netcup Webhosting 4000 Sommer 2018 – -50% bei über 25°C = € 3,99 / Monat dauerhaft
221°

netcup Webhosting 4000 Sommer 2018 – -50% bei über 25°C = € 3,99 / Monat dauerhaft

47,88€95,88€-50%
21
eingestellt am 16. JulBearbeitet von:"bxm"
Von netcup ist nun an wärmeren Tagen – genauer: bei > 25°C in Karlsruhe – als weiteres Produkt auch der Angebotsklassiker Webhosting 4000 wieder dauerhaft günstiger haben:

Webhosting 4000 – die wichtigsten Features im Überblick:
  • inkl 6 de Domains – sowie 6 externe aufschaltbar
  • 100 GB SSD (jeweils für Web und E-Mail)
  • 25 Datenbanken
  • Garantiert nutzbarer RAM: 6144 MB
  • FTP, FTPES und SSH sowie eigene IPv6-Adresse
  • 25 Cronjobs
  • Git
  • unbegrenzt kostenlose SSL-Zertifikate
  • PHP Memory Limit: 512 MB
  • außerdem Perl, Python, NodeJS, Ruby on Rails
  • MVD = Abrechnungsperiode: 12 Monate

Kosten: € 3,99 * 12 Monate == € 47,88 / Jahr (dauerhaft)

Tipp für Wechsler von einem anderen Anbieter zu netcup siehe unten – -30€ auf die 1. Rechnung – macht € 17,88 im 1. Jahr!


Aktionsbedingungen laut netcup:

Jeden Tag an dem das Thermometer an unserem Standort in Karlsruhe über 25 °C klettert, bieten wir Ihnen unseren beliebten Webhosting-Tarif Webhosting 4000 zum halben Preis an. […] Um von der Aktion zu profitieren, müssen Sie die Bestellung über den Sonderangebote-Blog von uns tätigen.

Aktionslink: -->> netcup-sonderangebote.de/web…18/

Wer nur schnell die Produktdetails checken möchte: netcup.de/bes…206


Zur Orientierung: Letzter Angebotsbestpreis war 11 Monate gratis und dann dauerhafte € 3,99.


FAQ – da die Frage bei solchen Angeboten immer wieder kommt:
  • Inklusiv-Domains müssen *nicht* gleich mitbestellt werden, das lässt sich jederzeit nachträglich erledigen.


Falls ihr mehr .DE-Domains benötigt, oder diese nicht fix an ein Webhosting-Paket binden wollt, beachtet auch den Deal: .de-Domain 14 Cent / Monat

Falls ihr [von einem anderen Anbieter zu netcup] wechselt, beachtet auch den Deal: netcup: 30 Euro Wechselrabatt für Webhosting, vServer, Root-Server, Domains
  • kombinierbar (zumindest aktuell, 16.7.2018, 16:37 Uhr)
  • Produkt in den Warenkorb legen und Gutschein "go2netcup" eingeben
  • ergibt nach Abzug: € 17,88 / 1.Jahr

Diese und weitere, aktuelle Angebote von netcup findet ihr unter: netcup-sonderangebote.de/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Bin IT-Systemadministrator und jahrelang zufriedener Kunde bei Netcup.

Deren Support ist unter aller Sau und die verwendeten Technologien sind teilweise recht inflexibel. Die Performance und die Verfügbarkeit sind hingegen top.

Deren vServer sind von der Performance her auch unglaublich gut, wenn man einen mit SSD organisiert. Der SAN-Storage, den man sich dazu kaufen kann, ist relativ billig.

Alles in allem gutes Preis-/Leistungsverhältnis und für anspruchslose User (Webhosting) oder Professionelle (vServer) gut geeignet. Nur fortgeschrittene User mit Anspruch, aber ohne technisches Wissen (Sonderwünsche im Webhosting ohne eigenes Know-How) sind dort u.U. nicht gut aufgehoben
Bearbeitet von: "nitrux" 16. Jul
21 Kommentare
Klingt ziemlich geil. Gibt es da einen Haken?
hedgolfvor 3 m

Klingt ziemlich geil. Gibt es da einen Haken?


Ne, gibt keinen Haken... Netcup hat eigentlich fast immer Top Preise
Geil! Ein Hinweis noch: Es gibt im Rahmend er Aktion viele Produkte rabattiert.
Gibt's auch ähnliche Angebote für V-; Root-Server?
hedgolfvor 6 m

Klingt ziemlich geil. Gibt es da einen Haken?


Sollte es? Nun, wie bei fast jedem Anbieter kommen bei solchen Deals immer Kommentare, die das Angebot bzw den Provider verteufeln, da sie mal schlechte Erfahrungen gemacht haben. Stichwort: Anekdotische Evidenz....
Dealer18vor 9 m

Geil! Ein Hinweis noch: Es gibt im Rahmend er Aktion viele Produkte …Geil! Ein Hinweis noch: Es gibt im Rahmend er Aktion viele Produkte rabattiert.


Tipp allgemein mit Verweis auf die Netcup-Sonderangebote oben noch oben hinzugefügt.
Deal &-preis aktualisiert – weitere Infos und Komplettpreis / Jahr, warum meckerte denn da keiner? Wohl alle im Primeday-Fieber!
Ich hab es gerade im Domain Deal gepostet und mach einfach mal ein copy paste Werbe Post für webgo

Also ich persönlich habe noch ein Projekt bei Host Europe und den Rest mittlerweile zu webgo umgezogen.

Schau euch mal die drei Pakete an:

webgo.de/gop…er/ --> 1 Domain & 44GB

webgo.de/gop…ld/ --> 3 Domains & 88GB

webgo.de/gop…in/ --> 11 Domains & 222GB


Bei allen Paketen gibt es 6 Monate umsonst und keine Einrichtungsgebühr :-) und mit dem Gutschein webgozehneuro sparst du nochmal 10€ auf die Grundgebühr

Ansonsten kannst du dir auch mal Wint anschauen wint.global//li…sk/ für die ersten Schritte sicher auch nicht verkehrt :-)
Ich begrüße grundsätzlich Vergleichsangebote, insofern auch:
I-a-mpossiblevor 25 m

Ich hab es gerade im Domain Deal gepostet und mach einfach mal ein copy …Ich hab es gerade im Domain Deal gepostet und mach einfach mal ein copy paste Werbe Post für webgo Also ich persönlich habe noch ein Projekt bei Host Europe und den Rest mittlerweile zu webgo umgezogen.Schau euch mal die drei Pakete an:webgo.de/gop…er/ --> 1 Domain & 44GBwebgo.de/gop…ld/ --> 3 Domains & 88GB webgo.de/gop…in/ --> 11 Domains & 222GBBei allen Paketen gibt es 6 Monate umsonst und keine Einrichtungsgebühr :-) und mit dem Gutschein webgozehneuro sparst du nochmal 10€ auf die GrundgebührAnsonsten kannst du dir auch mal Wint anschauen wint.global//li…sk/ für die ersten Schritte sicher auch nicht verkehrt :-)


Wieso du uns die Übersichtsseite dieser Pakete vorenthältst, entzieht sich meiner Kenntnis. (EDIT: Referals anscheinend nicht, die werden auch hier unten angehängt.)

webgo.de/gop…te/

Die Vergleichbarkeit ist mE nicht wirklich gegeben – da blicken wohl eher nur Leute durch, die sich ohnehin auskennen. Für Webhosting-Einsteiger mag es noch günstigere (nicht rabattierte) Standard-Angebote geben, auch bei Netcup.
Bearbeitet von: "bxm" 16. Jul
Bin IT-Systemadministrator und jahrelang zufriedener Kunde bei Netcup.

Deren Support ist unter aller Sau und die verwendeten Technologien sind teilweise recht inflexibel. Die Performance und die Verfügbarkeit sind hingegen top.

Deren vServer sind von der Performance her auch unglaublich gut, wenn man einen mit SSD organisiert. Der SAN-Storage, den man sich dazu kaufen kann, ist relativ billig.

Alles in allem gutes Preis-/Leistungsverhältnis und für anspruchslose User (Webhosting) oder Professionelle (vServer) gut geeignet. Nur fortgeschrittene User mit Anspruch, aber ohne technisches Wissen (Sonderwünsche im Webhosting ohne eigenes Know-How) sind dort u.U. nicht gut aufgehoben
Bearbeitet von: "nitrux" 16. Jul
Kann ich da WordPress aufsetzen?
Schlickivor 18 m

Kann ich da WordPress aufsetzen?


Ja, sogar als vorkonfigurierte/optimierte App vorhanden: netcup.de/hos…php

Siehe Produktseite unter Webapps
Verfügbare Apps: Details [der obere Link]
Anzahl paralleler App-Installationen: 25
Parallele Installation: Ja
Automatische Updates Ja
Wordpress-Toolkit Ja

EDIT2: Und hier wird die Frage im Kundenforum behandelt: forum.netcup.de/net…nd/
Bearbeitet von: "bxm" 16. Jul
Ein IT Mitarbeiter bei uns in der Firma kann netcup nur empfehlen, da kommt dieses Angebot genau passend! ich habe eben bestellt - 10min Später ruft ein freundlicher Mitarbeiter an, und gleicht die Daten ab! Bis jetzt schon mal Nice
I-a-mpossible16. Jul

Ich hab es gerade im Domain Deal gepostet und mach einfach mal ein copy …Ich hab es gerade im Domain Deal gepostet und mach einfach mal ein copy paste Werbe Post für webgo Also ich persönlich habe noch ein Projekt bei Host Europe und den Rest mittlerweile zu webgo umgezogen.Schau euch mal die drei Pakete an:webgo.de/gop…er/ --> 1 Domain & 44GBwebgo.de/gop…ld/ --> 3 Domains & 88GB webgo.de/gop…in/ --> 11 Domains & 222GBBei allen Paketen gibt es 6 Monate umsonst und keine Einrichtungsgebühr :-) und mit dem Gutschein webgozehneuro sparst du nochmal 10€ auf die GrundgebührAnsonsten kannst du dir auch mal Wint anschauen wint.global//li…sk/ für die ersten Schritte sicher auch nicht verkehrt :-)



Ich habe den CMS Power-Tarif gebucht webgo.de/cms…er/ (CMS 12 statt 16 Kunden wie Platin, 1 Inklusiv-Domain statt 10 wie Platin, 7,95 regulär, Platin 6,95). Bis auf die geringere Performance scheint mir rechnerisch Platin besser zu sein wegen der InklusivDomains?
dudster18. Jul

Ein IT Mitarbeiter bei uns in der Firma kann netcup nur empfehlen, da …Ein IT Mitarbeiter bei uns in der Firma kann netcup nur empfehlen, da kommt dieses Angebot genau passend! ich habe eben bestellt - 10min Später ruft ein freundlicher Mitarbeiter an, und gleicht die Daten ab! Bis jetzt schon mal Nice



Ich hab auch ein Paket bei Netcup bestellt - Samstags um 17:00 Uhr. Dann riefen sie mehrfach unter der Büronummer um 19:00 Uhr und am Sonntag an und wollten nicht aktivieren, bevor man nicht telefoniert habe. Alternativ gegen Einsendung des Personalausweis-Scans (Hallo Domainfactory-Mitarbeiter, habt ihr gewechselt?).
Ansonsten bin ich vom Backend nicht so angetan.

Ich wünschte mir von Webgo und Netcup, dass sie wie Wint.global (https://wircon-int.net) auch Plesk verwenden würden - wäre alles viel einfacher. Leider ist bei Wint.global die Leistung für geschäftliche Seiten nicht so doll (aber ausgezeichnet für private Projekte und freundlicher Support!)
Müssen die 6 inklusiv Domains bei der Bestellung schon bestimmt werden oder geht das auch nachträglich?
Tobey187vor 2 m

Müssen die 6 inklusiv Domains bei der Bestellung schon bestimmt werden …Müssen die 6 inklusiv Domains bei der Bestellung schon bestimmt werden oder geht das auch nachträglich?


Steht oben schon als FAQ – aber einer ist immer dabei.
Bearbeitet von: "bxm" 20. Jul
Shebang20. Jul

Ansonsten bin ich vom Backend nicht so angetan.Ich wünschte mir von Webgo …Ansonsten bin ich vom Backend nicht so angetan.Ich wünschte mir von Webgo und Netcup, dass sie wie Wint.global (https://wircon-int.net) auch Plesk verwenden würden - wäre alles viel einfacher.


Aber es gibt doch Plesk bei Netcup? Zusätzlich zum Netcup-CCP das ja eigentlich nur die allgemeine Verwaltung darstellt bei mehreren Domains/Paketen/etc.

Also zumindest mein heute bestelltes Webhosting-Paket hat die selbe Plesk-Oberfläche wie bei meinem alten Anbieter auch. Oder meintest du auch die allgemeine Verwaltung?
Nordherzvor 3 h, 12 m

Aber es gibt doch Plesk bei Netcup? Zusätzlich zum Netcup-CCP das ja …Aber es gibt doch Plesk bei Netcup? Zusätzlich zum Netcup-CCP das ja eigentlich nur die allgemeine Verwaltung darstellt bei mehreren Domains/Paketen/etc.Also zumindest mein heute bestelltes Webhosting-Paket hat die selbe Plesk-Oberfläche wie bei meinem alten Anbieter auch. Oder meintest du auch die allgemeine Verwaltung?



Das ist richtig, Netcup hat Plesk (weitgehend)
Webgo hat was selbstgestricktes.

Ich habe jetzt beide behalten und teste weiter. Netcup hat mich jetzt abzüglich 30 Euro-Prämie 28 Euro für sechs Monate gekostet, Webgo durch nicht berechnete Monate ähnlich.

Ich habe ein Wordpress, das auf Domainfactory liegt, geklont und bei Netcup und Webgo aufgespielt und von außen mit Pingdom & Co. gemessen. Beide sind ungefähr gleich schnell, Webgo manchmal einen Tick schneller. Das Originalblog bei Domainfactory hingegen ist - bei vergleichbar teurem Tarif - weit abgeschlagen. Außerdem kriege ich bei Domainfactory immer noch kein Let's Trust-SSL, sondern nur die teuren inhouse-SSL-Zertifikate.
Bearbeitet von: "Shebang" 7. Aug
Shebangvor 1 h, 54 m

Das ist richtig, Netcup hat Plesk (weitgehend)Webgo hat was …Das ist richtig, Netcup hat Plesk (weitgehend)Webgo hat was selbstgestricktes.Ich habe jetzt beide behalten und teste weiter. Netcup hat mich jetzt abzüglich 30 Euro-Prämie 28 Euro für sechs Monate gekostet, Webgo durch nicht berechnete Monate ähnlich.Ich habe ein Wordpress, das auf Domainfactory liegt, geklont und bei Netcup und Webgo aufgespielt und von außen mit Pingdom & Co. gemessen. Beide sind ungefähr gleich schnell, Webgo manchmal einen Tick schneller. Das Originalblog bei Domainfactory hingegen ist - bei vergleichbar teurem Tarif - weit abgeschlagen. Außerdem kriege ich bei Domainfactory immer noch kein Let's Trust-SSL, sondern nur die teuren inhouse-SSL-Zertifikate.


Domainfactory hat sich selbst disqualifiziert. Wer es nicht mitbekommen hat:
Datenleck bei Domainfactory: Hacker knackt Systeme, lässt Kundendaten mitgehen
Datenleck bei Domainfactory: Kunden sollen Passwörter ändern
Wegen DSGVO-Panne: Domainfactory-Kundendaten waren als XML-Feed offen im Netz
Nach Kundendaten-Hack: Was Domainfactory-Kunden jetzt tun können
Domainfactory: Hack ohne Zusammenhang mit Datenverarbeitung in der Ukraine
Nach Angriff: Domainfactory sichert Kundeninterface mit Web Application Firewall
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text