Neewer (alias Meike) MK910 Aufsteckblitz für Nikon mit HSS, CLS, AWL
238°Abgelaufen

Neewer (alias Meike) MK910 Aufsteckblitz für Nikon mit HSS, CLS, AWL

27
eingestellt am 26. Jun 2015
Es handelt sich um einen Aufsteckblitz für Nikon-Kameras, den bei eBay der Händler "emilyandlily" (über 1,3 Millionen Bewertungen, davon 99,1% positiv) zum Preis von € 66,06 inkl. Versandkosten anbietet (Da der Versand aus HongKong erfolgt, habe ich beim Dealpreis vorsichtshalber mal 19% Einfuhrumsatzsteuer aufgeschlagen. Ich hoffe, das kommt hin).
Das Blitzgerät wird im Internet unter verschiedenen Labels angeboten, am bekanntesten ist er hierzulande unter der Bezeichnung „Meike MK910“. Als Vergleichspreis gibt Idealo € 141,99 aus, bei eBay, Amazon Marketplace und Alibaba gibt es aber günstigere Angebote, die jedoch sämtlich auch bei € 100,- aufwärts liegen.

Von den üblichen NoName-China-Blitzen hebt sich der MK910 in mehrfacher Hinsicht ab: Optisch ist er ein nahezu 100%iges Plagiat des Nikon-Profi-Blitzes SB-910, Display und Benutzerführung weichen allerdings ab. Dafür bietet er so gut wie sämtliche Features seines Vorbildes, einschließlich:
• Kompatibel zum Nikon Creative Lightning System (CLS, inkl. iTTL-Messung) und Advanced Wireless Lightning (AWL, entfesseltes Blitzen)
• Neig- und schwenkbarer Reflektor für indirektes Blitzen
• Motorischer Zoom-Reflektor (folgt automatisch der am Objektiv eingestellten Brennweite) von 18-180mm
• HighSpeedSync (Aufnahme mit Blitz für sehr kurze Belichtungszeiten unterhalb der eigentlichen Synchronzeit der Kamera, bis 1/8000s)
• Advanced Wireless Lighting (entfesseltes Blitzen durch kabellose Steuerung inkl. TTL-Messung in Verbindung mit entsprechend ausgestatteten Kameras (D90 bzw. D7000 aufwärts)). Der MK910 kann als Slave eingesetzt werden oder auf der Kamera als Master weitere Blitze steuern (3 Gruppen in 4 Kanälen, eine Steuerung der Blitzleistung der Slave-Blitze erfolgt über das Menü des MK910).
• Synchronisierung wahlweise auf den ersten oder zweiten Verschlussvorhang
• Stroboskopblitz (Anzahl und Frequenz einstellbar), z.B. um Bewegungen darzustellen
• Autofocus-Hilfslicht
• Blitzbelichtungs-Messwertspeicher
• Blitzbelichtungskorrektur
Der Blitz wird mit 4 AA-Batterien bzw. Akkus betrieben. Die Blitzfolgezeit ist mit ca. 3s angegeben. Eine Weitwinkelstreuscheibe ist im Blitzreflektor integriert (ausziehbar), mitgeliefert werden außerdem eine Schutztasche und ein Ständer für den entfesselten Einsatz.

Im Internet finden sich verschiedene mehr oder weniger ausführliche Berichte zum baugleichen Meike MK910 bzw. dessen Vorgängermodell MK900 (ohne HighSpeedSync), die eigentlich sämtlich ein positives Fazit ziehen. Die Verarbeitungsqualität soll dem Nikon SB-910 (für den man knapp € 400,- berappen muss) nahezu ebenbürtig sein, die Lichtleistung hingegen spürbar geringer ausfallen - was für den Amateur aber in der Regel reichen sollte und sich wohl auf dem Niveau der übrigen No-Name-Blitze der 100-EUR-Klasse bewegt.
Insgesamt gilt der Blitz schon zum üblichen Preis jenseits der 100,- EUR als echter Tipp, günstiger als hier habe ich ihn noch nirgends gesehen, zumal von einem offenbar recht zuverlässigen Händler. Allerdings bietet der Verkäufer nur 2 Monate Garantie, was man natürlich beim Kauf berücksichtigen muss.

Sollte die eBay-Auktion abgelaufen sein, lohnt ein Blick in den Shop des Händlers, das Angebot wird wohl immer mal wieder neu aufgelegt.

27 Kommentare

Interessanter und ausführlicher Deal.

Von mir ein Hot.

Sieht nicht schlecht aus. Hot.

Lieber ein paar Euro mehr investieren und zu Yongnuo greifen!

Kommt da noch Zoll drauf?

Ich persönlich jetzt habe immer so ein Problem mit 1:1 Nachbauten von Original Teilen.
Für mich sind solche Hersteller von astreinen Plagiaten erstmal unseriös.

Zum Blitz, auf einem Workshop hatte mal einer den Vorgänger (?) MK900 dabei. Der wirkte zwar etwas klappriger, schien aber das zu machen was er sollte.

Wenn mich einer fragen würde, ich würde ihm als Einstieg einen kleineren Blitz von Nikon empfehlen. Die wenigsten brauchen die Funktionen und die Leistung des SB-910.

Nunja, andererseits ist bei 66€ ist der Verlust dann halt noch verkraften sollte er nach kurzer Zeit den Geist aufgeben. Muß jeder selber wissen.

Verfasser

ToNKeY

Lieber ein paar Euro mehr investieren und zu Yongnuo greifen!


Mit Yongnuo macht man wohl keinen Fehler. Aber die sind eben auch ein Stück teurer (für vergleichbare Ausstattung müsste man ja mindestens zum 568EX greifen) und den Benutzerberichten im Internet zufolge scheint der Meike ja hinsichtlich der Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit gut mithalten zu können. Ich habe bestellt und bin schon gespannt

MrStiffler

Ich persönlich jetzt habe immer so ein Problem mit 1:1 Nachbauten von Original Teilen. Für mich sind solche Hersteller von astreinen Plagiaten erstmal unseriös.


Prinzipiell sehe ich das auch so. Wobei hier der Begriff "Plagiat" eigentlich nicht zutrifft, da sich die (frappierenden!) Gemeinsamkeiten auf die Optik beschränken. Technisch wurde hier nicht von Nikon kopiert, das Display und die Bedienlogik unterscheiden sich deutlich.

ebajka

Kommt da noch Zoll drauf?


Puh, weiß ich nicht. Eigentlich höchstens Einfuhr-Umsatzsteuer, oder? Das wären dann 19% und ein Endpreis von € 78,61. Ich ändere den Dealpreis vorsichtshalber mal ab.

Muß zugeben ich war jetzt gerade doch ein wenig neugierig geworden und habe mal ein wenig quer gelesen.

Neben der von dir bereits erwähnten etwas geringeren Blitzstärke fiel mir noch diese Anmerkung auf die nicht ganz unwichtig ist.

- Autofokushilfslicht wird nur bei Mehrfeld-Fokus- oder Einzelfeld-Messung aktiviert, obwohl in der Bedienungsanleitung explizit die Funktion auch bei wechselndem Fokuspunkt genannt ist. Wählt man ein dezentrales Feld, bleibt das Licht aus



Sprich bei wenig Licht funktioniert das AF Hilfslicht nur bei Verwendung des zentralen Autofokuspunkts. Evtl. nicht der Dealbreaker, schon aber eine Einschränkung.

Verfasser

Okay, danke für die Info. Aber immerhin soll das AF-Hilfslicht auch bei Mehrfeld-Fokus-Messung funktionieren. Das genügt mir. Sonst hätte man dazu sicher auch mehr Einträge in den Foren gefunden.

Der Ebay-Anbieter hat aber in den letzten zwölf Monaten zirka 1,85 Prozent negative oder neutrale Bewertungen. Letztere sind meistens auch als negativ zu werten.

Finde ich - für ebay-Verhältnisse - recht viel.

nik222

Okay, danke für die Info. Aber immerhin soll das AF-Hilfslicht auch bei Mehrfeld-Fokus-Messung funktionieren. Das genügt mir. Sonst hätte man dazu sicher auch mehr Einträge in den Foren gefunden.



Ich hatte eigentlich auch einen Link dazu dabei gepackt. (_;)

testberichte.kuefeldt.de/sys…on/
So.

Du kannst ja gerne mal hier rein schreiben wenn er angekommen ist.

Verfasser

Danke für den Link. Der Testbericht wirkt ja kompetent und objektiv - und liest sich vielversprechend! Werde meine eigenen Erfahrungen gern hier Kind tun, fürchte aber, dass die Lieferung noch etwas dauern wird.

ToNKeY

Lieber ein paar Euro mehr investieren und zu Yongnuo greifen!



Naja, wenn die camera kein HSS kann, kann man auch zum etwas günstigeren 565EX greifen. Hab meinen für 76,xx € vom Amazon Marketplace.

Der Meike ost auf dem papier super, soll aber nicht annähernd die angegebene leitzahl bringen, im gegensatz zu yongnuo. Daher habe ich mich für yongnuo entschieden.

ToNKeY

Lieber ein paar Euro mehr investieren und zu Yongnuo greifen!


Kann ich leider nicht unterschreiben. Mein YN468 überblitze nach 2 Monaten voellig und mittlerweile geht es garnicht mehr. Habe das gleiche Problem auch bei Google gefunden.

Verfasser

Ein defektes Gerät kann man auch bei Nikon, Canon oder Netz erwischen.
Vor 15 Jahren wurde über Yongnuo auch noch gespottet, heute werden sie von Profis genutzt. Nach dem, was man im Netz über den Meike liest, ist er zuverlässig und hochwertig verarbeitet. Die Leitzahl eines SB910 erreicht er nicht, aber mit einem SB700 soll er mithalten können. Ich denke nicht, dass man hier viel falsch machen kann - ebensowenig wie bei Yongnuo.

Verfasser

Falls hier noch jemand mitliest: Mein Blitz ist heute eingetroffen - nach nur einer Woche. Der Versand erfolgte aus Großbritannien per Royal Air Mail, dadurch sind auch keine weiteren Kosten (Einfuhrumsatzsteuer, Zoll) angefallen, die ich im Dealpreis bereits berücksichtigt hatte. Effektiv bezahlt habe ich daher tatsächlich nur 66,06 EUR!
Der Blitz funktioniert, ich hatte aber noch keine Gelegenheit für einen ausführlichen Test. Zumindest kann ich bestätigen, dass die gefühlte Qualität (Material und Verarbeitung) sehr ordentlich ist und zumindest meinen alten Exakta DPZ38 AF-N deutlich deklassiert.

nik222

Falls hier noch jemand mitliest: Mein Blitz ist heute eingetroffen - nach nur einer Woche. Der Versand erfolgte aus Großbritannien per Royal Air Mail, dadurch sind auch keine weiteren Kosten (Einfuhrumsatzsteuer, Zoll) angefallen, die ich im Dealpreis bereits berücksichtigt hatte. Effektiv bezahlt habe ich daher tatsächlich nur 66,06 EUR! Der Blitz funktioniert, ich hatte aber noch keine Gelegenheit für einen ausführlichen Test. Zumindest kann ich bestätigen, dass die gefühlte Qualität (Material und Verarbeitung) sehr ordentlich ist und zumindest meinen alten Exakta DPZ38 AF-N deutlich deklassiert.


Wann hattest Du bestellt?

Verfasser

Letzten Montag (22.06.) abends. Lieferzeit also gut eine Woche. Immerhin schneller als viele andere Bestellungen, die ich über Zavvi oder shop.to in GB getätigt habe.

Hattest du ihn inzwischen mal im Betrieb?

Bei dem Händler wäre er immer noch verfügbar, ich bin ja fast geneigt ihn mal als 2. Blitz anzuschauen...

Verfasser

Ja, habe ein wenig damit rumgespielt. Auf der Kamera funktioniert alles bestens, inkl. HSS. Entfesselt waren meine Testfotos unterbelichtet, außerdem reagierte er nur, wenn er direkt vom Vorblitz der Kamera erfasst wurde. Das kann z.B. ein ähnlich preiswerter Triopo TR982 besser. Auch das AF-Hilfslicht könnte kräftiger sein.
Das ist schade, denn ansonsten ist er super, z.B. geht die Displaybeleuchtung mit an, wenn ich die der Kamera aktiviere.
Für den Preis bekommt man jedenfalls sehr viel geboten.

Meiner ist heute ebenfalls von GB gekommen. Danke für den Deal nik222.

Verfasser

looo

Meiner ist heute ebenfalls von GB gekommen. Danke für den Deal nik222.


Wie ist Dein Fazit? Hast Du schon probiert, entfesselt mit TTL-Messung zu blitzen? Bekomme da leider deutlich unterbelichtete Bilder. Auf der Kamera passt die Belichtung dagegen perfekt.

Meine Kamera kann kein Wireless Flash. Daher ist das für mich egal.
Es ist mein erster Blitz überhaupt. Soweit vermisse ich mit dem Blitz nichts, die Bilder werden klar besser als mit dem Mini Blitz der Kamera und mit dem Gerät sieht die Kamera auch cooler aus

Hi, mein Blitz ist auch angekommen, aufs cooler aussehen kommts nicht an ... finde den Blitz für die Größe etwas schwach. Aber das macht ja den Preis aus. Ehm ..ich hab die Bezeichnung Neewer NW 910 und nicht MK 910 bekommen. Sind die Baugleich?

Verfasser

Auf meinem steht auch “NW910“, optisch und funktional entspricht er dennoch zu 100% dem Meike MK910, ich bezweifle daher, dass außer dem Aufdruck irgendwelche Unterschiede bestehen.
Die Leistung hält mit dem Nikon 910 nicht mit, die angegebene Leitzahl von 60 ist wie bei allen NoName-Blitzen weit überzogen. Ich erinnere mich mal irgendwo gelesen zu haben, dass er etwa die Leistung eines Nikon 700 erreicht, was schon ganz ordentlich ist.
Ich habe seit heute zusätzlich noch einen Triopo TR982II, der etwa in der gleichen Preislage spielt. Auch mit dem bleiben meine entfesselt geblitzten Bilder deutlich zu dunkel, mein Problem hängt also wohl eher an der Kamera... Im Übrigen kann der Triopo auch hinsichtlich der Verarbeitung und Bedienung nicht mit dem Meike bzw Neewer mithalten. Ich hoffe also, dass ihr ebenso zufrieden seid wie ich

Kostet nun 66 Euro

Verfasser

Genauer: Er kostet noch immer € 66,06
Preis war schon damals so. Da der Händler in HongKong sitzt, habe ich sicherheitshalber 19% Einfuhrumsatzsteuer aufgeschlagen. Da aber aus GB versandt wurde, blieb es bei den € 66,06. Absoluter Top-Preis übrigens, hat ja damals trotz der höheren Preisangabe von mir für 240 Grad gereicht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text