95°
ABGELAUFEN
Netto Markendiscount: 500 g Müller Reine Buttermilch 0,35 €
7 Kommentare

Guter Preis, aber bei Netto in Hessen in der Flasche nur 0,33 €

HOT.

Schmeckt da jemand tatsächlich einen Unterschied zu den Eigenmarken?

---

Wie ich schon in einen 2 Tage älteren Deal, in dem es auch um ein Müller-Produkt ging, erwähnt hatte:

Vor den Kauf von Produkten aus dem Müller-Imperium sollte man sich z.B. das mal durchlesen:

handelsblatt.com/unt…tml

Und ich habe selbst habe vor Jahren eine Sendung mit A.Müller im Fernsehen gesehen, wo er auf die kassierten Subventionen aus deutschen Steuergeldern angesprochen wurde und er mal daran bei seiner damals kurz bevor stehenden Verlegung des Firmensitzes ins Ausland zwecks Vermeidung von Steuerzahlungen in D denken sollte.
Da hat er nur lächelnd geantwortet, was man von ihm wolle. Wenn der Staat sowas anbietet wäre er doch blöd, das nicht mitzunehmen (also Deine und meine Steuern ! ). Eine Verpflichtung irgendeiner Art läßt daher aus seiner Sicht überhaupt nicht ableiten!

Seit dem kaufe ich absolut nichts mehr von seinen Produkten (auch nicht irgendwelche Handelsmarken mit EG-Zeichen BY718 und SN016). Von meinem Geld bekommt dieser arrogante, asoziale Typ freiwillig keinen Pfennig/Cent. Geschmeckt haben mir seine Produkte bis damals schon.

Und auch von seiner Einstellung zu Umwelt-/Wasserverbrauchsauflagen in Aretsried konnte man so manches Aufschlußreiche schon lesen...


Und immer wieder die gleiche Leier. Gibt es nur schwarz und weiß oder wie? Lese Bücher, geh zur Schule und lerne wie die Welt funktioniert... oder wenigstens dass man nicht immer zu allem was sagen muss.


me_1

Wie ich schon in einen 2 Tage älteren Deal, in dem es auch um ein Müller-Produkt ging, erwähnt hatte: Vor den Kauf von Produkten aus dem Müller-Imperium sollte man sich z.B. das mal durchlesen: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/ich-bin-kein-steuerfluechtling-milchbaron-mueller-zieht-es-in-die-schweiz/2278652.html Und ich habe selbst habe vor Jahren eine Sendung mit A.Müller im Fernsehen gesehen, wo er auf die kassierten Subventionen aus deutschen Steuergeldern angesprochen wurde und er mal daran bei seiner damals kurz bevor stehenden Verlegung des Firmensitzes ins Ausland zwecks Vermeidung von Steuerzahlungen in D denken sollte. Da hat er nur lächelnd geantwortet, was man von ihm wolle. Wenn der Staat sowas anbietet wäre er doch blöd, das nicht mitzunehmen (also Deine und meine Steuern ! ). Eine Verpflichtung irgendeiner Art läßt daher aus seiner Sicht überhaupt nicht ableiten! Seit dem kaufe ich absolut nichts mehr von seinen Produkten (auch nicht irgendwelche Handelsmarken mit EG-Zeichen BY718 und SN016). Von meinem Geld bekommt dieser arrogante, asoziale Typ freiwillig keinen Pfennig/Cent. Geschmeckt haben mir seine Produkte bis damals schon. Und auch von seiner Einstellung zu Umwelt-/Wasserverbrauchsauflagen in Aretsried konnte man so manches Aufschlußreiche schon lesen...


ulimho

Und immer wieder die gleiche Leier. Gibt es nur schwarz und weiß oder wie? Lese Bücher, geh zur Schule und lerne wie die Welt funktioniert... oder wenigstens dass man nicht immer zu allem was sagen muss.



Siehste. Wegen solchen Einstellungen tue ich das immer wieder gerne: Zu allem was zu sagen, zu was sich aus meiner Sicht was zu sagen lohnt. Und auch um Wissenslücken, die sich in solchen Äußerungen wie den Deinen, zeigen, durch Infos beseitigen zu helfen.

Aber selbstverständlich steht Dir frei, mit Deinem Geld zu tun, was Dir beliebt und Dich ausnehmen zu lassen, von wem Dir gefällt. Ich möchte natürlich solche Zeitgenossen wie Dich nicht überzeugen, sondern nur informieren. Aber dann zieht nicht mehr, sich mal rauszureden, von all dem nie was gehört zu haben. Wird ja immer gerne als "Argument" nach den unterschiedlichsten Ereignissen genommen...
Und wie ich schon geschrieben hatte: Solche Einstellung wie die Deinen brauchen asoziale Typen vom Verschnitt eines Müllers und das dahinterstehende System um zu funktionieren.
Weitermachen! :-(

Und gehörst Du zu den Leuten, die bei jeder Steuererhöhung bzw. Kürzungen seitens des Staates sich aufregen über die Politik, die nicht mit Geld umgehen kann bzw. immer die Menschen "abzockt"?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text