90°
Neil Young - A Letter Home (180g) (Limited Edition Box Set) (2LP + 7 6"es + CD + DVD) für 59,99€ statt 95,22€

Neil Young - A Letter Home (180g) (Limited Edition Box Set) (2LP + 7 6"es + CD + DVD) für 59,99€ statt 95,22€

EntertainmentJPC Angebote

Neil Young - A Letter Home (180g) (Limited Edition Box Set) (2LP + 7 6"es + CD + DVD) für 59,99€ statt 95,22€

Preis:Preis:Preis:59,99€
Zum DealZum DealZum Deal
NEIL YOUNG FANS aufgepasst. Bei jpc kann man jetzt 35,23€ beim Kauf der "A Letter Home" Box sparen. Statt 95,22€ nur noch 59,99€.

Am 23. Mai veröffentlicht Neil Young sein neues Cover-Album "A Letter Home" als streng limitiertes Vinyl Deluxe Set, das er gemeinsam mit Jack White aufgenommen hat.

In Nashville nahm YOUNG mithilfe von Jack White in einem restaurierten Voice-O-Graph von 1947 – man stelle sich dazu eine minimalistische Aufnahmekabine vor, die einer Telefonzelle gleicht – seine Sammlung von Coverversionen auf. Er beschreibt das Album als »ein bisher ungehörtes Sammelsurium wiederentdeckter Songs vergangener Zeiten, welche mit uralter »electromechanical technology« aufgenommen wurden, damit die sonst vielleicht für immer verschwundene Essenz selbiger, aufgefangen und wieder freigesetzt werden kann«. Dank der in Mono aufgenommenen Live-To-Track-Methode, die wiederum als One-Track erfolgte, wohnt dem Album das warme und ursprüngliche Gefühl alter, volkstümlicher Vintage-Aufnahmen inne.

Die Tracklist stellte YOUNG nach Liedern zusammen, die eine persönliche Bedeutung für ihn haben: Darunter befindet sich, vom britischen Folksänger BERT JANSCH „Needle Of Death“ (welches ihn 1972 zu „Needle and the Damage Done“ inspirierte), BOB DYLANs „Girl From The North Country“, WIELLE NELSONs „Crazy“, DON EVERLYs „I Wonder If I Care As Much“, BRUCE SPRINGSTEENs „My Home Town“ und viele Weitere.

Das Album leitet er mit einem offenen Brief an seine bereits verstorbene Mutter ein, in dem er ihr von seinen persönlichen, momentanen Lebensumständen erzählt. Damit legt er auch gleich den Grundstein für die Atmosphäre, die vom gesamten Album getragen wird. Gleiches macht er zu Beginn von Seite 2 auf eine Weise, die erklärt, warum er sich ausgerechnet für genau diese Songs auf diesem Langspieler entschied. In diesem Zusammenhang ist NEILs Vorgehen, wie der Titel schon treffend beschreibt, „A Letter Home“. Dadurch entsteht ein zutiefst persönliches, ausdrucksstarkes Hörerlebnis, welches sich, obwohl gespickt mit unbändiger Emotionen und unverklärter Realität, klanglich dessen zum Trotz im Easy-Listening-Gewand manifestiert.

- 1 standard 12” LP-Vinyl, 180g
- 1 “direct feed from the booth” audiophile 12” LP-Vinyl, 180g
- Seven 6" clear vinyl record booth discs
- 1 standard CD
- 1 standard DVD
- 1 32-page, 12” x 12” Book
- Download card to redeem the digital album of the “direct feed from the booth” audiophile version

6 Kommentare

was ein schrott


was für ein kommentar

Hot für uncle Neil.

Ja, hot. Aber keine Ahnung was den gutem mann reitet. Die Vinylpreise sind ja schon seit Jahren absolut jenseits von gut und böse..

Wieviel Gramm hat die CD?

Auch wenns nix für mich ist, find ich den Preis für so eine Ausgabe angemessen.... Also Hot....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text