf 150 cd/m² reduziert.“


Interessant, scheinbar hat also der Hersteller selbst mit den Akkuangaben untertrieben. Danke für den Hinweis.
Lohnt es sich auf einen Laptop mit i5 der 8. Generation zu warten?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text