Netgear Arlo VMS3230 kabelloses Sicherheitssystem mit 2 HD-Kameras
950°Abgelaufen

Netgear Arlo VMS3230 kabelloses Sicherheitssystem mit 2 HD-Kameras

209€234,99€-11%Comtech Angebote
Redaktion 48
Redaktion
eingestellt am 28. Mär
Aktuell gibt es bei Comtech das Netgear Arlo Bundle mit 2 Kameras für 209€ inkl. Versandkosten. Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 234,99€.

Kurze Featureübersicht:

• 100 % kabellos
• HD-Video (720p)
• Für Außenbereiche
• Nachtsicht
• Bewegungsalarm
• Kostenlose App und Cloud-Speicher (1GB)

Hier gibt es noch einen Test von Chip zu dem Sicherheitssystem. Zusammengefasstes Fazit:

+ Schnelle Einrichtung
+ Gutes Bild
+ Komplett kabellos
+ Gute Apps

-
Push auf dem Handy nicht deaktivierbar
- Hoher Preis

1152106.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Also wenn man die nicht ohne Internet Zugang vernünftig nutzen kann (Cloud zwang, Daten zum Herstelller schicken etc.) --> Ab damit in die Tonne. Da spart man definitiv am falschen Ende.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 28. Mär
48 Kommentare
Das "Sicherheitssystem" kann in kein NAS-System eingebunden werden.
Also weder die Synology Surveillance Station noch die von QNAP.
Bearbeitet von: "noverve" 28. Mär
novervevor 21 m

Das "Sicherheitssystem" kann in kein NAS-System eingebunden werden.Also …Das "Sicherheitssystem" kann in kein NAS-System eingebunden werden.Also weder die Synology Surveillance Station noch die von QNAP.


Und eine andere Variante von den Arlo kann es?
Bearbeitet von: "EatMyShorts1337" 28. Mär
wow, günstig
EatMyShorts1337vor 28 m

Und eine andere Variante von den Arlo kann es?


An die Pro's kannst du eine USB Festplatte anschliessen. Glaube die Q's können auch mehr.

Ich hab momentan diese Base Variante bei mir zu Hause. Leider funktioniert das Geo-Fencing praktisch gar nicht und ist somit nutzlos für mich.
Suche zur Zeit nen Überwachungssystem für zuhause taugt das was oder gibt es bessere und wenn ja welche?

Mfg
Also wenn man die nicht ohne Internet Zugang vernünftig nutzen kann (Cloud zwang, Daten zum Herstelller schicken etc.) --> Ab damit in die Tonne. Da spart man definitiv am falschen Ende.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 28. Mär
Noch billiger und adaptiver ist natürlich ZoneMinder mit billigen IP-Kameras (zB die Xiaomi Dafang für ~20€ mit CW).
Je nach gewünschtem Umfang auf nem Raspberry, nem größeren Einplatinen-Computer ala Odroid Xu4 oder einfach gleich auf nem nicht mehr gebrauchten Rechner.
BrainCheckervor 2 h, 30 m

Noch billiger und adaptiver ist natürlich ZoneMinder mit billigen …Noch billiger und adaptiver ist natürlich ZoneMinder mit billigen IP-Kameras (zB die Xiaomi Dafang für ~20€ mit CW).Je nach gewünschtem Umfang auf nem Raspberry, nem größeren Einplatinen-Computer ala Odroid Xu4 oder einfach gleich auf nem nicht mehr gebrauchten Rechner.


Klingt gut. Danke für den Tipp
Das Cloud Thema stört mich nur am Rande, ich habs auf jeden Fall mal bestellt und schaus mir mal an - Preis ist Top!
novervevor 6 h, 50 m

Das "Sicherheitssystem" kann in kein NAS-System eingebunden werden.Also …Das "Sicherheitssystem" kann in kein NAS-System eingebunden werden.Also weder die Synology Surveillance Station noch die von QNAP.



Kannst du zufällig ne Kamera empfehlen welche mit der Synology zusammenläuft? Hab die Nas hier rumstehen und möchte daher keine Cloud.
Die sind doch auch nicht zur permanenten Überwachung bzw.live Video oder Aufnahme gedacht, dass macht die Batterie nicht lange mit ohne ständiges wechseln oder aufladen.
kann das Teil IPV6 , sonst ists Ultra Cold!
Der Preis ist super. Die bessere Variante heißt Arlo Pro btw.
Bearbeitet von: "Torhades" 28. Mär
Habe es seit einem halben Jahr und bin zufrieden. Zeichnet zuverlässig auf, bild ist in Ordnung. Entgegen der Beschreibung sind Push-/E-Mail-Benachrichtigen sehr wohl deaktivierbar (iPhone/iPad auf jeden Fall). Würde es wieder kaufen.
Wireless. Und wie bekommen die Kameras Strom?


Kann ja nur mit Akku gehen. Wie lange soll der halten?
AnthonyMvor 13 m

Wireless. Und wie bekommen die Kameras Strom?Kann ja nur mit Akku gehen. …Wireless. Und wie bekommen die Kameras Strom?Kann ja nur mit Akku gehen. Wie lange soll der halten?



Also, das System an sich ist super. Sehr schnell eingerichtet. Die Kameras wirken hochwertig und sind absolut kabellos. Das war für mich der Haupt-Kaufgrund. Die Kameras sind auch einfach zu befestigen. Dass sie aufgrund der Batterien nicht lange durchhalten, stimmt so nicht. Bei mir haben die Orginalbatterien seit über 2 Monaten nur 10% an Leistung verloren (zumindest laut der Anzeige in der App) und das im Winter bei niedrigen Temepraturen. Sicher ist das abhängig davon, wie oft die Kamera eine Bewegung detektiert und ein Videosignal überträgt.
Das Hauptproblem ist jedoch die APP. Der zweite Hauptgrund für mich war die Geofencing-Funktion, das heisst, das die Kameras sich automatisch aktivieren, wenn man von zuhause weggeht. Diese Funktion arbeitet aber leider nicht zuverlässig. Der Standort der verbundenen Smartphones (mehrere sind möglich) wird immer wieder nicht korrekt von der App wahrgenommen.
Folglich: Hardware TOP, aber App noch verbesserungswürdig.
Preis ist gut.
Cloudzwang und dann nur mit kostenlosem Pippi-Speicherplatz für nur wenige Tage ("Hallo Urlaub") und Batterie/Akku..Wer mehr/länger speichern will, muss hier noch mal einm tolles Abo abschließen, das zum Produktpreis noch hinzukommt. Schrott.
Vollrauschverweigerervor 1 h, 9 m

Die sind doch auch nicht zur permanenten Überwachung bzw.live Video oder …Die sind doch auch nicht zur permanenten Überwachung bzw.live Video oder Aufnahme gedacht, dass macht die Batterie nicht lange mit ohne ständiges wechseln oder aufladen.



Wenn du einen Bereich dauerhaft aufnehmen und das Videosignal rund um die Uhr später abspielen können willst, dann sicher nicht.
Wenn Du aber dein Eigenheim etwas schützen willst und nur durch Bewegung selten die Aufnahmefuntkion der Kameras aktiviert wird, dann schon. Zumindest die Orginal-Batterien halten erstaunlich lange.
Also bei uns hängt eine versteckt auf die Haustür gerichtet und eine auf das Gartentor. Wenn wir unterwegs sind oder abends ins Bett gehen, ist die Kamera an. Ist schon ganz nett wenn man direkt benachrichtigt wird wenn sich jemand an deiner Haustür aufhält.

Batterien: Wenn man anständige Batterien kauft halten diese bei uns locker 5-6 Monate.

Cloud: Die Cloud Geschichte finde ich weder gut noch schlecht, hatte bisher nie das Bedürfnis uralte Überwachungsvideos anzuschauen. Wenn irgendwas vorgefallen ist, z.B. Postbote, Fremde an der Tür, etc, kann man die Videos ja auch speichern.

Bildqualität: Könnte besser sein, in Schulnote würde ich sagen: „befriedigend“

An die ganzen Basher hier .. natürliche ist das hier keine Sicherheitstechnik wie Ihr Sie alle zuhause habt um euer Kinderzimmer zu sichern, aber um sein Zuhause im Blick zu halten ist das absolut in Ordnung.
BrainCheckervor 7 h, 14 m

Noch billiger und adaptiver ist natürlich ZoneMinder mit billigen …Noch billiger und adaptiver ist natürlich ZoneMinder mit billigen IP-Kameras (zB die Xiaomi Dafang für ~20€ mit CW).Je nach gewünschtem Umfang auf nem Raspberry, nem größeren Einplatinen-Computer ala Odroid Xu4 oder einfach gleich auf nem nicht mehr gebrauchten Rechner.



Das klingt ja super einfach
Bruce_Waynevor 14 m

Also bei uns hängt eine versteckt auf die Haustür gerichtet und eine auf d …Also bei uns hängt eine versteckt auf die Haustür gerichtet und eine auf das Gartentor. Wenn wir unterwegs sind oder abends ins Bett gehen, ist die Kamera an. Ist schon ganz nett wenn man direkt benachrichtigt wird wenn sich jemand an deiner Haustür aufhält. Batterien: Wenn man anständige Batterien kauft halten diese bei uns locker 5-6 Monate.Cloud: Die Cloud Geschichte finde ich weder gut noch schlecht, hatte bisher nie das Bedürfnis uralte Überwachungsvideos anzuschauen. Wenn irgendwas vorgefallen ist, z.B. Postbote, Fremde an der Tür, etc, kann man die Videos ja auch speichern. Bildqualität: Könnte besser sein, in Schulnote würde ich sagen: „befriedigend“An die ganzen Basher hier .. natürliche ist das hier keine Sicherheitstechnik wie Ihr Sie alle zuhause habt um euer Kinderzimmer zu sichern, aber um sein Zuhause im Blick zu halten ist das absolut in Ordnung.


Kannst du vernünftige Batterien empfehlen?
Die für mich bessere Alternative (hab mir beide Systeme angeschaut ich mich für letztes entschieden)
Die firma ist übriegns von Amazon gekauft worden.

amazon.de/Bli…+xt
Darude25vor 27 m

Kannst du vernünftige Batterien empfehlen?



Wir haben jetzt 3 oder 4 getestet und am besten haben die Duracell abgeschnitten
Bearbeitet von: "Bruce_Wayne" 28. Mär
BrainCheckervor 8 h, 5 m

Noch billiger und adaptiver ist natürlich ZoneMinder mit billigen …Noch billiger und adaptiver ist natürlich ZoneMinder mit billigen IP-Kameras (zB die Xiaomi Dafang für ~20€ mit CW).Je nach gewünschtem Umfang auf nem Raspberry, nem größeren Einplatinen-Computer ala Odroid Xu4 oder einfach gleich auf nem nicht mehr gebrauchten Rechner.


Ich habe neben zwei Arlo Kameras auch eine Dafang (Für den Preis mal aus Spaß gekauft). Die Dafang kann man überhaupt nicht mit den Arlo Kameras vergleichen. Da sind Welten dazwischen. Und wie willst du eine Dafang draußen einsetzen? Denn dafür sind die Arlos v. a. da.
Ich nutze 3 arlos für mein Geschäft. 15 min Nach Feierabend werden sie automatisch scharf gestellt, 15 min vor Arbeitsbeginn auf normal. In der Zeit kann man zwar gucken was so los ist im Laden, aber die Bewegungen werden nicht gemeldet. Bei Einbruch wird sofort eine Nachricht gemeldet. sogar einmal schön gewesen, und der Täter wurde erwischt, noch vor Ort. Weil ich (40 km entfernt) von zu Hause dies der Polizei gemeldet habe und gleich selber mich auf den Weg gemacht habe. Ich bin arlo Mega viel dankbar !
Bruce_Waynevor 1 h, 10 m

Das klingt ja super einfach


Das hab ich ja nicht behauptet
Wer was fertig out-of-the-box will kann sich sowas hier kaufen. Wer etwas flexibler sein will und auch den Wille hat sich mal mit dem Thema auseinanderzusetzen ist mit meinem Vorschlag vermutlich besser beraten.


Siri17vor 19 m

Ich habe neben zwei Arlo Kameras auch eine Dafang (Für den Preis mal aus …Ich habe neben zwei Arlo Kameras auch eine Dafang (Für den Preis mal aus Spaß gekauft). Die Dafang kann man überhaupt nicht mit den Arlo Kameras vergleichen. Da sind Welten dazwischen. Und wie willst du eine Dafang draußen einsetzen? Denn dafür sind die Arlos v. a. da.


Die Dafang war ja auch nur ein Beispiel weil die die Tage öfter im Angebot ist. Für die meisten wird das auch ausreichen für Indoor-Use. Ansonsten geht ja auch jede andere Kamera, das ist ja das schöne
Der Preis für das Produkt ist gut.

Allerdings sollte man bedenken das meine Daten an den Hersteller gesendet werden müssen, damit das System funktioniert.

Eine Festplatte an das Gerät anzuschließen ist auch keine richtige Lösung da der Einbrecher das Ding einfach mitnehmen kann.

Vernünftig ist es nur seine Daten in seine eigene sichere Cloud zu laden und nicht in die vom Hersteller. Zusätzlich kann man dann ja auch noch wenn man unbedingt will eine Festplatte anschließen.

Die bessere und kostengünstigere Alternative zu diesem Produkt ist sicherlich ein Raspberry Pi und ein paar IP-Kameras.
Achsovor 5 h, 23 m

Kannst du zufällig ne Kamera empfehlen welche mit der Synology …Kannst du zufällig ne Kamera empfehlen welche mit der Synology zusammenläuft? Hab die Nas hier rumstehen und möchte daher keine Cloud.



Hikevision bekommst Du günstig bei Deinem Chinahändler des Vertrauens. Im Router der Kamera die Kommunikation nach außen verbieten, Zugriff geht dann über ein NAS, dann ist das auch recht sicher..
novervevor 13 h, 26 m

Das "Sicherheitssystem" kann in kein NAS-System eingebunden werden.Also …Das "Sicherheitssystem" kann in kein NAS-System eingebunden werden.Also weder die Synology Surveillance Station noch die von QNAP.


Kennst du denn ein gutes System für Qnap?
bin aktuell auf der suche für 2 cams.

mir persönlich egal ob kabel oder wlan
d.smilevor 1 m

Kennst du denn ein gutes System für Qnap?bin aktuell auf der suche für 2 c …Kennst du denn ein gutes System für Qnap?bin aktuell auf der suche für 2 cams.mir persönlich egal ob kabel oder wlan


Ich schick dir morgen eine PN ok?
novervevor 10 m

Ich schick dir morgen eine PN ok?


Gerne, bin leider komplett Neuling mit der Surveilance Station und würde die gerne nutzen, da ich aktuell den QNAP "nur" als NAS System für Daten nutze...
Teurer Schrott, selbst wenn es 11% Ersparnis sind. Cloud-Zwang mit nur 1GB und nur 720p sind ein Witz für den Preis. Wer sowas will, der kann auch die Billigdinger aus China nehmen und hat am Ende min. die gleiche Performance für halb so viel Kohle - und wer nun mitschaut, ist ja dann auch egal
Deal_Geier_25vor 3 h, 29 m

Teurer Schrott, selbst wenn es 11% Ersparnis sind. Cloud-Zwang mit nur 1GB …Teurer Schrott, selbst wenn es 11% Ersparnis sind. Cloud-Zwang mit nur 1GB und nur 720p sind ein Witz für den Preis. Wer sowas will, der kann auch die Billigdinger aus China nehmen und hat am Ende min. die gleiche Performance für halb so viel Kohle - und wer nun mitschaut, ist ja dann auch egal


Welches System wäre deiner Meinung nach denn besser. Bin auf der Suche Nach einem guten, hilfreichen WiFi Kamerasicherheitssystem für in-wie Outdoor.
novervevor 7 h, 45 m

Ich schick dir morgen eine PN ok?


Bitte mir auch, die Antwort interessiert mich (oder auch hier posten, sicherlich hat der eine oder andere hier ein QNAP). Danke.
d.smilevor 8 h, 37 m

Gerne, bin leider komplett Neuling mit der Surveilance Station und würde …Gerne, bin leider komplett Neuling mit der Surveilance Station und würde die gerne nutzen, da ich aktuell den QNAP "nur" als NAS System für Daten nutze...



Security7vor 1 h, 2 m

Bitte mir auch, die Antwort interessiert mich (oder auch hier posten, …Bitte mir auch, die Antwort interessiert mich (oder auch hier posten, sicherlich hat der eine oder andere hier ein QNAP). Danke.


Meine persönliche Empfehlung ist eine Instar Überwachungs-Kamera, da diese von einem deutschen Hersteller kommen (und ich ganz ehrlich nicht möchte, das irgendwelche China Hersteller mein Grundstück mit filmen) ^^
Selbst wenn es Nacht ist, kann man dank der Infrarot Nachtsicht alles noch gut sehen.

Die INSTAR IN-5907 hat eine gute Bildqualität, außerdem ist sie mit der QNAP Surveilance Station sowie mit der von
Synology kompatibel. Sie funktioniert über LAN oder WLAN
(wenn man möchte, kann man auch eine SD-Karte einsetzten) <- würde ich nicht machen. ^^


Edit:
Link zu Amazon: amazon.de/INS…tar
Bearbeitet von: "noverve" 29. Mär
novervevor 14 m

Meine persönliche Empfehlung ist eine Instar Überwachungs-Kamera, da diese …Meine persönliche Empfehlung ist eine Instar Überwachungs-Kamera, da diese von einem deutschen Hersteller kommen (und ich ganz ehrlich nicht möchte, das irgendwelche China Hersteller mein Grundstück mit filmen) ^^ Selbst wenn es Nacht ist, kann man dank der Infrarot Nachtsicht alles noch gut sehen.Die INSTAR IN-5907 hat eine gute Bildqualität, außerdem ist sie mit der QNAP Surveilance Station sowie mit der vonSynology kompatibel. Sie funktioniert über LAN oder WLAN (wenn man möchte, kann man auch eine SD-Karte einsetzten) <- würde ich nicht machen. ^^Edit:Link zu Amazon: https://www.amazon.de/INSTAR-Sicherheitskamera-Überwachungskamera-Nachtsicht-Bewegungserkennung/dp/B00EYIZR8E/ref=sr_1_6?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1522305004&sr=1-6&keywords=instar


Mega!
Kurz und knapp und genau das was man braucht, Danke für den Tipp / Empfehlung!!

Mit Instar habe Cube sogar Erfahrung in einer anderen Lokalität, Danke Dir
Habe dieses System mit 3 Kameras seit 2016 und war anfangs sehr zufrieden. Leider ist die App absoluter Mist und von den Kameras fallen mittlerweile regelmäßig zwei aus. Diese muss man dann abmelden und neu einbinden. Echt nervig. Dieses Problem scheint laut Internet häufig zu sein. Schade.
d.smilevor 37 m

Mega! Kurz und knapp und genau das was man braucht, Danke für den Tipp / …Mega! Kurz und knapp und genau das was man braucht, Danke für den Tipp / Empfehlung!!Mit Instar habe Cube sogar Erfahrung in einer anderen Lokalität, Danke Dir



kein Problem, Gerne. ^^

An sich ist es ja hier ein guter Deal, nur leider nichts für mich, wenn man die Kameras nicht
in die Station integrieren kann.
Bearbeitet von: "noverve" 29. Mär
Hallo zusammen,

mal ernsthaft was wäre denn eine wirklich alternative zu diesem Gerät? Ich würde ungerne eine
"fremde Cloud" nutzen, der Akku-Betrieb ist schon ziemlich praktisch genauso die Größe. Die INSTAR
Kamera wäre mir viel zu ausfällig und hat große Ähnlichkeit mit den billig Kameras die man oft als
Angebot im Spamfolder hat.

Ich hatte mir mal die Ubiquiti Micro G3 angeguckt, da stört mich wieder der Problem mit der Stromversorgung
und das sie zwar mit POE betrieben werden kann, dafür dann trotzdem noch WLAN genutzt wird.
sieht nett aus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text