Netgear AirCard 810 Mobile Hotspot für 181,24€ @ Amazon.it - LTE Cat. 11 MIFI mit WLAN-ac
194°Abgelaufen

Netgear AirCard 810 Mobile Hotspot für 181,24€ @ Amazon.it - LTE Cat. 11 MIFI mit WLAN-ac

Redaktion 21
Redaktion
eingestellt am 7. Feb
Im Preisvergleich zahlt man 219€. Man zahlt per Kreditkarte.

156 Bewertungen bei Amazon mit 4,2 von 5 Sternen.

„Die Funktionalität des Gerätes ist beeindruckend. Der hohe Preis von 220 Euro ist durch die eingebaute LTE-Technik bedingt. Er lohnt sich nur, wenn das Mobilfunknetz und der Vertrag das auch ausnutzen können.“

Es gibt 3 Testberichte mit Note 1,0.

Das Gerät lohnt sich für alle, die einen Premium-LTE Datenvertrag haben der über 50Mbit/s anbietet und die hohe mögliche Bandbreite auch ausnutzen wollen. 600 MBit/s wären möglich, Vodafone bietet ja Verträge mit 225 MBit/s an, Telekom mit 300 MBit/s.

Specs: Modem: UMTS (850/900/1900/2100), LTE (B1/B3/B7/B8/B20/B38/B40) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A • Bandbreite: 600Mbps/50Mbps (LTE) • Schnittstellen: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, 1x Micro-USB 3.0 • Abmessungen: 112x69x15.5mm • Gewicht: 132g • SIM-Formfaktor: Micro-SIM • Besonderheiten: Hotspot (15 Geräte), Display (2.4", Touchscreen), Akkubetrieb (2930mAh), Antennenanschluss (Mobilfunk)

21 Kommentare

grundsätzlich gutes Gerät, aber warum holt man sich einen 600 Mbit mifi eben man effektiv fast nie mehr als 150 empfängt bzw braucht. ähnliche Geräte mit bis zu 150 Mbit gibt es weit günstiger

happig. was kann der besser als ein Smartphone für 100 Euro; vermutlich die Akku-Laufzeit?

ich finde grundsätzlich lohnt sich ein 3CA-fähiges Gerät immer - auch wenn man lediglich einen 50 Mbit Vertrag besitzt. Denn durch diese Technik lassen sich bis zu drei LTE Trägern nutzen/bündeln (zB LTE800 und LTE1800 und LTE2600), was gerade bei Überlastsituationen Vorteile gegenüber eines LTE Cat4 Gerät (1 Träger/ bis 150 Mbit) haben kann..

Naja, wer genau sowas braucht. Ansonsten wird es in den meisten Fällen auch ein TP-Link TL-MR3020 oder ein ähnliches Gerät für unter 30 EUR zusammen mit einem LTE-Stick und Stromversorgung durch den Laptop-Akku oder Powerbank (falls keine Steckdose in der Nähe) auch tun. Der TP-Link läuft ausserdem auch mit OpenWRT und hat einen LAN-Anschluss - was der Netgear trotz des hohen Preises nicht hat - und ist flexibler einsetzbar (z.B. auch als WLAN-Accesspoint an einem LAN-Anschluss).
Sieht halt nur nicht so cool aus...

Vom Preis her ein Hot, aber nach den ganzen Meldungen bzgl. der Sicherheit der Netgear Produkte habe ich kein Vertrauen insbesondere bei Netzzugangshardware (Router/Hotspots). Von daher enthalte ich mich mal.

Verfasser Redaktion

Michalalavor 40 m

happig. was kann der besser als ein Smartphone für 100 Euro; vermutlich …happig. was kann der besser als ein Smartphone für 100 Euro; vermutlich die Akku-Laufzeit?


Schnelles LTE, sehr empfangsstark, bis zu 15 Geräte, wechselbarer Akku, Betrieb auch ohne Akku möglich, zukunftssicher.

Mist - sowas von Amazon.de und ich schlag zu

Bockelvor 40 m

Naja, wer genau sowas braucht. Ansonsten wird es in den meisten Fällen …Naja, wer genau sowas braucht. Ansonsten wird es in den meisten Fällen auch ein TP-Link TL-MR3020 oder ein ähnliches Gerät für unter 30 EUR zusammen mit einem LTE-Stick und Stromversorgung durch den Laptop-Akku oder Powerbank (falls keine Steckdose in der Nähe) auch tun. Der TP-Link läuft ausserdem auch mit OpenWRT und hat einen LAN-Anschluss - was der Netgear trotz des hohen Preises nicht hat - und ist flexibler einsetzbar (z.B. auch als WLAN-Accesspoint an einem LAN-Anschluss). Sieht halt nur nicht so cool aus...

Mit dazugehörigem Stick ist das ganze doch auch nicht mehr so günstig. Bin auf der Suche nach einem mobilem Hotspot für den Urlaub.
Ich nehme auch gerne andere günstige Tipps entgegen. 3G mindestens, 4G nice to have

Ich bin mit dem TP-Link M7350 sehr zufrieden, hatte ich auch schon in Hong Kong ohne Probleme im Einsatz.

nairolfvor 1 h, 11 m

Mit dazugehörigem Stick ist das ganze doch auch nicht mehr so günstig. Bin …Mit dazugehörigem Stick ist das ganze doch auch nicht mehr so günstig. Bin auf der Suche nach einem mobilem Hotspot für den Urlaub. Ich nehme auch gerne andere günstige Tipps entgegen. 3G mindestens, 4G nice to have



Die Sticks bekommt man oft schon für wenig Geld nachgeworfen wenn man eine Simkarte mit einem Datentarif kauft!

Bockelvor 1 h, 25 m

Die Sticks bekommt man oft schon für wenig Geld nachgeworfen wenn man eine …Die Sticks bekommt man oft schon für wenig Geld nachgeworfen wenn man eine Simkarte mit einem Datentarif kauft!

Hast du mal ein Beispiel? Gerne auch per PN.

nairolfvor 6 h, 40 m

Mit dazugehörigem Stick ist das ganze doch auch nicht mehr so günstig. Bin …Mit dazugehörigem Stick ist das ganze doch auch nicht mehr so günstig. Bin auf der Suche nach einem mobilem Hotspot für den Urlaub. Ich nehme auch gerne andere günstige Tipps entgegen. 3G mindestens, 4G nice to have


ich habe sowohl diese super Aircard hier als auch die etwas günstigere von Huawei für den Camper... nimm etwas mit Cat. 4 und herausnehmbaren Akku... LTE must have...
Hast Du schon eine Sim Karte? Nimm z.B. Vodafone Smartphone Special prepaid für 10 Euro pro Monat/ wenn der Urlaub vorbei ist nicht mehr aufladen, dann geht die Karte von selbst in Schlummermodus ... mit der Vodafone hast Du innerhalb der EU (aber nicht die Schweiz) 750MB und ein paar Freiminuten... wenn die Daten alle sind kannst Du nachbuchen... am besten per App, wenn Du sowieso Vodafone nimmst, könntest Du auch ein gebrandetes Huawei Gerät von denen nehmen, das ist ggf. günstiger, um die 60-80 Euro max. z.b. amazon.de/vod…YKC



Bearbeitet von: "desaint" 7. Feb

kennt jemand ein Huawei Gerät welches auch ohne Akku funktioniert wie diese Netgear Aircard hier? Mein Huawei E5577 funktioniert nur mit eingelegtem Akku und das stört mich ein bisschen für den Dauerbetrieb...

Verfasser Redaktion

desaintvor 4 m

kennt jemand ein Huawei Gerät welches auch ohne Akku funktioniert wie …kennt jemand ein Huawei Gerät welches auch ohne Akku funktioniert wie diese Netgear Aircard hier? Mein Huawei E5577 funktioniert nur mit eingelegtem Akku und das stört mich ein bisschen für den Dauerbetrieb...


Habs vorhin mit meinem E5573 ausprobiert Error Battery schade...

Schmeinvor 8 h, 36 m

grundsätzlich gutes Gerät, aber warum holt man sich einen 600 Mbit mifi e …grundsätzlich gutes Gerät, aber warum holt man sich einen 600 Mbit mifi eben man effektiv fast nie mehr als 150 empfängt bzw braucht. ähnliche Geräte mit bis zu 150 Mbit gibt es weit günstiger


stimmt, das habe ich mir auch gedacht, aber die Aircard bringt dadurch einen höheren Speed als weniger gut ausgestattetes... allerdings alles relativ... 600 kann man vergessen, da müsste man schon alleine in der Zelle sein... mit der Aircard habe ich kürzlich am Flughafen 25.000 gehabt, am gleichen Ort mit gleicher Sim mit einem "alten" Huawei E5577 waren es eben "nur" 16.000, warum auch immer, aber ich erkläre es mir eben damit Cat. 11 vs. Cat. 4 vielleicht auch nur Zufall und 10 Leute mehr in der Zelle...
Bearbeitet von: "desaint" 7. Feb

Verfasser Redaktion

desaintvor 3 m

stimmt, das habe ich mir auch gedacht, aber die Aircard bringt dadurch …stimmt, das habe ich mir auch gedacht, aber die Aircard bringt dadurch einen höheren Speed als weniger gut ausgestattetes... allerdings alles relativ... 600 kann man vergessen, da müsste man schon alleine in der Zelle sein... mit der Aircard habe ich kürzlich am Flughafen 25.000 gehabt, am gleichen Ort mit gleicher Sim mit einem "alten" Huawei E5577 waren es eben "nur" 16.000, warum auch immer, aber ich erkläre es mir eben damit Cat. 11 vs. Cat. 4


& irgendwann hat man dann halt einen Hotspot der auch in Jahren noch aktuell ist... Das wäre meine Intention das Teil zu kaufen. Aber ich habe ja gerade erst beim E5573 zugeschlagen.
Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 7. Feb

El_Lorenzovor 25 m

& irgendwann hat man dann halt einen Hotspot der auch in Jahren noch …& irgendwann hat man dann halt einen Hotspot der auch in Jahren noch aktuell ist... Das wäre meine Intention das Teil zu kaufen. Aber ich habe ja gerade erst beim E5573 zugeschlagen.


so eine Art mobile Fritzbox (die nur bei Bedarf auch mit Akku funktioniert)... für den stationären Einsatz ist dieses Gerät verglichen mit der LTE Fritte ja wieder recht günstitsch Davor hatte ich die Huawei 5786 Cat 6, Top Gerät, aber leider ganz ohne herausnehmbaren Akku, das finde ich aber die schlechteste Lösung... Akku raus muss schon sein bei 150-200 Euro sowieso...
Bearbeitet von: "desaint" 7. Feb

nairolfvor 6 h, 39 m

Hast du mal ein Beispiel? Gerne auch per PN.


Tchibo verkauft z.B. einen für 10 EUR:
tchibo.de/int…tml
Da ist zwar eine Karte dabei, Vertragslaufzeit ist aber nur 1 Monat.

Für die 2-10gb ist jeder lte-hotspot schnell genug. Lte hat dich an sich immer genug dampf, selbst das langsame lte800

Wenn man so ein Ding einmal im Gebrauch hatte, will man es immer haben. Allerdings ist von Cat. 11 ja leider weit und breit nichts zu sehen. Und den AirCard 790, der bis auf das etwas langsamere LTE identisch ist, gab es ja vor Weihnachten für 130,-

Aber ok, die 181,- sind trotzdem nicht schlecht, und es gilt natürlich die alte Mydealz-Regel: Vor Weihnachten ist halt nicht jetzt

[Update] Leider vorbei.

Bearbeitet von: "1040bln" 12. Feb

Bockel7. Februar

Tchibo verkauft z.B. einen für 10 …Tchibo verkauft z.B. einen für 10 EUR:http://www.tchibo.de/internet-stick-mit-internet-flatrate-ab-9-99-mtl-p400070687.htmlDa ist zwar eine Karte dabei, Vertragslaufzeit ist aber nur 1 Monat.


Bei mir steht 14,95 Euro. War das mal anders?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text