226°
Netgear Nighthawk X4 R7500 (Wlan AC 2350 Router) & Google Chromecast (kostenlos dazu) bei AMAZON.DE

Netgear Nighthawk X4 R7500 (Wlan AC 2350 Router) & Google Chromecast (kostenlos dazu) bei AMAZON.DE

ElektronikAmazon Angebote

Netgear Nighthawk X4 R7500 (Wlan AC 2350 Router) & Google Chromecast (kostenlos dazu) bei AMAZON.DE

Preis:Preis:Preis:169,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hello MyDealzer!

Bei Amazon gibt es derzeit den "Netgear Nighthawk R7500-100PES X4"
WLAN AC Router inkl. Google Chromecast für 169,99€.

Beide Artikel einfach in den Warenkorb legen, der Rabatt wird am Ende abgezogen.

Preisvergleich Router:
heise.de/pre…tml

Sind knapp 189€ plus ca 30-35€ für den Chromecast.
Macht eine Ersparnis von 50-55€

Review/Nachtest:
pcworld.com/art…tml

Chip Test (Platz 5):
chip.de/art…tml

29 Kommentare

preis gut, das gerät soll jedoch noch mit instabilitäten und schlechter benutzeroberfläche kämpfen

Hey,

danke. Siehe dazu das verlinkte Update.


Soll nach Update wohl bessere Leistung erzielen.

Hot. So ein Teil kann ich aber nicht für meinen neuen IP-basierten Telekom Anschluss verwenden, oder?

MrHeisenberg

Hot. So ein Teil kann ich aber nicht für meinen neuen IP-basierten Telekom Anschluss verwenden, oder?



Und wie schließt du da die Telefone an ?

Ui, da stellst ne gute Frage.

habe Unitymedia - da geht alles ans CiscoModem dran.

Ich glaube, wenn du so ein Entertain Paket hast, dann kannst so einen Router wohl nur via LAN dranschleifen.
Da musst aber am ebsten nochmal genauer nachsehen im www .

Ja, das war meine Befürchtung. Ach, das nervt. Eigentlich kommt nur eine Fritze oder ein Speedport in Frage.

AQi666

Ui, da stellst ne gute Frage. habe Unitymedia - da geht alles ans CiscoModem dran. Ich glaube, wenn du so ein Entertain Paket hast, dann kannst so einen Router wohl nur via LAN dranschleifen. Da musst aber am ebsten nochmal genauer nachsehen im www .



So ein Cisco Modem hab ich auch noch zu hause von UM rumfliegen. Aber das hilft ja leider alles nix bei einem IP-basierten Anschluss.

stimmt wohl ...

wo wir schon mal dabei sind. Lohnt sich denn AC W-LAN? Meistens ist der Preisunterschied am Größten wegen AC. Meine Netzwerkkarte unterstützt das sogar, nur frage ich mich ob es den erhöhten Preis überhaupt rechtfertigt. In meinem Beispiel wäre es nur eine 50000er Leitung.

Also ich hatte eine FB3390 und bin dann auf AC gewechselt.

Für mich hat es sich gelohnt, da ich nun erhöhte WLAN-Abdeckung habe
und auch die Downloadrate nicht so stark einbricht bei parallel Downloads.

So einen AC-Router kaufst auch für die nächsten 2-3 Jahre.
Heute noch einen N-Router zu kaufen, würde ich von abraten.

Wenn du weniger ausgeben willst, dann schau dir den ASUS AC56U an.
Liegt bei ca 90€ - wobei du den hier, falls du den Chromecast verkaufst, auf knapp 139.- kämst.

Der Netgear ist da schon was besser und konkurriert mit dem ASUS AC87U.

Den ASUS AC56U wollte ich mir ursprünglich holen. Aber das selbe Problem -> Keine IP-Telefonie

Mir bleibt wohl nicht viel übrig, außer die Fritze für 200€ zu kaufen.

Wieso?!

Kannst dir den ASUS DSL AC68U kaufen:
amazon.de/dp/…9M4

Ist mMn (auch lt. Tests) besser wie die 7490.

Hatte bis zur FB3390 (vorher 7390, 7290...) nur AVM.
Bin der Meinung, dass ASUS aber mittlerweile besser ist.

Sehen evtl. andere anders, ist halt meine Meinung zu den derzeitigen Routern.


Dann muss er sich trotzdem IP-Telefone kaufen. An die FritzBoxen und Speedports dieser Welt kann man ja Analog-Telefone stecken.

Ja, stimmt schon... Dann bleibt wohl nur ne FB.

fly

Dann muss er sich trotzdem IP-Telefone kaufen. An die FritzBoxen und Speedports dieser Welt kann man ja Analog-Telefone stecken.



Die Telefone wären jetzt nicht das Problem. Aber ich dachte die genannten Router unterstützen keine IP-Telefonie?

Hmm hab mit Netgear keine gute Erfahrung gemacht, wie schon im #1 Kommentar geschrieben wurde. Bin aber atm selber auf der Suche nach einem AC Gerät. Ich denke ich werde mir zuerst den hier angucken amazon.de/gp/…RYP und wenn er mir nicht zusagt evtl mal den Netgear testen. Ist schon ziemlich viel Geld für nen Router und dann hätte ich gerne auch openWRT deswegen erstmal den Asus angucken.
thx@AQi6666

fly

Dann muss er sich trotzdem IP-Telefone kaufen. An die FritzBoxen und Speedports dieser Welt kann man ja Analog-Telefone stecken.



Schau mal hier:
asus-insider.de/gui…ss/

justsleep

Hmm hab mit Netgear keine gute Erfahrung gemacht, wie schon im #1 Kommentar geschrieben wurde. Bin aber atm selber auf der Suche nach einem AC Gerät.



Naja, wie auch oben geschrieben:
Im Nachtest geht das Teil gut ab.

Zum Preis bis 169.- sehe ich da keinen besseren
(eff. 134-139 bei Verkauf des Sticks)
Fast gleichwertig wäre der AC68U (=169.-) oder der AC87U (=209.-)

Nachdem man da ja noch nicht mal mehr OpenWRT installieren kann, kann man auch gleich 'ne Fritzbox nehmen, deren proprietäre Software wenigstens für den deutschen Markt abgestimmt ist und sogar bei Sicherheitslücken Updates erhält (dass man viele der Lücken verhindern könnte, steht woanders :/)... Aber offensichtlich haben alle Dealjäger ganz fleißig Ihre Schnäppchennotebooks mit Antennen und geeigneten WLAN-Karten aufgerüstet, sodass Sie jetzt dringend "Gigabit"-Wlan brauchen, weil das Notebook leider weder USB noch GB-Lan hat :D.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text