Nest Learning Thermostat 3. Generation
243°Abgelaufen

Nest Learning Thermostat 3. Generation

170€199€ -15% Amazon UK Angebote
29
eingestellt am 26. Nov
Bei amazon.co.uk gibt es das Nest Thermostat gerade für rund 170€ (£149 ausgezeichnet, jedoch £147 + £4 Porto im Warenkorb). Nächster Preis ist 199€ bei amazon.fr oder amazon.it. Hierbei handelt es sich um die UK (Frankreich, Belgien, Italien) Version. D.h., neben dem Raumthermostat ist auch das Heat Link Modul mit dabei (fehlt bei der US Version).

Das Heat Link Modul wird dabei an die Heizung oder Fußbodenheizungsventile angeschlossen und steuert diese.

Da es das Thermostat bisher nicht in Deutschland gibt (bzw. nicht für den deutschen Markt), hier die Beschreibung in Englisch:

Product Description The 3rd generation Nest Learning Thermostat is slimmer, sleeker and even more beautiful. With a bigger, sharper display and Far sight, you can see the time or the temperature you've set from across the room. And now it even controls your hot water tank. The Nest Thermostat learns the temperature you like, then programs itself. It uses built-in sensors to confirm no one's home and It knows how long it takes to heat your home so you're comfortable when you get there. When you leave, it turns itself down so you save energy. And you can check your Energy History with the Nest App to see how much you've saved.

Box Contains
1 x Display
1 x Base
1 x Heat Link
1 x Power cord
1 x Power plug
1 x Optional trim plate
1 x Wall screws
1 x Installation Guide and warranty
1 x Welcome Guide
1 x Nest Pro installation card

Link zu nest.com

Beste Kommentare

Immer dieses "MyOpinion" statt Mydealz
Ersparnis ist vorhanden, bei Amazon.de kostet der Kram 339€, von mir ein Hot. Sinn und Unsinn ist Geschmackssache, sonst würden die Leasing Deals nicht so oft so heiß werden.

Adolf.lu.h.marakvor 14 m

Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? W …Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? Wenn ja kannst du deine Heizung schon mal aufdrehen!


Außer keine saudblöden Komentare ablassen ist uns egal was du sollst und es interessiert auch niemanden!
Bearbeitet von: "mactron" 26. Nov

Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? Wenn ja kannst du deine Heizung schon mal aufdrehen!
29 Kommentare

Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? Wenn ja kannst du deine Heizung schon mal aufdrehen!

Adolf.lu.h.marakvor 3 m

Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? W …Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? Wenn ja kannst du deine Heizung schon mal aufdrehen!


Find ich auch übertrieben. Da reicht wohl einmal einstellen über ein programmierbares thermostat und gut ist...

chrishouse55vor 1 m

Find ich auch übertrieben. Da reicht wohl einmal einstellen über ein p …Find ich auch übertrieben. Da reicht wohl einmal einstellen über ein programmierbares thermostat und gut ist...


Hä wozu Thermostat reichz doch mit der Hand den Regler drehen.

Adolf.lu.h.marakvor 14 m

Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? W …Also ich soll 170€ bezahlen um meine Heizung mit dem Handy zu steuern ? Wenn ja kannst du deine Heizung schon mal aufdrehen!


Außer keine saudblöden Komentare ablassen ist uns egal was du sollst und es interessiert auch niemanden!
Bearbeitet von: "mactron" 26. Nov

mactronvor 8 m

Außer keine saudblöden Konmentare ablassen ist uns egal was du sollst und e …Außer keine saudblöden Konmentare ablassen ist uns egal was du sollst und es interessiert auch niemanden!



Wer ist "uns"?

Cold wegen dem Tonfall ...

xxdxoxkxxvor 8 m

Wer ist "uns"?Cold wegen dem Tonfall ...


Was kann denn der Deal dafür?
Bearbeitet von: "mactron" 26. Nov

Immer dieses "MyOpinion" statt Mydealz
Ersparnis ist vorhanden, bei Amazon.de kostet der Kram 339€, von mir ein Hot. Sinn und Unsinn ist Geschmackssache, sonst würden die Leasing Deals nicht so oft so heiß werden.

Mal davon abgesehen, dass die Teile praktisch nur Spielerei sind und im Endeffekt keine wirkliche Ersparnis bringen gegenüber günstigeren Lösungen, bin ich ja sehr interessiert an diesen Teilen. (Meine Heizkosten lagen dieses Jahr unter dem Preis EINES Thermostates und ich bräuchte 3, das wird sich also vermutlich nie wirklich "lohnen" )

Für mich wäre bei solchen nicht gerade günstigen Anschaffungen viel wichtiger, ob das Teil auch in 5 oder auch 15 Jahren noch funktioniert, also ob das Teil auch OHNE Internetanbindung und OHNE Cloud lauffähig bleibt.

Adolf.lu.h.marakvor 26 m

Hä wozu Thermostat reichz doch mit der Hand den Regler drehen.



Schonmal was von SmartHome gehört? Klar du kannst auch zum Lichtschalter laufen um dein Licht einzuschalten. Kannst es aber auch "bequemer" haben. Jedem das seine.

Leprechaunvor 3 m

Schonmal was von SmartHome gehört? Klar du kannst auch zum Lichtschalter …Schonmal was von SmartHome gehört? Klar du kannst auch zum Lichtschalter laufen um dein Licht einzuschalten. Kannst es aber auch "bequemer" haben. Jedem das seine.


Jetz mal ehrlich wenn das die einzige Funktion ist Spiegelt der Erfolg eines solchen Geräts für mich den Zerfall unserer Gesellschaft in vielen Ebenen.

mactronvor 1 m

Ja ganz schlimm. Früher, als wir noch alle offene Feuerstellen hatten, war …Ja ganz schlimm. Früher, als wir noch alle offene Feuerstellen hatten, war alles noch gut! #dankemerkel #deshalbafd

#deutschlandschafftsichab und #neuland hast du noch vergessen.

Leprechaunvor 16 m

Schonmal was von SmartHome gehört? Klar du kannst auch zum Lichtschalter …Schonmal was von SmartHome gehört? Klar du kannst auch zum Lichtschalter laufen um dein Licht einzuschalten. Kannst es aber auch "bequemer" haben. Jedem das seine.


Der Lichtschalter ist nun wirklich das mit Abstand schlechteste Beispiel.
Der ist auch dann noch das beste Bedienelement für den Job, wenn du schon alles voller Bewegungsmelder hängen hast.

mactronvor 6 m

Ja ganz schlimm. Früher, als wir noch alle offene Feuerstellen hatten, war …Ja ganz schlimm. Früher, als wir noch alle offene Feuerstellen hatten, war alles noch gut! #dankemerkel #deshalbafd


Haha das sagt viel über dich aus. Weil ja bevir wie so ein Ding hatten nicht ganz einfach eine Heizung bedienen konnten.

Der Google Nest kahm ist schon extrem überteuert

Die Überwachung in 1984 war harmlos gegen die ganze Scheiße, die ihr euch ins Haus holt…

mactronvor 1 h, 58 m

Ja ganz schlimm. Früher, als wir noch alle offene Feuerstellen hatten, war …Ja ganz schlimm. Früher, als wir noch alle offene Feuerstellen hatten, war alles noch gut! #dankemerkel #deshalbafd


Früher?

mark_svor 2 h, 21 m

Der Lichtschalter ist nun wirklich das mit Abstand schlechteste …Der Lichtschalter ist nun wirklich das mit Abstand schlechteste Beispiel.Der ist auch dann noch das beste Bedienelement für den Job, wenn du schon alles voller Bewegungsmelder hängen hast.


Ähm jein, stell dir behinderte vor... Man kann sich das Leben auch einfach machen

Leprechaunvor 2 h, 33 m

#deutschlandschafftsichab und #neuland hast du noch vergessen.


Hey, was kann denn der arme #neuland Hashtag dafür, der ist gar nicht so böse wie die anderen, oder zumindest anders böse.

Kauft Euch was gescheites für ca die Hälfte hier zb mal ein Danfoss
15528968-990e2.jpg

Schlage bei der 4. Generation zu.

Ja wenn das Teil selbständig die Steuerung einer Fußbodenheizung lernt Respekt auch für die Geduld der Nutzer

SteffenMaiervor 49 m

Schlage bei der 4. Generation zu.


Gewaltandrohung gegen deine Ururenkel?

Eine CCU2 + Wandthermostat + Heizungsthemrostat bekommt man schon für 130€ und hat auch noch die Möglichkeit weiter in die Hausautomatisierung einzusteigen und kann pro Raum erweitern. Das Teil hier schaltet ja direkt die Heizung oder? Etwas sinnlos wenn man unterschiedlichen Räumen unterschiedliche Temps will und wieder an das Thermostat muss.

Adolf.lu.h.marakvor 8 h, 21 m

Hä wozu Thermostat reichz doch mit der Hand den Regler drehen.


Regel mal von unterwegs dein Thermostat von Hand.... Ziel ist es doch Heizkosten zu sparen und wenn du zb nach Hause kommen willst und es warm sein soll müsstest du vor verlassen der Wohnung schon die Heizung aufdrehen. Die sollte also einleuchten 8h Heizung laufen lassen, für niemanden zu Hause, ist teurer als sie abzustellen und automatisiert wieder anlaufen zu lassen vor wiederkehr. Das Teil ist eindeutig zu teuer für das was es alles nicht kann bbzw. andere günstiger auch können. Mit Homematic-Thermostaten an den Heizkörpern (auch ohne Zentrale gut nutzbar)und autom. Heizprogrammen haben wir mehr Komfort (man muss nicht mehr am Thermostat drehen, auch wenn man lüftet nicht das Fensteroffenerkennung und Autoabsenkung) und ca. 25% Heizkostenersparnis erreicht. Das amotisiert sich also schon fast im 1. Winter.

Adolf.lu.h.marakvor 7 h, 54 m

Jetz mal ehrlich wenn das die einzige Funktion ist Spiegelt der Erfolg …Jetz mal ehrlich wenn das die einzige Funktion ist Spiegelt der Erfolg eines solchen Geräts für mich den Zerfall unserer Gesellschaft in vielen Ebenen.



Naja, neben z.B. dem Danfoss Thermostat sieht dieser halt wesentlich besser aus. Manche Leute wollen halt neben dem Komfort einen gewissen Stil in ihrem Haus.

Warum das dann gleich den Zerfall unserer Gesellschaft (vor allem in vielen Ebenen) darstellen sollte, ist mir ein Rätsel

hell.kreak767vor 8 h, 28 m

Ähm jein, stell dir behinderte vor... Man kann sich das Leben auch einfach …Ähm jein, stell dir behinderte vor... Man kann sich das Leben auch einfach machen


Auch die haben Gäste, die zumindest die Basisfunktionen einer Wohnung bedienen können müssen.
Ich habe selbst ein Setup bei dem ich Lichtschalter weitestgehend nicht verwenden muss, aber ich brauche sie trotzdem.

mark_svor 1 h, 7 m

Auch die haben Gäste, die zumindest die Basisfunktionen einer Wohnung …Auch die haben Gäste, die zumindest die Basisfunktionen einer Wohnung bedienen können müssen.Ich habe selbst ein Setup bei dem ich Lichtschalter weitestgehend nicht verwenden muss, aber ich brauche sie trotzdem.


meinte auch eher ergänzend extrem sinnvoll oft

hell.kreak767vor 18 m

meinte auch eher ergänzend extrem sinnvoll oft


Das natürlich
Bei der Heizung ist es aber nochmal komplett anders: Im Idealfall stellst du genau eine Wohlfühltemperatur für die komplette Wohnung ein und die Steuerung übernimmt alles andere, ohne dass du irgendwas manuell tun müsstest.
Rauf und runterregeln nach Anwesenheit (und das kann das Nest Teil) ist sozusagen das Minimum.

Verfasser

Inzwischen ist der Preis auf £192 (~215€) gestiegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text