139°
ABGELAUFEN
[Neckermann/Otto] Ergometer, Christopeit Sport, »BT 2«

[Neckermann/Otto] Ergometer, Christopeit Sport, »BT 2«

Home & LivingNeckermann Angebote

[Neckermann/Otto] Ergometer, Christopeit Sport, »BT 2«

Preis:Preis:Preis:165,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Tage werden kürzer und rechtzeitig zur Umstellung auf die dunkle Jahreszeit habe ich einen Deal für einen Heimtrainer von Christopeit für euch.
Es geht um den Ergometer, Christopeit Sport, »BT 2« den ihr momentan bei Neckermann zu einem guten Preis bekommen könnt.
PVG liegt bei € 189,- macht also eine Ersparnis von € 23,- oder 12%.
Bei Amazon gibt es 3,9/5 Sterne bei 57 Bewertungen.

Achtung: Um auf den Dealpreis zu kommen gebt ihr den Code "Knaller17" an der Kasse ein.

Details zu Ergometer, Christopeit Sport®, »BT 2«.

Heimsport Training mit dem Ergometer BT 2 bedeutet: Wetterunabhängiges Radfahr-Training mit Leistungskontrolle zur körperlichen Ertüchtigung, sowie auch zielorientiertes Herzkreislauf-Training oder Ausdauertraining mit Pulsüberwachung. Dies kann eine Förderung des Stoffwechsels, eine Kräftigung der Beinmuskulatur und so eine Verbesserung des allgemeinen Fitness Zustandes zur Folge haben.

Der kompakte Ergometer ist mit einem verschleißfreiem ca. acht KG Magnet-Brems-System und flüsterleisem Flachriemenantrieb ausgestattet um ein geräuscharmes Training mit gutem Rundlaufverhalten zu ermöglichen. Der Tretwiderstand ist mittels der 24- stufigen Motor- und computergesteuerten Widerstandsregelung einstellbar. Der bedienungsfreundliche Computer hat ein LCD-Display und ermöglicht sieben Anzeigewerte auf einen Blick. Dieser lässt sich durch einfaches Tippen oder Drehen der Tasten leicht bedienen. Individuelle Trainingsziele können durch Auswahl der verschiedenen Programme realisiert werden. Ein abwechslungsreiches Training ist mittels der 12 fest hinterlegten Trainingsprogrammen genauso einfach realisierbar, sowie ein pulsgesteuertes Herzfrequenztraining mit unterschiedlichen Belastungen bei den vier Pulsprogrammen. Mit den vier individuellen Trainingsprogrammen kann man sich eigene Trainingsprogramme erstellen und das drehzahlunabhängige Wattprogramm ermöglicht ein gezieltes, gleichmäßiges Belastungstraining bei frei wählbarer Trittfrequenz. Die Fitness Test Funktion beurteilt nach dem Training Ihre Trainingsleistung nach dem Schulnotenprinzip. Die Handpulssensoren sind im neigungsverstellbaren Lenker integriert und können zur Pulsüberwachung beim Training genutzt werden. Der Sattel ist mittels eines Schnellverschlusses vertikal in der Höhe und zusätzlich horizontal verstellbar, sodass eine angenehme individuelle Trainingsposition ausgewählt werden kann. Die rutschhemmenden Pedale mit dem separaten Pedalsicherungsband sorgen für eine stabile Fußposition beim Treten. Die Transportrollen ermöglichen einen einfachen Standortwechsel und mittels der höhenverstellbaren Fußkappen ist ein sicherer Stand des Gerätes gewährleistet.

Technische Daten/Ausstattung:

24-stufige Motor- und computergesteuerte Widerstandseinstellung (Magnet-Brems-System)
Ca. 8 kg Schwungmasse
12 vorgegebene Trainingsprogramme Handpulsmessung
4 Herzfrequenzprogramme mit Vorgabe der maximalen Pulsfrequenz (pulsgesteuert)
1 individuelles Programm
1 manuelles Programm
1 drehzahlunabhängiges Watt-Programm (Vorgabe der Wattleistung von 10 bis 350 Watt, einstellbar in 5 Watt Schritten)
Handpulsmessung
Horizontal und vertikal verstellbarer Sattel
Lenker neigungsverstellbar
Niveau Boden Höhenausgleich
Transportrollen
Netzteil
Großes LDC-Display
7 Anzeigefenster mit gleichzeitiger Anzeige von: Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, ca. Kalorienverbrauch, Pedalumdrehung, Watt und Pulsfrequenz
In den Benutzerprogrammen ist eine Eingabe von persönlichen Grenzwerten wie Zeit, Entfernung, ca. Kalorienverbrauch und Pulsobergrenze möglich
Überschreitung der Grenzwerte wird angezeigt
Fitness-Test Anzeige
Geeignet bis zu einem Körpergewicht von max. 120 kg
Stellmaße: ca. (L/B/H) 91/50/125 cm
Farbe: silber/schwarz/rot
TÜV- /GS-geprüft
Selbstmontage mit Aufbauanleitung

18 Kommentare

Wozu braucht jemand so etwas?
die meisten, die ich kenne, verkloppen dett Teil umgehend:
Einfach nur doof - allein vorm Fernseher- sich dumm und dusselig zu treten

Lieber raus gehen und joggen. Es ist viel gesünder als seine Eier auf den Ding zu legen.

mein reden
schenk der omma ein paar walking sticks, anständige handschuhe und nen warmen schal
dann klapps auch mit der gesundheit
an apple a day....

Hach, vielleicht bin ich nostalgisch, früher ging man zum Fahrrad fahren mit dem Drahtesel vor die Tür, joggte, spielte Fußball, ist ein wenig geschwommen oder einfach nur ein paar Kilometer gewandert - war auch alles für die Beinmuskulatur bei frischer Luft und bis auf den Drahtesel für umme...

Ok, mal moderner gedacht, für den Preis bekomme ich auch einen kompletten Jahresvertrag im Fitness-Studio mit zig Geräten neuesten Anspruchs indoor...

Und dann frage ich mich doch, wer sich sowas dahin stellt wo er wohnt nur um nebenbei noch TV zu schauen?

Da bin ich dann doch froh eher old school zu sein... ;-)

Aber das ist nur meine eigene persönliche Meinung.

Naja, je nach Wetter und Zeit und Aufwand, den man betreiben will...... kann es schon Sinn machen.
Die Frage ist aber natürlich, wie regelmäßig man so etwas dann wirklich nutzt am Ende.

Wa die Kosten angeht..... Fitnessstudios in ländlichen Regionen sind idR teurer; für den Preis bekämest du da gerade mal z.B. 4 Monate Mitgliedschaft.

€ 13,85 und das Teil hat sich im Vergleich zum Fitnessstudio in einem Jahr amortisiert.

Irgendwie geht es hier anscheinend bei den Bewertungen zu häufig nicht um den Preis, sondern um das Produkt.

Einen "imaginären Sinn/ Unsinn" sollte bei der Beurteilung doch keine Rolle spielen. Schließlich beurteilt ja auch niemand, ob das PS4- Spiel "Black Ops" gut ist und ich nicht nebenbei in einer PaintBall- Arena meinem Ärger Luft machen kann, oder? Wer´s braucht/ will, der kauft´s ...

Objektiv vergleichen kann ich den Preis nur anhand von Suchmaschinen (ca. € 189,00), also eine "tatsächliche Ersparnis" von ca. 12,17%. HIER kann man urteilen, ob es viel oder wenig ist, mehr aber auch nicht.

Ich renne am Tag beruflich ca. 15Km rum, abends hab ich allein zeitlich schon nicht mehr die Möglichkeit, noch schwimmen zu gehen oder die Lust 2 Stunden in einem Fitnesscenter zu verbringen.

Und an meiner PS4 spiele ich NHL, ein Paar Schlittschuhe sind teurer ... Ist NHL jetzt schlecht, weil ich nicht in eine Eishalle fahre? ;-)

Oh, und ich bin auch eher "old school", schon allein wegen meines Alters. Aber trotzdem hab ich keine 2 Pferde und eine Kutsche, obwohl die mtl. Unterhaltskosten (Anschaffungskosten Pferde und Stall sind 1:1 zum Auto) niedriger wären, als bei meinem ach so modernen Metallgefährt ... :-D

Kreml2Monster

Wozu braucht jemand so etwas? die meisten, die ich kenne, verkloppen dett Teil umgehend: Einfach nur doof - allein vorm Fernseher- sich dumm und dusselig zu treten


Ich hab mit so nem Teil 40 Kg abgenommen. Bin aber auch wirklich jeden Tag 90 Minuten auf dem Ding gefahren. Gibt halt für alles ne Zielgruppe. Heute fahr ich noch drei mal wöchentlich damit. Fitnessstudio hatte ich zwischendurch auch mal für ein Jahr probiert, aber ist absolut nicht meins und war mir mit 46 Euro im Monat auch zu teuer.

Ein paar nike frees kosten oft hier um die 70€. Kaufen und ab auf die Straße. Das ist Sport. Keiner hat was davon, sich solch ein Ding anzuschaffen, sich vor dem Fernseher ein abzustrampeln und schön die trockene Heizungsluft in die Schleimhäute zu ziehen. Zudem ist der Sport eintönig, geht einseitig auf die Gelenke.

Besser raus, Immunsystem und Kreislauf werden richtig auf Trapp gehalten und man fühlt sich geistig ganz anders fit durch die frische Luft.

Heimtrainer sind out, Outdoor ist gerade der Trend. Wer nicht auf Joggen steht, kauft sich ein Fahrrad und hat zeitgleich noch ein Verkehrsmittel integriert!

Viel Erfolg!

Huih_Buh

Irgendwie geht es hier anscheinend bei den Bewertungen zu häufig nicht um den Preis, sondern um das Produkt. Einen "imaginären Sinn/ Unsinn" sollte bei der Beurteilung doch keine Rolle spielen. Wer´s braucht/ will, der kauft´s ...


Dito! Genau so ist es!

Übrigens gibt es sehr viele Frauen, die nach der Schule/Arbeit etc. vor allem im Winter nicht auch noch im dunkeln joggen gehen möchten. Irgendwie nachvollziehbar, oder?
Dazu kommen die Menschen, die nicht mehr joggen gehen können. Ein älterer Mensch oder jemand mit Handicap kann das Training bei Problemen sofort beenden und muss nicht noch versuchen nach Hause zu kommen.
Beispiele gibt es viele...
Also hört bitte auf, das Produkt zu bewerten. Es geht einzig und allein um den Deal.

Klar joggen auf der Straße ist viel gesünder... Die meisten jogger die ich kenne haben nach 10-15 alle arge Probleme mit den Gelenken

Kommentar

Huih_Buh

€ 13,85 und das Teil hat sich im Vergleich zum Fitnessstudio in einem Jahr amortisiert. Irgendwie geht es hier anscheinend bei den Bewertungen zu häufig nicht um den Preis, sondern um das Produkt. Einen "imaginären Sinn/ Unsinn" sollte bei der Beurteilung doch keine Rolle spielen. Schließlich beurteilt ja auch niemand, ob das PS4- Spiel "Black Ops" gut ist und ich nicht nebenbei in einer PaintBall- Arena meinem Ärger Luft machen kann, oder? Wer´s braucht/ will, der kauft´s ... Objektiv vergleichen kann ich den Preis nur anhand von Suchmaschinen (ca. € 189,00), also eine "tatsächliche Ersparnis" von ca. 12,17%. HIER kann man urteilen, ob es viel oder wenig ist, mehr aber auch nicht. Ich renne am Tag beruflich ca. 15Km rum, abends hab ich allein zeitlich schon nicht mehr die Möglichkeit, noch schwimmen zu gehen oder die Lust 2 Stunden in einem Fitnesscenter zu verbringen. Und an meiner PS4 spiele ich NHL, ein Paar Schlittschuhe sind teurer ... Ist NHL jetzt schlecht, weil ich nicht in eine Eishalle fahre? ;-) Oh, und ich bin auch eher "old school", schon allein wegen meines Alters. Aber trotzdem hab ich keine 2 Pferde und eine Kutsche, obwohl die mtl. Unterhaltskosten (Anschaffungskosten Pferde und Stall sind 1:1 zum Auto) niedriger wären, als bei meinem ach so modernen Metallgefährt ... :-D


Schöner Beitrag! Top!

Scheint zu taugen das Teil und der Preis ist gut. Und die die so was schnell verkaufen schließen auch Fitnessverträge ab und gehn dann nicht regelmäßig oder das teure Rad verstaubt im Keller weil zu heiß, zu kalt zu naß zu windig zu glatt ....

Bei der Norma gibt's ab Montag auch ein Ergometer-Heimtrainer mit Tablethalterung für 189 €. Nur als Info.

Ich hatte einmal ein Christopeit Gerät.. oO

rate euch dringend davon ab

MaximalPansy

Ich hatte einmal ein Christopeit Gerät.. oO rate euch dringend davon ab



Weil?

MaximalPansy

Ich hatte einmal ein Christopeit Gerät.. oO rate euch dringend davon ab


Ich hatte ein Laufband von denen im wert von ca. 265€. Das teil war purer schrott und einige teile hatten gar keine Funktion (war wohl nur dafür gemacht das es so aussieht als hätte es mehrere Funktionen).

Ging nichtmal für 50€ weg also musste ich es übern Sperrmüll entsorgen

Jens2015

Hach, vielleicht bin ich nostalgisch, früher ging man zum Fahrrad fahren mit dem Drahtesel vor die Tür, joggte, spielte Fußball, ist ein wenig geschwommen oder einfach nur ein paar Kilometer gewandert - war auch alles für die Beinmuskulatur bei frischer Luft und bis auf den Drahtesel für umme... Ok, mal moderner gedacht, für den Preis bekomme ich auch einen kompletten Jahresvertrag im Fitness-Studio mit zig Geräten neuesten Anspruchs indoor... Und dann frage ich mich doch, wer sich sowas dahin stellt wo er wohnt nur um nebenbei noch TV zu schauen? Da bin ich dann doch froh eher old school zu sein... ;-) Aber das ist nur meine eigene persönliche Meinung.



Die Dinger gab es auch zu unseren "Old School" Zeiten. Mit dem Ergometer ist es wie das obligatorische Anmeldung im Fitnessstudio. Wenn das schlechte Gewissen ruft, sind die guten Vorsätze immer stark. Nur lange anhalten tut es leider nicht.
"Modern School" wäre das Ergometer, wenn eine virtueller Helm dabei wäre, der eine Tour de France Etappe simulieren würde
Ich habe übrigens auch so ein Gerät zuhause stehen. Wenn ich Abends um 18:00 Uhr nach Hause komme und um 20:00 Uhr meine Kinder ins Bett gebracht habe, ist eine Ergometer ziemlich praktisch um noch eine halbe Stunde Gas zu geben. Ich gucke dabei kein Fernsehen sonder lese ganz "Old School" die Zeitung dabei

Jens2015

Hach, vielleicht bin ich nostalgisch, früher ging man zum Fahrrad fahren mit dem Drahtesel vor die Tür, joggte, spielte Fußball, ist ein wenig geschwommen oder einfach nur ein paar Kilometer gewandert - war auch alles für die Beinmuskulatur bei frischer Luft und bis auf den Drahtesel für umme... Ok, mal moderner gedacht, für den Preis bekomme ich auch einen kompletten Jahresvertrag im Fitness-Studio mit zig Geräten neuesten Anspruchs indoor... Und dann frage ich mich doch, wer sich sowas dahin stellt wo er wohnt nur um nebenbei noch TV zu schauen? Da bin ich dann doch froh eher old school zu sein... ;-) Aber das ist nur meine eigene persönliche Meinung.




Jetzt kenne ich wenigstens einen Anwender bei dem so ein Gerät nicht nutzlos nach 2-3x Ausprobieren nach Anschaffung in der Ecke verstaubt... ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text