Netgear Arlo VMS3130 Sicherheitssystem mit kabelloser Überwachungskamera für 169€ inkl. Versand
496°Abgelaufen

Netgear Arlo VMS3130 Sicherheitssystem mit kabelloser Überwachungskamera für 169€ inkl. Versand

48
eingestellt am 24. Mai 2017
Update 1
Das Set ist wieder zu dem Preis bei Comtech verfügbar
//serial2000
Habt ihr auch manchmal Paranoia, wenn ihr nicht zu Hause seid und nicht wisst, was zu Hause abgeht? Nun, das könnte hier Abhilfe schaffen:

Auf Comtech findet ihr aktuell das Netgear Arlo VMS3130 Sicherheitssystem mit einer kabellosen Kamera.

Das Set ist bei Comtech aktuell für 169€ inkl. Versand erhältlich. Im Preisvergleich ist das Set sonst für 189€ erhältlich, sodass eure Ersparnis bei etwa 10,6% liegt.

Letztmals hatten wir das Netgear Sicherheitssystem so Anfang März als Deal online. Damals kam das ganz gut an

1003415-kOnTH.jpg
„Mit Arlo haben Sie immer ein Auge auf alles, was geschieht. Die Konfiguration geht schnell. Und mit der kostenlosen mobilen Arlo-App müssen Sie nur einmal mit dem Finger tippen und schon können Sie sich von überall aus einschalten.“


Insgesamt hat das Netgear Arlo VMS3130 Sicherheitssystemrecht gut Bewertungen. Auf Amazon gibts 4,1 von 5 Sternen bei 1.223 Kundenrezensionen. Dahingegen gibts bei 10 Testberichte mit der Gesamtnote 2,0.

Produktinfos:
  • 100 % kabellos (vielseitige Einsatzbereiche, alles überwachbar )
  • HD-Qualität (720p-HD-Videoauflösung)
  • Für Außenbereiche
  • Nachtsicht
  • Bewegungsalarm
  • Kostenlose App und Cloud-Speicher (mit Arlo-App von überall nach dem Rechten sehen, bis zu 1 GB kostenlose Cloud-Aufzeichnungen)

Technische Daten - Kamera:
  • Videoauflösung: Konfigurierbar bis zu 1280 x 720
  • Videoformat: H.264
  • Imaging: Farbsensor, CMOS, Automatischer Schwarz-Weiß-Abgleich und automatische Belichtung
  • Bewegungserkennung: Einstellbare Empfindlichkeit, Automatische E-Mail- und Push-Benachrichtigungen
  • Digitales Schwenken und Zoomen: Ja
  • Nachtsicht: 850 nm LEDs: mit einer Reichweite von ca. 7-8 Metern, IR-Sperrfilter
  • Batterie: Vier (4) Lithium-CR123-Batterien
  • Batterieanzeige: Ja
  • Batterielebensdauer: 4 bis 6 Monate
  • Sichtfeld: Sichtfeld: 130 °
  • Fokusbereich (ST): Fixfokus (600 mm bis unendlich)
  • Betriebstemperatur: -10 bis 50 °C
  • Abmaße: 7,1x 4,1 x 6,3 cm
  • Gewicht: 0,11 kg

Voraussetzungen:
  • Hochgeschwindigkeitsinternetverbindung – mindestens 1 Mbit/s Upstream empfohlen. Verfügbarer Port an Ihrem Router

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Falls wer die Variante mit 3 Kameras sucht, sie ist aktuell bei cyberport im Angebot für 349-.:
Cyberport, kein Bestpreis, eine Ersparnis von rund 50 Euro ist aber da
"Habt ihr auch manchmal Paranoia, wenn ihr nicht zu Hause seid und nicht wisst, was zu Hause abgeht?"

Ich habe eher Paranoia vor einem "Sicherheitssystem" das ohne Cloud Anbindung nicht funktioniert. Netgear ist ja nicht unbedingt für seine sichere Software (Stichwort Routerfirmware) bekannt. Ich bin immer wieder erstaunt, dass es Leute gibt die sowas kaufen. Lösungen die auf eigenen Systemen laufen und auf die bei Bedarf sicher von extern zugegriffen werden können, sind nicht wirklich teurer. Sicherlich ist die Installation eines solchen Systems etwas aufwendiger, aber ein Fremdzugriff ist nahezu ausgeschlossen.
Bearbeitet von: "singbird" 24. Mai 2017
48 Kommentare
1,5 % Shoop
Hallo, ich bin an sowas interessiert. Von dem her toller Deal für mich! Allerdings habe ich ein Problem. Die Stelle, an der ich die Camera anbringen möchte, ist relativ weit weg vom Router, sodass ich wohl keine WLAN-Verbindung hinbekomme.

Meint Ihr, da kann man was machen? Kennt Ihr ne gute Lösung für sowas?

Besten Dank und viele Grüße
Loui24. Mai 2017

Hallo, ich bin an sowas interessiert. Von dem her toller Deal für mich! …Hallo, ich bin an sowas interessiert. Von dem her toller Deal für mich! Allerdings habe ich ein Problem. Die Stelle, an der ich die Camera anbringen möchte, ist relativ weit weg vom Router, sodass ich wohl keine WLAN-Verbindung hinbekomme. Meint Ihr, da kann man was machen? Kennt Ihr ne gute Lösung für sowas? Besten Dank und viele Grüße



Hier stand Unsinn.

Die Reichweite der Arlo Basisstation muss verlängert werden, da hilft nur Basisstation möglichst nahe an die Kamera. Entfernung nach draußen geht ca. 20m.
Bearbeitet von: "CENSORED_CENORED_CENORED" 24. Mai 2017
Das musst du erstmal testen. Die KAmera verbindet sich mit dem Netgear Router, den du an deinen Router hängen musst.

Eine Möglichkeit wäre z.B. den Netgear Router näher an die Kamera zu packen und mit LAN Kabel an den normalen Router zu packen. Evtl. geht auch LAN über die Steckdose bei dir.

Mit der Anlage an sich bin ich sehr zufrieden. Einziger Nachteil: Zwischen erkennen der Bewegung und Aufnahmebeginn vergehen 1-2 Sekunden.
Falls wer die Variante mit 3 Kameras sucht, sie ist aktuell bei cyberport im Angebot für 349-.:
Cyberport, kein Bestpreis, eine Ersparnis von rund 50 Euro ist aber da
Hebt den Arm hoch und gebt mir ein Arlo!
David24. Mai 2017

Einfach nen kostengünstigen WLAN-Repeater verwenden z.B.



Das Arlo System ist geschlossen, man kann leider keinen Repeater verwenden.

Die einzige Möglichkeit ist, eine weiter Arlo Basisstation zu nutzen, diese Variante scheint aber auch laut dem Arlo Forum keine optimale Lösung zu sein.
Wann kommt endlich ein Angebot für eine Kamera (85€).
"Habt ihr auch manchmal Paranoia, wenn ihr nicht zu Hause seid und nicht wisst, was zu Hause abgeht?"

Ich habe eher Paranoia vor einem "Sicherheitssystem" das ohne Cloud Anbindung nicht funktioniert. Netgear ist ja nicht unbedingt für seine sichere Software (Stichwort Routerfirmware) bekannt. Ich bin immer wieder erstaunt, dass es Leute gibt die sowas kaufen. Lösungen die auf eigenen Systemen laufen und auf die bei Bedarf sicher von extern zugegriffen werden können, sind nicht wirklich teurer. Sicherlich ist die Installation eines solchen Systems etwas aufwendiger, aber ein Fremdzugriff ist nahezu ausgeschlossen.
Bearbeitet von: "singbird" 24. Mai 2017
singbird24. Mai 2017

"Habt ihr auch manchmal Paranoia, wenn ihr nicht zu Hause seid und nicht …"Habt ihr auch manchmal Paranoia, wenn ihr nicht zu Hause seid und nicht wisst, was zu Hause abgeht?"Ich habe eher Paranoia vor einem "Sicherheitssystem" das ohne Cloud Anbindung nicht funktioniert. Netgear ist ja nicht unbedingt für seine sichere Software (Stichwort Routerfirmware) bekannt. Ich bin immer wieder erstaunt, dass es Leute gibt die sowas kaufen. Lösungen die auf eigenen Systemen laufen und auf die bei Bedarf sicher von extern zugegriffen werden können, sind nicht wirklich teurer. Sicherlich ist die Installation eines solchen Systems etwas aufwändiger, aber ein Fremdzugriff ist nahezu ausgeschlossen.




Endlich mal einer, der mitdenke
samsaturn24. Mai 2017

Das Arlo System ist geschlossen, man kann leider keinen Repeater …Das Arlo System ist geschlossen, man kann leider keinen Repeater verwenden.Die einzige Möglichkeit ist, eine weiter Arlo Basisstation zu nutzen, diese Variante scheint aber auch laut dem Arlo Forum keine optimale Lösung zu sein.


Hast recht. Sorry. Hab meinen Kommentar mal gelöscht, damit niemand auf meine Falschinformationen reinfällt. ^^
DocSnyd3r24. Mai 2017

Hebt den Arm hoch und gebt mir ein Arlo!



Jap Jap Jap, genauso?
Guter Deal, bekommt ein Hot von mir
xdxoxkx24. Mai 2017

Hier stand Unsinn. Die Reichweite der Arlo Basisstation muss verlängert …Hier stand Unsinn. Die Reichweite der Arlo Basisstation muss verlängert werden, da hilft nur Basisstation möglichst nahe an die Kamera. Entfernung nach draußen geht ca. 20m.


Lösung: Spar dir das Geld. Solche Kameras machen erst auf dich aufmerksam, und Suggestionen, daß bei dir was zu holen ist.
David24. Mai 2017

Hast recht. Sorry. Hab meinen Kommentar mal gelöscht, damit niemand auf …Hast recht. Sorry. Hab meinen Kommentar mal gelöscht, damit niemand auf meine Falschinformationen reinfällt. ^^

Seid ihr euch da sicher? Ich habe drei Kameras installiert und dank eines repeaters bin ich der Meinung es klappt besser.
Super für Leute, die auch mal IoT-Botnetz spielen wollen.

Und dann auch noch von Netgear. Waren das nicht die, die beim Entdecken ihrer Backdoor diese einfach nur versteckt haben? Von denen würde ich auf jeden Fall eine Kamera kaufen, die 24/7 am Internet hängt.
Bearbeitet von: "Draylin" 24. Mai 2017
schöner Preis für den Einstieg... ich bin begeistert von Arlo, feine Sache, funktioniert einfach..... eine extra Funksteckdose fürs iphone würde ich mir noch zulegen, dann kann man die Kiste (insgesamt) auch nur im Bedarfsfall ganz lässig ein und ausschalten...
Bearbeitet von: "desaint" 24. Mai 2017
bosley8624. Mai 2017

Das musst du erstmal testen. Die KAmera verbindet sich mit dem Netgear …Das musst du erstmal testen. Die KAmera verbindet sich mit dem Netgear Router, den du an deinen Router hängen musst.Eine Möglichkeit wäre z.B. den Netgear Router näher an die Kamera zu packen und mit LAN Kabel an den normalen Router zu packen. Evtl. geht auch LAN über die Steckdose bei dir.Mit der Anlage an sich bin ich sehr zufrieden. Einziger Nachteil: Zwischen erkennen der Bewegung und Aufnahmebeginn vergehen 1-2 Sekunden.


die Arlo Pro reagiert schneller... aber eben noch mehr teuer... sind dann aber auch wiederaufladbar (!) und kabelloses Gegensprechen und lokale Speicherung etc. etc.
Bearbeitet von: "desaint" 24. Mai 2017
Melde24. Mai 2017

Lösung: Spar dir das Geld. Solche Kameras machen erst auf dich aufmerksam, …Lösung: Spar dir das Geld. Solche Kameras machen erst auf dich aufmerksam, und Suggestionen, daß bei dir was zu holen ist.


das Arlo System ist klein und diskret... darüber hinaus muss man es ja nicht so aufstellen das es von aussen sichtbar ist, es reicht doch im Innenraum irgendwo auf einem Schrank... die stille Alarmierung in Echtzeit auf dem Handy ist dann doch Gold wert... da freut sich die Polizei doch mehr auf einen Einsatz wie ein jaulenden Alarm und die bösen Jungs oder Mädels sind längst über alle Berge...
desaint24. Mai 2017

das Arlo System ist klein und diskret... darüber hinaus muss man es ja …das Arlo System ist klein und diskret... darüber hinaus muss man es ja nicht so aufstellen das es von aussen sichtbar ist, es reicht doch im Innenraum irgendwo auf einem Schrank... die stille Alarmierung in Echtzeit auf dem Handy ist dann doch Gold wert... da freut sich die Polizei doch mehr auf einen Einsatz wie ein jaulenden Alarm und die bösen Jungs oder Mädels sind längst über alle Berge...



Da die heutigen Diebe nur minamale Zeit in der Wohnung sind, wäre eine zuschaltbare Sirene sinvoller. Die Diebe sollen doch lieber abhauhen bevor sie mir etwas demolieren. Gibt es bei Arlo auch Sirenen wie beim Blink System das ebenfalls Batteriebetrieben ist?
Einname24. Mai 2017

Da die heutigen Diebe nur minamale Zeit in der Wohnung sind, wäre eine …Da die heutigen Diebe nur minamale Zeit in der Wohnung sind, wäre eine zuschaltbare Sirene sinvoller. Die Diebe sollen doch lieber abhauhen bevor sie mir etwas demolieren. Gibt es bei Arlo auch Sirenen wie beim Blink System das ebenfalls Batteriebetrieben ist?


ja beim Pro Modell gibt es auch eine Sirene und Gegensprech etc.

community.netgear.com/t5/…673
Einname24. Mai 2017

Da die heutigen Diebe nur minamale Zeit in der Wohnung sind, wäre eine …Da die heutigen Diebe nur minamale Zeit in der Wohnung sind, wäre eine zuschaltbare Sirene sinvoller. Die Diebe sollen doch lieber abhauhen bevor sie mir etwas demolieren. Gibt es bei Arlo auch Sirenen wie beim Blink System das ebenfalls Batteriebetrieben ist?



blinkforhome.de/bli…tml


tatsächlich auch sehr interessant... mal reinlesen... quasi Arlo in "grün und eckig" ... Wettbewerb ist immer gut...
Bearbeitet von: "desaint" 24. Mai 2017
singbird24. Mai 2017

"Habt ihr auch manchmal Paranoia, wenn ihr nicht zu Hause seid und nicht …"Habt ihr auch manchmal Paranoia, wenn ihr nicht zu Hause seid und nicht wisst, was zu Hause abgeht?"Ich habe eher Paranoia vor einem "Sicherheitssystem" das ohne Cloud Anbindung nicht funktioniert. Netgear ist ja nicht unbedingt für seine sichere Software (Stichwort Routerfirmware) bekannt. Ich bin immer wieder erstaunt, dass es Leute gibt die sowas kaufen. Lösungen die auf eigenen Systemen laufen und auf die bei Bedarf sicher von extern zugegriffen werden können, sind nicht wirklich teurer. Sicherlich ist die Installation eines solchen Systems etwas aufwändiger, aber ein Fremdzugriff ist nahezu ausgeschlossen.



Welche Systeme denn z.B.?
dnns24. Mai 2017

Welche Systeme denn z.B.?



Ich persönlich nutze das vorhandene NAS System. Synology und Qnap haben Software in die man nahezu jede IP Kamera integrieren kann. Wenn kein NAS vorhanden, kann man auch sowas nehmen:
pearl.de/a-P…B-Q

Das soll jetzt nur als Beispiel dienen, gibt es auch schon ab ~150 Euro mit weniger Kameras.
WLAN Kabel is the key
Einname24. Mai 2017

Da die heutigen Diebe nur minamale Zeit in der Wohnung sind, wäre eine …Da die heutigen Diebe nur minamale Zeit in der Wohnung sind, wäre eine zuschaltbare Sirene sinvoller. Die Diebe sollen doch lieber abhauhen bevor sie mir etwas demolieren. Gibt es bei Arlo auch Sirenen wie beim Blink System das ebenfalls Batteriebetrieben ist?


finde "Zugriff" besser.... mit den strengeren Strafen verschwinden sie dann auch mal für mind. 1 Jahr...
Hab seit ein paar Tagen das System mit 3 Kameras und bin sehr zufrieden - hab direkt Akkus mitgekauft um den Folgekosten zu trotzen... läuft stabil und die Einrichtung war kinderleicht. Da die Basis eine Netzwerkverbindung zum Router benötigt (per Kabel) gibt es die Möglichkeit die Station via Power-Lan o.ä. an eine bessere Station für den Empfang zu bringen. Von mir ein HOT, auch für den Preis
desaint24. Mai 2017

die Arlo Pro reagiert schneller... aber eben noch mehr teuer... sind dann …die Arlo Pro reagiert schneller... aber eben noch mehr teuer... sind dann aber auch wiederaufladbar (!) und kabelloses Gegensprechen und lokale Speicherung etc. etc. [Video]


Das zeigt ja, wie unbrauchbar die Arlo im Alltag ist. Niemals ein so schlechtes System und erst recht nicht mit cloud zwang und ohne sichere lokale Speicherung.
desaint24. Mai 2017

finde "Zugriff" besser.... mit den strengeren Strafen verschwinden sie …finde "Zugriff" besser.... mit den strengeren Strafen verschwinden sie dann auch mal für mind. 1 Jahr...



Äh, du meist wirklich das 11 - 14 jährige Mädchen nach deutschem Recht mind. 1 Jahr eingesperrt werden. Lies mal die Zeitungen der letzten Woche.
sueddeutsche.de/mue…077
Und das betrifft jeden 5 Einbuche in Deutschland durch alleine diese Bande. Darum bin ich eher froh wenn ich sie vertreiben kann bevor viel Schaden entsteht. Darum Sirene mit parallelem Anruf bei der Polizei.
Kloppelmann24. Mai 2017

Das zeigt ja, wie unbrauchbar die Arlo im Alltag ist. Niemals ein so …Das zeigt ja, wie unbrauchbar die Arlo im Alltag ist. Niemals ein so schlechtes System und erst recht nicht mit cloud zwang und ohne sichere lokale Speicherung.


Und so scheiden sich die Geister. Ich bin komplett zufrieden und hab mittlerweile von 3 auf 5 Kameras aufgestockt, weils so gut funktioniert.
anho2724. Mai 2017

Wann kommt endlich ein Angebot für eine Kamera (85€).


106€ war bisher der beste preis. wie kommste auf 85, wo gabs die kamera für den preis schonmal?
singbird24. Mai 2017

"Sicherlich ist die Installation eines solchen Systems etwas aufwendiger, …"Sicherlich ist die Installation eines solchen Systems etwas aufwendiger, aber ein Fremdzugriff ist nahezu ausgeschlossen. Nunja sicherlich hast du da auch Recht in Bezug auf Datenschutz und Angriffbarkeit von aussen, aber wenn der vermeintliche Dieb dir deine NAS mitnimmt dann nutzt dir das aufzeichnen aber auch nicht viel. Ist nen zweischneidiges Schwert



Nunja sicherlich hast du da auch Recht in Bezug auf Datenschutz und Angriffbarkeit von aussen, aber wenn der vermeintliche Dieb dir deine NAS mitnimmt dann nutzt dir das aufzeichnen aber auch nicht viel. Ist nen zweischneidiges Schwert
singbird24. Mai 2017

Ich persönlich nutze das vorhandene NAS System. Synology und Qnap haben …Ich persönlich nutze das vorhandene NAS System. Synology und Qnap haben Software in die man nahezu jede IP Kamera integrieren kann. Wenn kein NAS vorhanden, kann man auch sowas nehmen:http://www.pearl.de/a-PX3729-1322.shtml;jsessionid=f5C57B69B95C6AB74999D977F0215B763?vid=917&wa_id=40&wa_num=5120&utm_source=googleps&utm_medium=cpc&gclid=CPvjtNbViNQCFdhsGwodoZwB-QDas soll jetzt nur als Beispiel dienen, gibt es auch schon ab ~150 Euro mit weniger Kameras.


naja ob das wirklich besser ist. dann musst du den router aufmachen um von außen zugreifen zu können und holst dir dadurch allen möglichen sch*** rein.

außerdem: wenn ein einbrecher merkt dass er aufgenommen wurde findet er ruck-zuck das NAS und nimmt einfach die platten mit. bringt dir also auch nix.

Ich hab einige Arlo installiert (Terrasse, Carport, Balkon und eine auf die Haustür gerichtet) und fühle mich dadurch ehrlich gesagt um einiges wohler... wenn die dinger anschlagen schau ich mir schnell das video an (ohne vorher ein VPN o.ä. in mein netzwerk aufmachen zu müssen) und wenn einer mit nem brecheisen auf der terrasse rumkaspert wird gleich die polizei angerufen. ist doch alles super!
Bearbeitet von: "ds1" 24. Mai 2017
Abwertend über die Polizei reden, aber als erster um Hilfe schreien, wenn etwas passiert (vgl. duden.de/rec…rei). Hoffe mal, es war nicht so gemeint.
natürlich nicht, habs aktualisiert...
Kann ich den arlo so einstellen, dass er bei einer bestimmten Zeit dauerhaft aufnimmt? Oder reagiert er nur bei Bewegung? Will mir etwas für den Kassenbereich im Café holen. Gibt es Alternativen, die einfach in der Bedienung sind?
ds124. Mai 2017

naja ob das wirklich besser ist. dann musst du den router aufmachen um von …naja ob das wirklich besser ist. dann musst du den router aufmachen um von außen zugreifen zu können und holst dir dadurch allen möglichen sch*** rein. außerdem: wenn ein einbrecher merkt dass er aufgenommen wurde findet er ruck-zuck das NAS und nimmt einfach die platten mit. bringt dir also auch nix.Ich hab einige Arlo installiert (Terrasse, Carport, Balkon und eine auf die Haustür gerichtet) und fühle mich dadurch ehrlich gesagt um einiges wohler... wenn die dinger anschlagen schau ich mir schnell das video an (ohne vorher ein VPN o.ä. in mein netzwerk aufmachen zu müssen) und wenn einer mit nem brecheisen auf der terrasse rumkaspert wird gleich die polizei angerufen. ist doch alles super!



Da hat sicherlich jeder einen anderen Ansatz. Man muss sich halt entscheiden, was einem wichtiger ist, Datensicherheit oder Bequemlichkeit. Den VPN Tunnel zu aktivieren bedeutet für mich genau einen Tastendruck auf dem Handy, wirklich aufwendig ist das nicht. Ich schlafe eben ruhiger, wenn nicht "weiß ich wer" 24h potientellen Zugriff auf meine Videoüberwachung hat. Die Daten liegen in irgendeinem Rechenzentrum, das man günstig angemietet hat, auf das eben ein paar Menschen administrativen Zugriff haben müssen.... und vielleicht wurde zusätzlich doch etwas falsch konfiguriert oder eine Sicherheitslücke übersehen, wäre ja nicht das erste Mal.
Aber wie schon gesagt, nur weil ich so meine Bedenken habe, ist das nicht allgemeingültig. Bevor man sich für so ein System entscheided, sollte man sich aber mit der Thematik auseinandersetzten.
brot12324. Mai 2017

Nunja sicherlich hast du da auch Recht in Bezug auf Datenschutz und …Nunja sicherlich hast du da auch Recht in Bezug auf Datenschutz und Angriffbarkeit von aussen, aber wenn der vermeintliche Dieb dir deine NAS mitnimmt dann nutzt dir das aufzeichnen aber auch nicht viel. Ist nen zweischneidiges Schwert



Ok, das ist ein valider Einwand. Ich habe das NAS im Keller in einem abgeschlossenen Datenschrank, da müssen die Enbrecher das komplette Haus auseinandernehmen... wie schon mehrfach erwähnt jeder muss für sich die Frage beantworten, welches Gut am höchsten bewertet wird Datensicherheit oder Bequemlichkeit oder, oder, oder...
tovalo24. Mai 2017

Kann ich den arlo so einstellen, dass er bei einer bestimmten Zeit …Kann ich den arlo so einstellen, dass er bei einer bestimmten Zeit dauerhaft aufnimmt? Oder reagiert er nur bei Bewegung? Will mir etwas für den Kassenbereich im Café holen. Gibt es Alternativen, die einfach in der Bedienung sind?



Ja, das kann man machen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text