[NetCup Adventskalender] Managed Server PS 2000 SSD G7
177°Abgelaufen

[NetCup Adventskalender] Managed Server PS 2000 SSD G7

12
eingestellt am 15. Dez 2017
Mit einem private managed Server können Sie die Vorteile eines Servers genießen ohne Kenntnisse im Management von Servern haben zu müssen. Per Plesk können Sie bei einem managed Server einfach eigene Kunden anlegen und verwalten, welche auf dem Server Webspace, E-Mail Adressen und Domains erhalten können. Individuelle Softwareinstallationen auf dem managed Server sind über unseren Managementservice möglich. Die managed Server richten sich an Internetagenturen, kleinere Webhoster und Privatpersonen, die eine größere Anzahl von Webseiten besitzen oder individuelle Serversoftware benötigen.

Prozessor:
Intel® Xeon® E5-2680V4
Prozessorkerne: 2
Arbeitsspeicher DDR4 ECC: 8 GB
VTechnologie: KVM
Festplatte: 60 GB SSD oder 320 GB SAS
RAID 10: JA, für hohe Datensicherheit
Traffic: KOSTENLOS!
IPv4 Adressen: 1 * inklusive (weitere nach RIPE)
weitere IPv4 Adressen: 1,29 EUR/Mon. (Setup 5 EUR)
....


Einrichtungsgebühr: 0 € (inkl. 19% MwSt.)
Mindestvertragslaufzeit: 1 Monate
Abrechnungsperiode: 1 Monate
Zusätzliche Info
Netcup AngeboteNetcup Gutscheine

Gruppen

12 Kommentare
Das heutige Adventskalender-Angebot finde ich ziemlich schlecht.
Es ist Vorsicht geboten: Der Name ist zwar sehr ähnlich, aber die reguläre Variante dieses Servers kommt mit 4 statt 2 CPU-Kernen und 12 statt 8 GB RAM für 43,99€
(netcup.de/bes…php?produkt=1728)
Man bekommt also für etwas weniger Geld deutlich weniger Leistung.
Verfasser
Amiki15. Dez 2017

Das heutige Adventskalender-Angebot finde ich ziemlich schlecht.Es ist …Das heutige Adventskalender-Angebot finde ich ziemlich schlecht.Es ist Vorsicht geboten: Der Name ist zwar sehr ähnlich, aber die reguläre Variante dieses Servers kommt mit 4 statt 2 CPU-Kernen und 12 statt 8 GB RAM für 43,99€(https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=1728)Man bekommt also für etwas weniger Geld deutlich weniger Leistung.


Und etwas mehr SAS Festplattenspeicher. Dafür aber auch ~10€ mehr im Monat.
hopp3l15. Dez 2017

Und etwas mehr SAS Festplattenspeicher. Dafür aber auch ~10€ mehr im Monat.

Oh. Aus der Prokduktbeschreibung von netcup geht das so nicht hervor, da stehen auch 480GB wie beim regulären Angebot. Deshalb ist mir das nciht aufgefallen.15777475-ukzVM.jpg
managed = plesk und das wars? oder was wird hier gemanaged?
Babynemo15. Dez 2017

managed = plesk und das wars? oder was wird hier gemanaged?



Managed = kein root. Server-Wartung durch Provider.
Babynemo15. Dez 2017

managed = plesk und das wars? oder was wird hier gemanaged?


Ja, eig nen server, der von netcup mit nem image bespielt wird. Kleine anpassungen wie php-versionen und module machen se manchmal noch aus Kulanz, aber eig musst für jede Änderung zahlen. Und eigene Installationen waren auf dem managed v-server den ich hatte nicht möglich. Also amende isses webspace mit mehr ressourcen^^
Babynemo15. Dez 2017

managed = plesk und das wars? oder was wird hier gemanaged?



Managed Server sind gedacht für Kunden, die die Resourcen eines eigenen Servers wollen (also viel RAM, HDD, einziger User auf dem Betriebssystem) ohne sich um Updates und IUnstallation kümmern zu müssen.
Also wie @IMM0rtalis schreibt, ein Webspace mit mehr ressourcen für eine ganz bestimmte Zielgruppe.
Ich denke, den meisten Privatnutzern ist das "managed" den Aufpreis ggü einem regulären Server/Vserver nicht wert, wenn man Technikaffin ist kann man auch selbst Updates machen und das OS nach eigenem Bedarf einrichten.
IMM0rtalis15. Dez 2017

Ja, eig nen server, der von netcup mit nem image bespielt wird. Kleine …Ja, eig nen server, der von netcup mit nem image bespielt wird. Kleine anpassungen wie php-versionen und module machen se manchmal noch aus Kulanz, aber eig musst für jede Änderung zahlen. Und eigene Installationen waren auf dem managed v-server den ich hatte nicht möglich. Also amende isses webspace mit mehr ressourcen^^



und eigener ipv4 adresse, woduch evtl ein reverse dns eintrag möglich ist. aber das ist mir keine 36€ wert.
Naja, wenn man eine Webseite betreibt und da auf gewisse Leistung angewiesen ist, dann könnte so etwas durchaus eine Alternative sein. Gerade wenn man von der zugrundeliegenden Technik keine Ahnung hat.
Hatte mir am black friday den v-root Server geholt und der hat immer wieder aussetzteter beim TeamSpeak ... Jetzt bringt mich nicht zum überlegen ob ich noch mehr geld ausgebe
Verfasser
burni15. Dez 2017

Hatte mir am black friday den v-root Server geholt und der hat immer …Hatte mir am black friday den v-root Server geholt und der hat immer wieder aussetzteter beim TeamSpeak ... Jetzt bringt mich nicht zum überlegen ob ich noch mehr geld ausgebe



Lass es.... Davon wird TS auch nicht besser laufen, behaupte ich mal. Wenn du jetzt total Bockmist beim Einrichten gebaut hast.
Hatte zu stoßzeiten ähnliche Probleme. Kannst Dir ja für 3€ bei scaleway.com/ einen kleinen "echten" Server holen.
burni15. Dez 2017

Hatte mir am black friday den v-root Server geholt und der hat immer …Hatte mir am black friday den v-root Server geholt und der hat immer wieder aussetzteter beim TeamSpeak ... Jetzt bringt mich nicht zum überlegen ob ich noch mehr geld ausgebe



Das ist ein managed server, da ist nichts mit mal eben eigene software installieren.

Wenn du Probleme mit TS hast solltest du dich an den Support wenden. Normalerweise können die helfen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text