NCM Hamburg, Pedelec mit 36Volt Heckmotor, 13Ah Akku und Scheibenbremsen. Superpunkte möglich mit Gutschein G8KFZF nur 818€ [Rakuten]
875°Abgelaufen

NCM Hamburg, Pedelec mit 36Volt Heckmotor, 13Ah Akku und Scheibenbremsen. Superpunkte möglich mit Gutschein G8KFZF nur 818€ [Rakuten]

818€899€-9%Rakuten Angebote
108
eingestellt am 8. AprBearbeitet von:"stolpi"
Gutes Pedelec mit Gutschein Code (nur heute) für günstige 818€ bei Rakuten und zusätzlich bis zu 4495 Superpunkte als "Cashback".


Viele Grüße,
stolpi



Alter Deal:
- mydealz.de/dea…e=2

Gutschein Code:G8KFZF

Per Qipu/Shoop gibt es weitere 2,5% Cashback! shoop.de/cas…de/

NCM Forum:
- pedelec-ebike-forum.de/For…NCM


Specs:

Display
:Das-Kit, L6B, LCD, 6 Unterstützungsstufen, bis 6km/h Anfahrhilfe
Controller:Das-Kit, CT4 Controller, 36V 14A
Motor:Bafang 8Fun, RX2, 36V 250W, 25KM/H, Heckmotor
Akku:R3S-3613H, 36V 13AH, Li-Ion High Power Zellen, Li-NCM-18650, 468 WH, Reichweite ca. 50-70km, ECO Modus ca. 90km(Einschaltknopf unterhalb des Akkus nähe Rücklicht)
Bremsen:Vor./Hin.: Tektro Scheibenremsen, Mechanisch
Schaltung:Shimano RevoShift, 7 Gang
Fahrrad Abmessungen (Meter):
Länge: A in m1,81 mOberrohr: B in m0,58 mSattelrohr: C in m0,48 mRadstand: D in m1,08 mSitzhöhe: E in m0,93 - 1,04 m
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wenn man hier bei mydealz den Begriff "Kernschrott" liest, kann man eigentlich davon ausgehen, dass der gesamte zugehörige Kommentar Unsinn ist.. ist in fast 100% der Fälle so. Quelle: Eigene Erfahrung.
Ich bin mir sicher, dass es überwiegend örtl. Fahrrad-Händler sind,
die preisgünstige Versand-Pedelecs in den Kunden-Rezensionen gezielt denunzieren.

Denn die Gewinnspanne in diesem Millieu muss bei ca. 100-200 % liegen.
Meinen Eltern (Senioren) wurden vom FH
2 Stück 3300 €-Räder angedreht, obwohl sie nur 3x im Jahr für 10 km gefahren werden, und nach spätestens dem 2. Winter der Akku in die Knie geht.
Ich vergleiche die Pedelec-Branche mit den örtl. Pflegediensten.
SaBoDealzvor 1 m

Totaler Kernschrott.Mechanische Scheibenbremse ist ein absolutes No-Go.




Ach ja? Bin ganz zufrieden damit, bremst auf den Punkt...von Kernschrott zu reden ist schon etwas dreist.




Viele Grüße,
stolpi
janrykervor 25 m

Mittelmotor soll doch am besten sein


Kann ich als Porschefahrer bestätigen.
108 Kommentare
Ist das besser, als das gestrige ATU Fahrrad?
c3vti68vor 1 m

Ist das besser, als das gestrige ATU Fahrrad?



Ich würde sagen Ja.

Kein Mittelmotor und vernünftige Bremsen...



Viele Grüße,
stolpi
Totaler Kernschrott.
Mechanische Scheibenbremse ist ein absolutes No-Go.
Bearbeitet von: "SaBoDealz" 8. Apr
SaBoDealzvor 1 m

Totaler Kernschrott.Mechanische Scheibenbremse ist ein absolutes No-Go.




Ach ja? Bin ganz zufrieden damit, bremst auf den Punkt...von Kernschrott zu reden ist schon etwas dreist.




Viele Grüße,
stolpi
stolpivor 2 m

Ach ja? Bin ganz zufrieden damit, bremst auf den Punkt...


...sofern der Punkt weit genug weg ist
SaBoDealzvor 3 m

...sofern der Punkt weit genug weg ist




Was ein Blödsinn...kannst du auch vernünftig diskutieren oder kommt immer nur so ein Stumpfsinn raus?


Viele Grüße,
stolpi




PS:
Qipu gibt auch noch 2,5% zurück: shoop.de/cas…de/
stolpivor 20 m

Ich würde sagen Ja.Kein Mittelmotor und vernünftige Bremsen... Viele G …Ich würde sagen Ja.Kein Mittelmotor und vernünftige Bremsen... Viele Grüße,stolpi



Mittelmotor soll doch am besten sein
stolpivor 7 m

Was ein Blödsinn...kannst du auch vernünftig diskutieren oder kommt immer n …Was ein Blödsinn...kannst du auch vernünftig diskutieren oder kommt immer nur so ein Stumpfsinn raus?Viele Grüße,stolpiPS:Qipu gibt auch noch 2,5% zurück: https://www.shoop.de/cashback/rakuten_de/


Qipu gibt es bei Einsatz eines Gutscheins nicht sicher, daher nur "vielleicht"
Bearbeitet von: "HOLLERIDUDOEDLDI" 8. Apr
Gutes Pedelec

Du bekommst wofür Du bezahlst. "Gut" gibt es dafür nicht.
SaBoDealzvor 22 m

Totaler Kernschrott.Mechanische Scheibenbremse ist ein absolutes No-Go.


Das ist schon arg übertrieben. Mechanische Scheibenbremsen sind so schlecht nicht wenn entsprechend die Züge gewartet bzw auf Verschleiß kontrolliert werden, die Bremskraft ist einer V-Brake im trockenen mindestens ebenbürtig, bei Nässe dürfte sie überlegen sein und man hat keinen Verschleiß an der Felgenflanke. Bei nicht mechanischen müsste es aus meiner Sicht auf jeden Falle eine ohne DOT sein, die Angebote sind aber oft mit DOT und die sind ganz sicher nicht wartungsarm/frei.
Bearbeitet von: "mrstefan" 8. Apr
Wenn man hier bei mydealz den Begriff "Kernschrott" liest, kann man eigentlich davon ausgehen, dass der gesamte zugehörige Kommentar Unsinn ist.. ist in fast 100% der Fälle so. Quelle: Eigene Erfahrung.
janrykervor 17 m

Mittelmotor soll doch am besten sein


Ist er auch...Heckmotor ist Spielzeug...
Ich bin mir sicher, dass es überwiegend örtl. Fahrrad-Händler sind,
die preisgünstige Versand-Pedelecs in den Kunden-Rezensionen gezielt denunzieren.

Denn die Gewinnspanne in diesem Millieu muss bei ca. 100-200 % liegen.
Meinen Eltern (Senioren) wurden vom FH
2 Stück 3300 €-Räder angedreht, obwohl sie nur 3x im Jahr für 10 km gefahren werden, und nach spätestens dem 2. Winter der Akku in die Knie geht.
Ich vergleiche die Pedelec-Branche mit den örtl. Pflegediensten.
janrykervor 19 m

Mittelmotor soll doch am besten sein




Sorgt für ein erhöhten Verschleiß an Kette und Ritzel....



Viele Grüße,
stolpi
janrykervor 25 m

Mittelmotor soll doch am besten sein


Kann ich als Porschefahrer bestätigen.
janrykervor 26 m

Mittelmotor soll doch am besten sein


Kann man so pauschal nicht sagen. Andersrum aber auch nicht. Kommt immer auf das Einsatzgebiet an.
Ein anständiger MM macht im bergigen Gelände mit ordentlichen Steigungen Sinn.
Ein DD macht meiner Meinung nach mehr Spaß, leichte Steigungen düst man hoch und es fühlt sich an als hätte man ständig Rückenwind. Bei Steigungen >10% machen die meisten aber schlapp und braucht viel Eigenenergie.
Beide Motorentypen haben ihre Daseinsberechtigung. Ich würde mir halt vorher überlegen in welchem Gelände ich hauptsächlich unterwegs bin.
Fahre ca. 2 Jahre ein NCM Moskau 2016+ und kann mich nicht beschweren, knappe 3500KM jetzt erreicht (Nur in der Stadt) und jetzt wird so langsam ein neuer Akku fällig. Meins hat damals knappe 900€ mit Rabatt gekostet.
c3vti68vor 59 m

Ist das besser, als das gestrige ATU Fahrrad?


Nein,das Bosch ist einfach wertiger ausgestattet.
Und nicht vergessen:mit einem Mittelmotor kann man auch noch da fahren wo Nabenmotoren aufgeben.

Trotzdem ist das NCM hier kein schlechtes Angebot.
maxiivor 17 m

Fahre ca. 2 Jahre ein NCM Moskau 2016+ und kann mich nicht beschweren, …Fahre ca. 2 Jahre ein NCM Moskau 2016+ und kann mich nicht beschweren, knappe 3500KM jetzt erreicht (Nur in der Stadt) und jetzt wird so langsam ein neuer Akku fällig. Meins hat damals knappe 900€ mit Rabatt gekostet.



1. Braucht man für eine so geringe Fahrleistung sicher kein E-Bike
2. Darf der Akku noch nicht breit sein
rightorwrongvor 1 m

1. Braucht man für eine so geringe Fahrleistung sicher kein E-Bike2. Darf …1. Braucht man für eine so geringe Fahrleistung sicher kein E-Bike2. Darf der Akku noch nicht breit sein


1. Ist klar
2. Nicht breit aber deutlich weniger Leistung und hält nur noch knappe 60KM pro Ladung
kann man darauf einen kinder fahrradsitz montieren?
mrstefanvor 57 m

Mechanische Scheibenbremsen sind so schlecht nicht wenn entsprechend die …Mechanische Scheibenbremsen sind so schlecht nicht wenn entsprechend die Züge gewartet bzw auf Verschleiß kontrolliert werden, die Bremskraft ist einer V-Brake im trockenen mindestens ebenbürtig, bei Nässe dürfte sie überlegen sein und man hat keinen Verschleiß an der Felgenflanke. Bei nicht mechanischen müsste es aus meiner Sicht auf jeden Falle eine ohne DOT sein, die Angebote sind aber oft mit DOT und die sind ganz sicher nicht wartungsarm/frei.


Es gibt keine wartungsfreien Bremsen am Fahrrad.
Bremsflüssigkeit sollte bei jeder hydraulischen Bremse regelmäßig gewechselt werden.
SaBoDealzvor 6 m

Es gibt keine wartungsfreien Bremsen am Fahrrad.Bremsflüssigkeit sollte …Es gibt keine wartungsfreien Bremsen am Fahrrad.Bremsflüssigkeit sollte bei jeder hydraulischen Bremse regelmäßig gewechselt werden.


Nur gut das meine Shimano HS33 mit Öl befüllt und wartungsfrei ist.
Gutschein leider nicht gültig:

  • Dieser Gutschein kann leider nicht auf Ihre Bestellung angewendet werden, da der Gutschein nicht für diese Produkte gültig ist.*Mit dem angegebenen Gutschein-Code erhalten Sie 9% Rabatt auf Ihren Warenkorb (exklusive Versandkosten). Gültig ab 14.03.2017, nur solange der Gutscheinvorrat reicht, bis spätestens 31.05.2018. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden, keine Kombination mit anderen Rabatten. Angebot nicht für Wiederverkäufer, Abgabe der Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Barauszahlung. Preisgebundene Artikel, wie Bücher i.S.d. § 2 Abs. 1 BuchPrG sind von der Aktion ausgeschlossen.
SaBoDealzvor 17 m

Es gibt keine wartungsfreien Bremsen am Fahrrad.Bremsflüssigkeit sollte …Es gibt keine wartungsfreien Bremsen am Fahrrad.Bremsflüssigkeit sollte bei jeder hydraulischen Bremse regelmäßig gewechselt werden.


Aktuelle Modell von Rollenbremsen sind das fast. Aber natürlich, ohne jemals irgendwas zu machen, geht es nie.
0_v_0vor 16 m

Nur gut das meine Shimano HS33 mit Öl befüllt und wartungsfrei ist.



Shimano HS33? Kooperation zwischen Magura und Shimano?
c3vti68vor 1 h, 13 m

Denn die Gewinnspanne in diesem Millieu muss bei ca. 100-200 % liegen.


Schwer zu sagen. Gibt vermutlich auch nicht so viele Kunden dafür. Bei uns gibt es einen winzigen Fahrradhändler. (1 Mitarbeite, welcher der Besitzer ist^^) Der verkauft auch nur sehr teure Fahrräder. Ich habe noch nie einen Kunden im Laden gesehen, der vielleicht maximal 50-70qm groß ist. Trotzdem lebt der da irgendwie von. Daher könnte deine Annahme mit 100-200% Gewinn stimmen. Aber der verkauft vielleicht auch nur 4 Stück im Monat wenn es gut läuft.
13Ah halte ich übrigens für unrealistisch.
rubtzervor 13 m

Gutschein leider nicht gültig:Dieser Gutschein kann leider nicht auf Ihre …Gutschein leider nicht gültig:Dieser Gutschein kann leider nicht auf Ihre Bestellung angewendet werden, da der Gutschein nicht für diese Produkte gültig ist.*Mit dem angegebenen Gutschein-Code erhalten Sie 9% Rabatt auf Ihren Warenkorb (exklusive Versandkosten). Gültig ab 14.03.2017, nur solange der Gutscheinvorrat reicht, bis spätestens 31.05.2018. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden, keine Kombination mit anderen Rabatten. Angebot nicht für Wiederverkäufer, Abgabe der Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Barauszahlung. Preisgebundene Artikel, wie Bücher i.S.d. § 2 Abs. 1 BuchPrG sind von der Aktion ausgeschlossen.


Geht einwandfrei...

17034670-HtWlb.jpg
c3vti68vor 15 h, 17 m

Ich bin mir sicher, dass es überwiegend örtl. Fahrrad-Händler sind, die pr …Ich bin mir sicher, dass es überwiegend örtl. Fahrrad-Händler sind, die preisgünstige Versand-Pedelecs in den Kunden-Rezensionen gezielt denunzieren.Denn die Gewinnspanne in diesem Millieu muss bei ca. 100-200 % liegen.Meinen Eltern (Senioren) wurden vom FH 2 Stück 3300 €-Räder angedreht, obwohl sie nur 3x im Jahr für 10 km gefahren werden, und nach spätestens dem 2. Winter der Akku in die Knie geht.Ich vergleiche die Pedelec-Branche mit den örtl. Pflegediensten.


Wurde dann auch Lagerung und das nachladen beachtet?
Wenn der Akku rumliegt ohne geladen zu werden wundert mich das nicht.

Fahre mein Pedelec nun ca 2 Jahre unter dem Namen Zündapp (Prophete).
Meins hab ich für 750 Euro im Angebot von real bekommen.
Anfangs hatte ich gleich Probleme, Tretunterstützung sprang am 2. Tag schon nicht mehr an, Sensor war kaputt musste getauscht werden. Mir ist dummerweise der Akku runtergefallen, Prophete hat mir den zum Glück getauscht. War zwar nicht defekt, aber das Gehäuse war etwas beschädigt.

Irgendwann verlor mein Akku ständig beim fahren den Kontakt, war zu der Zeit ein Trio Akku, das ärgerliche war, der sprang dann erst nach einer gewissen Wartezeit wieder an, kam gut beim Berg hoch fahren. Prophete hat mir dann einen Akkutausch gegen einen Samsung Akku angeboten, kostenlos durch die Garantie. Nahm ich natürlich gerne an.

Also Akku und Gepäckträger gewechselt.

Ich kann von Prophete zwecks Kulanz schon mal nichts negatives sagen.
Mein Fahrrad machte Knackgeräusche, als der Techniker da war wegen Akkutausch meinte er das meine Kette schon kaputt wäre. Bekam kostenlos das Kettewerkzeug + eine neue Kette geschickt, die ich noch hier liegen habe, da ich mein Fahrrad mal abspritzte und ins Lager am Motor gesprüht hatte, Geräusch war dann weg, war wohl Dreck die Ursache.

Durch den Akku und Gepäckträgerwechsel passte meine Einhänge Tasche nicht mehr, Prophete schenkte mir dann eine Tasche mit extra Akkufach.

Nur weil ein Fahrrad günstig ist muss es also auch nicht schlecht sein.
Mittlerweile hätte ich aber auch lieber andere Bremsen wie V-Brakes, hatte meine Bremsklötze bereits zwei mal gewechselt
Beim ersten mal kaufte ich welche die nix taugten, waren nach 3 Monate ab geschleift.
Bremszug hab ich einmal gewechselt, war mein Fehler, hab den wegen ausfranzen zu kurz gezwickt, die Niete war da verloren gegangen.

Weil hier einer schreibt ein Heckmotor wäre schlecht, kann ich nicht beurteilen, aber es erfüllt dennoch seinen Zweck, also schlecht ist der Motor nicht!
Bearbeitet von: "Knobi_von_Obi" 9. Apr
moe79vor 19 m

Shimano HS33? Kooperation zwischen Magura und Shimano?


Ne,noch nicht, meinte natürlich Magura.Ist ne klasse Bremse,die Beläge haben schon 7000km drauf und sehen immer noch gut aus.
janrykervor 1 h, 50 m

Mittelmotor soll doch am besten sein




Hier noch ein kleines Pro/Contra Video über die Antriebsarten:





Viele Grüße,
stolpi
Habe das E-Bike oben mit 36V 250W 14Ah Lithium-Ionen-Akku.

Benutze dieses LCD Display. Der Motor unterstützt dann bis ca. 31km/h.
leoncycle.de/sho…-30


Soweit bin ich ganz zufrieden für den Preis. Fahre so zwischen 30-33km/h. Wenn kein Wind ist, komme ich an die fast 35km/h. Dafür müsste der 7 Gang aber noch eine andere "Übersetzung haben". Ist wohl auch möglich, dann kann man sicher noch schneller fahren.

Die normalen Bremsen wurden bei mir gewechselt. Die angebauten Bremsen sollen nicht so super sein. Bremsbeläge habe ich auch andere drauf.

Diese:
amazon.de/XLC…äge

Scheibenbremse hätte ich besser gefunden. Kann man vorne mit einer anderen Gabel umsetzen.

So ist das dann ein schnelles E-Bike. Anfahrhilfe bis 6km/h pusht auch ordentlich.

Fahre am Tag mit Mittagspause zu Hause 14km am Tag. Akku hält geschätzt bis leer ca. 80km. Kommt natürlich auf die Fahrweise an bzw. nachher treibt der Motor nicht mehr so.

habe es nicht bereit!!!
heckmotor fährt sich anders als mittelmotor. einfach mal ausprobieren. manchen liegt es, manchen nicht.
mittelmotor fährt sich natürlicher
Hier ein Test zwischen Bafang und Bosch Motor...



Inwieweit das jetzt Objektiv ist sei mal dahingestellt...witzig ist das aber schon.






Viele Grüße,
stolpi
pumpenflitzervor 3 h, 33 m

Kann ich als Porschefahrer bestätigen.


Hoffentlich meinst du einen Cayman oder Boxster, sonst wäre das ein derbes Eigentor
Bin mit dem Service von Leoncycle (NCM) mehr als unzufrieden. Die Abläufe der Ersatzteilbeschaffung sind ineffizient und langsam. Besonders nervig wenn man auf das Fahrrad angewiesen ist, aber mehr als 3 Tage auf die Antwort einer Anfrage per Mail warten muss... Und bis das Teil bei einem ist dauerts nochmal mehr als 3 Tage.

Würde mir wahrscheinlich kein bike mehr von denen bestellen.
Der Sinn dieser Billig-Ebikes geht mir nicht in den Kopf. Also aus Sicht der Hersteller schon: billigen Schrott verkaufen. Aber aus Sicht der Kunden? Entweder ich fahre viel und möchte daher elektrische Unterstützung; dann kaufe ich mir ein vernünftiges Pedelec, das auch nach 3 Jahren noch Spaß macht. Oder ich fahre wenig und kaufe mir ein billiges Rad ohne Motor. Aber wieso kaufe ich sehenden Auges ein Pedelec, das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nach wenigen Jahren die Elektrohufe hoch reißt? Die Wartungskosten, der Stress und die Unsicherheit mit solchen Rädern sind enorm.

Schlechte Federgabel, schlechte Beleuchtung (!), billige Bremse (!), sau schlechte Schaltung und völlig absurde 28kg Gewicht (wahrscheinlich sogar nur in der kleinsten Ausführung). Tolle Sache.


Ganz zu schweigen von der wahnsinnigen "Ersparnis" von 9%.
Bearbeitet von: "Bruns" 8. Apr
c3vti68vor 3 h, 57 m

Ich bin mir sicher, dass es überwiegend örtl. Fahrrad-Händler sind, die pr …Ich bin mir sicher, dass es überwiegend örtl. Fahrrad-Händler sind, die preisgünstige Versand-Pedelecs in den Kunden-Rezensionen gezielt denunzieren.Denn die Gewinnspanne in diesem Millieu muss bei ca. 100-200 % liegen.Meinen Eltern (Senioren) wurden vom FH 2 Stück 3300 €-Räder angedreht, obwohl sie nur 3x im Jahr für 10 km gefahren werden, und nach spätestens dem 2. Winter der Akku in die Knie geht.Ich vergleiche die Pedelec-Branche mit den örtl. Pflegediensten.


Endlich deckt mal einer die Verschwörung auf und weist auch darauf hin, dass die Händler schuld sind, wenn sich erwachsene Menschen Fahrräder für mehrere tausend Euro kaufen, die sie gar nicht brauchen.
Wozu wir überhaupt E-Bikes brauchen... die Erde ist eine Scheibe.
Kann jemand ein kleines China Pedelec empfehlen, was auch für größere uropäer fahrbar ist?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text