NETELLER eWallet - kostenloser Silber VIP Status für 1 Jahr + Cashback
224°Abgelaufen

NETELLER eWallet - kostenloser Silber VIP Status für 1 Jahr + Cashback

23
eingestellt am 10. Okt 2017
NETELLER wurde 1996 gegründet und gehört der Optimal Payments PLC. (jetzt Paysafe Group) Das Unternehmen wird öffentlich an der Londoner Börse gehandelt und gehört seit vielen Jahren schon zu den größten Anbietern für eWallets auf dem Markt.

NETELLER wird bei fast allen Anbietern aus dem Online-Gambling Bereich (Poker, Casino), bei Sportwetten Anbietern, Forex Providern und Daily-Fantasy-Sports Anbietern genutzt. Zusätzlich gibt es auch viele Händler, die mittlerweile NETELLER als Zahlungsoption anbieten.

Um von diesem Deal zu profitieren und das kostenlose VIP Upgrade zu erhalten geht einfach folgendermaßen vor:

  • Besucht die Webseite von eWallet-Optimizer über den Deal Link.
  • Erstellt euch ein neues NETELLER Konto.
  • Verifiziert euer Konto (Details dazu erhaltet ihr umgehend nach eurer Anmeldung).
  • Erhaltet den Silber VIP Status!

Durch den Status erhaltet ihr automatisch die höchstmöglichen Limits für euer Konto, ihr könnt euch eine kostenloses Prepaid MasterCard bestellen, habt niedrigere Gebühren, ihr könnt kostenlos Geld zwischen anderen NETELLER Konten verschicken und bei allen Problemen den VIP Support von eWallet-Optimizer nutzen.

Zusätzlich erhaltet ihr auch noch auf all eure Einzahlungen einen Bonus von 0.3%!


Ich habe bereits ein NETELLER Konto - Kann ich den Deal trotzdem nutzen?

JA! Es klappt nicht immer, aber in vielen Fällen kann auch ein bestehendes Konto noch in den Deal aufgenommen werden. Tragt einfach eure Daten über den Deal Link ein und man wird versuchen euch aufzunehmen.


Bei diesem Angebot entstehen euch keinerlei Kosten und ihr könnt alle Vorteile des Silber VIP Levels nutzen.

Wenn ihr Fragen zum Deal habt oder auch einfach nur Feedback geben möchtet, dann immer her damit!

Viel Spaß wünscht euch der Max
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
ach waren das schöne Zeiten, als ich mit Onlinepoker mein Studium finaziert habe und die anderen als Kellner gebuckelt haben

danke für die schöne Erinnerung.
23 Kommentare
Ha ha, da kommen Erinnerungen hoch. Vor ein paar Monaten wollte ich über die Kreditkarte Geld in Richtung Neteller einzahlen, um Guthaben zu besitzen, damit mit diesem Geld Zahlungen getätigt werden können. Reaktion des Kartenausstellers: Bähm, Kreditkarte gesperrt. Begründung: Betrugsverdacht und Geldwäsche. Ganz großes Kino die Plattform Neteller. Nach mehreren Telefonaten habe ich erfahren, dass bei diversen Geldhäusern der Anbieter wohl einen recht negativen Ruf hat. Gründe kenne ich nicht. Aber man scheint empfindlich zu reagieren.

Von der Idee her finde ich Neteller gut. Allerdings sind mir die Gebühren viel zu hoch. In einer Null-Zins-Politik eine echte Frechheit. Daher liegt mein Konto still in den digitalen Akten.
Was ist nach dem Jahr?
Verfasser
floriankpunkt10. Okt 2017

Was ist nach dem Jahr?



Dann treten die normalen Umsatzbedingungen für den VIP Status in Kraft und man wird anhand dieser Umsätze dann entsprechend auf eine höhere oder niedrigere Stufe gesetzt.

Allerdings kann eWallet-Optimizer da auch oft noch was machen und den Status für ein weiteres Jahr festsetzen. Einfach eine Mail an den Support. Chancen stehen da generell ganz gut.
Verfasser
DerSven10. Okt 2017

Ha ha, da kommen Erinnerungen hoch. Vor ein paar Monaten wollte ich über …Ha ha, da kommen Erinnerungen hoch. Vor ein paar Monaten wollte ich über die Kreditkarte Geld in Richtung Neteller einzahlen, um Guthaben zu besitzen, damit mit diesem Geld Zahlungen getätigt werden können. Reaktion des Kartenausstellers: Bähm, Kreditkarte gesperrt. Begründung: Betrugsverdacht und Geldwäsche. Ganz großes Kino die Plattform Neteller. Nach mehreren Telefonaten habe ich erfahren, dass bei diversen Geldhäusern der Anbieter wohl einen recht negativen Ruf hat. Gründe kenne ich nicht. Aber man scheint empfindlich zu reagieren. Von der Idee her finde ich Neteller gut. Allerdings sind mir die Gebühren viel zu hoch. In einer Null-Zins-Politik eine echte Frechheit. Daher liegt mein Konto still in den digitalen Akten.



Im Prinzip haben sie einen guten Ruf und zählen sei vielen Jahren wirklich zu den ganz Großen auf dem Markt. Wirkliche Alternativen (außer Skrill und ecoPayz) gibt es da auch nicht. Aber sie legen halt den Fokus sehr stark auf Glückspiel, was dem ein oder anderen Kreditkarten-Anbieter eventuell nicht so gefällt? Nutze meine Konto seit einigen Jahren mehr oder weniger regelmäßig und hatte bisher keine Probleme, allerdings hab ich auch noch nie per Kreditkarte versucht einzuzahlen. Per Banktransfer hat's bisher immer geklappt.
DerSven10. Okt 2017

Begründung: Betrugsverdacht und Geldwäsche.



neteller kenne ich noch aus der Online-Poker-Szene. Da war es quasi das Geldübertragungsmedium. Und da die Online-Poker-Plattformen auch gerne zum Geldwaschen und für Betrügereien genutzt wurden, hat neteller nun halt diesen Status bei den Banken.
Im Prinzip kannste doch froh sein, wenn die Bank das nicht so einfach macht. Stell dir vor: KK geklaut und immer schön auf neteller gepumpt, Geld wech
Hab seit mehreren Jahren eine Neteller Kreditkarte,alle Transaktionen verliefen problemlos.Einzig als meine Karte erneuert wurde gab es Probleme die Neue zu aktivieren,aber mit dem Telefonsupport hat es dann auch geklappt.

Neteller?Gerne wieder!Denn mein Papi hat nicht einen Pfennig dazu bezahlt.
ach waren das schöne Zeiten, als ich mit Onlinepoker mein Studium finaziert habe und die anderen als Kellner gebuckelt haben

danke für die schöne Erinnerung.
eMaximizer10. Okt 2017

Im Prinzip haben sie einen guten Ruf und zählen sei vielen Jahren wirklich …Im Prinzip haben sie einen guten Ruf und zählen sei vielen Jahren wirklich zu den ganz Großen auf dem Markt. Wirkliche Alternativen (außer Skrill und ecoPayz) gibt es da auch nicht. Aber sie legen halt den Fokus sehr stark auf Glückspiel, was dem ein oder anderen Kreditkarten-Anbieter eventuell nicht so gefällt? Nutze meine Konto seit einigen Jahren mehr oder weniger regelmäßig und hatte bisher keine Probleme, allerdings hab ich auch noch nie per Kreditkarte versucht einzuzahlen. Per Banktransfer hat's bisher immer geklappt.


Würde dann erklären, warum man so "empfindlich" reagiert hat. Übers Bankkonto hatte es dann geklappt, KK war heikel und hat eben nur Ärger verursacht. Kann natürlich auch die anderen Argumente verstehen, dass man hier bei KKs Vorsicht walten lässt. Dennoch hatte man die "Rennerei" und musste dafür sorgen, dass es wieder funzt.
Gebühren zu hoch.
Support miserabel.
Habe zum Schluss versucht mein Konto zu deaktivieren bzw. Zu kündigen.
Alle Versuche wurde abgeblockt. Angebliche Verständigungsprobleme obwohl ich auf Englisch geschrieben habe. Mail Kündigung dann auf einmal nicht gültig, usw.
Fakt ist das ich das Konto nicht geschafft habe zu kündigen. Liegt jetzt brach Da. Also ich nicht mehr.
eMaximizer10. Okt 2017

Im Prinzip haben sie einen guten Ruf und zählen sei vielen Jahren wirklich …Im Prinzip haben sie einen guten Ruf und zählen sei vielen Jahren wirklich zu den ganz Großen auf dem Markt. Wirkliche Alternativen (außer Skrill und ecoPayz) gibt es da auch nicht. Aber sie legen halt den Fokus sehr stark auf Glückspiel, was dem ein oder anderen Kreditkarten-Anbieter eventuell nicht so gefällt? Nutze meine Konto seit einigen Jahren mehr oder weniger regelmäßig und hatte bisher keine Probleme, allerdings hab ich auch noch nie per Kreditkarte versucht einzuzahlen. Per Banktransfer hat's bisher immer geklappt.



Naja, allein die Tatsache das man immer kräftig zur Kasse gebeten wird, wenn man Geld aus diesem System nimmt disqualifiziert diese Dienste für mich persönlich.
Gamerfreak10. Okt 2017

Gebühren zu hoch. Support miserabel.


Genau deswegen gibt es ja eWallet-Optimizer:
Mit dem silber VIP Status erübrigt sich das Problem mit den Gebühren weil MasterCard usw kostenlos ist.

Und sie bieten einen extra Support der 7 Tage die Woche erreichbar ist und klären bei Fragen oder Problemen alles unkompliziert und schnell.

NETELLER scheint wegen den beiden oben genannten Gründen nicht allzu beliebt zu sein. Aber eWallet-Optimizer hat sich eben genau darauf spezialisiert, darum geht es bei der Sache ja.
Verfasser
Gamerfreak10. Okt 2017

Gebühren zu hoch. Support miserabel. Habe zum Schluss versucht mein Konto …Gebühren zu hoch. Support miserabel. Habe zum Schluss versucht mein Konto zu deaktivieren bzw. Zu kündigen. Alle Versuche wurde abgeblockt. Angebliche Verständigungsprobleme obwohl ich auf Englisch geschrieben habe. Mail Kündigung dann auf einmal nicht gültig, usw. Fakt ist das ich das Konto nicht geschafft habe zu kündigen. Liegt jetzt brach Da. Also ich nicht mehr.



Support ist wirklich Luft nach oben, aber da kann eWallet-Optimizer erfahrungsgemäß einiges an Unterstützung bieten.

Für die Schließung des Kontos ist der Support aber auch gar nicht nötig. Wer sein Konto nicht mehr braucht/will kann es einfach in den Einstellungen selber schließen:

"Zum Schließen Ihres NETELLER-Kontos müssen Sie sich bei Ihrem Konto anmelden, die Registerkarte Einstellungenöffnen und Konto > Kontostatus wählen. Klicken Sie auf Konto schließen.

Sie werden nun aufgefordert, einen Grund für die Schließung Ihres Kontos auszuwählen. Durch Klicken auf Konto schließen wird der Prozess abgeschlossen."

Verfasser
Dodgerone11. Okt 2017

Naja, allein die Tatsache das man immer kräftig zur Kasse gebeten wird, …Naja, allein die Tatsache das man immer kräftig zur Kasse gebeten wird, wenn man Geld aus diesem System nimmt disqualifiziert diese Dienste für mich persönlich.



Ist aber auch nicht wirklich ein "NETELLER" Problem. Das ist leider bei allen eWallets aus dem Bereich so. Durch den VIP Status fallen aber schon einige Gebühren raus oder sind zumindeste niedriger (zum Beispiel kostenloses senden an ein anderes Konto) und wer es bis zum Gold Status schafft kann sogar komplett kostenlos (Bank und MasterCard) auszahlen.
Gamerfreak10. Okt 2017

Gebühren zu hoch. Support miserabel. Habe zum Schluss versucht mein Konto …Gebühren zu hoch. Support miserabel. Habe zum Schluss versucht mein Konto zu deaktivieren bzw. Zu kündigen. Alle Versuche wurde abgeblockt. Angebliche Verständigungsprobleme obwohl ich auf Englisch geschrieben habe. Mail Kündigung dann auf einmal nicht gültig, usw. Fakt ist das ich das Konto nicht geschafft habe zu kündigen. Liegt jetzt brach Da. Also ich nicht mehr.



Schau zu, in deinem Interesse, dass du das geklärt bekommst. In kürze wird eine Jahresgebühr in Höhe von 10$ fällig, sofern die Plastikkarte sein eigen nennt.
Heute ist diese Mail gekommen und ich habe daraufhin das Konto geschlossen:

"Wir nehmen an unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen Änderungen vor, die am 14. Dezember 2017 in Kraft treten. An dieser Stelle möchten wir diese Änderungen für Sie zusammenfassen.

NETELLER-Kontogebühren

Die folgenden Änderungen gelten für die Gebühren gemäß den NETELLER-Kontonutzungsbedingungen:

  • Die für die Geldexpress-Option erhobene Gebühr wird auf 1,45% reduziert; die Geldexpress-Mindestgebühr beträgt 0,50 $ (USD), eine Maximalgebühr ist nicht vorgesehen.
  • Für Net+ Karten (außer virtuelle Net+ Karten) eine Jahresgebühr von 10 $ (USD) erhoben. Diese Gebühr wird an jedem Jahrestag des Datums, an dem die Karte ausgestellt wurde, von Ihrem NETELLER-Konto abgebucht. Sie müssen sicherstellen, dass das Guthaben auf Ihrem NETELLER-Konto ausreicht, um die jährliche Mitgliedsgebühr zu decken.

Ihre fortwährende Nutzung unserer Dienste ab dem 14. Dezember 2017 wird als Einverständnis Ihrerseits mit obigen Änderungen erachtet. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit besten Empfehlungen
das NETELLER-Team"
Bearbeitet von: "irrgarten" 13. Okt 2017
Spart man denn im Falle dieser erfolgreichen eWallet Anmeldung die 10 Dollar Jahresgebühr, die ab 14.12. kommen sollen?
Nach N26 kündige ich jetzt Neteller,ich hoffe Revolut schafft es die Konditionen zu halten wie es jetzt ist .
Bearbeitet von: "AVV" 14. Okt 2017
3,99% Nicht-Euro Gebühr, ist da nicht Revolut oder o2 banking etc. besser?
TimV13. Okt 2017

Spart man denn im Falle dieser erfolgreichen eWallet Anmeldung die 10 …Spart man denn im Falle dieser erfolgreichen eWallet Anmeldung die 10 Dollar Jahresgebühr, die ab 14.12. kommen sollen?



Ich kann inzwischen nach Kontakt mit dem Support bestätigen, dass man mit Silver Status (den man durch diese Aktion bekommt) KEINE Gebühren für die Prepaid Mastercard bezahlen muss. Außerdem gibt es ein paar andere Vorteile:

15084702-CAMeV.jpg
Siehe neteller.com/en/…iew

So sinkt z.B. die Fremdwährungsgebühr von 3.99 % auf 3.19 % (@dealsforsteals)
Mir hat der Support anderes mitgeteilt. Die neu eingeführte Gebühr von 10$ ab Dezember wird unabhängig vom Vip Status fällig und zwar ab Ausstellungstag der Karte.
Verfasser
icecream18. Okt 2017

Mir hat der Support anderes mitgeteilt. Die neu eingeführte Gebühr von 10$ …Mir hat der Support anderes mitgeteilt. Die neu eingeführte Gebühr von 10$ ab Dezember wird unabhängig vom Vip Status fällig und zwar ab Ausstellungstag der Karte.



Ich habe mich gerade mal informiert und die Info vom Support ist so nicht korrekt.

Die Karte bleibt für VIP Kunden (egal welcher Status) kostenlos und das gilt auch für die Jahresgebühr. Solange man VIP Kunde ist entstehen dafür keinerlei kosten. Daran ändert sich im Dezember also zum Glück nichts.
Vip Status endet am 31.12.2017 — Das war aber ein verdammt kurzes Jahr!
Kann es sein, dass die einfach allen Leuten den Status wieder vorzeitig entzogen haben? Naja, wir sind jetzt eh von neteller weg zu revolut.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von eMaximizer. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text