[Netto Marken-Discount] LOKAL: Schwarz-Weiss Laserdrucker für 22,48€
319°Abgelaufen

[Netto Marken-Discount] LOKAL: Schwarz-Weiss Laserdrucker für 22,48€

36
lokaleingestellt am 8. Aug 2017Bearbeitet von:"Alexandar"
Derzeit gibts im Netto Marken-Discount (Thälmannstraße 3, Erfurt) nen recht günstigen SW-Laserdrucker von RICOH.

Daten:
Marke: Ricoh
Modell/Serie: SP 211
Produktabmessungen: 40.2 x 36 x 16.5 cm
Modellnummer: 904230
Farbe: Nicht
Prozessoranzahl: 1
RAMGröße: 128 MB Speicher (Art: DDR3 SDRAM)
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen: 1
Watt: 65
Unterstützte Software: Ja

Kostet bei Amazon 59€, ihr spart also ordentlich!
Zusätzliche Info

Gruppen

36 Kommentare
wann sind die dinger denn so abartig günstig geworden?
Reines GDI-Gerät = brauchbarer Notnagel (nur) für Windosen

"Unterstützte Software: Ja" ROTFL
Bearbeitet von: "TEN" 8. Aug 2017
Da kostet bei Amazon ja der No-Name Toner schon mehr als das Gerät...
bischen wenig RAM
Guter Kurs. Online scheinbar kaum noch zu bekommen.
kein Wlan
Dein Akku ist fast leer.
scheint aber nur ein lokales Angebot zu sein, unser Netto hat das nicht in 73xyz
Fellatiocunnilingus8. Aug 2017

kein Wlan


Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den mit der Fritzbox zu verbinden?
TEN8. Aug 2017

Reines GDI-Gerät = brauchbarer Notnagel (nur) für Windosen"Unterstützte So …Reines GDI-Gerät = brauchbarer Notnagel (nur) für Windosen"Unterstützte Software: Ja" ROTFL

Heißt doch auch man bekommt es nicht mal über Raspberry Pi Zero W und Cups ins Netzwerk als WLAN Drucker. Oder gibt es da Möglichkeiten?
14592602-kbs6R.jpg
s_abrina8. Aug 2017

bischen wenig RAM


Sind eher 4 MB
Bearbeitet von: "TEN" 8. Aug 2017
inkl. voller Tonerkartusche
Bearbeitet von: "jannie911" 8. Aug 2017
Bockel8. Aug 2017

Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den …Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den mit der Fritzbox zu verbinden?



ich habe keine Fritzbox, was möchtest du
cityhawk8. Aug 2017

Heißt doch auch man bekommt es nicht mal über Raspberry Pi Zero W und Cups …Heißt doch auch man bekommt es nicht mal über Raspberry Pi Zero W und Cups ins Netzwerk als WLAN Drucker. Oder gibt es da Möglichkeiten?



CUPS kann notfalls sogar Seiten für GDI rendern, ist aber so umständlich und ineffizient (riesige Bitmap im RAM), dass man's lieber lässt (damit nicht Stunden später der Pi abfackelt ).
Bearbeitet von: "TEN" 8. Aug 2017
Bockel8. Aug 2017

Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den …Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den mit der Fritzbox zu verbinden?


und wenn die Fritzbox in ner ganz anderen Ecke oder Zimmer steht????
Habe den SP112 vor einem Jahr zu einem ähnlichen Preis bekommen, bin nach wie vor sehr zufrieden. Für Gelegenheitsdrucker ideal. Die Patrone hält rund 500 Seiten, danach ist allerdings ein neuer Drucker mit einer 500 Seiten Patrone günstiger als eine Patrone. Unter Umweltsgesichtspunkten ist das natürlich eher bedenklich. Zur Info: Ohne Software/Treiber von Ricoh wird der Drucker weder unter WIN7 noch unter WIN10 erkannt.
Hab' den auch seit ungefähr 'nem Jahr hier zu stehen.. Um Mal ein paar Dokument auszudrucken reicht der vollkommen aus.. Schriftbild ist super und ist auch schnell am Start.. Halb voll ist der bei mir auch noch.. Ist übrigens ein Geldrucker..
edlover8. Aug 2017

und wenn die Fritzbox in ner ganz anderen Ecke oder Zimmer steht????



Dann musst Du wohl doch ein bisschen mehr ausgeben. Was erwartest du denn für 22,48??
Bockel8. Aug 2017

Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den …Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den mit der Fritzbox zu verbinden?

Ja, alle die zu blöd sind, ein Kabel durch die halbe Wohnung legen zu wollen. Nicht jeder drapiert seinen Drucker neben dem Router.
Schaut mir sehr nach einem lokalen Neueröffnungsangebot aus
Leider aber nur ein lokales Angebot, unser Netto hat das nicht 63xxx.
Ja lokal. Im Netto 57xxx auch nicht.
Bockel8. Aug 2017

Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den …Wozu braucht man nochmal bei einem Drucker WLAN? Wenn man zu blöd ist, den mit der Fritzbox zu verbinden?


Wenn der Drucker mal so GAR nicht in der Nähe der FB steht und man kein Kabel verlegen kann oderwill??
nicht von dir auf andere schließen, gell

und komm mir jetzt nicht mit dem tollen dlan..
Bearbeitet von: "Scoo" 8. Aug 2017
Das ist ein Angebot zur Neueröffnung und deshalb nur lokal.
mal fürs gäste wc mitgenommen...
Jemand günstige Patronen für den Drucker gefunden ?
Ich habe mit dem Drucker nur Treiber Probleme gehabt.
Titel: Schwarz-weiß Drucker....

Ich wußte gar nicht, dass man mit Toner auch weiß drucken kann..

MrChef8. Aug 2017

Jemand günstige Patronen für den Drucker gefunden ?


Bei Smith & Wesson kann man Patronen kaufen,
Für dieses Gerät wird eine Tonerkartusche benötigt.

* Klugscheißmodus AUS *
s_abrina8. Aug 2017

bischen wenig RAM


DIN A4 komplett in 300dpi braucht 1MB, dementsprechend in 1200dpi*600dpi sind's etwas über 8MB. Wenn er offenbar mit 4MB daherkommt, dann sind offenbar kaum Seiteninhalte vorstellbar, die mit schneller Kompression nicht auf höchstens 4MB zu bringen sind.
wadamahadran8. Aug 2017

Titel: Schwarz-weiß Drucker....Ich wußte gar nicht, dass man mit Toner a …Titel: Schwarz-weiß Drucker....Ich wußte gar nicht, dass man mit Toner auch weiß drucken kann..


Selbst erfahrenen IT-Profis gehen die Schwarzweißdrucker so leichtfüßig, wie beharrlich über die Lippen. Und das ist keineswegs beschränkt auf die Altersgruppen, die noch die Unterscheidung von Schwarzweiß- und Farbfernsehen erlebt haben.

Die Wahrheit aber ist: Schwarzweißdrücker haben in der Unsichtbarkeit versteckte Bauteile zum Weißdrucken. Die sind sogar unzerstörbar, verbrauchsfrei und selbstnachfüllend. Der erstaunlichste Aspekt ihrer Leistungsfähigkeit jedoch ist die automatische Abschaltung bei Benutzung farbigen Papiers.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 8. Aug 2017
Turaluraluralu8. Aug 2017

... Die Wahrheit aber ist: Schwarzweißdrücker haben in der Unsichtbarkeit v …... Die Wahrheit aber ist: Schwarzweißdrücker haben in der Unsichtbarkeit versteckte Bauteile zum Weißdrucken. Die sind sogar unzerstörbar, verbrauchsfrei und selbstnachfüllend. Der erstaunlichste Aspekt ihrer Leistungsfähigkeit jedoch ist die automatische Abschaltung bei Benutzung farbigen Papiers.


Ach

Scoo8. Aug 2017

Wenn der Drucker mal so GAR nicht in der Nähe der FB steht und man kein …Wenn der Drucker mal so GAR nicht in der Nähe der FB steht und man kein Kabel verlegen kann oderwill?? nicht von dir auf andere schließen, gell und komm mir jetzt nicht mit dem tollen dlan..


dLAN - diesen Müll würde ich nie empfehlen! Ich habe es bei einem Bekannten gesehen, der meinte es damit machen zu wollen. Da kommen am anderen Ende gerade mal zwischen 20 und 25 MBit an, ein Witz! Ausserdem stört es den Radioempfang. Wohnt man in einem Mehrfamilienhaus, ist es möglicherweise auch noch asozial weil der Nachbar sich wundert warum er plötzlich keinen Empfang mehr hat.
Wenn man nicht gerade zur Miete wohnt, ist die klassische LAN-Verkabelung immer noch erste Wahl. Ich wohne zwar auch zur Miete, hab aber die Wohnung unrenoviert übernommen und gleich Gigabit Verkabelung gelegt.
Auch verstehe ich nicht warum der Drucker always on sein muss. Wenn ich mal was ausdrucken, dann eigentlich immer vom PC oder Laptop. Und da kann man den Drucker auch dort anschließen. Und wer halt unbedingt einen Drucker mit WLAN braucht, der muss halt etwas mehr ausgeben. Iss so.
Bockel9. Aug 2017

dLAN - diesen Müll würde ich nie empfehlen! Ich habe es bei einem B …dLAN - diesen Müll würde ich nie empfehlen! Ich habe es bei einem Bekannten gesehen, der meinte es damit machen zu wollen. Da kommen am anderen Ende gerade mal zwischen 20 und 25 MBit an, ein Witz! Ausserdem stört es den Radioempfang. Wohnt man in einem Mehrfamilienhaus, ist es möglicherweise auch noch asozial weil der Nachbar sich wundert warum er plötzlich keinen Empfang mehr hat.Wenn man nicht gerade zur Miete wohnt, ist die klassische LAN-Verkabelung immer noch erste Wahl. Ich wohne zwar auch zur Miete, hab aber die Wohnung unrenoviert übernommen und gleich Gigabit Verkabelung gelegt. Auch verstehe ich nicht warum der Drucker always on sein muss. Wenn ich mal was ausdrucken, dann eigentlich immer vom PC oder Laptop. Und da kann man den Drucker auch dort anschließen. Und wer halt unbedingt einen Drucker mit WLAN braucht, der muss halt etwas mehr ausgeben. Iss so.


Dem kann ich nur so zustimmen.
bin leider nicht in der glücklichen Position der Neuverkabelung und der Drucker steht in einer Abstellkammer, wo er nicht im Weg ist. Jedesmal mit USB Kabel da "rein kriechen" ist öde und iPad kann kein USB (AirPrint).Daher für mich WLAN
hab mir diesen Brother geholt, der hier vorgestern im Deal war. Bin davon recht angetan.
Bearbeitet von: "Scoo" 9. Aug 2017
Scoo9. Aug 2017

Dem kann ich nur so zustimmen.bin leider nicht in der glücklichen Position …Dem kann ich nur so zustimmen.bin leider nicht in der glücklichen Position der Neuverkabelung und der Drucker steht in einer Abstellkammer, wo er nicht im Weg ist. Jedesmal mit USB Kabel da "rein kriechen" ist öde


So einen Handtaschendrucker kann man ja auch einfach samt Verkabelung ins Abstellkammerregal stecken und quasi mit einer Hand rausholen, wenn man denn mal was zu drucken hat. Letzteres ist ja bei den meisten doch eher selten geworden, sodaß man für einen Drucker garkeine Infrastruktur aufzubauen braucht.
Vielen Dank, 3 Drucker sind noch da
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text