NETBOOK für unter 100 € - Neuware - bei Pearl.de (60% sparen)
-160°Abgelaufen

NETBOOK für unter 100 € - Neuware - bei Pearl.de (60% sparen)

25
eingestellt am 13. Jul 2011
"Das erste schnelle und vollwertige Android2.2-Netbook"

Habe keine Ahnung wie es technisch mit dem Netbook aussieht, aber für ein paar vielleicht ein Schnäppchen. Mit Kaufempfehlung von COMPUTER

* Gratisrtikel nicht vergessen mitzubestellen!

Beste Kommentare

Ach wie süß, so ein ähnliches habe ich bzw. mein Sohn aber schon zuhause:

sisi1.jpg

Valinet

So schlecht soll das Teil gar nicht sein, dumm ist nur, dass Android auf Touchscreens ausgelegt ist, ohne Touch entstehen so Fragen wie "Hilfe ich kann nicht scrollen." Die Lösung linke Maustaste gedrückt halten und dann Maus nach unten/oben bewegen.



Ehemaliger empfohlener Verkaufspreis liegt doch bei ca. 250 Euro und Pearl bietet es in einer "Wahnsinns-Aktion" mit 60 % Rabatt an

Dabei vergessen Sie ganz schnell, wo Ihre Steckdosen sind:



Leistungsstarker Akku mit 3300 mAh, aktive Laufzeit bis zu 3 Stunden!



ichschmeißmichweg.
25 Kommentare

Ach wie süß, so ein ähnliches habe ich bzw. mein Sohn aber schon zuhause:

sisi1.jpg

dAs hat den Namen Computer auch nicht wirklich verdient...

Hahahaha....

1. COLD....da schon oft gepostet..... !!!
2. Technikschrott !!!

Sowas als Netbook zu bezeichnen ist schon eine Frechheit

Dabei vergessen Sie ganz schnell, wo Ihre Steckdosen sind:



Leistungsstarker Akku mit 3300 mAh, aktive Laufzeit bis zu 3 Stunden!



ichschmeißmichweg.

Verfasser

*LOL* und ich dachte das isn Schnapper

So schlecht soll das Teil gar nicht sein, dumm ist nur, dass Android auf Touchscreens ausgelegt ist, ohne Touch entstehen so Fragen wie "Hilfe ich kann nicht scrollen." Die Lösung linke Maustaste gedrückt halten und dann Maus nach unten/oben bewegen.

Valinet

So schlecht soll das Teil gar nicht sein, dumm ist nur, dass Android auf Touchscreens ausgelegt ist, ohne Touch entstehen so Fragen wie "Hilfe ich kann nicht scrollen." Die Lösung linke Maustaste gedrückt halten und dann Maus nach unten/oben bewegen.



fürn hunni? na, ich weiß nicht.

Valinet

So schlecht soll das Teil gar nicht sein, dumm ist nur, dass Android auf Touchscreens ausgelegt ist, ohne Touch entstehen so Fragen wie "Hilfe ich kann nicht scrollen." Die Lösung linke Maustaste gedrückt halten und dann Maus nach unten/oben bewegen.



Ehemaliger empfohlener Verkaufspreis liegt doch bei ca. 250 Euro und Pearl bietet es in einer "Wahnsinns-Aktion" mit 60 % Rabatt an

Valinet

So schlecht soll das Teil gar nicht sein, dumm ist nur, dass Android auf Touchscreens ausgelegt ist, ohne Touch entstehen so Fragen wie "Hilfe ich kann nicht scrollen." Die Lösung linke Maustaste gedrückt halten und dann Maus nach unten/oben bewegen.



oh stimmt. zugreifen, leute. zugreifen! :-D

Hot Button Runde!

Valinet

So schlecht soll das Teil gar nicht sein, dumm ist nur, dass Android auf Touchscreens ausgelegt ist, ohne Touch entstehen so Fragen wie "Hilfe ich kann nicht scrollen." Die Lösung linke Maustaste gedrückt halten und dann Maus nach unten/oben bewegen.



Im Prinzip ist es Tablet ohne Touch, dafür mit Tastatur, nicht mehr und nicht weniger.

Dieser Pearl-Ramsch ist doch nichts wert und vorallem nicht brauchbar. Da bietet ja Metzen und Co. mittlerweile hochwertigere Ware an.

Am beknacktesten ist ja immer noch der ursprüngliche Preis von 250€. Ich möchte wetten, dass das Gerät NIEMALS zu diesem Preis verkauft wurde. Aber schreiben kann man ja viel...

Erinnert mich immer an die Geschichte mit einem Gebrauchtwagenhändler, der eine Schrottmühle für 700€ gekauft hat, das Preisschild zu 1700€ umgeschrieben und dann für 1200€ verkauft hat. Klar, Ersparnis war ja auch 500€ - dachte zumindest der ahnungslose Käufer... und der Händler hat den Wagen keinen Zentimeter bewegt. Man muss nur wissen, wie's geht!

Was soll das denn jetzt für ein Beispiel sein? Meinst du, der Gebrauchtwagenhändler kauft für 700 und verkauft für 700 weiter? Dann kann er bald wirklich noch ein anderes Schild fertig machen. Dadrauf steht dann "For Sale" und kommt an seinen Laden. Mir wurden auch zwischen 1200 und 1800 für meine alte Karre geboten und verkauft hab ich privat für 2250. Die müssen a) Gewinn machen und b) Gewährleistung geben.

PS: Ich möchte wetten, dass das Gerät öfters zu diesem Preis verkauft wurde. Es gibt genügend Menschen, die kein Internet haben, keine Schnäppchenseiten kennen, denen Schnäppchenseiten egal sind und genau dieses Gerät als ganz tolles Teil verkauft wurde...

Wie spiel ich damit Angry Birds? Geht das überhaupt? Wenn es nicht funktioniert isses Schrott...

@Commander1982: Es ging mir nur darum zu verdeutlichen, dass man mithilfe der bewussten Angabe eines (angeblichen) ehemaligen Preises die Leute zum kaufen verlockt, weil sie alleine im Glauben sind, ein Schnäppchen zu machen.

Der Gebrauchtwagenhändler war nur ein Beispiel dafür. Es ging und eine Gebrauchtwagenbörse, wo also einfach gebrauchte Fahrzeuge auf einem Ascheplatz standen und man kauft und fährt, nix Gewährleistung oder Ladenlokal. Da lief ein Typ rum, kaufte eine Karre für 700€, machte 1700€ draus und verkaufte für 1200€, ohne das Auto auch nur einmal angemacht oder getestet zu haben

Außerdem: Android 2.2 = Telefonfunktion! Wenn man sich nicht anstellt, geht's bestimmt als Klapptelefon durch...

msw

Am beknacktesten ist ja immer noch der ursprüngliche Preis von 250€. Ich möchte wetten, dass das Gerät NIEMALS zu diesem Preis verkauft wurde. Aber schreiben kann man ja viel...



Das ist bei Pearl gängig, da stehen immer irgendwelche Fantasiepreise als ursprünglicher Preis. Siehe das neue Tablet X4, das wird am 05.08. zum allerersten Mal verkauft, kostet aber trotzdem 139,90 statt 249,90.
Wobei sich die 249,90 wohl auf den ehemaligen VK Preis des Lieferanten beziehen, lol.

Alles sehr seriös ... ähm nebulös

ehem. empf. VK des Lieferanten

ist ja ganz was neues, dass empf. VK phantasiepreise sind, macht ja auch nur pearl und sonst keiner ...

... das samsung S5660 meiner freundin hat einen UVP von 329 euro. beim release habe ich nur 160 euro gezahlt ...

Das ist nicht nur bei Pearl üblich. Das macht jeder so und genau so sollte jeder Wissen, dass z.B. die 3 PC-Zeitschriften mit Filmen und Software nicht wirklichg 500 Euro wert sind, die es andauernd für 0 Euro plus Versand gibt. Zusätzlich weiß auch jeder, dass beim Dealclub (aktuelles Beispiel) son komischer Rucksack, der von 100 auf 35 Euro runtergesetzt ist, nie für 100 Euro verkauft wird und wenn doch, dass es zig günstigere gleichgute Alternativen gibt.
Und dass ne UVP immer so hoch angesetzt ist, weiß doch wirklich jedes Kind. Und wer sich durch sowas dennoch beeinflussen lässt, hat es auch nicht besser verdient.
Finde es eh komisch, dass bei sowas das Geheule immer groß ist. Wer sich nicht informiert, dafür keine Zeit oder Lust hat, der hat es nicht besser verdient.

Hier wurde das Gerät getestet, falls es jemanden interessiert: news4mobiles.de/ind…ro/

pearl ist scheisse, man sieht ja hier was die fürn mist anbieten

Hat das Ding eigentlich eine richtige Handygrafikkarte oder geht das graphisch eher GPUlastisch?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text