Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Nespresso Creatista Plus im Wochenend-Angebot bei Saturn
242° Abgelaufen

Nespresso Creatista Plus im Wochenend-Angebot bei Saturn

333€443€-25%Saturn Angebote
46
eingestellt am 23. FebBearbeitet von:"dolcina"
Dieses Wochenende ist die Nespresso Creatista im Angebot bei Saturn für 333€. Für die Maschine ein sehr guter Preis.
Die Maschine habe ich letztes Jahr für 399€ gekauft und bin inzwischen sehr glücklich mit ihr. Leider hatte die erste ein Problem mit der Kaffeetemparatur,wurde von Nespresso nach erfolgloser Reparatur ausgetauscht.
Mit der Maschine kann neben dem klassischen Lungo und Espresso über den integrierten Milchauschäumer wunderbare Latte Macchiato, Cappuccino und heiße Milch in verschiedenen Temparaturen und Schaumstärken zubereitet werden.
Aus meiner Sicht derzeit die schönste Nespresso Maschine.
Ich weiß, es gibt hier viele Nestle-/Kapsel-Gegner und ich verstehe den Umweltgedanken. Wenn man jedoch wie z. Bsp. ich nur am WE Kaffee zu Hause trinkt und keinen großen Reinigungsaufwand etc haben möchte, ist so eine Maschine ideal
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Das ist eine Kapselmaschine. Für über 300 Tacken.
Aborigne23. Feb

Das ist eine Kapselmaschine. Für über 300 Tacken.


100 Punkte, lesen kannst Du anscheinend schonmal.
Faba0815523.02.2019 21:24

1. Umwelt2. Uuunglaublich teuer für eine Kapselmaschine?!3. Nestle... 1. Umwelt2. Uuunglaublich teuer für eine Kapselmaschine?!3. Nestle... Wenn dir die Umwelt lieb ist dann kauf dir doch einen Siebträger. Damit hast du wenig Aufwand was das reinigen angeht. Habe auch einen denn mir geht's wie dir das ich nur am Wochenende zuhause Kaffee trinke.


Des Geschmacks wegen habe ich einen Siebträger für den täglichen Gebrauch. Trotzdem kaufe ich einmal im Monat eine Stange Nespressokapseln und werfe sie unbenutzt (!) in den Biomüll (!). Nehmt dies, Ihr nervigen doppelnamigen Weltverbesserer!
1. Umwelt
2. Uuunglaublich teuer für eine Kapselmaschine?!
3. Nestle...

Wenn dir die Umwelt lieb ist dann kauf dir doch einen Siebträger. Damit hast du wenig Aufwand was das reinigen angeht. Habe auch einen denn mir geht's wie dir das ich nur am Wochenende zuhause Kaffee trinke.
Bearbeitet von: "Faba08155" 23. Feb
46 Kommentare
Das ist eine Kapselmaschine. Für über 300 Tacken.
1. Umwelt
2. Uuunglaublich teuer für eine Kapselmaschine?!
3. Nestle...

Wenn dir die Umwelt lieb ist dann kauf dir doch einen Siebträger. Damit hast du wenig Aufwand was das reinigen angeht. Habe auch einen denn mir geht's wie dir das ich nur am Wochenende zuhause Kaffee trinke.
Bearbeitet von: "Faba08155" 23. Feb
Das führt wirklich das ganze Konzept ins Absurde. Wer kauft bitte eine Kapselmaschine, die einfach nur überteuert ist? Die CitiZ und Milk hat meiner Meinung nach sogar den Vorteil, dass man gleich einen Behälter für die Milch hat. Wer Bock auf 'ne Düse für Milchschaum hat, der ist vermutlich mit einem Siebträger besser dran. Finde das aus mehreren Gründen einfach nur cold.
Ich weiß, es gibt hier viele Nestle-/Kapsel-Gegner und ich verstehe den Umweltgedanken. Wenn man jedoch wie z. Bsp. ich nur am WE Kaffee zu Hause trinkt und keinen großen Reinigungsaufwand etc haben möchte, ist so eine Maschine ideal

Aus eigener Erfahrung - leider schmeckt Nespresso (mir) so lecker, dass man anfängt davon viel mehr zu trinken als man ursprünglich geplant hatte.. Bin (nur deshalb) auf einen Siebträger umgestiegen.

Hot für die Ersparnis.
Ist da der Kaffee für 2 Jahre schon im Preis drin?
Mir ist klar, dass man bei mydealz keinen Blumentopf mit Nespresso Deals gewinnen kann. Ich vermute aber, dass es tatsächlich trotzdem Nutzer gibt, die sich über den Deal freuen und die Maschine bestellen.
Zum Thema Vollautomaten/Siebträger, ich werde mir definitiv nie einen kaufen. Mal abgesehen von meinem übersichtlichen Kaffeeverbrauch (der bei mir immer mit Milch verbunden ist), wir haben bei der Arbeit einen Vollautomaten (ursprünglich eine 2,5k€ WMF Maschine, inzwischen eine Krups). Ich finde den Kaffee nicht besser (verschiedene Einstellungen, unterschiedlichste Bohnen, alles probiert) und den Aufwand unverhältnismäßig höher (Reinigung etc.). Im Büro oder bei einem täglichen Kaffeeverbrauch macht es Sinn, da wäre eine Nespresso maximal unwirtschaftlich. Für jemandder wie ich maximal 5 Kaffee/Woche konsumiert, unrentabel.
Ich hatte selbst über Jahre eine Kapselmaschine und mittlerweile einen Vollautomaten. Aber was spricht zu diesen Kursen denn noch für Kapseln und gegen VA?
Kapseln warten attraktiv weil es die Maschine für ~50€ gab und dazu einen Gutschein in ähnlicher Höhe.
Schlecht schmecken die originalen Kapseln nicht, zugegeben. Kein Vergleich zu Pads etc.
Naja, vollautomat und Siebträger sind aber auch nochmal welten......
Geschmacklich und bei der Reinigung eh.
Ob man für eine nespresso Maschine soviel ausgeben muss kann ja jeder selber entscheiden.
Faba0815523.02.2019 21:24

1. Umwelt2. Uuunglaublich teuer für eine Kapselmaschine?!3. Nestle... 1. Umwelt2. Uuunglaublich teuer für eine Kapselmaschine?!3. Nestle... Wenn dir die Umwelt lieb ist dann kauf dir doch einen Siebträger. Damit hast du wenig Aufwand was das reinigen angeht. Habe auch einen denn mir geht's wie dir das ich nur am Wochenende zuhause Kaffee trinke.


Des Geschmacks wegen habe ich einen Siebträger für den täglichen Gebrauch. Trotzdem kaufe ich einmal im Monat eine Stange Nespressokapseln und werfe sie unbenutzt (!) in den Biomüll (!). Nehmt dies, Ihr nervigen doppelnamigen Weltverbesserer!
A8NSLIDELUXEvor 7 m

Des Geschmacks wegen habe ich einen Siebträger für den täglichen Gebrauch. …Des Geschmacks wegen habe ich einen Siebträger für den täglichen Gebrauch. Trotzdem kaufe ich einmal im Monat eine Stange Nespressokapseln und werfe sie unbenutzt (!) in den Biomüll (!). Nehmt dies, Ihr nervigen doppelnamigen Weltverbesserer!


Ich hoffe doch sehr das du auf Alu Kapseln achtest 😋
Aborigne23. Feb

Das ist eine Kapselmaschine. Für über 300 Tacken.


100 Punkte, lesen kannst Du anscheinend schonmal.
Die Umwelt interessiert mich nicht. (Könnte daran liegen, dass es immer irgendwo eine Rechnung geben wird, in der die Wunschmachine am besten abschneidet).
Es ist schlicht die Wirtschaftlichkeit. Bei dem Maschinenpreis hat man schon am Start verloren.
tib23.02.2019 22:55

Die Umwelt interessiert mich nicht. (Könnte daran liegen, dass es immer …Die Umwelt interessiert mich nicht. (Könnte daran liegen, dass es immer irgendwo eine Rechnung geben wird, in der die Wunschmachine am besten abschneidet).Es ist schlicht die Wirtschaftlichkeit. Bei dem Maschinenpreis hat man schon am Start verloren.


Sollte nicht eigentlich der Geschmack entscheiden?
Zweitaccountvor 2 m

Sollte nicht eigentlich der Geschmack entscheiden?


Dann wird es unfair. Und sehr unökologisch. Da wäre dieses Café in San Francisco, das hat einen Kaffee...

Für Nespresso gibt es gegen mahlende Verfahren nichts zu gewinnen. Prinzipbedingt.
Wie war das doch gleich? Wer Kaffee aus einer Kapselmaschine trinkt hat die Kontrolle über
Wenn ihr möglichst wenig Aufwand haben wollt dann kauft eine Padmaschine, welche kein schädliches Aluminium in den "Kaffee" sondert und etwas besser für die Umwelt ist.
Eine Nespresso mit einem Vollautomaten vergleichen... sehr sinnig! Wer Espresso trinkt, kommt an Nespresso nicht vorbei, wenn er keinen Siebträger haben will. Jeder Vollautomaten-Pseudo-Espresso verliert gegen Nespresso.
Dwoelf_Ender23.02.2019 23:06

...kauft eine Padmaschine...


Kann jemand eine gute Empfehlung aussprechen? Nur für Espresso, benötige keinen Milchaufschäumer.

Vielen Dank!
michahbvor 8 m

Kann jemand eine gute Empfehlung aussprechen? Nur für Espresso, benötige k …Kann jemand eine gute Empfehlung aussprechen? Nur für Espresso, benötige keinen Milchaufschäumer. Vielen Dank!


Beliebige siebträger Maschine kaufen und Espresso pads verwenden... z.B.De’Longhi Dedica EC 685.M. Senseo Maschinen kriegen Espresso nicht ansatzweise hin...
Bearbeitet von: "Dekades" 23. Feb
Die Delonghi hatte ich, Pads hatte ich nicht probiert. Würde sie nicht nochmal kaufen.

Überlege gerade ob ich die "Spinel Ciao" bestellen soll.

Amazon Link
michahbvor 23 m

Kann jemand eine gute Empfehlung aussprechen? Nur für Espresso, benötige k …Kann jemand eine gute Empfehlung aussprechen? Nur für Espresso, benötige keinen Milchaufschäumer. Vielen Dank!


Ich habe 5 Jahre eine Philips Senseo für normalen Kaffee benutzt und kann diese nur weiterempfehlen..
Boogaboo23.02.2019 23:18

Eine Nespresso mit einem Vollautomaten vergleichen... sehr sinnig! Wer …Eine Nespresso mit einem Vollautomaten vergleichen... sehr sinnig! Wer Espresso trinkt, kommt an Nespresso nicht vorbei, wenn er keinen Siebträger haben will. Jeder Vollautomaten-Pseudo-Espresso verliert gegen Nespresso.


Quatsch. Man muss die Maschine einfach nur richtig einstellen und ordentliche Bohnen kaufen, die halt etwas mehr kosten (aber immernoch wesentlich weniger als die 72€/kg für Nespresso), dann bekommt man auch einen tollen Espresso. Die VA jagen ab Werk viel zu viel Wasser durch den Puck.
michahbvor 29 m

Die Delonghi hatte ich, Pads hatte ich nicht probiert. Würde sie nicht …Die Delonghi hatte ich, Pads hatte ich nicht probiert. Würde sie nicht nochmal kaufen.Überlege gerade ob ich die "Spinel Ciao" bestellen soll.Amazon Link


Hm... Hatte die DeLonghi selbst nie, hab ne Lelit - die ist empfehlenswert
jonas311224.02.2019 00:19

Quatsch. Man muss die Maschine einfach nur richtig einstellen und …Quatsch. Man muss die Maschine einfach nur richtig einstellen und ordentliche Bohnen kaufen, die halt etwas mehr kosten (aber immernoch wesentlich weniger als die 72€/kg für Nespresso), dann bekommt man auch einen tollen Espresso. Die VA jagen ab Werk viel zu viel Wasser durch den Puck.


Nichts ist so einfach zu handhaben wie eine Kapselmaschine. Ich habe auch einen Yura Vollautomaten und einen 15.000€ teure Espresso Maschine im Restaurant. Die Kapselmaschine ist viel schneller und unkomplizierter.
gokhanvor 14 m

Nichts ist so einfach zu handhaben wie eine Kapselmaschine. Ich habe auch …Nichts ist so einfach zu handhaben wie eine Kapselmaschine. Ich habe auch einen Yura Vollautomaten und einen 15.000€ teure Espresso Maschine im Restaurant. Die Kapselmaschine ist viel schneller und unkomplizierter.


Hast du meinen Kommentar überhaupt richtig gelesen? Dass eine Nepresso einfacher ist als alles andere habe ich doch auch gar nicht bezweifelt und eine "15000€ Espresso Maschine" ist auch nicht einfacher oder schwieriger zu bedienen als eine Rocket o.ä.
Er schreibt aber, dass bei Espresso nichts an Nespresso vorbei führt, was nicht stimmt
Aborigne23. Feb

Das ist eine Kapselmaschine. Für über 300 Tacken.



Das ist die Kür des Kapsel-Geschäftsmodells - man verdient sich nicht nur an den Kapseln eine goldene Nase, sondern hier ebenfalls an der Maschine.
jonas311224.02.2019 00:19

Quatsch. Man muss die Maschine einfach nur richtig einstellen und …Quatsch. Man muss die Maschine einfach nur richtig einstellen und ordentliche Bohnen kaufen, die halt etwas mehr kosten (aber immernoch wesentlich weniger als die 72€/kg für Nespresso), dann bekommt man auch einen tollen Espresso. Die VA jagen ab Werk viel zu viel Wasser durch den Puck.


Das mit dem Kilopreis ist auch Quatsch.
Ein Nespresso Espresso finde ich geschmacklich fast immer besser als den Espresso mit teuren Bohnen aus dem KVA.
Nespresso hat nur ca. 6 Gramm Kaffeepulver, ein KVA ca. 10 und eine Siebträgermaschine ca. 20 Gramm.

Jetzt rechne bei gutem Kaffee doch mal aus, wie viel teurer eine Nespresso doch ist.
Guten Morgen.
Ich mache mir jetzt einen aus dem Siebträger und meiner Frau aus der Nespresso.
Warum? Weil ich es kann.
Chilled mal die Basis Nespresso-Hater.
noname95124.02.2019 08:18

Das mit dem Kilopreis ist auch Quatsch.Ein Nespresso Espresso finde ich …Das mit dem Kilopreis ist auch Quatsch.Ein Nespresso Espresso finde ich geschmacklich fast immer besser als den Espresso mit teuren Bohnen aus dem KVA.Nespresso hat nur ca. 6 Gramm Kaffeepulver, ein KVA ca. 10 und eine Siebträgermaschine ca. 20 Gramm.Jetzt rechne bei gutem Kaffee doch mal aus, wie viel teurer eine Nespresso doch ist.


Was bitte möchtest du jetzt ausrechnen? Ein Kilo Kaffee in gleicher Qualität wie der von Nestle kostet 15€/Kilo. Selbst wenn der KVA 10 Gramm braucht sind es immer noch 30€ vs. 70€+.
Boogaboovor 9 h, 19 m

Eine Nespresso mit einem Vollautomaten vergleichen... sehr sinnig! Wer …Eine Nespresso mit einem Vollautomaten vergleichen... sehr sinnig! Wer Espresso trinkt, kommt an Nespresso nicht vorbei, wenn er keinen Siebträger haben will. Jeder Vollautomaten-Pseudo-Espresso verliert gegen Nespresso.


So weit hat es nestle mit seiner werbe Trommel schon geschafft.... ist schon bald mit Apple zu vergleichen.
josch9124.02.2019 08:35

Was bitte möchtest du jetzt ausrechnen? Ein Kilo Kaffee in gleicher …Was bitte möchtest du jetzt ausrechnen? Ein Kilo Kaffee in gleicher Qualität wie der von Nestle kostet 15€/Kilo. Selbst wenn der KVA 10 Gramm braucht sind es immer noch 30€ vs. 70€+.


Ich spreche vom Geschmack aber auch. Was bringt mit ein günstigerer Kilopreis, wenn die Maschine viel mehr Gramm braucht um ein ähnlicher Ausgangsergebnis herzustellen

Das mit den Nespresso Hatern ist ja schlimmer als die ganzen anderen Fanboy Diskussionen.

Wie wäre es mit „Leben und leben lassen“?
Bearbeitet von: "noname951" 24. Feb
Dwoelf_Endervor 9 h, 36 m

Wie war das doch gleich? Wer Kaffee aus einer Kapselmaschine trinkt hat …Wie war das doch gleich? Wer Kaffee aus einer Kapselmaschine trinkt hat die Kontrolle über Wenn ihr möglichst wenig Aufwand haben wollt dann kauft eine Padmaschine, welche kein schädliches Aluminium in den "Kaffee" sondert und etwas besser für die Umwelt ist.


Komisch, meine ganzen Kapseln von anderen Herstellern haben noch nie Aluminium enthalten. Und nun
noname95124.02.2019 08:39

Ich spreche vom Geschmack aber auch. Was bringt mit ein günstigerer …Ich spreche vom Geschmack aber auch. Was bringt mit ein günstigerer Kilopreis, wenn die Maschine viel mehr Gramm braucht um ein ähnlicher Ausgangsergebnis herzustellenDas mit den Nespresso Hatern ist ja schlimmer als die ganzen anderen Fanboy Diskussionen.Wie wäre es mit „Leben und leben lassen“?


Du bekommst für den KVA frisch geröstete Bohnen, kein uralte schon gemahlenen in Alufolie abpackten Dreck.

Außerdem gibt es mehr als Preis und Geschmack. Wer seine Kinder in einer Welt ohne Müllberge leben lassen möchte, sollte auch darüber mal nachdenken.
josch9124.02.2019 08:45

Du bekommst für den KVA frisch geröstete Bohnen, kein uralte schon g …Du bekommst für den KVA frisch geröstete Bohnen, kein uralte schon gemahlenen in Alufolie abpackten Dreck. Außerdem gibt es mehr als Preis und Geschmack. Wer seine Kinder in einer Welt ohne Müllberge leben lassen möchte, sollte auch darüber mal nachdenken.


Immer dieselbe Leier.
Wird es nicht langweilig diese herunter zu beten?

Und ich weiß was man für den KVA bekommt. Hatte nämlich ein paar Jahre einen bis ich die verkauft habe und jetzt mit der Nespresso und mit der gewonnen Zeit glücklich bin
Bearbeitet von: "noname951" 24. Feb
noname95124.02.2019 08:48

Immer dieselbe Leier.Wird es nicht langweilig diese herunter zu beten?Und …Immer dieselbe Leier.Wird es nicht langweilig diese herunter zu beten?Und ich weiß was man für den KVA bekommt. Hatte nämlich ein paar Jahre einen bis ich die verkauft habe und jetzt mit der Nespresso und mit der gewonnen Zeit glücklich bin


Stimmt es nicht? Produziert es nicht Unmengen an vermeidbaren Müll?
Warum kannst du diesen Kompromiss eingehen? Warum ist es Dir in diesem Fall den Müll wert?
noname951vor 1 h, 12 m

Das mit dem Kilopreis ist auch Quatsch.Ein Nespresso Espresso finde ich …Das mit dem Kilopreis ist auch Quatsch.Ein Nespresso Espresso finde ich geschmacklich fast immer besser als den Espresso mit teuren Bohnen aus dem KVA.Nespresso hat nur ca. 6 Gramm Kaffeepulver, ein KVA ca. 10 und eine Siebträgermaschine ca. 20 Gramm.Jetzt rechne bei gutem Kaffee doch mal aus, wie viel teurer eine Nespresso doch ist.


Deine Rechnung ist Quatsch weil 20 g im Siebträger einen doppelten Espresso gibt. Außerdem kommt Nespresso an nen Espresso aus einem Siebträger nicht annähernd ran (wenn man weiß was man macht).

Das einzige Argument was für Nespresso zieht ist das des Dealerstellers, wenn man nur am Wochenende mal einen Espresso trinken möchte. Da lohnt sich kein Siebträger und die Bohnen würden zu schnell alt werden.
josch9124.02.2019 08:52

Stimmt es nicht? Produziert es nicht Unmengen an vermeidbaren Müll?Warum …Stimmt es nicht? Produziert es nicht Unmengen an vermeidbaren Müll?Warum kannst du diesen Kompromiss eingehen? Warum ist es Dir in diesem Fall den Müll wert?


Ist jetzt nicht auf dich bezogen aber ich kenne viele Leute die ähnliches ständig wiederholen: Denkt an die Umwelt!
Diese Leute fahren dann aber morgens mit dem Auto zum Bäcker um die Ecke, trinken aus coffee to go Bechern, tragen Kleidung der miesesten Textilindustrien aus Asien, essen irgendwelchen billigen "Dreck" aus dem Supermarkt, usw. usw. ...Hauptsache billig!
Ich kenne nahezu niemanden der wirklich fast den ganzen Tag in jeglichen Lebensbereichen auf die Umwelt achtet. Gepredigt wird es von diesen Leuten aber ständig...
Eine vollständige Umweltbilanz will man vermutlich zu Kaffee grundsätzlich nicht sehen. Aufbereitung, Transport und Rösten sind bei jedem Kaffee enthalten. Und da haben die großen Industrieröster garantiert die bessere Effizienz. Und Nespresso braucht nur etwa die Hälfte des Kaffeemehls verglichen mit einem Siebträger.

Wer aber ernsthaft mehr als 300€ für eine Kapselmaschine ausgibt, könnte auch einen richtigen Siebträger mit 58mm Sieben kaufen und dazu dann einen Kapseladapter (die gibt es von Graef für verschiedene Kapselsysteme). Dann hat man die Option auf richtigen Espresso umzusteigen und garantiert die bessere Ersatzteilversorgung für die Maschine.
jonas311224.02.2019 00:19

Quatsch. Man muss die Maschine einfach nur richtig einstellen und …Quatsch. Man muss die Maschine einfach nur richtig einstellen und ordentliche Bohnen kaufen, die halt etwas mehr kosten (aber immernoch wesentlich weniger als die 72€/kg für Nespresso), dann bekommt man auch einen tollen Espresso. Die VA jagen ab Werk viel zu viel Wasser durch den Puck.


Kein Quatsch... Vollautomaten sind nunmal keine Espresso-Maschinen, was Die auch jeder Mensch, der sich etwas mit der Materie auskennt bestätigen wird. Kilopreise, Umweltaspekte etc. dabei völlig außer Acht gelassen.
Boogaboovor 41 m

Kein Quatsch... Vollautomaten sind nunmal keine Espresso-Maschinen, was …Kein Quatsch... Vollautomaten sind nunmal keine Espresso-Maschinen, was Die auch jeder Mensch, der sich etwas mit der Materie auskennt bestätigen wird. Kilopreise, Umweltaspekte etc. dabei völlig außer Acht gelassen.


Aber Nespresso oder wie?
Wenn man mal vom Umweltgedanken absieht....

Ich habe derzeit eine Inissia, also eine der günstigsten Nespresso Maschinen, die ich bei so ner Guthaben Aktion gekauft habe. Wenn ich mir jetzt einen Milchaufschäumer für 80-100 Euro hole, kann ich mir doch viel preisgünstiger Latte Macciato machen.
Wo also liegt der Vorteil der Maschine? Ist jetzt keine Provokation sondern eine ernst gemeinte Frage, da ich tatsächlich aktuell über den Erwerb eines Milchaufschäumers nachdenke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text