Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
netcup 12 Monate Webhosting mit 20 Domains, 500 GB SSD, PHP, NodeJS, Ruby, Perl, Python, MySQL
278° Abgelaufen

netcup 12 Monate Webhosting mit 20 Domains, 500 GB SSD, PHP, NodeJS, Ruby, Perl, Python, MySQL

43
eingestellt am 3. Mai
netcup hat heute erneut den Tarif EiWoMiSau im Angebot. Den Tarif gibt es nur im Rahmen von Aktionen. Heute verschenkt netcup dazu die ersten drei Monate der Grundgebühr. Das wäre neu. Für 42,84 € bekommt ihr somit 12 Monate Webhosting mit echt viel Leistung.

Der Tarif beinhaltet 2×250 GB SSD Space + 20 .de-Domains + NodeJS, Python, Ruby, Php, 500 Postfächer, 500 MySQL-Datenbanken

Ein Vergleich ist hier echt schwierig, da ich kein so großes Webhosting finden konnte. Vielleicht hat jemand ja Ideen was es vergleichbares gibt. Dann bitte posten :-)

Insgesamt sollen 400 Tarife mit den Konditionen verkauft werden. Erfahrungsgemäß sind die schnell weg.

Kombination mit Gutscheinen ist hier nicht möglich.

Ein paar Erfahrungen zu netcup: de.trustpilot.com/rev…ins
Zusätzliche Info
Netcup AngeboteNetcup Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
salesforce03.05.2019 12:09

Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support …Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support braucht, ist bei denen an der falschen Adresse!Ständige Downtime inklusive


Stimmt, man bekommt innerhalb von 20 Sekunden jemanden ans Telefon und auf E-Mails wird in weniger als einem Tag geantwortet. Absolut falsche Adresse!
43 Kommentare
Cold, da man die 20 Domainslots nach Kündigung nicht wieder zum nächsten vollen Vertragsjahr neu beleben kann.
geegee03.05.2019 11:50

Cold, da man die 20 Domainslots nach Kündigung nicht wieder zum nächsten v …Cold, da man die 20 Domainslots nach Kündigung nicht wieder zum nächsten vollen Vertragsjahr neu beleben kann.



Warum sollte man das tun können? Geht das irgendwo zu dem Preis? Neuregistrierungen von Domains kosten jedes mal dem Provider Geld. Ich glaube kaum das zu dem Preis etwas verschenkt werden kann.
bxmvor 4 m

Laut Bedingungen nicht zulässig, aber der Warenkorb schluckt es schon …Laut Bedingungen nicht zulässig, aber der Warenkorb schluckt es schon mal...[Bild] ...würde wahrscheinlich storniert werden. Gutschein: netcup: 30 Euro Wechselrabatt für Webhosting, vServer, Root-Server, Domains



So was wird immer dann abgelehnt. Steht ja in vielen Beiträgen hier bei MyDealz.
umzug der Domains zu anderem Netcup Account ist auch nicht möglich.
Muss ich die 20 Domains direkt bei der Bestellung auswählen oder kann ich die auch später:
1. nach buchen, und/oder
2. von einem anderen Anbieter zu netcup umziehen?
Dealer18vor 15 m

Warum sollte man das tun können? Geht das irgendwo zu dem Preis? …Warum sollte man das tun können? Geht das irgendwo zu dem Preis? Neuregistrierungen von Domains kosten jedes mal dem Provider Geld. Ich glaube kaum das zu dem Preis etwas verschenkt werden kann.


Vor 10-15 Jahren ging das mal bei der Telekom, war relativ witzig Da konnte man jeden Monat ne neue Domain holen. Da war ich aber auch noch jung und dumm
Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.
Wer irgendwann mal Support braucht, ist bei denen an der falschen Adresse!

Ständige Downtime inklusive
Bearbeitet von: "salesforce" 3. Mai
dasbootvor 7 m

Muss ich die 20 Domains direkt bei der Bestellung auswählen oder kann ich …Muss ich die 20 Domains direkt bei der Bestellung auswählen oder kann ich die auch später: 1. nach buchen, und/oder2. von einem anderen Anbieter zu netcup umziehen?


1. Geht auch später.
2. Weiß ich nicht
salesforce03.05.2019 12:09

Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support …Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support braucht, ist bei denen an der falschen Adresse!Ständige Downtime inklusive


Stimmt, man bekommt innerhalb von 20 Sekunden jemanden ans Telefon und auf E-Mails wird in weniger als einem Tag geantwortet. Absolut falsche Adresse!
Konnte mich bisher auch nicht bei denen beschweren. Die sind mir nur zu sehr ausgelastet bin derzeit bei Contabo. Da bleib ich auch
marcel.kohlmann03.05.2019 12:11

Konnte mich bisher auch nicht bei denen beschweren. Die sind mir nur zu …Konnte mich bisher auch nicht bei denen beschweren. Die sind mir nur zu sehr ausgelastet bin derzeit bei Contabo. Da bleib ich auch



Ausgelastet was die Anbindung / die Server angeht oder der Support?
geegee03.05.2019 11:50

Cold, da man die 20 Domainslots nach Kündigung nicht wieder zum nächsten v …Cold, da man die 20 Domainslots nach Kündigung nicht wieder zum nächsten vollen Vertragsjahr neu beleben kann.



Wieso kündigen und neu beleben, gilt der Preis nicht dauerhaft?
Dealer1803.05.2019 11:53

Warum sollte man das tun können? Geht das irgendwo zu dem Preis? …Warum sollte man das tun können? Geht das irgendwo zu dem Preis? Neuregistrierungen von Domains kosten jedes mal dem Provider Geld. Ich glaube kaum das zu dem Preis etwas verschenkt werden kann.


Ob Neuregistrierung oder Verlängerung ist doch für den Provider egal, solange man sie alle 12 Monate neu belegen dürfte wären Kosten und Erlös im Einklang. So aber sage ich nein Danke.
Anotheronevor 3 m

Wieso kündigen und neu beleben, gilt der Preis nicht dauerhaft?


Doch gilt er, aber es liegt in der Natur der Sache, dass man eine Domain Mal wegzieht oder löscht und durch eine andere ersetzen möchte.
geegee03.05.2019 12:18

Ob Neuregistrierung oder Verlängerung ist doch für den Provider egal, s …Ob Neuregistrierung oder Verlängerung ist doch für den Provider egal, solange man sie alle 12 Monate neu belegen dürfte wären Kosten und Erlös im Einklang. So aber sage ich nein Danke.



Wenn bei jeder Domain einmalig eine Registrierungsgebühr anfällt, kann das dem Provider nicht egal sein. Du kaufst doch auch nicht jedes Jahr ein neues Auto, nur weil die Reifen getauscht werden müssen. Es gibt langfristige Investitionen wie ein Auto oder eben registrierte Domains.
Dealer1803.05.2019 12:29

Wenn bei jeder Domain einmalig eine Registrierungsgebühr anfällt, kann das …Wenn bei jeder Domain einmalig eine Registrierungsgebühr anfällt, kann das dem Provider nicht egal sein. Du kaufst doch auch nicht jedes Jahr ein neues Auto, nur weil die Reifen getauscht werden müssen. Es gibt langfristige Investitionen wie ein Auto oder eben registrierte Domains.


Domains kosten jährlich, jedes Jahr aufs neue.
Der Grosshandelspreis für Neuregistrierung und Renewal ist in aller Regel identisch, insofern ist deine Aussage falsch.
geegee03.05.2019 12:31

Domains kosten jährlich, jedes Jahr aufs neue.Der Grosshandelspreis für N …Domains kosten jährlich, jedes Jahr aufs neue.Der Grosshandelspreis für Neuregistrierung und Renewal ist in aller Regel identisch, insofern ist deine Aussage falsch.



Woran machst du deine Aussage fest? Bei den meisten Registraren von Domains kosten .de-Domains bei einer Registrierung immer mehr als bei einer Verlängerung. Bei .com-Domains ist das ja auch so.
Anotheronevor 23 m

Ausgelastet was die Anbindung / die Server angeht oder der Support?


Die Server. Nutze nur VPS root server. Wenn man gut mit Docker o.a kann, hat man seinen Spaß. Netcup drückt einen richtig, gerade in den stoszeiten sind die server bei denen zum einschlafen.

Bin allerdings momentan am überlegen auf windows server umzusteigen. Muss mal schauen wie gut sub Linux integriert ist. Dann wird nur ein high end server gekauft für die großen Berechnungen, und der Rest ala "Cloud" Netzwerk.

Auch preislich ist Contabo immmmer billiger. 14,99 seit 1 1/2 Jahre mit 32 GB RAM, 8 Kerne, 1TB Durchsatz, 500gb ssd und 1 TB hdd.

Der berechnet momentan für mich Rtmp streams bzw leitet diese weiter. Noch 2 gaming server mit drauf und immer noch Luft nach oben
Bearbeitet von: "marcel.kohlmann" 3. Mai
Hier mal eine Preisliste die aufzeigt das Registrierungen und Transfers immer extra kosten. Die nachträgliche Verwaltung weniger:

denic.de/pre…te/
salesforce03.05.2019 12:09

Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support …Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support braucht, ist bei denen an der falschen Adresse!Ständige Downtime inklusive


Komisch, hab ich genau andersrum erlebt. Hab im Januar meine WordPress-Installation umgezogen und ein paar Probleme mit den Datenbanken gehabt (durch mich verursacht) - Mailsupport ging fix, meist Antwort innerhalb von 30min - nach ein, zwei Tagen hatte ich das Problem dann gelöst. Downtime hab ich auch noch keine feststellen können. Und dazu ist es geradezu lächerlich günstig, im Vergleich zu Domainfactory wo ich vorher war.
Bashing03.05.2019 12:38

Komisch, hab ich genau andersrum erlebt. Hab im Januar meine … Komisch, hab ich genau andersrum erlebt. Hab im Januar meine WordPress-Installation umgezogen und ein paar Probleme mit den Datenbanken gehabt (durch mich verursacht) - Mailsupport ging fix, meist Antwort innerhalb von 30min - nach ein, zwei Tagen hatte ich das Problem dann gelöst. Downtime hab ich auch noch keine feststellen können. Und dazu ist es geradezu lächerlich günstig, im Vergleich zu Domainfactory wo ich vorher war.


Schau dir mal Contabo an die sind nochmal fast 50% BILLIGER bei deutlich stärkerer Leistung. Die lassen mehr Luft als Puffer für die stoszeiten. Das merkt man extrem. Selbst deren Interner Server Umbau (meiner war auch dabei) lief ohne Ausfallzeit durch. Auch nachts nicht eine Ausfallzeit. Die Mitarbeiter sind auch super freundlich, kümmern sich um alles. Gab einmal ein Problem mit dem VNC viewer (port aus unerklärlichen Gründen gesperrt), das war auch innerhalb von einer viertel Stunde erledigt. Da kommt man auch sehr oft für 50 eur an richtige dedicated root server. Aber da hab ich einfach noch die bange das für 50 Euro, der I7 und 16gb RAM langsamer sind als für 14,99 8 Kerne, 32 GB RAM, 1,5 TB Speicher, davon 500gb ssd und 1 TB Datendurchsatz
Dealer1803.05.2019 12:36

Hier mal eine Preisliste die aufzeigt das Registrierungen und Transfers …Hier mal eine Preisliste die aufzeigt das Registrierungen und Transfers immer extra kosten. Die nachträgliche Verwaltung weniger:https://www.denic.de/preisliste/


Das ist doch keine valide Referenz, da der Direct-Service ganz bewusst einen Prohibitivpreis darstellt.
salesforcevor 36 m

Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support …Ich kann netcup absolut nicht empfehlen.Wer irgendwann mal Support braucht, ist bei denen an der falschen Adresse!Ständige Downtime inklusive


kann man auch in Forum nachlesen.
gerade der Tarif wird nicht die beste Performance haben; der Support verweist dann gern auf ‚Preis-optimiert, nicht Performance-Garantie‘
geegeevor 3 m

Das ist doch keine valide Referenz, da der Direct-Service ganz bewusst …Das ist doch keine valide Referenz, da der Direct-Service ganz bewusst einen Prohibitivpreis darstellt.



Dann nenne du doch mal eine Referenz. Wenn du dir mal Angebote von großen Registraren einholst, wirst du sehen das viele Domains bei der Registrierung mehr kosten als bei der Verlängerung.

Du beantwortest bislang keine einzige Frage von mir. Schade...
Dealer1803.05.2019 12:34

Woran machst du deine Aussage fest? Bei den meisten Registraren von …Woran machst du deine Aussage fest? Bei den meisten Registraren von Domains kosten .de-Domains bei einer Registrierung immer mehr als bei einer Verlängerung. Bei .com-Domains ist das ja auch so.


Der Unterschied mag im Centbereich liegen und ist offensichtlich so gering, dass viele Registrate ihn nicht weitergeben.
Aber darum geht es doch gar nicht: wenn das Produkt so kalkuliert ist, dass es auf die MVL von 12 Monaten kostendeckend ist - und ich gehe fest davon aus, dass der Break-Even bei <10 Monaten liegt - dann ist die Neuregistrierung offensichtlich abgedeckt. In der nächsten Periode müsste sie also wieder möglich sein.
So günstig das Angebot sein mag, diese gravierende Einschränkung hält mich als Kunde von der Buchung ab.
Da ist man bei 1blu mit den (halb)jährlich unter anderen Namen wiederkehrenden Angeboten von ca. 2,50€ p.m. für 12 Domains einfach flexibler.
Bedenke auch, dass Du keine externen Domains aufschlagen kannst (ohne Aufpreis zu bezahlen).
Bearbeitet von: "geegee" 3. Mai
geegee03.05.2019 12:43

Das ist doch keine valide Referenz, da der Direct-Service ganz bewusst …Das ist doch keine valide Referenz, da der Direct-Service ganz bewusst einen Prohibitivpreis darstellt.


Denic ist doch kein Vergleich? Das sind Abzocker und mehr nicht ne Domain kostet im Endeffekt nur den Stundenlohn +-5 eur registrierung bzw Anmeldung. Die Firmen würden ansonsten Verluste fahren ohne Ende. Verwaltung seitens Staat muss auch nicht erfolgen, da whois sowieso alles verraten sollte, spätestens das Impressum erzählt mir alles wichtige 😬
marcel.kohlmann03.05.2019 12:47

Denic ist doch kein Vergleich? Das sind Abzocker und mehr nicht …Denic ist doch kein Vergleich? Das sind Abzocker und mehr nicht ne Domain kostet im Endeffekt nur den Stundenlohn +-5 eur registrierung bzw Anmeldung. Die Firmen würden ansonsten Verluste fahren ohne Ende. Verwaltung seitens Staat muss auch nicht erfolgen, da whois sowieso alles verraten sollte, spätestens das Impressum erzählt mir alles wichtige 😬



Was ist mit den Nameservern? Wachsen die kostenlos im Wald?
salesforce03.05.2019 12:48

Kommentar gelöscht


Quelle zu den Forenbeiträge wäre nett.
geegee03.05.2019 12:49

Quelle zu den Forenbeiträge wäre nett.



Im Forum finde ich tatsächlich in fast allen Fällen nur gutes über die.
Dealer1803.05.2019 12:49

Was ist mit den Nameservern? Wachsen die kostenlos im Wald?


Ne, aber ein Name Server verwaltet ja nicht nur einen Nutzer sondern gleich tausende. Das sind sehr sehr sehr sehr kleine Cent Beträge pro Nutzer. Mache mich momentan selbständig. Habe auch entsprechend mein eigenes Server Netzwerk schon stehen. Glaub mir, da Schaufelt jeder sein Geld ooohhnnnee Ende.

Ich bezahle für meinen Privaten Main Server 15 eur. Hab online Nas der sich super zuhause einbinden lässt, mail, gaming, streaming, video render, nameserver, rdp und noch paar dinge mehr bei Anderen cloud anbieter 10eur im Monat nur für onlinespeicher, der sich meist nicht mal richtig einbinden lässt. WebDav/FTP z.B.
Julianxvor 10 m

Im Forum finde ich tatsächlich in fast allen Fällen nur gutes über die.


Wie gesagt. Netcup ist klasse. Alleine die 500gb ssd bin ich gerade am überlegen mitzunehmen, ist für PXE bestimmt sehr gut zu gebrauchen. Noch 20 Domains dazu und voll administrierbarer Webserver. Könnte ich endlich die Kodi und Script Homepage an den Start bringen,

Das einzig negative bei denen sind die stoszeiten. Hatte da teilweise Tage bei denen die Festplatte nur noch zu 50% ausgenutzt wurde (endgeschwindigkeit)
geegeevor 19 m

[...] wenn das Produkt so kalkuliert ist, dass es auf die MVL von 12 …[...] wenn das Produkt so kalkuliert ist, dass es auf die MVL von 12 Monaten kostendeckend ist - und ich gehe fest davon aus, dass der Break-Even bei <10 Monaten liegt - dann ist die Neuregistrierung offensichtlich abgedeckt.


Tatsächlich hat Netcup dazu schon häufiger Stellung genommen. Die Angebote sind meistens nicht für 12 Monate kostendeckend ausgelegt, sondern es wird davon ausgegangen, dass du beispielsweise nicht direkt alle 20 Domains buchst und den Tarif auch länger als die Mindestvertragslaufzeit laufen lässt und nicht den ganzen Speicher benötigst usw. Erst durch die ungenutzten Features reduziert sich die Zeit bis zur Kostendeckung und schließlich dann der Gewinn für Netcup.

Und damit dürfte sich dann auch deine Frage klären, denn bei deinem Wunsch würden sie tatsächlich Minus machen (zumindest mit dir).
marcel.kohlmann03.05.2019 12:58

Ne, aber ein Name Server verwaltet ja nicht nur einen Nutzer sondern …Ne, aber ein Name Server verwaltet ja nicht nur einen Nutzer sondern gleich tausende. Das sind sehr sehr sehr sehr kleine Cent Beträge pro Nutzer. Mache mich momentan selbständig. Habe auch entsprechend mein eigenes Server Netzwerk schon stehen. Glaub mir, da Schaufelt jeder sein Geld ooohhnnnee Ende.Ich bezahle für meinen Privaten Main Server 15 eur. Hab online Nas der sich super zuhause einbinden lässt, mail, gaming, streaming, video render, nameserver, rdp und noch paar dinge mehr bei Anderen cloud anbieter 10eur im Monat nur für onlinespeicher, der sich meist nicht mal richtig einbinden lässt. WebDav/FTP z.B.



Dann kannst du ja alles viel billiger anbieten. Toll! Gebe Bescheid wenn ich bei dir für wenige Cents ein weiltweit verteiltes Nameservercluster mit Anycast IP buchen kann.
Julianxvor 19 m

Im Forum finde ich tatsächlich in fast allen Fällen nur gutes über die.


Wenn es um technische Spielereien geht ist das Angebot hier nicht verkehrt. Wer auf richtige Server zum spottpreis haben möchte, sollte sich dann eher Contabo ansehen. Kann euch stellen aus unserem Email verkehr zeigen. Absolut menschlich veranlagt. Gab auch mal ein Rechnungsfehler, wurde mir gleich zahlpause angeboten, wollen ja nicht das ich Bauchweh wegen denen hab.

Die Contabo Server Riegeln nicht ab, also haben keine so extreme Drosselung eingebaut. VMs gehen nur nicht, gut klar, VPS halt. Aber wenn man stattdessen Docker verwendet, oder allgemein Scripten kann, lässt sich solcher Traffic ohne Probleme umleiten.

Noch einfacher, windows hat ja mittlerweile Linux als Subsystem. Microsoft gibt einem auch gleich die Tools an die Hand für eigene distributionen. Wenn es so klappt wie ich mir das vorstelle, kaufst nur noch einen VPS mit Windows, und lässt dann Windows AD laufen, plus deine eigenen Linux Server im sub system. Intern mit Windows die ports regeln. Und Windows nutzt immer nur einen Port nach außen pro Linux Server und für sich selbst.

Jenachdem wie weit man das ausreizt irgendwann dann einen richtigen root. Und auf dem den sehr Ressourcen fressenden Content ablegen bzw umleiten 😬

Nutze ich hier auch 😜 Videos schneiden? Kein Thema, PC rendert audio und Video Effekte, der Server selbst das Video (Upscale). Geht erstens deutlich schneller, und der Home PC chillt dabei.
Dealer18vor 11 m

Dann kannst du ja alles viel billiger anbieten. Toll! Gebe Bescheid wenn …Dann kannst du ja alles viel billiger anbieten. Toll! Gebe Bescheid wenn ich bei dir für wenige Cents ein weiltweit verteiltes Nameservercluster mit Anycast IP buchen kann.


Ehm ja kann ich tatsächlich. Zudem hat meine Aussage damit ja so nichts zu tun.

Der Nameserver kostet erstens in der Anschaffung gleich mal bisschen was, und die Registrierung beim Staat sicherlich auch.

Mir geht es aber um meine eigene Domain. Dem zu sagen hey buche bitte caddyrn1.de, kostet das Ihn keine 200eur plus. Der Nameserver rechnet sich sicherlich auch. Grob, sollen die Geräte bis Garantie Ende abgezahlt sein. So mit viel Glück läuft das Teil noch ein Jahr länger und habe das wieder als extra bonus.

Aber zum Thema billiger, ja das kann ich tatsächlich. Daher mache ich mich momentan auch selbständig 😬 umgerechnet kann ich sämtliche gaming Server 50% billiger verkaufen, trotz mehr Funktionen. Und verdiene zeitgleich noch 30%+

Gut, ich hab auch keine Mitarbeiter, und werde maximal nur welche für Email und Telefon Anfragen brauchen. Aber wenn das so läuft, wie es bisher auch läuft, ruft der Kunde maximal nur noch an weil er was über den Vertrag wissen möchte.

Die Einrichtung dauert zwar 48 Stunden, dafür kann ich dir auch zu 99% online bleibst, außer es sind höhere Mächte im spiel 😬
marcel.kohlmann03.05.2019 12:44

Schau dir mal Contabo an die sind nochmal fast 50% BILLIGER bei …Schau dir mal Contabo an die sind nochmal fast 50% BILLIGER bei deutlich stärkerer Leistung. Die lassen mehr Luft als Puffer für die stoszeiten. Das merkt man extrem. Selbst deren Interner Server Umbau (meiner war auch dabei) lief ohne Ausfallzeit durch. Auch nachts nicht eine Ausfallzeit. Die Mitarbeiter sind auch super freundlich, kümmern sich um alles. Gab einmal ein Problem mit dem VNC viewer (port aus unerklärlichen Gründen gesperrt), das war auch innerhalb von einer viertel Stunde erledigt. Da kommt man auch sehr oft für 50 eur an richtige dedicated root server. Aber da hab ich einfach noch die bange das für 50 Euro, der I7 und 16gb RAM langsamer sind als für 14,99 8 Kerne, 32 GB RAM, 1,5 TB Speicher, davon 500gb ssd und 1 TB Datendurchsatz


Nochmal fast 50% billiger? Ich zahl schon nur irgendwie 8 oder 9€ im Jahr für zwei Domains und 15GB Webspace.
salesforce03.05.2019 12:48

Kommentar gelöscht


Dieses Angebot hier habe ich nicht wahrgenommen, aber das hier. War auch nicht teuer.
Naja ich habe es mir jetzt mal geholt. Mal schauen was ich zu berichten habe. Bei diesem Preis kann man für Hosting in Deutschland eigentlich echt nicht meckern.
Bashing03.05.2019 13:39

Nochmal fast 50% billiger? Ich zahl schon nur irgendwie 8 oder 9€ im Jahr f …Nochmal fast 50% billiger? Ich zahl schon nur irgendwie 8 oder 9€ im Jahr für zwei Domains und 15GB Webspace.Dieses Angebot hier habe ich nicht wahrgenommen, aber das hier. War auch nicht teuer.


Ja, wenn du nur kleinen Webspace brauchst gehen solche kleine Angebote natürlich auch. Ich arbeite wirklich sehr viel mit meinen Servern, und habe fast alles was irgendwie Ressourcen und Strom kostet nach außen verlagert. Hab hier 500,000 Internet, da schmerzt ein großer Download nicht.

Aber mal meine Seite gelistet
Server als NAS eingebunden
Mein Server verbindet alle cloud Speicher die ich habe. Sprich, die sind im NAS auch nutzbar.
E-Mail Server, da keine Limits, entsprechend flotte Arbeitszeiten.
Video Render Server, rendert in Zusammenarbeit mit dem PC, entsprechend sind 1080P Videos in paar Minuten auf 8K hochgerendert.
RTMP Server, Streame von Konsole oder PC an mein Server, der verteilt es an alle Streaming Plattformen ala Twitch und Co
Da Video Render Server vorhanden ist, legt dieser auf das Video noch ein Design mit Animationen und Co. (das werde ich auch laufe der kommenden Monate an den Endverbraucher vertreiben.
2 Gaming Server, ARK 212 Mods, CSS 32 Slot,-40plugins.
TeamSpeak server
Über 50 python bots
Ca 20 Java Bots

Kostenpunkt 15 eur im Monat. Und hab noch ca 40% Luft.

Und das meine ich mit 50% Billiger. Finde für 15 eur Im Monat mal einen privat ark Server. Der über 200 mods verkraftet und dennoch stabil weiter läuft, trotz 64 Slots.

Och kann das theoretisch auch auf deinen Web Server runter rechnen, von denen bekomme ich tausende aufeinmal zum laufen.
marcel.kohlmann03.05.2019 14:09

Ja, wenn du nur kleinen Webspace brauchst gehen solche kleine Angebote …Ja, wenn du nur kleinen Webspace brauchst gehen solche kleine Angebote natürlich auch. Ich arbeite wirklich sehr viel mit meinen Servern, und habe fast alles was irgendwie Ressourcen und Strom kostet nach außen verlagert. Hab hier 500,000 Internet, da schmerzt ein großer Download nicht.Aber mal meine Seite gelistetServer als NAS eingebundenMein Server verbindet alle cloud Speicher die ich habe. Sprich, die sind im NAS auch nutzbar.E-Mail Server, da keine Limits, entsprechend flotte Arbeitszeiten.Video Render Server, rendert in Zusammenarbeit mit dem PC, entsprechend sind 1080P Videos in paar Minuten auf 8K hochgerendert.RTMP Server, Streame von Konsole oder PC an mein Server, der verteilt es an alle Streaming Plattformen ala Twitch und CoDa Video Render Server vorhanden ist, legt dieser auf das Video noch ein Design mit Animationen und Co. (das werde ich auch laufe der kommenden Monate an den Endverbraucher vertreiben.2 Gaming Server, ARK 212 Mods, CSS 32 Slot,-40plugins.TeamSpeak serverÜber 50 python botsCa 20 Java BotsKostenpunkt 15 eur im Monat. Und hab noch ca 40% Luft.Und das meine ich mit 50% Billiger. Finde für 15 eur Im Monat mal einen privat ark Server. Der über 200 mods verkraftet und dennoch stabil weiter läuft, trotz 64 Slots.Och kann das theoretisch auch auf deinen Web Server runter rechnen, von denen bekomme ich tausende aufeinmal zum laufen.


Macht Rendern von 1080p auf 8K überhaupt Sinn? Ist das nicht wie eine 128kBit MP3 in 320kBit "umwandeln"? Erleuchte mich!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text