Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Netgear GS308T Smart Managed Pro Switch (8xGbit, advanced VLAN + QoS, ACL, IPv6, STP, SNMP, IGMP, LACP, STP, Radius, 5 Jahre Garantie)
355° Abgelaufen

Netgear GS308T Smart Managed Pro Switch (8xGbit, advanced VLAN + QoS, ACL, IPv6, STP, SNMP, IGMP, LACP, STP, Radius, 5 Jahre Garantie)

39,99€55,26€-28% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
20
355° Abgelaufen
Netgear GS308T Smart Managed Pro Switch (8xGbit, advanced VLAN + QoS, ACL, IPv6, STP, SNMP, IGMP, LACP, STP, Radius, 5 Jahre Garantie)
eingestellt am 9. SepBearbeitet von:"RaketenHuDD3L"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nabend. Amazon hat momentan den Netgear GS308T Smart Managed Pro Switch im Angebot. Vermutlich eher für die ITler unter uns interessant
PVG

Habe die Geräte selbst im Einsatz. Vor allem die dynamischen VLAN-Zuweisungen sind bares Gold wert, wenn z.B. mehrere User an einem Port separiert werden sollen (Gastnetz, IoT,..).

Highlights
  • 8x 1000Base-T
  • Advanced VLAN (802.1q, Port-based, Trunk, dynamische VLAN)
  • Advanced QoS (MAC, Voice, Video, Protokoll)
  • IPv6 fähig
  • SNMP-fähig
  • IGMPv3
  • Link-Aggregation
  • Spanning-Tree
  • ACL Access-Listen
  • DHCP-Snooping
  • LLDP-MED
  • Radius 802.1x
  • uvm...
  • Kensington Lock
  • Lüfterlos
  • 5 Jahre Garantie

Für ausführliche Details zum Funktionsumfang bitte weiter unten schauen.

1650142.jpg1650142.jpg
Geschwindigkeiten
  • 8x RJ-45 (10/100/1000Base-T)

Backplane
  • 16Gb/s, 11.9Mp/s, 10kB Jumboframes, 512KB Paketpuffer, 8K Mac-Adressen

Offiziell unterstützte Standards
  • 802.1AX, 802.1D, 802.1Q, 802.1ab, 802.1p, 802.1s, 802.1w, 802.1x, 802.3, 802.3ab, 802.3az, 802.3u, 802.3x, 802.3z, IGMPv3

Traffic-Management
  • Automatische Verhandlung bei Geschwindigkeit- und Duplex-Modi
  • IEEE 802.3x Flow Control
  • Dynamische MAC-Adressverwaltung
  • IEEE 802.1Q-basiertes VLAN
  • Auto Voice VLAN
  • Auto Video VLAN
  • QoS auf WRR-Basis, reiner Prioritätsbasis oder auf beidem
  • QoS auf Port- und IEEE 801.2p-Basis
  • TCP/UDP-basierte QoS
  • DiffServ
  • DSCP-Unterstützung
  • Ratenbegrenzung (eingehender oder ausgehender Datenverkehr)
  • Link Aggregation und LACP

Sicherheit
  • MAC-Sperrung
  • MAC-Sperrung nach MAC-Anzahl
  • IEEE 802.1x-Portauthentifizierung – EAP
  • Dynamische VLAN-Zuweisung
  • Gast-VLAN
  • TACACS+
  • 3 HTTPS-/SSL-Versionen (ausgewählte Modelle)
  • TLS-Sitzung
  • Vertrauenswürdige MAC
  • IPv4, L4-basierte Zugangskontrollliste (Access Control List, ACL)

Multicast-Effizienz
  • IGMP-Snooping, v1, v2 und v3
  • IGMP Snooping Querier
  • Blockade von unbekanntem Multicast-Verkehr

Spanning Tree, Routing und Stacking
  • IEEE 802.1D Spanning Tree Protocol (STP)
  • IEEE 802.1w Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)
  • IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP)

Zuverlässigkeit, Leistung und Fehlerbehebung
  • Port-Spiegelung sowohl bei ein- als auch ausgehendem Daten-Traffic
  • Jumbo-Frame-Support
  • Broadcast-Sturmkontrolle
  • Kabeldiagnose
  • Loop-Erkennung
  • DoS-Verhinderung
  • IEEE 802.1ab LLDP
  • LLDP-MED
  • Zwei Images
  • SNTP
  • Option zur Aktivierung/Deaktivierung der EAPOL-Überflutung bei deaktiviertem 802.1x
  • Geschützte Ports
  • DNS Client
  • DHCP-Clients
  • DHCP-Snooping
  • Ping und Traceroute-Client
  • Kompatibel zu Energy Efficient Ethernet (IEEE802.3az)

Switch-Verwaltung
  • Browserbasierte Benutzeroberfläche
  • Smart Control Center-Software zur Verwaltung mehrerer Switches
  • IP-Zugriffsliste
  • Konfigurierbares Verwaltungs-VLAN
  • SNMP v1/v2c und v3
  • Standard-MIBs (RFC1213, RFC1643 und RFC1493)
  • RMON-Gruppe 1, 2, 3, 9
  • Firmware-Upgrade über Smart Control Center (TFTP)
  • Firmware-Download (an Switch) und -Upload (auf Server) über TFTP/HTTP
  • Konfigurations- und Image-Upload (auf PC) über HTTP
  • Konfigurations-Download (an Switch) über TFTP/HTTP und Upload (auf Server)
  • Speicher- und FLASH-Protokoll
  • Syslog (Server)
  • Schutz durch Systempasswort
  • Registrierung über die NETGEAT Insight App
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
20 Kommentare
Braucht man VLan zu Hause? Ich bräuchte eher 2,5GBit
Kein PoE schade
Top Preis für das Gerät. Habe jedoch Probleme als versierter Nutzer mit den Einstellungen, alles sehr kompliziert. Wer keine Lust hat sich da rein zu arbeiten, sollte lieber das günstige Standard-Gerät nehmen.
c13m4n09.09.2020 08:34

Top Preis für das Gerät. Habe jedoch Probleme als versierter Nutzer mit d …Top Preis für das Gerät. Habe jedoch Probleme als versierter Nutzer mit den Einstellungen, alles sehr kompliziert. Wer keine Lust hat sich da rein zu arbeiten, sollte lieber das günstige Standard-Gerät nehmen.


Ich finde aber, das "neue" Netgear Interface ist deutlich benutzerfreundlicher als das Alte. Grade wenn man die Ports für Vlan verwalten will.

Jochen00709.09.2020 07:58

Braucht man VLan zu Hause? Ich bräuchte eher 2,5GBit


Das ist halt auch kein Home-Gerät, sondern eins für SMB. Wobei, wenn du 2 Kabelstränge hast, müsste man mit Link Aggergation auf 2GBit kommen. Wenn ich das richtig sehe, kann das Ding LAG. Im Business Umfeld kann ich mir 2 Einsatzbereiche vorstellen:
Für kleine Räume wo nur wenige Rechner stehen als Exit-Point für ein Vlan.
Für Admins, die auf ihrem Schreibtisch Zugang zu mehreren VLan benötigen.

Ich hab so ein Ding halt auch bei mir am Schreibtisch, weil ich mir da alle 3 VLan bei uns drauf gelegt hab und so ohne große Hardware und Kabelage in alle Netze komme. So muss ich nicht immer die eine Dose in der Wand umpatchen, sondern hab da einfach den Trunk drauf gepatched und hab dann ein Switch dahinter, was auftrennt.
Bearbeitet von: "Momoko" 9. Sep
c13m4n09.09.2020 08:34

Top Preis für das Gerät. Habe jedoch Probleme als versierter Nutzer mit d …Top Preis für das Gerät. Habe jedoch Probleme als versierter Nutzer mit den Einstellungen, alles sehr kompliziert. Wer keine Lust hat sich da rein zu arbeiten, sollte lieber das günstige Standard-Gerät nehmen.



Die Grundkonfiguration ist die eines Standard-Geräts. Anschliessen, fertig. Wo genau lagen die Probleme? Was ist deine Definition von "versierter Nutzer"?
Hallo an alle "Switch" Schlagwort Freunde
Leider gibts heute kein tolles Angebot.
Jochen00709.09.2020 07:58

Braucht man VLan zu Hause? Ich bräuchte eher 2,5GBit


Braucht man „smarte“ Geräte die ne Menge Mist in die Cloud funken?
VLAN für ein separates IoT LAN macht durchaus Sinn. Oder auch für Gäste, sofern man nicht nur die allseits bekannte „eierlegendewollmilchsau“ nimmt, sondern ordentliche accesspoints im Haus verteilen möchte.
Momoko09.09.2020 08:57

Ich hab so ein Ding halt auch bei mir am Schreibtisch, weil ich mir da …Ich hab so ein Ding halt auch bei mir am Schreibtisch, weil ich mir da alle 3 VLan bei uns drauf gelegt hab und so ohne große Hardware und Kabelage in alle Netze komme. So muss ich nicht immer die eine Dose in der Wand umpatchen, sondern hab da einfach den Trunk drauf gepatched und hab dann ein Switch dahinter, was auftrennt.


Nutz doch einfach an deinem Port dann tagged VLANs, dann stellst du am Rechner ein welches Netz du nutzen willst
Eine Frage an die Netzwerkkönner und -kenner;
Ich habe einen Telekom Speedport Hybridrouter, daran sind Smart TV, Avr, Alexas, 2 Laptops, Mesh, Fire TV Sticks und meine Synology soll endlich auch mal dran.
Ich bin nicht Netzwerk Affin, mir gehen nur die Anschlüsse aus und ich möchte dass alles gerne einigermaßen sauber verlegen.
Ich möchte anschließen, nicht viel einstellen müssen und dann soll alles laufen.
Bin ich mit der 108er bereits gut versorgt oder sollte ich trotzdem lieber zur 308er greifen. Ist ja preislich kein großer Unterschied.
Lieben Dank schonmal.
hier_klicken09.09.2020 12:03

Eine Frage an die Netzwerkkönner und -kenner;Ich habe einen Telekom …Eine Frage an die Netzwerkkönner und -kenner;Ich habe einen Telekom Speedport Hybridrouter, daran sind Smart TV, Avr, Alexas, 2 Laptops, Mesh, Fire TV Sticks und meine Synology soll endlich auch mal dran.Ich bin nicht Netzwerk Affin, mir gehen nur die Anschlüsse aus und ich möchte dass alles gerne einigermaßen sauber verlegen.Ich möchte anschließen, nicht viel einstellen müssen und dann soll alles laufen.Bin ich mit der 108er bereits gut versorgt oder sollte ich trotzdem lieber zur 308er greifen. Ist ja preislich kein großer Unterschied.Lieben Dank schonmal.



Wenn du nicht auf VLANs angewiesen bist, reicht auch jeder normale unmanaged GBit Switch
amazon.de/TP-…EM/

Wenn du Magenta TV nutzen möchtest, würde ich zu einem Switch mit IGMPv3 raten
Bearbeitet von: "RaketenHuDD3L" 9. Sep
RaketenHuDD3L09.09.2020 12:20

Wenn du nicht auf VLANs angewiesen bist, reicht auch jeder normale …Wenn du nicht auf VLANs angewiesen bist, reicht auch jeder normale unmanaged GBit Switchhttps://www.amazon.de/TP-Link-TL-SG1005D-geschirmte-einsparen-Installation/dp/B00YMTNVEM/Wenn du Magenta TV nutzen möchtest, würde ich zu einem Switch mit IGMPv3 raten


Dankeschön!
Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht mal, was VLAN für eine Bedeutung hat.
Ich kenne LAN und WLAN und deren Bedeutung und Unterschied

Nein, Magenta TV nutze ich nicht, ich habe Sky.
Ach ja, ein Sky Q Receiver hängt auch noch dran - ganz vergessen.
hier_klicken09.09.2020 12:28

Dankeschön!Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht mal, was VLAN für eine Be …Dankeschön!Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht mal, was VLAN für eine Bedeutung hat.Ich kenne LAN und WLAN und deren Bedeutung und Unterschied ;)Nein, Magenta TV nutze ich nicht, ich habe Sky. Ach ja, ein Sky Q Receiver hängt auch noch dran - ganz vergessen.


Würde aktuell zum GS108E greifen, da für 29,99 unwesentlich teurer als unmanaged Switche. Der kann auf jeden Fall VLANs und IGMPv3, damit wärst du für alle Eventualitäten gewappnet
RaketenHuDD3L09.09.2020 12:35

Würde aktuell zum GS108E greifen, da für 29,99 unwesentlich teurer als u …Würde aktuell zum GS108E greifen, da für 29,99 unwesentlich teurer als unmanaged Switche. Der kann auf jeden Fall VLANs und IGMPv3, damit wärst du für alle Eventualitäten gewappnet


Das werde ich tun, Dankeschön nochmal!
Ich denke, spätestens, wenn ich die Synology in Betrieb nehme, muss ich mich mit dem Thema Netzwerk ein wenig auseinander setzen...
Andreas_Latte09.09.2020 09:32

Die Grundkonfiguration ist die eines Standard-Geräts. Anschliessen, …Die Grundkonfiguration ist die eines Standard-Geräts. Anschliessen, fertig. Wo genau lagen die Probleme? Was ist deine Definition von "versierter Nutzer"?


Keine Probleme. Es läuft, wie du vorschlägst, in Werkskonfiguration. Dann brauche ich aber auch die ganzen Zusatzdienste nicht bezahlen - oder nutze nur einen kleinen Teil. Mehr wollte ich nicht sagen, war nur ein Hinweis für Unentschlossene.
Bearbeitet von: "c13m4n" 9. Sep
Managed werden die wenigsten Heimanwender wirklich nutzen, machen wir uns nichts vor
Ach, sorry - eine Frage habe ich doch noch.
Falls mir die Anschlüsse am GS108E mal zu wenig werden, kann man dann einfach einen weiteren Switch anschließen?
hier_klicken09.09.2020 15:04

Ach, sorry - eine Frage habe ich doch noch.Falls mir die Anschlüsse am …Ach, sorry - eine Frage habe ich doch noch.Falls mir die Anschlüsse am GS108E mal zu wenig werden, kann man dann einfach einen weiteren Switch anschließen?


Ja. Kein Problem. Lassen sich kaskadieren
PeterHandro09.09.2020 09:54

Braucht man „smarte“ Geräte die ne Menge Mist in die Cloud funken? VLAN für …Braucht man „smarte“ Geräte die ne Menge Mist in die Cloud funken? VLAN für ein separates IoT LAN macht durchaus Sinn. Oder auch für Gäste, sofern man nicht nur die allseits bekannte „eierlegendewollmilchsau“ nimmt, sondern ordentliche accesspoints im Haus verteilen möchte.


Naja, ich hab ne Fritzbox, da nen Gast-WLAN, und gut. Da brauch ich kein VLan für...Kollege @Momoko hat aber ja richtig gesagt: SMB
Mir persönlich ist eben zu Hause Geschwindigkeit wichtiger als so was...
Danke, bestellt
Gekauft, danke
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text