Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Neben-) Gewerbeleasing: Renault Zoe inkl. Service und Batteriemiete für 0€ im Monat
2747° Abgelaufen

(Neben-) Gewerbeleasing: Renault Zoe inkl. Service und Batteriemiete für 0€ im Monat

Expert (Beta)491
Expert (Beta)
eingestellt am 13. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell gibt es ein nicht so schlechtes Angebot für den Renault Zoe im Leasing. Man erhält den Wagen im (Neben-)Gewerbeleasing bei einer Laufzeit von 24Monaten und 10000 Km Laufleistung effektiv kostenlos. Genau genommen bleiben sogar 63€ Gewinn

Berechnung: 210€ netto x 24 + 965,04 Bereitstellung - 6100€ Innovationsprämie = -63€.

1620750-QjVJW.jpg
Eckdaten:

Motor 79 kW (108 PS) Elektro GetriebeAutomatik
Farbe/Lack
Farbe frei wählbar
Baujahr 2020
Erstzulassung Neuwagen, vorbestellt
Fahrzeugaufbau 5-Türer
Anzahl der Sitze5
Bruttolistenpreis:26.690 €
Kosten Mehr-km:14,62 Cent/km
Erstattung Minder-km:8,77 Cent/km

Ausstattung:

3-Punkt-Sicherheitsgurte auf allen Plätzen der Rücksitzbank
- Außenspiegel elektr. einstell- u. beheizbar
- Batteriemiete,
- Beheizbare Heckscheibe
- ESP mit Antriebsschlupfregelung
- Fensterheber elektrisch vorne
- Fernlichtassistent
- Innenspiegel manuell abblendbar
- ISOFIX Kindersitzvorrüstung
- Keycard Handsfree
- Klimaanlage
- LED-Tagfahrlicht
- Licht- und Regensensor
- Mobilitäts-Set
- Multimediasystem
- EASY LINK 7-Zoll mit Smartphone-Integration
- Reifendruckkontrolle
- Rücksitzlehne geteilt umklappbar (1/3 zu 2/3)
- Sicherheitsgurte vorne höhenverstellbar
- Sonnenblenden mit Make-Up Spiegel beleuchtet
- Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Verkehrszeichenerkennung
- Apple CarPlay und google Aroid

1620750-QsaSZ.jpg
Zusätzliche Info
Leasingtime Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Noch mehr Gewinn machen, einfach nicht fahren!

Ich würde die Rechnung anders Aufmachen:

210€ netto x 24 Monate = 5.040 € (netto)
Bereitstellung: 965,04 € (netto)
Zwischensumme: 6.005,04 € * 1,16 = 6.965,85 € (brutto)

Innovationsprämie: -6.100 € (brutto)
0,0877 €/ nicht gefahrenen Kilometer x 10.000 km = -877 € *1,16 = -1.017,32 € (brutto)

Summe: 151,47 € (Gewinn)
Bearbeitet von: "post2019" 13. Jul
Langsam wirds mal Zeit für vernünftige Privatkunden-Angebote für den Zoe.

Ich befürchte leider, dass durch die ganzen Gewerbe-Angebote die Lieferzeit des Fahrzeugs derart steigen wird, dass man als Privatkunde leider mal wieder leer ausgeht.
Hört doch bitte endlich mit den irreführenden Nettopreisen auf, wenn ihr nicht vernünftig rechnen könnt

Berechnung: 210€ netto x 24 + 965,04 Bereitstellung - 6100€ Innovationsprämie = -63€.

Hier wird erneut Netto mit Brutto verrechnet.
Die Innovationsprämie ist Brutto.
Muss mit dem Nebengewerbe ein gewisser Umsatz erreicht werden? Oder reicht Kleinunternehmer?
491 Kommentare
Muss mit dem Nebengewerbe ein gewisser Umsatz erreicht werden? Oder reicht Kleinunternehmer?
Pervers.

Also Gewerbe-Leasing
Waannnsinn
seisheures13.07.2020 14:25

Muss mit dem Nebengewerbe ein gewisser Umsatz erreicht werden? Oder reicht …Muss mit dem Nebengewerbe ein gewisser Umsatz erreicht werden? Oder reicht Kleinunternehmer?


Lediglich diese Information ist vorhanden:

"Eine Gewerbeanmeldung oder ein HR-Auszug ist hier zwingend erforderlich, Angebot leider nicht möglich für Freiberufler ohne Gewerbeanmeldung."

Theoretisch also auch unter 17,5K Einkommen. Aber 100pro kann ich es nicht sagen.
Sollte vielleicht erwähnt werden: R110-Motor (der kleinere), dafür der größere 52 kWh-Akku.
Ich hab es mit meinem Gewerbe, welches ich noch aus Studienzeiten habe versucht und halt 0€ Jahreseinkommen angegeben. Dafür halt mein Gehalt dazu. Wurde von der Bank heute abgewiesen. Würde gern mal wissen weshalb, wenn Nebengewerbe auch zulässig sein sollen
Obiwaannn13.07.2020 14:27

Lediglich diese Information ist vorhanden:"Eine Gewerbeanmeldung oder ein …Lediglich diese Information ist vorhanden:"Eine Gewerbeanmeldung oder ein HR-Auszug ist hier zwingend erforderlich, Angebot leider nicht möglich für Freiberufler ohne Gewerbeanmeldung."Theoretisch also auch unter 17,5K Einkommen. Aber 100pro kann ich es nicht sagen.



Hilft schonmal weiter, danke Dir
Obiwaannn13.07.2020 14:27

Lediglich diese Information ist vorhanden:"Eine Gewerbeanmeldung oder ein …Lediglich diese Information ist vorhanden:"Eine Gewerbeanmeldung oder ein HR-Auszug ist hier zwingend erforderlich, Angebot leider nicht möglich für Freiberufler ohne Gewerbeanmeldung."Theoretisch also auch unter 17,5K Einkommen. Aber 100pro kann ich es nicht sagen.


17500€ ist übrigens geändert worden. Sind fürs Kleingewerbe mittlerweile 20.000€ Umsatz. Nur zu Info :-)
Christian281113.07.2020 14:33

17500€ ist übrigens geändert worden. Sind fürs Kleingewerbe mittlerweile 20 …17500€ ist übrigens geändert worden. Sind fürs Kleingewerbe mittlerweile 20.000€ Umsatz. Nur zu Info :-)


Oha. Danke! Seit wann gilt das?
Wucher, viel zu teuer
Obiwaannn13.07.2020 14:34

Oha. Danke! Seit wann gilt das?


Ab 1.1.2020 sind es sogar 22.000 Umsatz die erzielt werden können um als Kleinunternehmer agieren zu können.
Langsam wirds mal Zeit für vernünftige Privatkunden-Angebote für den Zoe.

Ich befürchte leider, dass durch die ganzen Gewerbe-Angebote die Lieferzeit des Fahrzeugs derart steigen wird, dass man als Privatkunde leider mal wieder leer ausgeht.
Als Kleinstunternehmer hat man keine Möglichkeit auf Auzug aus Handelsregister, oder?
Liegt es an mir oder steht da nirgendwo, welcher Händler der Ansprechpartner wäre?
Bekommt man da zusätzlich noch 3000 Euro über den BW E Gutschein, wenn ich mein Gewerbe in BW habe?
Hört doch bitte endlich mit den irreführenden Nettopreisen auf, wenn ihr nicht vernünftig rechnen könnt

Berechnung: 210€ netto x 24 + 965,04 Bereitstellung - 6100€ Innovationsprämie = -63€.

Hier wird erneut Netto mit Brutto verrechnet.
Die Innovationsprämie ist Brutto.
Bitte mehr davon, Meister!
Cornio13.07.2020 14:30

Ich hab es mit meinem Gewerbe, welches ich noch aus Studienzeiten habe …Ich hab es mit meinem Gewerbe, welches ich noch aus Studienzeiten habe versucht und halt 0€ Jahreseinkommen angegeben. Dafür halt mein Gehalt dazu. Wurde von der Bank heute abgewiesen. Würde gern mal wissen weshalb, wenn Nebengewerbe auch zulässig sein sollen


Vermutlich bewertet die Bank nur den Gewerbeteil des Einkommen.
Bei 0€ wird es dann automatisch abgelehnt.
SaBoDealz13.07.2020 14:50

Hört doch bitte endlich mit den irreführenden Nettopreisen auf, wenn ihr n …Hört doch bitte endlich mit den irreführenden Nettopreisen auf, wenn ihr nicht vernünftig rechnen könnt Berechnung: 210€ netto x 24 + 965,04 Bereitstellung - 6100€ Innovationsprämie = -63€.Hier wird erneut Netto mit Brutto verrechnet.Die Innovationsprämie ist Brutto.


Hier stand wohl Unsinn.
Bearbeitet von: "mtz" 13. Jul
Würde ja lachen wenn die Abholung nur bei einem Händler in Deutschland geht.
Liebe Nebenberufler, fragt doch einfach mal direkt beim Verkäufer an, wenn ihr wirklich Interesse an dem Deal habt.
Kostet nix und ist zu 100% verlässlich.

Was soll das ganze Gefrage?
Bearbeitet von: "pfann" 13. Jul
mtz13.07.2020 14:53

Die Innovationsprämie ist brutto=netto



ehm ja.schau mal genau, er meinte netto leasingrate
Noch mehr Gewinn machen, einfach nicht fahren!

Ich würde die Rechnung anders Aufmachen:

210€ netto x 24 Monate = 5.040 € (netto)
Bereitstellung: 965,04 € (netto)
Zwischensumme: 6.005,04 € * 1,16 = 6.965,85 € (brutto)

Innovationsprämie: -6.100 € (brutto)
0,0877 €/ nicht gefahrenen Kilometer x 10.000 km = -877 € *1,16 = -1.017,32 € (brutto)

Summe: 151,47 € (Gewinn)
Bearbeitet von: "post2019" 13. Jul
HMHH13.07.2020 14:50

Bekommt man da zusätzlich noch 3000 Euro über den BW E Gutschein, wenn ich …Bekommt man da zusätzlich noch 3000 Euro über den BW E Gutschein, wenn ich mein Gewerbe in BW habe?


Sollte möglich sein, darauf spekuliere ich auch noch
Gibt es einen Haken hinter der Innovationsprämie - sprich kann sie abgelehnt werden?
Das Teil nur in die Garage stellen und nicht zu fahren gibt hier mehr Gewinn?
Oh man ist das heftig. Da nutzen die Händler die Prämie voll aus... Ich mein für 5900€ hab ich ein Seat Leon ST Cupra Leasing ebenfalls über 2 Jahre... Und das privat und Brutto.
Pinolpier13.07.2020 14:58

Sollte möglich sein, darauf spekuliere ich auch noch



Geht nicht, da das 36 Monate voraussetzt. Dieses Angebot aber nur über 24 Monate läuft.
namso13.07.2020 15:04

Geht nicht, da das 36 Monate voraussetzt. Dieses Angebot aber nur über 24 …Geht nicht, da das 36 Monate voraussetzt. Dieses Angebot aber nur über 24 Monate läuft.


Falsch, Leasing geht auch 2 Jahre, dann gibt es halt nur 2000€ - zumindest meines Wissens nach
mtz13.07.2020 14:53

Die Innovationsprämie ist brutto=netto


Es ist trotzdem nicht 0€
Nur dann wenn ich kein Kleinunternehmer bin,
Wenn ich Kleinunternehmer bin zahl ich als „endverbraucher“ die Umsatzsteuer
Pinolpier13.07.2020 14:58

Sollte möglich sein, darauf spekuliere ich auch noch


nö mindestens 36 Monate Leasing
Fre4kobert13.07.2020 15:08

Es ist trotzdem nicht 0€Nur dann wenn ich kein Kleinunternehmer bin,Wenn i …Es ist trotzdem nicht 0€Nur dann wenn ich kein Kleinunternehmer bin,Wenn ich Kleinunternehmer bin zahl ich als „endverbraucher“ die Umsatzsteuer


Das hier ist Umst Abzugs berechnet. Bist du es nicht, gilt halt brutto. Bleibt dann immernoch das bis dato beste Angebot im Kleingewerbe für dieses Auto.
post201913.07.2020 14:55

Noch mehr Gewinn machen, einfach nicht fahren!Ich würde die Rechnung …Noch mehr Gewinn machen, einfach nicht fahren!Ich würde die Rechnung anders Aufmachen:210€ netto x 24 Monate = 5.040 € (netto)Bereitstellung: 965,04 € (netto)Zwischensumme: 6.005,04 € * 1,16 = 6.965,85 € (brutto)Innovationsprämie: -6.100 € (brutto)0,0877 €/ nicht gefahrenen Kilometer x 10.000 km = -877 € *1,16 = -1.017,32 € (brutto)Summe: 151,47 € (Gewinn)


Ja geil. Der Schubladenvertrag fürs Auto haha Jetzt aber nochmal zur Rechnung. Wenn man die 10tkm fährt zahlt man dann durch die Bereitstellungskosten 965,04€ doch effektiv 40,21€ pro Monat bei 24M Laufzeit und Nicht 0€. Da es auf der Webseite nicht steht, gehe ich davon aus das das netto ist für den Bereitstellungspreis.
ILT12313.07.2020 15:15

Ja geil. Der Schubladenvertrag fürs Auto haha Jetzt aber nochmal zur …Ja geil. Der Schubladenvertrag fürs Auto haha Jetzt aber nochmal zur Rechnung. Wenn man die 10tkm fährt zahlt man dann durch die Bereitstellungskosten 965,04€ doch effektiv 40,21€ pro Monat bei 24M Laufzeit und Nicht 0€. Da es auf der Webseite nicht steht, gehe ich davon aus das das netto ist für den Bereitstellungspreis.


Aber auch 40€ sind mega find ich
Obiwaannn13.07.2020 14:27

Lediglich diese Information ist vorhanden:"Eine Gewerbeanmeldung oder ein …Lediglich diese Information ist vorhanden:"Eine Gewerbeanmeldung oder ein HR-Auszug ist hier zwingend erforderlich, Angebot leider nicht möglich für Freiberufler ohne Gewerbeanmeldung."Theoretisch also auch unter 17,5K Einkommen. Aber 100pro kann ich es nicht sagen.


Wieso werden Freiberufler ausgeschlossen?
Christian281113.07.2020 14:33

17500€ ist übrigens geändert worden. Sind fürs Kleingewerbe mittlerweile 20 …17500€ ist übrigens geändert worden. Sind fürs Kleingewerbe mittlerweile 20.000€ Umsatz. Nur zu Info :-)


Stimmt nicht, es sind noch mehr
ILT12313.07.2020 15:15

Ja geil. Der Schubladenvertrag fürs Auto haha Jetzt aber nochmal zur …Ja geil. Der Schubladenvertrag fürs Auto haha Jetzt aber nochmal zur Rechnung. Wenn man die 10tkm fährt zahlt man dann durch die Bereitstellungskosten 965,04€ doch effektiv 40,21€ pro Monat bei 24M Laufzeit und Nicht 0€. Da es auf der Webseite nicht steht, gehe ich davon aus das das netto ist für den Bereitstellungspreis.


Die Bereitstellungskosten habe ich berücksichtigt. Im Endeffekt kommt eine Erstattung von gut 150 € (brutto) raus.
FabianSchmidbauer13.07.2020 15:09

nö mindestens 36 Monate Leasing


Nein, siehe meine vorherige Antwort auf einen gleichen Kommentar, es gibt 1000€ pro Jahr, 1 und 2 Jahre auch möglich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text