Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Netgear GS108E-300PES 8-Port Smart Managed Plus Gigabit Switch (Prosafe, bis 2000 MBit/s, Plug-and-Play und konfigurierbar, VLAN, QoS/DoS)
401° Abgelaufen

Netgear GS108E-300PES 8-Port Smart Managed Plus Gigabit Switch (Prosafe, bis 2000 MBit/s, Plug-and-Play und konfigurierbar, VLAN, QoS/DoS)

33,10€39€-15%Amazon Angebote
AvatarGelöschterUser56880113
AvatarGelöschterUser568801
eingestellt am 18. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Heute ebenfalls bei Amazon in den Tagesangeboten. Es handelt sich um einen 8-Port Switch der Marke Netgear. Das Gerät hat eine Durchschnittsbewertung von 4,4 Sternen bei 1932 Bewertungen.

  • 8 x Gigabit LAN Ports für mehr Flexibilität und zusätzliche Geräte in Ihrem Netzwerk
  • Schnelle Erweiterung Ihres Netzwerks zum Anschluss von Smart-TV, IPTV-Receiver, PC, Drucker, Spielkonsole, Blue-ray Player, Receiver, u.a.
  • Plug-and-Play, keine Konfiguration notwendig - Datenübertragungsraten bis zu 1000 MBit/s
  • Einfache Konfiguration mittels Webbrowser - Für Tischaufbau oder Wandmontage geeignet - Geräuschfreier Betrieb, da lüfterlos
  • Lieferumfang: Netgear GS108E-300PES ProSAFE Plus 10/100/1000 MBit/s


1367259-2e8WJ.jpg
1367259-EPBj9.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Managed mit 8 Ports werde ich wohl nie nachvollziehen können. Ziemliche Nische.
Guter Preis natürlich.
durchi9218.04.2019 08:36

Managed mit 8 Ports werde ich wohl nie nachvollziehen können. Ziemliche …Managed mit 8 Ports werde ich wohl nie nachvollziehen können. Ziemliche Nische. Guter Preis natürlich.


Warum nicht? Ich habe den als Arbeitsplatz Switch, an dem noch ein Unifi AP dran hängt. Per VLANs und verschiedenen SSIDs schiebe ich unterschiedliche Netze da hin (Intern, Gast, IoT). Ohne managed VLANs würde das nicht funktionieren. Und es funktioniert super
Vibsi18.04.2019 08:54

Warum nicht? Ich habe den als Arbeitsplatz Switch, an dem noch ein Unifi …Warum nicht? Ich habe den als Arbeitsplatz Switch, an dem noch ein Unifi AP dran hängt. Per VLANs und verschiedenen SSIDs schiebe ich unterschiedliche Netze da hin (Intern, Gast, IoT). Ohne managed VLANs würde das nicht funktionieren. Und es funktioniert super


Ich mach das lieber an einem zentralen Gerät bzw. mehreren großen Switches mit 16+ oder 32+ Ports. Da routen wir dann alles drüber. Finde ich praktischer, aber sicher Geschmackssache. Hauptsache, die IOT Sachen funken nicht im normalen LAN.
durchi92vor 22 m

Managed mit 8 Ports werde ich wohl nie nachvollziehen können. Ziemliche …Managed mit 8 Ports werde ich wohl nie nachvollziehen können. Ziemliche Nische. Guter Preis natürlich.


Alleine für igmp
durchi92vor 40 m

Managed mit 8 Ports werde ich wohl nie nachvollziehen können. Ziemliche …Managed mit 8 Ports werde ich wohl nie nachvollziehen können. Ziemliche Nische. Guter Preis natürlich.


Ich kann 8 Ports nicht nachvollziehen. (2^n)+1 wäre optimal (und 5-Port ist ja üblich) aber danach ist es nurnoch 2^n....
durchi9218.04.2019 08:58

Ich mach das lieber an einem zentralen Gerät bzw. mehreren großen S … Ich mach das lieber an einem zentralen Gerät bzw. mehreren großen Switches mit 16+ oder 32+ Ports. Da routen wir dann alles drüber. Finde ich praktischer, aber sicher Geschmackssache. Hauptsache, die IOT Sachen funken nicht im normalen LAN.


Kann man einzelne Geräte mit so einem Switch vom Rest des Netzwerks „trennen“? Ich habe unsere IoT-Geräte inkl. Alexa bisher alle im Gast-WLAN untergebracht, würde den FireTV Stick aber lieber per Kabel verbinden, da er beim Streamen immer mal wieder Aussetzer hat.
rom3ovor 20 m

Kann man einzelne Geräte mit so einem Switch vom Rest des Netzwerks …Kann man einzelne Geräte mit so einem Switch vom Rest des Netzwerks „trennen“? Ich habe unsere IoT-Geräte inkl. Alexa bisher alle im Gast-WLAN untergebracht, würde den FireTV Stick aber lieber per Kabel verbinden, da er beim Streamen immer mal wieder Aussetzer hat.


Du kannst ein Netzwerk in Gruppen unterteilen.

Aber was genau soll dir das jetzt bringen?

Über LAN sollte die Verbindung des FireTV stabiler sein.
Kannst ihn ja auch Priorisieren. Dann kriegt er bevorzugt die Daten.
Vorher aber mal alles überprüfen. Bringt dir sonst gar nichts, wenn es zum Beispiel am Internetanschluss liegt, der immer um 20 Uhr überlastet ist.
durchi9218.04.2019 08:58

Ich mach das lieber an einem zentralen Gerät bzw. mehreren großen Switches …Ich mach das lieber an einem zentralen Gerät bzw. mehreren großen Switches mit 16+ oder 32+ Ports. Da routen wir dann alles drüber. Finde ich praktischer, aber sicher Geschmackssache. Hauptsache, die IOT Sachen funken nicht im normalen LAN.



Wieviele Switche kann man überhaupt hintereinander hängen?

Ich habe etwas von dreien gelesen.

Geschmacksache ist das eher weniger, ich sehe wenig Chancen aus dem Keller mit x Netzwerkkabeln in das Wohnzimmer zu kommen... das gleiche Problem in anderen Räumen. Keine Leerrohre, erst recht nicht für 5-10 Netzwerkkabel.

Und im Wohnzimmer türmen sich auch schon die ganzen Gerätschaften. Nicht schön.

Obwohl den Haupteinsatz die Nvidea Shield 2015 leistet :-))))) bester Hardware Kauf ever.
Vibsi18.04.2019 08:54

Warum nicht? Ich habe den als Arbeitsplatz Switch, an dem noch ein Unifi …Warum nicht? Ich habe den als Arbeitsplatz Switch, an dem noch ein Unifi AP dran hängt. Per VLANs und verschiedenen SSIDs schiebe ich unterschiedliche Netze da hin (Intern, Gast, IoT). Ohne managed VLANs würde das nicht funktionieren. Und es funktioniert super



der Unifi AP ist hinter dem Netgear? Nicht davor?

ach so, AP und kein USG.
ludwig_droeslervor 2 h, 24 m

Wieviele Switche kann man überhaupt hintereinander hängen?Ich habe etwas v …Wieviele Switche kann man überhaupt hintereinander hängen?Ich habe etwas von dreien gelesen.Geschmacksache ist das eher weniger, ich sehe wenig Chancen aus dem Keller mit x Netzwerkkabeln in das Wohnzimmer zu kommen... das gleiche Problem in anderen Räumen. Keine Leerrohre, erst recht nicht für 5-10 Netzwerkkabel.Und im Wohnzimmer türmen sich auch schon die ganzen Gerätschaften. Nicht schön. Obwohl den Haupteinsatz die Nvidea Shield 2015 leistet :-))))) bester Hardware Kauf ever.


Dann würde ich einen switch hinter den Router hängen. Daran dann für jeden Raum einen weiteren switch hängen wenn benötigt. Der Router/Fritzbox dient dann nur noch als Gateway.
Somit bist du auf maximal 3 Ebenen.
Auf keinen Fall alle Switches parallel an die Fritte.
Die Routet sich dann zu tode und das Netzwerk kann instabil werden.

Sogar eine Ebene weiter kann das noch funktionieren.
Man sollte nur darauf achten, dass die Verbindung von Router zu Switch nicht der Flaschenhals ist.
Wenn es ein GBit Port ist, dürfte das locker reichen.
Da finde ich den Klick Switch mit USB Ladeports und abschaltbaren LEDs hier für 30,99€ wesentlich interessanter.
ludwig_droeslervor 3 h, 25 m

der Unifi AP ist hinter dem Netgear? Nicht davor?ach so, AP und kein USG.


Genau, das USG liegt davor und hängt am 16er Netgear um das Routing zu bewerkstelligen.
durchi92vor 4 h, 54 m

Ich mach das lieber an einem zentralen Gerät bzw. mehreren großen S … Ich mach das lieber an einem zentralen Gerät bzw. mehreren großen Switches mit 16+ oder 32+ Ports. Da routen wir dann alles drüber. Finde ich praktischer, aber sicher Geschmackssache. Hauptsache, die IOT Sachen funken nicht im normalen LAN.


Geht halt nicht, wenn der AP dort hängen soll, wo es nur eine Ethernet Dose gibt und sonst noch jede Menge Desktops und Laptops ins Netz wollen. Ich rede hier auch von meinem privaten Büro und keiner Firma.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text