198°
ABGELAUFEN
[netcup.de] Groupware Small Business 12 Monate kostenlos (anstatt 5,99 €)

[netcup.de] Groupware Small Business 12 Monate kostenlos (anstatt 5,99 €)

FreebiesNetcup Angebote

[netcup.de] Groupware Small Business 12 Monate kostenlos (anstatt 5,99 €)

Im netcup-Adventskalender erhaltet ihr heute 12 Monate lang das Produkt "Groupware Small Business" umsonst. Nach den 12 Monaten würde es 5,99 € kosten. Wer aber rechtzeitig kündigt, hat keine Folgekosten zu befürchten.

Was ist Groupware Small Business?

Mit einer Groupware halten Sie Ihre E-Mails, Kontakte und Termine aktuell. Die Groupware hilft Ihnen dabei diese zwischen Ihrem Smartphone, PC, Tablet und im Internet per Webinterface zu synchronisieren. Der Tarif small Business ist für Firmen oder Arztpraxen mit bis zu 25 Mitarbeitern gedacht. Sie können jedem Mitarbeiter ein eigenen E-Mail-Postfach, einen Kalender und Adressbuch einrichten.Zusätzlich können Sie Termine und Kontakte über gemeinsame Adressbücher und Terminkalender untereinander Teilen.

17 Kommentare

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.
Der Deal ist trotzdem Hot und nur der wird bewertet. Dankeschön.

lohnt sich voll, sowas 12 monate zu nutzen und dann damit aufzuhören

die passendere beschreibung wäre: die ersten 12 monate kostenlos testen

gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.



Google-Dienste sind niemals kostenlos

Die bezahlst Du
- mit deiner Privatsphäre
- mit jedem Einkauf von Produkten, die teuer über Google AdWords beworben werden.

gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.





das du wirklich noch an privatsphäre glaubst ist für mich sehr erschreckend ...

Das bin ich mir bewusst - stört mich aber nicht. Genau das Gegenteil denke ich, geben und nehmen, sonst wäre Google niemals kostenfrei. Bitte keine Diskussion mit mir beginnen, ich anworte nicht. Danke.

gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.


gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.



ich glaube an verschiedene stufen der privatsphäre. das silbertablett (trademark by google) ist die niedrigste stufe

gutermann

Das bin ich mir bewusst - stört mich aber nicht. Genau das Gegenteil denke ich, geben und nehmen, sonst wäre Google niemals kostenfrei. Bitte keine Diskussion mit mir beginnen, ich anworte nicht. Danke.



aber du hast doch gerade schon geantwortet.

Du redest wie der der Zeitgeist, das darfst du.
Meine Privatssphäre ist nicht anders selbstbestimmend wie vor 50 Jahren, keiner klingelt an meiner Hausstür und ich darf das zulassen was ich für richtig empfinde. No Diskussion mit mir, danke.

gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.


gutermann

Du redest wie der der Zeitgeist, das darfst du. Meine Privatssphäre ist nicht anders selbstbestimmend wie vor 50 Jahren, keiner klingelt an meiner Hausstür und ich darf das zulassen was ich für richtig empfinde. No Diskussion mit mir, danke.



wer ist der zeitgeist?

gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.



Bei sowas wie dir fehlen mir echt die Worte. Du würdest für kostenloses WLAN auch auf dein Wahlrecht verzichten, oder? Leute wie du sollten mal in Geschichtsbücher schauen und u.a. Nachlesen was die Stasi gemacht hat.

Nur dumm glotzen, ja nix denken!
Friss und sauf und brülle nicht!
Irgendwer wird dich schon lenken,
ob du’s merkst oder ob nicht.
Sei ein braves, dummes Rindvieh
mit viel Fleisch und wenig Speck
und gehorche deinem Herren
und sei auch zum Metzger nett

gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.


Du kleiner Hans Wurst, kennst weder mein Alter noch meine Herkunft. Du kennst auch meinen Bildungsstand nicht.
Nur soviel, ich stamme aus der DDR, bin weit über 40 und habe die Stasi am eigenen Leib gespürt.
Nun lasse ich mich nicht mehr locken.


gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.


Wo du her kommst und wie alt du bist sind keine Argumente für "ich will unvernünftig sein, lass mich in Ruhe. Ich bin Ex-DDR Bürger, bin jetzt zum Glück BRD Bürger, wo alle Menschen glücklich sind und der Staat wird Unternehmen schon regulieren wenn sie was machen was gefährlich für die Bevölkerung ist".

Dein Bildungsstand ist mir egal. Bildungsstand != intelligent. Ich kenn außerdem wirklich geistig schwache Menschen die - im Gegensatz zu dir- die Problematik und den Handlungsbedarf verstehen. Wir haben ne Physikdoktorandin als Bundeskanzlerin die sich über AKW Störfälle wundert. Auch kluge Menschen können mal was dummes sagen - so wie du oben. Hat dir Snowden gar nichts gelernt? Hat dir Chelsea Manning nichts gelernt? Hat dir die DDR nichts gelernt? Hat dir 1984 nichts gelernt? - ok, vergiss das. Wer so argumentiert hat noch nie mehr als die Bild Zeitung oder FDP Flyer gelesen.

Keine Sorge, du musst jetzt auch nicht mehr Antworten. Glaub du hast mir und der Community bewiesen, dass du lernresistent bist.

PS: Leute wie du sind der Grund warum Ostdeutsche Mitbürger als dumm abgestempelt werden. Well done

gutermann

Als Familienmensch nutzen wir den Google Kalender untereinander mit Smartphone, Tablet und PC. Funktioniert prima und ist kostenlos.


So eine Streitschrift, weil man den Google Kalender benutzt? Respekt! Benutz ich auch, aber nur, wenn ich nicht gerade die Bild lese!

Icewoman

So eine Streitschrift, weil man den Google Kalender benutzt? Respekt! Benutz ich auch, aber nur, wenn ich nicht gerade die Bild lese!



Zitat gutermann:
Das bin ich mir bewusst - stört mich aber nicht. Genau das Gegenteil denke ich, geben und nehmen, sonst wäre Google niemals kostenfrei. Bitte keine Diskussion mit mir beginnen, ich anworte nicht. Danke.

Es geht hier um ein Unternehmen, das so weit geht, dass es "unentgeldet" Dienste, u.a. ein Betriebssystem anbietet nur um die Menschen an sich zu binden. Der einzige Grund warum Android augenscheinlich kostenlos ist/war ist um Smartphoneusern Daten zu entlocken. Genau so ist es mit jedem anderen Googleservice. Bei Android sind es die WLAN Passwörter die automatisch mit übertragen werden. Dieses Unternehmen verbaut im eigenen OS ein Rechtesystem, bei dem standardmäßig nur 1 einziges mal akzeptiert werden muss und dann darf dein Handy SMSn verschicken oder auf das Mikrofon zugreifen. Das Google mit der NSA unter einer Decke steckt wissen wir doch längst. Wie lange wird es dauern bis die Konsumenten endlich verstehen, dass Googles einziges Interesse Daten über uns herauszufinden gefährlich ist? Abartig witzig wird es wenn beispielsweise TTIP durchgeht. Dann dürften Sie nämlich von solchen Mitteln gebrauch machen- ganz abgesehen von den "anonym erhobenen Daten" die ohnehin schon die ganze Zeit fließen. Braucht es da wirklich mehr als die paar Zeilen von mir um zu verstehen worauf die Googleidee abzielt?


um nochmal zurück zum Punkt zu kommen warum es da eine solche Streitschrift braucht: Gutermann untergräbt die Idee der Aufklärung. Nachdenken, sich seines Verstandes bedienen. Überlegen warum es ein Unternehmen gibt das so mächtig ist und gleichzeitig solche Dienste anbietet. Überlegen ob das evtl Probleme mit sich bringen könnte ( u.a. in Bezug auf die Meinungsfreiheit / Fernmeldegeheimnis/ sonstige Grundrechte). Und da er all das ignoriert hat hatte ich zuerst mit Sarkasmus ( 1. Beitrag) und anschließend mit Fingerzeig auf die aktuellsten Geschnisse verwiesen. Es ist beschämend wenn Snowden und Co derart brisante Erkenntnisse veröffentlichen, anschließend um ihr Leben fürchten und Asyl beantragen müssen - und hier wird das Thema vergessen sobald es von der 1. Titelseite verschwindet.

Das liebe Icewoman ist der Grund für diese Wall of Text, nicht weil jemand den Google Kalender benutzt. Sondern weil manche Mitmenschen absolut das Gefühl für sensible Daten verloren haben und auch gar kein schlechtes Gewissen mehr haben wenn sie Google die Daten nur so hinterher werfen- so wie Gutermann.

Oder du unterschätzt einen Antrieb, den Google nämlich vor allem hat. GELD VERDIENEN! Und das eben mit sehr gutem datengestützten Marketing in einem riesigen Universum. Ich habe freiwillig die Chance die Dienste zu nutzen oder nicht zu nutzen. Dass Google insgesamt Geld verdienen will, ist doch jedem klar. Und die Geheimdienste nutzen die Daten, ob Google will oder nicht. Aber diese Untergangsszenarien und das Bedrohen der Menschenrechte heraufzubeschwören, nur weil sich die Kundenprofile erweitern hole ich eben für weit hergeholt!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text