Netgear WNCE2001 für 26,90 Euro - Alternative zu Sonys UWA - BR100 für 54,00 Euro
138°Abgelaufen

Netgear WNCE2001 für 26,90 Euro - Alternative zu Sonys UWA - BR100 für 54,00 Euro

14
eingestellt am 5. Jan 2012
Wer keinen teuren USB WLAN Adapter UWA BR 100 von Sony kaufen möchte oder so lange warten möchte bis der USB WLAN Adapter von markenmehrwert.com (Winteraktion) ankommt findet bei EBAY den Netgear WNCE2001 300 MBit/s Universal DLNA WLAN-N Adapter (Bridge).Verkäufer ist Cyberport.Bei EBAY entfallen die Versandkosten.


Beschreibung:

Drahtlose Verbindung von Heimkino-Geräten wie Fernseher, Xbox 360, PS3, TiVo, VUDU, Blu-ray-Player, Netzwerk-und Internet-TV an das Heimnetzwerk.

Universal - funktioniert mit jedem Netzwerk-fähigen Gerät.

Stromversorgung über USB-Port oder Netzanschluss.

Kompakte Bauweise ermöglicht platzsparende Unterbringung.

Push 'N' Connect ermöglicht Anschluss an das bestehende Netz auf Knopfdruck, echtes Plug-and-Play!



TESTmagazine 06/2010 (Testurteil - gut)

Fazit: Netgear ist mit dem Universal WLAN Internet Adapter WNCE2001 eine echte Innovation gelungen. Auf dieses Gerät dürften viele Heimkino-Enthusiasten - aber nicht nur die - schon lange gewartet haben. Eine wachsende Anzahl an Multimedia-Geräten verfügt über Anbindungsmöglichkeiten an das Netzwerk. Häufig existieren jedoch keine entsprechenden kabelgebundenen Verbindungen im Wohnzimmer. Da kommt der Netgear-Adapter garde recht. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig, dass wir sie hier gar nicht alle aufzählen möchten. Der Netgear-Adapter ist eine kostengünstige Lösung, die optimale Wireless-N-Performance ermöglicht und jegliche Geräte der Unterhaltungselektronik mit Ethernet-Anschluss in das Heimnetzwerk integriert. Der Adpater zeigte sich während unseren Tests stets von der besten Seite hinsichtlich Datendurchsatz, Reichweiten und Zuverlässigkeit.

Datenblatt:
Standards

IEEE 802.11 b/g/n (2.4 GHz)

Sicherheit

WPA2-PSK, WPA-PSK und WEP

Push’n’Connect mit Wi-Fi Protected Setup für die Verbindung mit dem Router.

OS

Microsoft Windows 7, Vista, XP, 2000,

Mac OS,

UNIX,

Linux

Abmessungen und Gewicht

86.8 x 27.6 x 13.4 mm,

0,05 kg

Lieferumfang

Ethernet to Wireless Adapter (WNCE2001),

Netzadapter
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

14 Kommentare
Admin

Gabs ja jetzt ne halbe Ewigkeit für 25€:
mydealz.de/175…5e/

Wobei der Preis natürlich auch mit 27€ noc hin Ordnugn geht.

Sehr zuverlässiges Gerät. Kann ich empfehlen. Bisschen hot.

Lieber einen billigen Router holen und DD-WRT aufspielen.
Ist genauso teuer, aber bietet dafür mehr Netzwerkanschlüsse.

Netgier und Hot.... Waschen und nicht Nass werden? :-(

coolnik

Lieber einen billigen Router holen und DD-WRT aufspielen.Ist genauso … Lieber einen billigen Router holen und DD-WRT aufspielen.Ist genauso teuer, aber bietet dafür mehr Netzwerkanschlüsse.


Sowas hatte ich vorher auch. Nie wieder.

Das gefrickel und gefummel... Der Netgear mit Switch, einstecken und alles läuft...

Das Ding hängt hinter meinem TV und schaltet sich dank USB Power mit an/aus. Angeschlossen an einen einfachen TP-Link Switch versorgt es auch weitere Entertainmentgeräte. Somit flexibler als irgendwelche reinen WLan-Antennen.

Kann das Teil auch nur empfehlen. Hatte es damals auch für 25€ erstanden.
Hängt an meinem Reciver und geht immer mit diesem an. Empfang damit ist ebenfalls perfekt.

Klasse Teil, guter Preis

Achung: Hat nur 1x LAN ! Alternativ kann man einen TP-LINK WR841ND nehmen und openwrt installieren mit routed oder dd-wrt mit wps zum Bridgen und kann damit 4 Geräte ans WLAN anschließen.

coolnik

Lieber einen billigen Router holen und DD-WRT aufspielen.Ist genauso … Lieber einen billigen Router holen und DD-WRT aufspielen.Ist genauso teuer, aber bietet dafür mehr Netzwerkanschlüsse.



Welchen Router kannst Du denn da empfehlen, der sofort sauber als Wireless Client Bridge läuft? Ich hab da nämlich schon mehrere Tage mit verschwendet und tüchtig die Schnauze voll.

Ich weiß ja nicht, was coolnik empfiehlt, aber genau das, was ich empfohlen habe, läuft bei mir zu Hause.
Zuerst hatte ich openwrt genommen mit routed, der hat das SMB Protokoll in beide Richtungen durchgelassen, aber leider NFS und DHCP nicht so ganz. Daher habe ich dann dd-wrt installiert und WPS verwendet (da meine anderen Access Points sowieso auch schon DD-WRT drauf haben) und das ist transparent für alle Protokolle.
DD-WRT hat auch eine client bridge, die funktioniert mit dem WR841ND leider nicht richtig oder ich hab da was nicht richtig verstanden (obwohl ich alles genau nach Howto eingestellt hatte).
Wenn Du etwas mehr Geld ausgeben willst, dann nimm gleich einen Router mit Gigabit-LAN und 2,4 + 5 Ghz Dualband wie den N750 von Netgear, wo auch DD-WRT drauf läuft, aber besser noch einen mit Atheros Chipsatz wie den N600 von Netgear oder den tp-link wr1043nd.
P.S.: Den WAN Anschluß kann man natürlich mit DD-WRT auch als LAN Anschluß mitbenutzen und kann somit 5 Geräte per Kabel ans WLAN anschließen.





xxldealz

Achung: Hat nur 1x LAN ! Alternativ kann man einen TP-LINK WR841ND nehmen … Achung: Hat nur 1x LAN ! Alternativ kann man einen TP-LINK WR841ND nehmen und openwrt installieren mit routed oder dd-wrt mit wps zum Bridgen und kann damit 4 Geräte ans WLAN anschließen.


Mit einem Switch kann ich das hier auch.

Ich hatte das schonmal gemacht. Und gerade wenn es um "einstecken und loslegen" geht, sind die DD-WRT Geräte nicht geeignet.
Zumindest bei mir, gab es immer irgendwelche Probleme, wenn sich beim Wlan Router etwas geändert hat.
xxldealz

Achung: Hat nur 1x LAN ! Alternativ kann man einen TP-LINK WR841ND … Achung: Hat nur 1x LAN ! Alternativ kann man einen TP-LINK WR841ND nehmen und openwrt installieren mit routed oder dd-wrt mit wps zum Bridgen und kann damit 4 Geräte ans WLAN anschließen.



Ach ? Ein Switch hat WLAN ?

Goldwaage aus dem Keller geholt?

Netgear - Switch - Netzwerkgeräte.

Damit laufe ich um einiges besser, als mit meinen alten dd-wrt router.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text