Bitte löschen
280°Abgelaufen

Bitte löschen

269€329,90€-18%0815 Angebote
9
eingestellt am 25. Apr
Zusätzliche Info
0815 Angebote

Gruppen

9 Kommentare
Muss...wiiiiderstehen....
Hab Sie seit Ostern in betrieb. Leider hatte sich beim FW Update der Router gebrickt und ich musste umständlich über Ethernet etc die Firmware über "TFTP" neu draufspielen.

Aber jetzt laufen beide sehr gut und ich habe endlich überall in der Wohnung Wlan Empfang.

Die Konfiguration ist schon etwas Mist, da nicht alles in der APP eingestellt werden kann, sondern ein Teil in der Weboberfläche.

Aber sein wir ehrlich, wenn erstmal alles eingerichtet ist, ist man doch sehr selten in den Optionen

Und Achja und der Ping ist über den Satelit bei ~ 22 ms wärend er direkt beim Router bei ~ 14 ms ist, das ist ja aber auch normal

Die Langszeiterfahrung steht nocht aus.

Einen einzelnen Satelit für unter 100 EUR würde ich aber gerne noch mitnehmen, dann habe ich eine 100%tige Abdeckung mit Fullspeed *Sabber*
Bearbeitet von: "Gjj" 25. Apr
Na das ist doch mal ein ordentlicher Preis! Der Nachfolger mit WiFi 6 soll allerdings schon im Sommer kommen. Kostet dann bestimmt auch wieder ne Stange mehr...
Gestern in einer GRAVIS Filiale die den noch da hatte für 229€ geholt

gravis.de/ind…vb=
CarstenJvor 20 m

Na das ist doch mal ein ordentlicher Preis! Der Nachfolger mit WiFi 6 soll …Na das ist doch mal ein ordentlicher Preis! Der Nachfolger mit WiFi 6 soll allerdings schon im Sommer kommen. Kostet dann bestimmt auch wieder ne Stange mehr...



Hatte ich auch überlegt. Aber Wifi 5 (AC) reichte in meiner alten Whg bei einer 400k Leitung
(habe derzeit nur noch 100k - Blöde Telekom)
Natürlich gibt es auch andere Vorteile.

Mir ist der Sprung im vergleich von N auf AC zu gering.

Aber natürlich, wer nicht jetzt genau einen neuen Router braucht könnte vllt warten
jetzt muss ich mal ganz blöd fragen: ich hab in unsetrem Neubau bis in jedes Zimmer LAN-Anschluss gelegt. Da brauche ich doch kein MESH-System (die kommunizieren ja untereinander über WLAN), sondern nur Accespoints,richtig?
Sausier-grrrrrr25.04.2019 13:10

jetzt muss ich mal ganz blöd fragen: ich hab in unsetrem Neubau bis in …jetzt muss ich mal ganz blöd fragen: ich hab in unsetrem Neubau bis in jedes Zimmer LAN-Anschluss gelegt. Da brauche ich doch kein MESH-System (die kommunizieren ja untereinander über WLAN), sondern nur Accespoints,richtig?



Du kannst das natürlich auch über dieses Mesh Syystem über Lan laufen lassen. Wenn ich in jedem Zimmer Lan hätte, dann würde ich mir unifi mal anschaun. Via Lan Backhaul soll das wohl mit das beste am Markt sein.

Aber auch ansonsten kannst du auch normale Wlan Router als AP nehmen
Gjjvor 5 m

Du kannst das natürlich auch über dieses Mesh Syystem über Lan laufen la …Du kannst das natürlich auch über dieses Mesh Syystem über Lan laufen lassen. Wenn ich in jedem Zimmer Lan hätte, dann würde ich mir unifi mal anschaun. Via Lan Backhaul soll das wohl mit das beste am Markt sein. Aber auch ansonsten kannst du auch normale Wlan Router als AP nehmen


Danke für die Info! Mit Billo-TP-Link-Routern wird das schon deutlich günstiger. Ich arbeite mich mal bei Unifi ein und merke mir auf jeden Fall das Stichwort lan backhaul. Schöne Woche!
Bearbeitet von: "Sausier-grrrrrr" 25. Apr
Sausier-grrrrrr25.04.2019 13:10

jetzt muss ich mal ganz blöd fragen: ich hab in unsetrem Neubau bis in …jetzt muss ich mal ganz blöd fragen: ich hab in unsetrem Neubau bis in jedes Zimmer LAN-Anschluss gelegt. Da brauche ich doch kein MESH-System (die kommunizieren ja untereinander über WLAN), sondern nur Accespoints,richtig?


Ein MESH-System macht ja nicht nur die WLAN-Verbindung zwischen den Repeatern aus. Ein MESH-System sollte auch die Übergabe zwischen den Sendern besser hinbekommen, da die Repeater miteinander kommunizieren. Bei einzelnen Accesspoints könnte es sein, dass Du mit Deinem WLAN-Gerät am alten Accesspoint "hängen" bleibst, wenn Du das Zimmer wechselst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text